Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

ES KOMMEN WEITERE HÄRTERE TAGE

Thema abonnieren antworten


12.06.2019 13:57
HiddenNickname

für die körper die toten

für die körper die toten
das tuch das schwarze für die
körper die toten die liegen
zusammen auf dem bette die
düfte der lebenden u toten
vermischen sich im wasser
das abfliesst unsere körper
unsere gesichter wegfließen
die letzten tränen die wir
weinten als wir uns noch
kümmerten als unser puls
noch flackerte wenn uns
berührte die dingen der
lebenden das tuch liegt über
unseren gesichter das
schwarze für die körper der
toten zusammen begann der weg
zusammen gehen wir das
letzte stück bereit liegen die
löcher in die erde gegraben
für den letzten weg ge
meinsam dort liegen sie
bereit für uns zum ruhen für
die ewigkeit u das tuch liegt
über unseren gesichtern das
schwarze für die körper die
toten

Özlem Özgül Dündar


12.06.2019 14:02
HiddenNickname

mutter 1

ich setze meinen fuß und dann den anderen ich setze meine füße voreinander und spüre den boden unter ihnen diese mit asphalt bedeckte erde und die härte die sie mir entgegenbringt meine alternden füße immer nachgiebiger die muskeln lösen sich auf und die knochen werden schwächer und meine füße tragen mich mein ganzes gewicht und die füße sie setzen sich voreinander jeden tag setzt sich ein fuß vor den anderen und ich gehe schritte und immer schritte und wie viele schritte kann ein mensch in einem leben gehen als ich jung war dachte ich unendlich viele dann merke ich irgendwann das ist vielleicht so die mitte meines lebens und die erste hälfte ist jetzt vorbei von diesem moment an fühlen sich die schritte nicht mehr unendlich an ab da bekommen sie eine bestimmte begrenzung denn alles hat eine bestimmte zahl eine menge verstehst du die menge von etwas ist immer begrenzt alles hat eine ganz bestimmte stückzahl und meine füße kennen nur noch diesen einen weg mit dieser einen stückzahl und er führt ins feuer und ich gehe einkaufen und stehe im feuer ich bringe meine enkeltochter am morgen zur schule und stehe im feuer ich sitze beim frühstück und rieche das feuer ..

Özlem Özgül Dündar

26.06.2019 12:48
HiddenNickname



E Cholbe Mais

Gerner-Beuerle, Maurus
E Cholbe Mais uf minre Hand
isch mir e göttlich Unterpfand,
er leüchtet gäl un glänzt so hold,
die Chörner all sin schön wie Gold,
wie Perle sin si akurat,
reihuf, reihab so rund un grad.

Es hange Hörli obe dra,
e Schnauzbart isch s wie bim e Ma,
der isch em gwachse über Nacht,
des het der Wind im Summer gmacht,
het d Bluescht mit fiinem Staub verseh,
drum chasch jetz bärtigi Cholbe seh.

Der Maiswald stoht im große Feld.
Wer het die Stange n alli zellt?
Vo grüene Fahne überdeckt,
hän sich die Cholbe still versteckt
un warte, bis si zittig sin
un schlofe in de Blättere din.

So subtil isch das Ding verpackt,
mit Windle drum, im Grüen versackt,
die riiß i ab, e ganze Schwung,
un sih no mit Verwunderung
der Cholbe gäl in minre Hand,
das goht halt über der Verstand.

Der Herrgott zeigt is wit un breit
sie großi Schöpfigsherrlichkeit.

Maurus Gerner-Beuerle

09.08.2019 13:39
HiddenNickname

Galgenbruders Lied

Sophie, mein Henkersmädel,
komm, küsse mir den Schädel!
Zwar ist mein Mund -
ein schwarzer Schlund -
doch du bist gut und edel!

Sophie, mein Henkersmädel,
komm, streichle mir den Schädel!
Zwar ist mein Haupt
des Haars beraubt -
doch du bist gut und edel!

Sophie, mein Henkersmädel,
komm, schau mir in den Schädel!
Die Augen zwar,
sie fraß der Aar -
doch du bist gut und edel!

Morgenstern

09.08.2019 13:41
HiddenNickname

Bim, Bam, Bum

Ein Glockenton fliegt durch die Nacht,
als hätt er Vogelflügel,
er fliegt in römischer Kirchentracht
wohl über Tal und Hügel.

Er sucht die Glockentönin BIM,
die ihm vorausgeflogen;
d.h. die Sache ist sehr schlimm,
sie hat ihn nämlich betrogen.

"O komm", so ruft er, "komm, dein BAM
erwartet dich voll Schmerzen.
Komm wieder, BIM, geliebtes Lamm,
dein BAM liebt dich von Herzen!"

Doch BIM, daß ihr's nur alle Wißt,
hat sich dem BUM ergeben;
der ist zwar auch ein guter Christ,
allein das ist es eben.

Der BAM fliegt weiter durch die Nacht
wohl über Wald und Lichtung.
Doch, ach, er fliegt umsonst! Das macht,
er fliegt in falscher Richtung.

Morgenstern

09.08.2019 13:43
HiddenNickname

Das Knie

Das Knie

Ein Knie geht einsam durch die Welt.
Es ist ein Knie, sonst nichts!
Es ist kein Baum! Es ist kein Zelt!
Es ist ein Knie, sonst nichts.

Im Kriege ward einmal ein Mann
erschossen um und um.
Das Knie allein blieb unverletzt -
als wär's ein Heiligtum.

Seitdem geht's einsam durch die Welt.
Es ist ein Knie, sonst nichts.
Es ist kein Baum, es ist kein Zelt.
Es ist ein Knie, sonst nichts.

Morgenstern

19.08.2019 21:52
HiddenNickname

Gespräch einer Hausschnecke mit sich selbst

Soll i aus meim Hause raus?
Soll i aus meim Hause nit raus?
Einen Schritt raus?
Lieber nit raus?
Hausenitraus –
Hauseraus
Hauseritraus
Hausenaus
Rauserauserauserause ...

editiert am 19.08.2019 21:53 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten









>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<