FAQ / Hilfe » Frage

Frage

Authentifizieren mit Lesarion trusted

Lesarion ist mittlerweile die größte Community für Lesben in Deutschland mit sehr vielen netten und freundlichen Usern. Es ist uns bewusst, dass Lesarion mit der erreichten Größe und dem Bekanntheitsgrad für viele User eine beliebte Anlaufstelle ist. Leider ziehen wir damit auch Personen an, die auf ein respektvolles Miteinander keinen allzu großen Wert legen.

Mit „Lesarion trusted“ ist es uns möglich, dich gezielter vor Fakes (Personen die Ihre Identität fälschen), zu schützen. In der Vergangenheit haben wir beobachtet, dass es teilweise Männer gab, die sich als Frau ausgaben oder User sich manchmal Zweit- oder Mehrfachprofile anlegten um andere User auszuspionieren oder gezielt zu beleidigen. In einzelnen Fällen ging dies sogar bis hin zu Stalkingattacken.

Auch wir vom Lesarion-Team selbst wurden in der Vergangenheit von Fakes nicht verschont. Manche Fakes haben es sich regelrecht zum Sport gemacht, bis zu 50 neue Profile anzulegen und unsere Community über gezielte Forenthemen in Misskredit zu bringen.

„Lesarion trusted“ bietet uns nun bessere Möglichkeiten, Fakes zu identifizeren und gegen sie vorzugehen.

„Lesarion trusted” bietet verschiedene Verfahren zur Auswahl. Es ist möglich, sich mittels SMS aufs Handy, Bankverbindung oder Paypal zu authentifizieren.
Dadurch wird gewährleistet, dass es sich bei den angemeldeten Usern tatsächlich um reale Personen handelt.

Per Handy:
Wir senden einen Freischaltcode an die angegebene Handynummer. Erst nach der Eingabe dieses Freischaltcodes auf unserer Website erfolgt die Freischaltung.

Per Bankverbindung:
Ähnlich verläuft es mit der Freischaltung per Banküberweisung. Nach Angabe der Kontodaten tätigen wir eine Überweisung auf das angegebene Konto. Nach Eingabe des dort angegebenen Freischaltcodes (im Verwendungszweck) erfolgt die Profilfreischaltung.

Per Paypal:
Die Freischaltung erfolgt sofort nach der Abrechnung von 1,- Euro.

>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<