Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

Elfchen!!!

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

22.09.2018 15:26
von:
schnackl
Status: online  

Das letzte Wort war
spinnen

Spinnen, die nicht spinnen
spinnen
und Spinnen, die spinnen
spinnen nicht

22.09.2018 16:26
von:
agapimou
Status: offline  

Nicht
Alles was glänzt ist Gold
Hätt es aber gern gewollt

22.09.2018 16:36
von:
TakeCare69
Status: offline  

Gewollt gar vieles ist.
Doch nur Schein da ist, kein Sein.


22.09.2018 17:08
von:
SucheNix
Status: offline  

Sein
Hirn ließ
er liegen als
er die Haustür morgens
verließ

22.09.2018 17:10
von:
northern_ligh..
Status: offline  

verließ
es ihn
von allen guten
geistern, nahm er die
anderen

22.09.2018 17:59
von:
schnackl
Status: online  

Anderen zu geben, was man selber gern behalten hätte....
ist Schenken

22.09.2018 18:04
von:
SucheNix
Status: offline  

Schenken
Sie mir
einen Augenblick ihre
Aufmerksamkeit bevor ich gehen
werde

24.09.2018 00:46
von:
schnackl
Status: online  

Werde ich an einer Überdosis Kaffee sterben,

bin ich zumindest putzmunter

24.09.2018 13:27
von:
agapimou
Status: offline  

Putzmunter
Oder zumindest manchmal
Putzwütig
So dann und wann oder mitunter

24.09.2018 20:29
von:
PhiloSOFisch
Status: offline  

Mitunter
vermisse ich
die klassischen Elfchen
mit Stil, Charme und
Niveau.


24.09.2018 22:15
von:
elee
Status: offline  

niveau
der freude
der hiesigen mitmacherinnen
am hiesigen freudigen mitmachen
passt



24.09.2018 23:07
von:
schnackl
Status: online  

Passt, da niveaulos:
"Rauchen ist kebserregend"
"Mir egal, was Krebse anmacht"

25.09.2018 23:23
von:
elee
Status: offline  

anmacht
ausmacht anmacht
ausmacht anmacht ausmacht
mal rechts mal links
blinker

26.09.2018 20:59
von:
schnackl
Status: online  

Blinker setzen
Messer wetzen
Berge versetzen
aber bitte nie jemanden versetzen

26.09.2018 21:12
von:
northern_ligh..
Status: offline  

versetzen
zum entsetzen
gedanken nicht verstanden
manchmal ists so, leben.
eben

26.09.2018 23:30
von:
schnackl
Status: online  

Zitatschnackl schrieb am 26.09.2018 um 20:59:

Blinker setzen
Messer wetzen
Berge versetzen
aber bitte nie jemanden versetzen


Peinlich,mein letzter Satz sollte eigentlich heissen :

Aber bitte nie jemanden verLetzen

26.09.2018 23:32
von:
schnackl
Status: online  

Zitatnorthern_light schrieb am 26.09.2018 um 21:12:

versetzen
zum entsetzen
gedanken nicht verstanden
manchmal ists so, leben.
eben


Eben festgestellt:
Musikknochen sind Geräte, um Möbel im Dunkeln zu finden

26.09.2018 23:54
von:
northern_ligh..
Status: offline  

finden
sich erkennen
dinge beim namen
nennen - oder auch mal
verletzen

; )

30.09.2018 00:56
von:
schnackl
Status: online  

Verletzen können uns nur die Menschen,
die uns wirklich etwas bedeuten

30.09.2018 08:56
von:
kiwi75
Status: mobile  

bedeuten
uns die
kleinen Glücksmomente etwas,
können wir uns reich
schätzen


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<