Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » News, Politik & Forschung » Thread

München-Wahl DRINGEND


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

16.01.2020 00:16
HiddenNickname


@TEAM

Das hier ist kein politischer Thread !!

Hier werden lediglich Menschen gesucht
( zur Unterstützung mittels Unterschrift )

Andere suchen Konzertkarten - ich suche FREIWILLIGE.

🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴 🔴

Servus München 🍻

wie bekannt, wählt auch die Landeshauptstadt zur Kommunalwahl am 15.März eine_n neue_n OB sowie Stadtrat.

Damit die Tierschutzpartei auch zur Wahl zugelassen wird, werden dringend

1000 Unterstützungs-Unterschriften benötigt.

Bitte helft mit, unterschreibt bis 03.02.

Entweder wieder lässig in der Stadtinfo am Marienplatz
wie schon beim Aufkommen zur Artenvielfalt
gute Organisation, kaum Wartezeit, Hunde erlaubt

oder den bekannten Meldestellen,
Koordinaten siehe beigefügter link
( Hundemitnahme dort untersagt )

Hier der background:

https://www.tierschutzpar [...] en-2020/

Bitte BEIDE Listen zeichnen
( Stadtratswahl und OB )

Personalausweis nicht vergessen ⚠

Danke, vielen Dank!



editiert am 30.01.2020 04:14 Beitrag melden Zitatantwort
16.01.2020 06:47
HiddenNickname

Ich halte eine Parteienlandschaft, die der der Weimarer Republik ähnelt, zu einer Zeit, in der die AFD in den Umfragen WEIT vor der SPD liegt, für absolut nicht zielführend.

Deswegen keine Unterschrift von mir. Sorry.

editiert am 16.01.2020 08:33 Beitrag melden Zitatantwort
16.01.2020 08:43
HiddenNickname

Pfoten drücke, dass die erforderlichen Unterschriften zusammenkommen.

16.01.2020 13:23
HiddenNickname


Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 06:47:

Ich halte eine Parteienlandschaft, die der der Weimarer Republik ähnelt, zu einer Zeit, in der die AFD in den Umfragen WEIT vor der SPD liegt, für absolut nicht zielführend.

Deswegen keine Unterschrift von mir. Sorry.


Deine Meinung - kein Problem

Über dieses Dilemma hatten wir zwei uns ja schon beim Dyke-March unterhalten und ich konnte da einige Gedankengänge von dir durchaus nachvollziehen, ich sehe allerdings in der Summe eine andere Konsequenz

Daher macht es mir natürlich schon wieder nen sauren Magen 💀 wenn die Tiere also weiter vergessen bleiben sollen weil die/wir Menschen Elementares ständig vertrödeln und vertrotteln.

Meine Bitte also bleibt:

Bitte unterstützt den Tierschutz 🐽

Unterschreibt für die Wahlzulassung



16.01.2020 13:25
HiddenNickname


Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 08:43:

Pfoten drücke, dass die erforderlichen Unterschriften zusammenkommen.


Danke dir / euch 🌞🌞🌞



16.01.2020 15:06
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 13:23:

Daher macht es mir natürlich schon wieder nen sauren Magen 💀 wenn die Tiere also weiter vergessen bleiben sollen weil die/wir Menschen Elementares ständig vertrödeln und vertrotteln.



Das werden sie deswegen ja nicht. Die Grünen sind ebenfalls aktiv im Tierschutz. Und sie haben eine echte Chance, Dinge zu verändern.

Die zehn Stimmen, oder 50 oder meinetwegen 100, die die Tierschutzpartei bekommt, werden einfach überhaupt Nichts tun, außer da zu fehlen, wo sie wirklich einen Unterschied machen können.

editiert am 16.01.2020 15:09 Beitrag melden Zitatantwort
16.01.2020 16:40
HiddenNickname

Die Grünen im Raum Stuttgart haben leider nichts für die Tiere getan.

Oder nur auf dem Papier.

Hoffe in München ist das anders.

16.01.2020 21:37
HiddenNickname

@ Frau Sommer

Die Grünen sind die neue SPD.

Was die aktuelle politische Situation mit Weimar zu tun haben soll, ist unverständlich. Heute sitzen im Bundestag: CDU/CSU, AfD, SPD, Grüne, FDP, Die Linke. Das sind 6 Parteien oder 7 bei Haarspaltereien betreffs CDU und CSU.

Wie es zwischen 1919 und 1933 aussah, beschreibt zum Beispiel schön die Seite www.lernhelfer.de.Einfach mal das und "die Parteien der Weimarer Republik" bei einer Suchmaschine deiner Wahl eingeben.

Stichworte daraus:

- keine Zugangsbeschränkung zum Parlament (heute: 5 %-Hürde)
- keine Regierung hielt sich länger als 21 Monate (heute: 4 Jahre mit Ausnahme Brandt (SPD) 1972, Schmidt (SPD) 1982 und Schröder (SPD) 2005)

Bei Wikipedia sind zum Thema 12 Parteien im Reichstag 1919-1933 aufgelistet.

16.01.2020 22:18
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 21:37:

@ Frau Sommer

Die Grünen sind die neue SPD.

Was die aktuelle politische Situation mit Weimar zu tun haben soll, ist unverständlich. Heute sitzen im Bundestag: CDU/CSU, AfD, SPD, Grüne, FDP, Die Linke. Das sind 6 Parteien oder 7 bei Haarspaltereien betreffs CDU und CSU.

Wie es zwischen 1919 und 1933 aussah, beschreibt zum Beispiel schön die Seite www.lernhelfer.de.Einfach mal das und "die Parteien der Weimarer Republik" bei einer Suchmaschine deiner Wahl eingeben.

Stichworte daraus:

- keine Zugangsbeschränkung zum Parlament (heute: 5 %-Hürde)
- keine Regierung hielt sich länger als 21 Monate (heute: 4 Jahre mit Ausnahme Brandt (SPD) 1972, Schmidt (SPD) 1982 und Schröder (SPD) 2005)

Bei Wikipedia sind zum Thema 12 Parteien im Reichstag 1919-1933 aufgelistet.


Es hilft oft, wenn man einfach nachfragt, was genau das Gegenüber meint.

Wenn alle Kleinstparteien, deren Anfragen in meine Facebooktimeline gespült werden, tatsächlich zugelassen werden, wird die zur Wahl stehende Parteienlandschaft ein buntes Potpourri aus lauter sympathischen Möglichkeiten, zu einer Zeit, wo einfach jede Stimme einen großen Unterschied macht.

Jetzt verständlich, was meine Bedenken sind?


16.01.2020 22:30
HiddenNickname

Ich verstehe schon, wozu der Weimar-Vergleich dienen soll, nur ich finde es nicht überzeugend.

Es droht sicher kein 1933, wenn nun eine Tierschutzpartei zur Wahl antreten darf am 15.3. in München.

Eher ist es bedenklich, wenn die Grünen verkünden, sie würden auf Bundesebene gern mit CDU/CSU und FDP regieren und auf Bayernebene mit der CSU...

Und noch ein Gedanke - offenbar können die Grünen in München halt nicht mit ihrem Tierschutz überzeugen, siehe auch den Kommentar zu Stuttgart. Erst dann kommen die störrischen Wähler auf die Idee, was Neues gründen zu wollen, wenn die Etablierten ihre Versprechen nicht einlösen.

16.01.2020 22:47
HiddenNickname

Aus der SZ:

ZitatWäre am kommenden Sonntag Landtagswahl, könnten die Grünen mit 25 Prozent der Stimmen rechnen, die CSU mit 36 Prozent, die Freien Wähler kommen auf 11,6 Prozent, die AfD auf 10,2 Prozent, die SPD fällt auf 7 Prozent.


Inwiefern dann, "jede Stimme zählt"? Geht es darum, die SPD vor dem gleichen Schicksal wie das der FDP zu beschützen? Wozu? Mit der CSU im Landtag täten die Grünen doch ganz gern regiern und in den Münchner Bezirksausschüssen gibt es damit schon längst kein Problem.

Alles Gute für die Tierschutzpartei! Hier sollte das Fähnchen wehen, das leider nur im Premiumaccount anzuklicken ist...

17.01.2020 18:46
HiddenNickname


Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 15:06:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 13:23:

Daher macht es mir natürlich schon wieder nen sauren Magen 💀 wenn die Tiere also weiter vergessen bleiben sollen weil die/wir Menschen Elementares ständig vertrödeln und vertrotteln.



Das werden sie deswegen ja nicht. Die Grünen sind ebenfalls aktiv im Tierschutz. Und sie haben eine echte Chance, Dinge zu verändern.

Die zehn Stimmen, oder 50 oder meinetwegen 100, die die Tierschutzpartei bekommt, werden einfach überhaupt Nichts tun, außer da zu fehlen, wo sie wirklich einen Unterschied machen können.


Also, abgesehen davon dass mir der Umstand, jetzt auch noch die GRÜNEN als Tierschutz-Apostel zu gerieren, nicht minder auf den Magen schlägt:

( und ich meine mich zu erinnern dass wir uns auch darüber unterhielten, du also meine, sagen wir es mal diplomatisch, "Zurückhaltung" bzgl der "Grünen" ja wissen müsstest.... )

Ich möchte dich doch bitten uns Wähler respektive Befürworter der Tierschutzpartei nicht wie "Klickvieh" zu betrachten.
Das ist mehr als despektierlich, FrDrSommer.
Wir sind hier auch nicht beim Roulette um die Jetons mal eben -und ausgerechnet- den Parteien zuzuschustern die für die ganzen Zustände erst gesorgt haben.

Es sind auch nicht 10 oder 50 Kasperl die extra den Tierschutz wählen. Mit 💚 und Überzeugung.
Bei der letzten BTW waren es allein 40.000 aus München.
Und selbst wenn Wahlergebnisse manchmal knapp keinen Sitz hergeben, so ist es doch zum einen eine unglaubliche seelische Bestärkung jedesmal zu sehen wieviele es doch noch gibt

die ihr ❌ Wahlkreuzerl EXTRA FÜR DIE TIERE geben

und zum anderen ist auch der Erlös aus dem Parteienfinanzierungsgesetz nicht unerheblich.
Bei 40.000 Stimmen à 1,- € bspw sind das knackige 40.000 mit denen schon wieder Plakate, nötiges technisches Equipment uvm mehr für die tägliche Tierschutzarbeit bezahlt werden können.

Also bitte, wenn du schon Wahlwerbung für "deine" Grünen machen willst, dann meinetwegen, aber nicht auf dem Rücken von den Tieren.

Bleib fair und vor allem seriös.

Danke.



editiert am 17.01.2020 18:59 Beitrag melden Zitatantwort
17.01.2020 18:52
HiddenNickname


Die Tierschutzpartei erfreut sich im Gros zunehmender Stimmanteile

https://www.tierschutzpar [...] ebnisse/

Wichtigstes Kriterium ist die Wahlbeteiligung....

Also Leute,

JETZT unterschreiben für die Wahlzulassung
und dann, am 15.03. TIERSCHUTZ WÄHLEN
.

Danke euch.



17.01.2020 18:55
HiddenNickname


Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 22:47:

(...)

Alles Gute für die Tierschutzpartei! Hier sollte das Fähnchen wehen, das leider nur im Premiumaccount anzuklicken ist...


Ganz ganz lieben Dank für deine Beiträge 🙏



17.01.2020 19:15
HiddenNickname

Die Tierschutzpartei Ich drücke ganz fest die Daumen.

17.01.2020 19:18
HiddenNickname

Tierschutz ist wichtig sollte jeder mitmachen. wohne leider nicht in Bayern daher viel Erfolg. Meine Stimme wäre dabei.

17.01.2020 19:25
HiddenNickname


Ihr Lieben.... ganz ganz vielen Dank



17.01.2020 19:27
HiddenNickname

Teamhinweis:
Bitte an die AGB halten! (Ziffer 6)
editiert am 17.01.2020 19:36 Beitrag melden Zitatantwort
17.01.2020 19:32
HiddenNickname

Teamhinweis:
Dieser Beitrag enthielt ein gelöschtes Zitat und wurde ebenfalls entfernt!
17.01.2020 20:25
HiddenNickname

Teamhinweis:
Dieser Beitrag enthielt ein gelöschtes Zitat und wurde ebenfalls entfernt!
editiert am 17.01.2020 20:29 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<