Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » News, Politik & Forschung » Thread

Australien brennt . . .


Thema abonnieren antworten

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 |

21.01.2020 07:48
HiddenNickname

Und auch heute morgen sind meine Gedanken bei Mensch und Tier in Australien und ich wünsche mir, dass den Tieren, die überleben, genügend Lebensraum bleibt . . .



21.01.2020 22:39
HiddenNickname

https://de.blog.ecosia.or [...] tralien/

Suchmaschine ecosia:
ZitatAm Donnerstag werden mit Deinen Suchanfragen Bäume in Australien gepflanzt


ZitatDie Gewinne, die am Donnerstag, den 23. Januar zusammenkommen, werden zu 100% genutzt, um Bäume in Australien zu pflanzen. Wir werden die Gewinne für die Regenerierung des Ökosystems vor Ort verwenden, indem wir in der Gegend von Byron Bay, einem Hotspot der Artenvielfalt, der von den Buschfeuern stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, einheimische subtropische Bäume pflanzen. Mit eurer Hilfe können wir dort Bäume pflanzen, die die Luft filtern, die Temperatur senken, der Artenvielfalt zugutekommen und die Niederschlagsmenge in Australien erhöhen.


Gilt nur für ecosia (nicht google etc.). Wer ecosia noch nicht hat - mit wenigen Klicks ist es installiert.

editiert am 21.01.2020 22:51 Beitrag melden Zitatantwort
21.01.2020 22:54
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 21.01.2020 um 22:39:

https://de.blog.ecosia.or [...] r-austra lien/

Suchmaschine ecosia:
ZitatAm Donnerstag werden mit Deinen Suchanfragen Bäume in Australien gepflanzt


ZitatDie Gewinne, die am Donnerstag, den 23. Januar zusammenkommen, werden zu 100% genutzt, um Bäume in Australien zu pflanzen. Wir werden die Gewinne für die Regenerierung des Ökosystems vor Ort verwenden, indem wir in der Gegend von Byron Bay, einem Hotspot der Artenvielfalt, der von den Buschfeuern stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, einheimische subtropische Bäume pflanzen. Mit eurer Hilfe können wir dort Bäume pflanzen, die die Luft filtern, die Temperatur senken, der Artenvielfalt zugutekommen und die Niederschlagsmenge in Australien erhöhen.


Gilt nur für ecosia (nicht google etc.). Wer ecosia noch nicht hat - mit wenigen Klicks ist es installiert.


Danke, dass du hier nochmal daran erinnerst!



21.01.2020 23:11
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 21.01.2020 um 22:54:

Danke, dass du hier nochmal daran erinnerst!



Sehr gerne!

Es braucht 45 ecosia Suchanfragen für einen Baum - ein schöner Gedanke, wenn es einen lesarischen Baum gäbe.
Natürlich gerne sehr viele mehr - aber, schon ein Baum wäre etwas Gutes.

21.01.2020 23:16
HiddenNickname

...

editiert am 21.01.2020 23:27 Beitrag melden Zitatantwort
22.01.2020 07:48
HiddenNickname



23.01.2020 21:11
HiddenNickname

☁💧💧💧💧☔☔

23.01.2020 22:57
HiddenNickname



editiert am 23.01.2020 22:58 Beitrag melden Zitatantwort
07.02.2020 15:18
HiddenNickname

tagesschau.de

Zitat
Heftiger Regen hat Teile Australiens überflutet, aber gleichzeitig auch die Arbeit der Feuerwehr in den Brandgebieten erleichtert. Die Niederschläge könnten in den kommenden Tagen bei der Löschung der Buschfeuer helfen.

Starke Regenfälle haben in einigen Gebieten Australiens für Überschwemmungen gesorgt. Die Lage sei nicht allzu besorgniserregend, sagen die australischen Behörden, aber es gebe viele überflutete Häuser und gesperrte Straßen, unter anderem in der Millionenstadt Sydney und im Bundesstaat Queensland. Bei der Feuerwehr im Bundesstaat New South Wales macht sich dank des Regens Erleichterung breit. Feuerwehrchef Shane Fitzsimmons zeigte sich zuversichtlich, dass anhaltende Niederschläge dabei helfen könnten, die Buschbrände zu löschen.

Es gebe derzeit noch rund 40 Feuer, von denen 17 nicht unter Kontrolle seien, darunter auch der Brand in der Nähe der australischen Hauptstadt Canberra. Seit Mittwoch hat sich die Zahl der Buschfeuer um knapp 20 reduziert. Australien hat seit Monaten mit schweren Feuern zu kämpfen. Anhaltende Trockenheit und Hitze hatten die Löscharbeiten erschwert und die Brände immer wieder angefacht.


07.02.2020 15:28
HiddenNickname

Nach zwei Wochen diesen Thread aus der Versenkung zu holen, nachdem du dich gerade in einem anderen Thread über jene ausgelassen hast, die sich über das Verschieben politischer Themen beschweren, damit „Rechtsruck Vol 2“ aus den Top 7 kegeln. Und das wohlgemerkt mit einem hochpolitischen Thema, das man dir und den anderen ließ, im freien Forum, denn es ist ein wichtiges Thema.
Das Verhalten zeugt für mich für 1. einen ziemlichen Mangel an Solidarität, 2. für deine offensichtlichen Bewertungen, was gesellschaftspolitische Themen angeht und 3., dass dir der brennende Busch heute zumindest eher ein Mittel zum Zweck war.

07.02.2020 15:31
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 07.02.2020 um 15:28:

Nach zwei Wochen diesen Thread aus der Versenkung zu holen, nachdem du dich gerade in einem anderen Thread über jene ausgelassen hast, die sich über das Verschieben politischer Themen beschweren, damit „Rechtsruck Vol 2“ aus den Top 7 kegeln. Und das wohlgemerkt mit einem hochpolitischen Thema, das man dir und den anderen ließ, im freien Forum, denn es ist ein wichtiges Thema.
Das Verhalten zeugt für mich für 1. einen ziemlichen Mangel an Solidarität, 2. für deine offensichtlichen Bewertungen, was gesellschaftspolitische Themen angeht und 3., dass dir der brennende Busch heute zumindest eher ein Mittel zum Zweck war.


alles richtig.

und dafür steht diese Nutzerin seit jeher.. egal unter welchem namen

07.02.2020 15:41
HiddenNickname

Ach . . .



In der Sonne sitzend freue ich mich über den Regen in Australien, über Menschen, die dieses gleichfalls tun, über die 200 Klimaaktivisten, die das Thema Australien ernsthaft angehen . . .

07.02.2020 18:09
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 07.02.2020 um 15:41:

Ach . . .



In der Sonne sitzend freue ich mich über den Regen in Australien, über Menschen, die dieses gleichfalls tun, über die 200 Klimaaktivisten, die das Thema Australien ernsthaft angehen . . .


Klimaaktivistinnen und Klimaaktivisten, wahlweise auch Klimaaktivist*innen, soviel Zeit muss sein, denn ernsthafte Klimaaktivist*innen wissen um die Zusammenhänge von Klima, Rechten von Frauen, Gewalt gegen Frauen...

12.02.2020 20:16
12.02.2020 21:50
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.02.2020 um 20:16:

https://www.australien-in [...] raende.h tml



Danke für den Link.
Ich zitiere gerne.

"Die spektakulären Bilder eines Buschbrandes in Australien erreichen garantiert auch das Fernsehpublikum im deutschsprachigen Raum. Feuersäulen, die Dutzende Meter hoch aufragen, sind "Eye-Catcher". Meist fehlt innerhalb der Bildsequenz eines Nachrichtenblocks aber die Zeit für eine differenzierte Betrachtung, und so kann schon mal der Eindruck entstehen ein ganzer Kontinent würde gerade brennen. Diese Seite soll Ihnen zu einem der brennendsten Themen Australiens Hintergründe über das Tagesgeschehen hinaus vermitteln."

15.02.2020 07:37
HiddenNickname

Danke wertes Team, für die Erklärung warum dieser Thread hierher verschoben wurde.

Beim Durchsehen muss ich euch leider Recht geben.

Gegen meinem Wunsch und meiner Bitte hier nur positive Gedanken an Mensch und Tier in Australien zu senden, hat dieser Thread doch einen überwiegend politischen Verlauf genommen.

Schade



15.02.2020 07:39
HiddenNickname

Ich sende dennoch weiterhin positive Gedanken an Mensch und Tier in Australien.

15.02.2020 07:39
HiddenNickname



15.02.2020 07:42
HiddenNickname

Mögen die geretteten Tier, die nun von Menschen gehegt und gepflegt werden, bald wieder in ihre Freiheit zurück kehren dürfen.

Mögen sie alle eine neue Heimat finden.





16.02.2020 17:02
HiddenNickname

Gerade heute denke ich ganz besonders an Mensch und Tier in Australien.

Mögen die Menschen sich dort weiter solidarisch um die Tiere kümmern.

🌸🌸🌸


Thema abonnieren antworten

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<