Forum » Familie & Co » Thread

Lesbische Hebamme gesucht (Düsseldorf/Köln/Mo

Thema abonnieren antworten


13.09.2018 15:34
Tehejekuetrheed

Wie der Titel schon sagt, suche ich eine lesbische Hebamme im großen Umkreis von Düsseldorf, Köln, Solingen, Monheim, Leverkusen usw.

Mein ganzer Ärztekreis und Umfeld besteht nur aus Heterosexuellen, da möchte ich wenigstens eine lesbische Hebamme haben!

06.11.2018 13:23
Tehejekuetrheed

Schau doch mal auf meiner Homeogae vorbei : http://www.lisa-hebamme.com
Allerdings bin ich eher für den Raum Bonn, Bornheim, Alfter, Wesseling zuständig.
Liebe Grüße!

25.11.2018 17:56
Tehejekuetrheed

... mein erster Gedanke: Da hat aber Eine ein Luxus-Problem - wo's heuer doch schon so schwer ist überhaupt eine Hebamme zu finden ...

Hanna

06.12.2018 21:43
Tehejekuetrheed

Meine Güte, da versucht man, nicht ständig über die eigene Sexualität definiert zu werden und dann wird die Hebamme genau darüber gewählt. Die Sexualität ist die Privatsache der Hebamme. Nach 2 Geburten kann ich dir sagen, dass dies keine Rolle unter der Geburt spielt und auch nicht in der Zeit davor oder danach. Und ja, heute musst du froh sein, überhaupt eine Hebamme zu finden.

editiert am 06.12.2018 21:44 Beitrag melden Zitatantwort
08.12.2018 09:14
Tehejekuetrheed

Wünschen darf man noch.
Es gibt einige.
Frag mal in den anliegenden Geburtshäusern nach oder bei den Verbänden ... FFGZs sind oft auch gut informiert.
Lesa sollte auch ein paar haben.

In meiner Erfahrung waren Behandlung und Umgang von Hebammen aus feminist. Dunstkreis umfassender.


Thema abonnieren antworten









Chrissi2013: NEU-Lesbentreff in Saarbrücken-NEU!!      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<