Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Allgemeines » Thread

Herzenswärme und Heißgetränk

Thema abonnieren antworten


19.10.2019 10:09
HiddenNickname

„! ! ! Bitte redet mit dem Bäcker und dem Wirt eures Vertrauens bei dem Ihr Stammkunde seid. ! ! !
Ich betrat ein kleines Kaffeehaus mit einem Freund von mir und wir gaben unsere Bestellung auf. Während wir zu unserem Tisch gingen, kamen zwei weitere Personen rein. „Fünf Kaffee bitte, Zwei für uns und drei aufgeschoben“. Sie bezahlten die Rechnung, nahmen die Zwei und gingen. Ich fragte meinen Freund: „Was sind diese "aufgeschobenen" Kaffees?“
„Warte und siehs selbst“
Mehr Personen kamen ins Kaffeehaus. Zwei Mädchen bestellten jeweils ein Kaffee, bezahlten und gingen wieder. Die nächste Bestellung war für sieben Kaffees von drei Rechtsanwälten – drei für die und vier „aufgeschoben“.
Während ich noch immer darüber rätsel was denn diese „aufgeschobenen“ Kaffees bedeuten, genoss ich das schöne Wetter und die tolle Aussicht auf den Platz vor dem Kaffeehaus.
Plötzlich kam ein Mann in heruntergekommenen Kleidern, der aussah wie ein Bettler, ins Kaffeehaus und fragte höflich: „Haben Sie einen aufgeschobenen Kaffee für mich?“
Es ist ganz einfach, Personen zahlen im Voraus für ein Kaffee der für jemand bestimmt ist der sich kein warmes Getränk leisten kann. Diese Tradition mit dem aufgeschobene Kaffees stammt aus Neapel und hat sich im Laufe der Zeit über die ganze Welt ausgebreitet. An manchen Orten kann man nicht nur aufgeschobene Kaffees bestellen sondern sogar belegte Brötchen oder ganze Mahlzeiten.
Verbreitet die Nachricht, damit so viele Kaffees & Gaststätten wie möglich daran teilnehmen!
Eine echt schöne Idee bei dem jetzt kommenden kalten Wetter “


Dies ist ein Text, den jemand bei Facebook veröffentlicht hat (schon vor 2 Jahren und wird nun erneut geteilt). Da ich dieses Konzept toll und herzlich finde, habe ich ihn geteilt, kopiert und zum Verteilen ausgedruckt.
Und nun veröffentliche ich ihn auch hier...vielleicht gerade auch an diejenigen gerichtet, die in Bäckereien, Cafes, Gaststätten o.ä. arbeiten.

Wäre es nicht schön, den Menschen mit Herzenswärme und einem Heißgetränk zur Seite zu stehen?
Oder kennt jemand sogar einen Geschäftsinhaber, der das bereits anbietet?


19.10.2019 10:19
HiddenNickname

Etwas ähnliches gibt es hier am Ort. Man kann Gutscheine kaufen, die dann gegen Essen oder Getränke getauscht werden können.
Leider erstmsl nur bei einer Einrichtung der Stadt, aber zumindest ein Anfang.


19.10.2019 10:23
HiddenNickname

... es könnte eine Schwierigkeit sein, dass die Nachfrafe-Seite von einer derartigen Möglichkeit erfährt.

.
Hanna

19.10.2019 10:24
HiddenNickname

Wer garantiert und "überwacht" ob die aufgeschobenen Kaffees tatsächlich auch alle weitergegeben werden?

19.10.2019 10:24
HiddenNickname

Ansonsten eine tolle Idee

19.10.2019 10:25
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.10.2019 um 10:19:

Etwas ähnliches gibt es hier am Ort. Man kann Gutscheine kaufen, die dann gegen Essen oder Getränke getauscht werden können.
Leider erstmsl nur bei einer Einrichtung der Stadt, aber zumindest ein Anfang.


Ja eben...es ist schon mal ein Anfang.
Wenn ich dort dann Gutscheine kaufe, muss ich die dann selber verteilen oder sind die da dann hinterlegt?

19.10.2019 10:26
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.10.2019 um 10:23:

... es könnte eine Schwierigkeit sein, dass die Nachfrafe-Seite von einer derartigen Möglichkeit erfährt.

.
Hanna


Mit Schildern am Geschäft und durch Mundpropaganda.

19.10.2019 10:27
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.10.2019 um 10:23:

... es könnte eine Schwierigkeit sein, dass die Nachfrafe-Seite von einer derartigen Möglichkeit erfährt.

.
Hanna


Menschen, die sich in dieser Situation befinden, sind wahre Überlebenskünstler und würden es erfahren, glaube mir. Außerdem könnten Geschäfte/Cafes, ähnlich wie mit einem kleinen Regenbogenaufkleber, auf diese Möglichkeit hinweisen. Geht nicht, gibt's nicht. Und es ist wirklich eine super Idee.

19.10.2019 10:28
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.10.2019 um 10:24:

Wer garantiert und "überwacht" ob die aufgeschobenen Kaffees tatsächlich auch alle weitergegeben werden?


Der Gedanke kam mir auch...und da bleibt einem nur die Hoffnung auf Ehrlichkeit.

19.10.2019 11:08
HiddenNickname

hab' in einem der letzten Jahre mal im Radio von einem Café/ Restaurant gehört, das das macht, da können die Gäste sich aussuchen, wofür sie zusätzlich zahlen, also nicht nur verschiedene Kaffeesorten, sondern alles auf der Speisekarte.
das wird glaub' auf eine Tafel geschrieben, und die Gäste, die Bedarf an einer/m spendierten Brotzeit/ Getränk haben, können von dort aussuchen.

leider hab' ich Stadt und Namen des Cafés vergessen & wie die Radiosendung hieß, auch -
- höchstwahrscheinlich war's auf WDR 5
{evtl. auch auf Dtl.radio ( "Dtl.funk Kultur" ) oder Dtl.funk oder Funkhaus Europa (WDR "Cosmo" )}

aber im Netz u.a. eine Leipziger Organisation gefunden, die für das Konzept wirbt und hier eine nach Städten/ Orten sortierte Liste teilnehmender Lokale und Geschäfte (es sind auch Friseursalons dabei - da gibt's zwar manchmal auch Kaffee, aber ich vermute, da kann Haareschneiden spendiert werden??) veröffentlicht hat:
https://suspendedcoffee.de

(Mönchengladbach ist in dieser Liste übrigens auch dabei, aber versehentlich im Unterpunkt Mettmann gelandet - da ist den Eintragenden ein Fehler passiert wie hier manchen mit den Post-Zitaten)

((wahrscheinlich gibt's noch mehr Läden, wo das geht, auch wenn nicht alle dort drin stehen - und bestimmt auch in Österreich und in der Schweiz))




editiert am 19.10.2019 11:21 Beitrag melden Zitatantwort
19.10.2019 11:53
HiddenNickname

Cool...vielen lieben Dank Pflaenzchen.

Das mit dem Friseur finde ich auch super.

Und auf Deinem Link sind auch Cafes in Bochum und Dortmund dabei...ein Grund, dort mal einen Kaffee trinken zu gehen.

19.10.2019 12:05
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb:

Und auf Deinem Link sind auch Cafes in Bochum und Dortmund dabei...ein Grund, dort mal einen Kaffee trinken zu gehen.


aah, das stimmt!
(liebe Grüße, schönen Samstag! :-) )

19.10.2019 12:24
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.10.2019 um 10:24:

Wer garantiert und "überwacht" ob die aufgeschobenen Kaffees tatsächlich auch alle weitergegeben werden?


Ist Vertrauenssache.
Es gibt in Hamburg, in der Weidenallee, ein kleines Cafe, das das macht. Ich habe da einen aufgeschobenen Kaffee bezahlt und hatte keine Zweifel, dass der weitergegeben wird. Die Menschen dort hinterm Tresen wirkten auf mich einfach vertrauenswürdig. Ist ja einfach nur ein Gefühl. Garantie, dass es klappt hat man nicht.
Ich würde das immer nach meinem Gefühl zu dem Laden entscheiden.
Ich kenne aber in Hamburg nicht viele Cafes, die da mitmachen.

19.10.2019 13:59
HiddenNickname

hier eine nette, kurze (4 min), informative Fernsehsendung dazu
(mehrere Städte u. Systeme (Gutscheine in gut sichtbaren Gläsern auf den Theken der Geschäfte in Siegen), verschiedene Arten von Geschäften (Friseurin, Fahrradwerkstatt, Imbißbude neben klassischen Cafés) Erfahrungen von InhaberInnen, Hintergründe einiger inanspruchnehmender Gäste/ KundInnen

https://www1.wdr.de/media [...] 100.html

noch bis 17. Dez. diesen Jahres abrufbar

19.10.2019 17:56
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.10.2019 um 13:59:

hier eine nette, kurze (4 min), informative Fernsehsendung dazu
(mehrere Städte u. Systeme (Gutscheine in gut sichtbaren Gläsern auf den Theken der Geschäfte in Siegen), verschiedene Arten von Geschäften (Friseurin, Fahrradwerkstatt, Imbißbude neben klassischen Cafés) Erfahrungen von InhaberInnen, Hintergründe einiger inanspruchnehmender Gäste/ KundInnen

https://www1.wdr.de/media [...] endungen /servicezeit/video-aufgeschobener-kaffee---s penden-im-cafe--100.html

noch bis 17. Dez. diesen Jahres abrufbar


Schön zu sehen, dass dieses Konzept an einigen Orten bereits durchgeführt wird.
Und dann auch noch bei unterschiedlichen Dienstleistungen.

Dir auch einen schönen Samstag...und als Boni für Deine Links auch einen schönen Sonntag gewünscht.

08.12.2019 13:16
HiddenNickname

^

falls von Euch welche bei dem Schmuddelwetter draußen unterwegs sind: vielleicht kehrt Ihr ja gerade in einem solchen freundlichen Café ein?

:-)

schönen Sonntag @all




Thema abonnieren antworten









>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<