Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Etwas verzweifelt!!!!!

Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |

12.06.2019 20:08
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 18:59:

Aber wie soll ich mit meinem Mann darüber reden.
Sch.......!
Diese Frau fasziniert mich einfach so dermaßen.
Hab auch schon überlegt um eine andere Schulbegleitung zu bitten und den Kontakt einzustellen. Aber das will ich auch nicht, genieße jede Minute mit ihr. Das ist schon verrückt.


Wie würdest Du mit ihm reden, wenn Du Dich in einen anderen Mann verliebt hättest?

12.06.2019 20:23
HiddenNickname

Dem romantischen Traum hinterher zu hängen, dass mit ihr was wird, halte ich eher für Illusion. Die Wahrscheinlichkeit ist, relativ gering, dass sie Dir um den Hals fällt, Dir ihre Liebe gesteht und ihr in den Sonnenuntergang spaziert.
Das Leben ist selten aus dem Stoff aus dem die Romane von Rosamunde Pilcher sind.

Aber, die Fragen, die immer wieder an Dich gestellt werden, bezüglich Deiner eigenen lesbischen Identität, das sind die wirklich spannenden Fragen:
Bist Du tatsächlich bereit, Deine heterosexuelle Partnerschaft bis ans Ende all(er) Deiner Tage zu leben? Wie sehr zieht es Dich zu Frauen? Wie ist das Verlangen nach lesbischer Liebens- und Lebensweise bei Dir? Unabhängig von ihr?
Ahnst Du, dass es - auch unabhängig von ihr - nur ein Glück für Dich geben kannst, wenn eine Frau, statt ein Mann Dich durch Dein Leben begleitet.
Schieb sie mal beiseite, wenn Du kannst und ergründe für Dich die Fragen. Ich glaub, auch das kann spannend sein.

12.06.2019 20:43
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 20:23:

Dem romantischen Traum hinterher zu hängen, dass mit ihr was wird, halte ich eher für Illusion. Die Wahrscheinlichkeit ist, relativ gering, dass sie Dir um den Hals fällt, Dir ihre Liebe gesteht und ihr in den Sonnenuntergang spaziert.
Das Leben ist selten aus dem Stoff aus dem die Romane von Rosamunde Pilcher sind.

Aber, die Fragen, die immer wieder an Dich gestellt werden, bezüglich Deiner eigenen lesbischen Identität, das sind die wirklich spannenden Fragen:
Bist Du tatsächlich bereit, Deine heterosexuelle Partnerschaft bis ans Ende all(er) Deiner Tage zu leben? Wie sehr zieht es Dich zu Frauen? Wie ist das Verlangen nach lesbischer Liebens- und Lebensweise bei Dir? Unabhängig von ihr?
Ahnst Du, dass es - auch unabhängig von ihr - nur ein Glück für Dich geben kannst, wenn eine Frau, statt ein Mann Dich durch Dein Leben begleitet.
Schieb sie mal beiseite, wenn Du kannst und ergründe für Dich die Fragen. Ich glaub, auch das kann spannend sein.


Ich als einst selbst "Betroffene" sehe das ganz genau so. Auch wenn es nix mit jener Dame werden sollte (naheliegend, mutmasslich...) ist das nun eine gute Gelegenheit, für dich persönlich über die Bücher zu gehen, wie es um dich und deine Bedürfnisse bestellt ist. Darüber nachzudenken vergisst man ganz gerne im Alltag als Mutter, es wäre aber trotzdem wichtig. Ich empfehle den Austausch mit Frauen, die aktuell in einer ähnlichen Situation sind. Ein Link wurde ja schon genannt. Es gibt unterschiedliche Wege, den richtigen für dich persönlich kannst nur du herausfinden, herausspüren. Das braucht Zeit. Ich wünsche dir dafür alles Gute.

12.06.2019 20:59
HiddenNickname

Nebenbei... @Andralla

Dein Profil ist öffentlich sichtbar... heißt, dass auch Nichtmitglieder dein Profil sehen können.
Wie du das ändern kannst, erfährst du hier:

https://de.lesarion.com/f [...] ;block=1

12.06.2019 21:04
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 17:48:

Nein, einen homophoben anfall würde sie sicher nicht bekommen
Sie selbst scheint offen zu sein. Ihre Familie eher nicht. Und glaube es war einfach kein Thema bei ihr. Mit 18 Jahren geheiratet 3 Kinder und gut


Man weiss nie genau. "Scheint" offen ...

Anknüpfungspunkte hast du ausrechend. Jetzt fehlt nur noch Traudel.


12.06.2019 21:07
HiddenNickname

Ich glaube nicht das ich je eine Chance habe bei ihr. Und es macht mich verrückt.

12.06.2019 21:08
HiddenNickname

Hier ist sie schon, Traudel, verzweifelt...https://youtu.be/IKBDjads_Cw

(Verliebtheiten sind Delirien, das ist halt so)

12.06.2019 21:25
HiddenNickname

Ich träume jede Nacht von ihr. Schrecklich.
Aber werde da wohl wirklich einen Harken hinter machen und genau überlegen ob ich unter dieser Erkenntnis meine Ehe weiter führen kann.

13.06.2019 17:13
HiddenNickname

Hmmm, was mache ich, wenn etwas stark emotionales daher kommt ...?

Eigentlich egal, was es ist: Eine paar tolle Schuhe oder irre Klamotten, ein Mensch der mich total begeitert ... Ich genieße das Gefühl und suche erst einmal Abstand.
Folge: Spontankäufe gibt's bei mir praktisch nicht - da wird immer ein paar Tage gewartet & überlegt - und bei Menschen warte ich ab, bis das totale Flattern weg ist um "mehr sehen zu können", zu merken, wie's abseits vom "Hype" auch mit Konstanz & Co. ausschaut.

Vielleicht ist's nur eine andere Herangehensweise - ein anderer Umgang oder Lebensstil ...

.

Aber erst 'mal ist's doch toll, dass Dich noch jemand derart tief und auf diese Art emotional berühren kann.
Welche möglichen Ursachen das hat - kannst im Zweifelsfall nur Du Dir beantworten.
Störend empfinde ich, dass ich bei Dir viel in Bezug auf die optische Erscheinung dieses Objekts der Begierde lese.
Begeistert hat Dich ihre andere Art mit Dingen umzugehen, ihre (vielleicht) andere Einstellung zu Dingen - dem Leben & Co.
Entzauber doch ein wenig die Ursachen Deiner irre starken Emotionen: Warum schaust Du nicht, was Du von ihr bzgl. dieser o.g. Aspekte erfahren & "lernen" kannst. ... auch um darüber dann letztendlich klarer "sehen" zu können.

Das ist nur 'mal so 'nen anderer Ansatz.

.
Hanna

13.06.2019 17:28
HiddenNickname

gut ausgedrückt, @HannahK! in allem d'accord


Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<