Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Beziehung ab wann?

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 |

10.03.2019 17:07
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.03.2019 um 12:29:

Ich sehe, jede hat eine andere Auffassung, was als Beginn einer Beziehung zählt. Was ja auch verständlich ist. Wichtig ist unterm Strich, dass es von beiden Seiten als Beginn gesehen wird.

Habt ihr denn auch schon einmal die Erfahrung gemacht, dass ihr mit einer Frau schriftlichen Kontakt hattet, die diesen Kontakt als Beziehung angesehen hat? Und das obwohl ihr klar zum Ausdruck gebracht habt, dass ihr keine Beziehung möchtet.


Ja, das mit dem schriftlichen Kontakt ist mir auch schon passiert. War etwas gruselig, zumal ich nie irgendwelche Zeichen gegeben habe. Von daher sehe ich "Brieffreundschaften" etwas kritisch. Ich mag reale Treffen.

10.03.2019 17:13
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.03.2019 um 06:50:

Also spätestens, wenn ich mit dem Umzugswagen vorgefahren komme, isses ne Beziehung, würd ich sagen.




10.03.2019 17:17
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.03.2019 um 16:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.03.2019 um 15:23:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.03.2019 um 15:15:

Also, Donna, ich weiss nicht, ich weiss nicht.
Unter deiner Definition, wie machst du das, dass du bei einem ONS nicht zusammen bist?

Pinzettengriff?


richtig erkannt! Ich nehme die Brötchenzange aus dem SB Backshop dazu 🙈🙈🙈
....


... das gibt'n Auflauf .... weil die Zangeen sind ja immer angekettet. Viel Spass beim "Verdingens" im Backshop ...


Ein Quickie im SB Backshop ,🙈 das hat was total surreales

10.03.2019 18:30
HiddenNickname

Es steht dabei zu befürchten, dass der Ausweg aus dem Plastikregal nicht sofort gefunden wird ...

Ok.
Also, der 5fach ONS wäre dann n.d. Def. "Beziehung", weil 5 regelmässige Treffen.
Oder: die 1-Jahresaffäre ist definitiv regelmässig, also nicht mehr Affäre, jedoch Beziehung.
Was machen wir damit: ich kannte schon Leute, die neben ihren Ehen (und nein, nicht poly) 8-Jahresaffären hatten ... sind das dann Beziehungen, gar Doppelehen?

editiert am 10.03.2019 18:32 Beitrag melden Zitatantwort
10.03.2019 18:35
HiddenNickname

Oh my god. Ich sehe just, wir, insbesondere ich, sind vollkommen und absolut vom Thema abgewichen. Mit der Bitte um Entschuldigung.

Die Frage war ja: 1x getroffen, 1 bis 2x geschrieben und ist das dritte Anschreiben dann Beziehung/Partnerschaft?

(kam Beziehungswunsch hier schon vor?)

editiert am 10.03.2019 18:38 Beitrag melden Zitatantwort
10.03.2019 19:15
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.03.2019 um 18:35:

(kam Beziehungswunsch hier schon vor?)


Ich denke schon!

10.03.2019 19:54
HiddenNickname

Im Wort ONE night stand steckt das Wort Eins drin.
Wenn man sich sechs mal trifft, dann ist es kein ONS sondern ein SNS ...

Aber zurück zum Thema durch bloßen Schriftverkehr würde ich nie auf die Idee kommen, das als Beziehung zu bezeichnen.
Dazu so definiere ich das für mich, muss ich meinem Gegenüber körperlich schon näher gekommen sein. Mit Küssen Händchenhalten, tiefe Blicke in den Augen und geistigen Austausch

editiert am 10.03.2019 19:55 Beitrag melden Zitatantwort
10.03.2019 20:01
HiddenNickname

Eine (partnerschaftliche) Beziehung beginnt für mich da, wo ich mich nicht mehr auf Kontakte einlasse, aus denen eine Partnerschaft entstehen könnte, quasi nicht mehr offen für alles bin. Das mache ich vom Gegenüber unabhängig, da es mein Herz und meine Moral ist. Loyalität spielt hierbei für mich eine große Rolle. Umso schöner, wenn das Gegenüber hierfür eine ähnlich zeitliche Schallmauer hat.


11.03.2019 17:59
HiddenNickname

Hm. Rund um die Uhr offen für alles ... finde ich verwegen ;-)

Ich würde mal so sagen, ein Segen so sich Partnerschaftswünsche beidseits in etwa äquivalent treffen, bzw sich "einstellen"-letztlich sind ja die jeweiligen Möglichkeiten Betroffener im Finetunen im Prozessmodell dessen, was sich im Möglichkeitenraum entwickelt oder entwickeln könnte, entscheident.

In diesem Sinne.

20.06.2019 13:57
HiddenNickname

Für mich beginnt eine partnerschaftliche Beziehung da, bei denen Grenzen zu anderen Beziehungen der freundschaftlichen und beruflichen Art überschritten werden. Das ist für mein dafürhalten auch das Überschreiten von gewissen körperlichen Intimitäten. Das fängt bei intensivem Küssen an, geht über Berührungen an Stellen, welche primär nicht so offensichtlich sind, und hört beim Sex auf.



editiert am 20.06.2019 17:25 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<