Forum » User helfen Usern » Thread

Politikforum für Alle

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

11.02.2019 14:21
HiddenNickname

Ich fordere Lesarion auf sich freiheitlich demokratisch und solidarisch den UserInnen gegenüber zu verhalten und das Politikforum wieder für alle zu öffnen.

Wie kann es sein, dass ausgerechnet Lesarion ein Ort geworden ist, der uns den politischen Mund verbietet, bzw. die Bedingung der Identifikationsbestätigung stellt, um sich politisch äußern zu können?



editiert am 11.02.2019 16:16 Beitrag melden Zitatantwort
11.02.2019 14:27
HiddenNickname

Ich hatte vor ein paar Wochen eine Politikforum-Gruppe beantragt, die wurde bis heute nicht freigeschaltet.

11.02.2019 14:38
HiddenNickname

Welches Verständnis von demokratischer Meinungsfreiheit hat Lesarion?

11.02.2019 14:48
HiddenNickname

Keine Ahnung, ich habe von Pfumo länger nichts gehört. Bei allgemeinen Rückfragen bekomme ich keine Antworten mehr und meinen Sperrzeitwiderspruch bekam ich auch keine Reaktion.

Dafür habe ich während meiner Sperrzeit eine Einladung bekommen, mich beim Support zu bewerben...hm, tja,, ...NEIN?!

11.02.2019 14:49
HiddenNickname

Ein Thread wurde verschoben.
Trotz Störungen und Provokationen, fand doch bis zu seiner Verschiebung ins Politikforum ein fruchtbarer Austausch über Glaubensfragen und Gewalt in der kath. Kirche und bei anderen Glaubensrichtungen statt.

Provokationen von User*Innen lassen sich leider nicht verhindern,
sind es doch immer wieder die Selben, die Diskussionen verchaotisieren.
Ich stelle in Frage, ob diese User*Innen überhaupt etwas zu diesem Thema beitragen wollten, oder können. Gleichwohl wird so getan, als ob sie sich nicht äußern dürften. (Das zieht sich wie ein roter Faden durch viele Threads)
Das ist nicht der Fall, wurde doch explizit eine Einladung in dem verschobenen Thread, trotz vielleicht konträrer Ansichten gegeben an alle mitzudiskutieren.

Die Verschiebung empfinde ich deshalb als willkürlich.
Denn jedes Thema kann auch politisch betrachtet werden.

Deshalb spreche ich mich dazu aus, das Politikforum wieder frei zugänglich zu machen. Denn an Provokationen und verchaotisieren von Threads, selbst an Beiträgen von Trollen im gesamten Forum, ändert und verhindert ein geschlossenes Politikforum nichts.

Corvus




11.02.2019 14:51
HiddenNickname

Ich weiß nicht mehr, was ich dazu sagen soll, was nicht schon tausend Mal gesagt worden ist. Wenn immer die Gleichen, Wenigen aufrufen, wird sich nichts ändern.

Und wieviele kümmert es, dass ein politischer Maulkorb verpasst wurde? Korrigiere - auch bzgl. katholischer Kirche und Gewalt gegen Männer, Frauen und Kindern.

Da ist schon der Vatikan weiter als lesarion. Das muss man erst mal hinkriegen.

11.02.2019 14:52
HiddenNickname

ich stelle mir ja einfach vor, der Support sei Jutta Ditfurth und die SpalterInnen-Profile sind bloß dazu da, um uns zu einer coolen demokratischen solidarischen Masse zu formen. Dadurch ist das Chaos und die Willkür für mich leichter zu vertragen

Edit: dank eines Hinweises mal eben den Namen korrigiert

editiert am 11.02.2019 19:52 Beitrag melden Zitatantwort
11.02.2019 14:56
HiddenNickname

Richtig, Corvus! Es ist politisch lesbisch zu sein, solange wir immer noch nicht von der Gesellschaft zu 100% akzeptiert werden....es ist politisch queer zu sein....es ist politisch trans zu sein.....es ist genau so politisch Frau in unserer Gesellschaft zu sein...und diese Seite sollte für uns und unsere politische Meinung offen sein...Sie sollte sich stark dafür machen, damit wir gegen sexuelle Gewalt eine Stimme bilden uns austauschen können, uns auf Events wie z.B. "one-billion-rising" aufmerksam machen können...

Ich empfinde es als äußerst frauenfeindlich, wenn wir uns hier nicht politisch äußern dürfen.



11.02.2019 15:00
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 14:51:

Ich weiß nicht mehr, was ich dazu sagen soll, was nicht schon tausend Mal gesagt worden ist. Wenn immer die Gleichen, Wenigen aufrufen, wird sich nichts ändern.

Und wieviele kümmert es, dass ein politischer Maulkorb verpasst wurde? Korrigiere - auch bzgl. katholischer Kirche und Gewalt gegen Männer, Frauen und Kindern.

Da ist schon der Vatikan weiter als lesarion. Das muss man erst mal hinkriegen.


Vielleicht wäre es deshalb gut, wenn sich hier ein paar mehr beteiligen, die der Meinung sind, dass wir uns hier politisch frei äußern dürfen sollten, ohne uns dafür legitimieren zu müssen.



11.02.2019 15:02
HiddenNickname

Vielleicht sind es ja gar nicht die Themen, die stören, vielleicht sind es ja die user*innen der Themen, wenn ich mir so betrachte, welche Threads verschoben wurden und welche Threads, Beiträge nicht.....

11.02.2019 15:07
HiddenNickname

Schreibt doch alle den Support an mit der Bitte das Politikforum wieder zu öffnen.
Vielleicht können wir etwas bewirken? Warum nicht?

Oder wie Pipi Langstrumpf zu sagen pflegte: ich habe es noch nie gemacht und deshalb glaube ich, dass ich es kann.

11.02.2019 15:10
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:02:

Vielleicht sind es ja gar nicht die Themen, die stören, vielleicht sind es ja die user*innen der Themen, wenn ich mir so betrachte, welche Threads verschoben wurden und welche Threads, Beiträge nicht.....


Ja, aber gucke doch mal...wenn ich von meiner J.Ditfurth-Theorie ausgehe, dann bedeutet das, da ich echt nicht zimperlich behandelt werde und im Vergleich zu so einigen anderen BeitragerstellerInnen nicht gleichberechtigt behandelt werde...also, das würde nach meiner Theorie bedeuten, daß ich irgendwo ein Potenzial habe, das gefördert werden soll. Ist doch geil...zumindest kann ich so gechillter damit umgehen als wenn ich mir ein demokratiefeindliches Unternehmen vorstelle, deren Profile an mir rummobben. Also egal, was es ist, ich lasse mir davon jetzt den Selbstwert aufpolieren

edit: ein h zurecht gerückt

editiert am 11.02.2019 19:54 Beitrag melden Zitatantwort
11.02.2019 15:15
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:07:

Schreibt doch alle den Support an mit der Bitte das Politikforum wieder zu öffnen.
Vielleicht können wir etwas bewirken? Warum nicht?

Oder wie Pipi Langstrumpf zu sagen pflegte: ich habe es noch nie gemacht und deshalb glaube ich, dass ich es kann.


Dann mach mal einen Zweizeiler fertig, den wir als Standard alle versenden können, bitte

11.02.2019 15:17
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:02:

Vielleicht sind es ja gar nicht die Themen, die stören, vielleicht sind es ja die user*innen der Themen, wenn ich mir so betrachte, welche Threads verschoben wurden und welche Threads, Beiträge nicht.....


und ganz vielleicht könnte dein Satz auch ohne "vielleicht" auskommen

11.02.2019 15:18
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:15:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:07:

Schreibt doch alle den Support an mit der Bitte das Politikforum wieder zu öffnen.
Vielleicht können wir etwas bewirken? Warum nicht?

Oder wie Pipi Langstrumpf zu sagen pflegte: ich habe es noch nie gemacht und deshalb glaube ich, dass ich es kann.


Dann mach mal einen Zweizeiler fertig, den wir als Standard alle versenden können, bitte


Das traue ich dir glatt zu (also den Zweizeiler) liebe Quilma ....aber du darfst auch den EP benutzen

11.02.2019 15:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:18:
{...}
Das traue ich dir glatt zu (also den Zweizeiler) liebe Quilma ....aber du darfst auch den EP benutzen


Danke, doch ich dachte bei meiner Bitte weniger an mich.

11.02.2019 15:29
HiddenNickname

Na, dann her mit dem Zweizeiler Ich schreibe dem Support sehr gerne

Edith mischt sich ein

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 14:21:

Ich fordere Lesarion auf sich freiheitlich demokratisch und solidarisch den UserInnen gegenüber zu verhalten und das Politikforum wieder für alle zu öffnen.
(...)


Macht alle mit! Schreibt eine Mail an den Support! Kostet genau 2 Sekunden eurer Zeit - copy paste und ab damit

P.S Es versteht sich von selbst, dass der Text adaptiert oder ganz neu formuliert werden kann - wie es euch beliebt.

Hier ist der Link zum Support
https://de.lesarion.com/k [...] erin.php

editiert am 11.02.2019 19:26 Beitrag melden Zitatantwort
11.02.2019 15:35
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:29:

Na, dann her mit dem Zweizeiler Ich schreibe dem Support sehr gerne

I


wie gesagt, gerne den EP:

Ich fordere Lesarion auf sich freiheitlich demokratisch und solidarisch Frauen gegenüber zu verhalten und das Politikforum wieder für alle zu öffnen.



11.02.2019 15:38
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 15:02:

Vielleicht sind es ja gar nicht die Themen, die stören, vielleicht sind es ja die user*innen der Themen, wenn ich mir so betrachte, welche Threads verschoben wurden und welche Threads, Beiträge nicht.....


Den Eindruck habe ich leider auch gewonnen.
Was läuft denn da eigentlich? Gibt es so eine Art Kampflinie, die zwischen den Nutzerinnen des Poitikforums und einigen anderen verläuft ?
Warum ist das so.

Und ich hätte da auch eine Frage an diejenigen, die Threads, wie aktuell den "Katholische Kirche" Thread, melden, mit der Bitte ihn zu verschieben:
Warum kannst du / könnt ihr den nicht einfach laufen lassen. Ihr braucht euch ja nicht beteiligen. Was ist so störend daran, dass es das imperative Bedürfnis auslöst, den Diskussionsprozeß zu kontrollieren und ihn letztlich weitestgehend zum Stillstand zu bringen?
Das würde mich wirklich interessieren und ich würde mich über Antworten freuen.

editiert am 11.02.2019 15:39 Beitrag melden Zitatantwort
11.02.2019 15:43
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.02.2019 um 14:52:

ich stelle mir ja einfach vor, der Support sei Jutta Dithfurt und die SpalterInnen-Profile sind bloß dazu da, um uns zu einer coolen demokratischen solidarischen Masse zu formen. Dadurch ist das Chaos und die Willkür für mich leichter zu vertragen


Also ehrlich geasgt glaube ich, das würde ihr nicht gefallen. Sie steht doch genau für das Gegenteil, für offene, streitbare Auseinandersetzungen. Okay, sie fährt politischen Gegner*innen gerne mal über den Mund. Aber sie spricht ihnen nicht die Rederechte gänzlich ab.
Wieso stellst du dir denn ausgerechnet sie als Support vor?


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |






Titel:

Sehr glücklich Smilie Traurig irritiert Cool Lachen überrascht Zwinkern Augen rollen Teufelchen traurig verliebt Kuss beschämt Zunge rausstreck singen streicheln Engel schlafen müde durcheinander glotzen schweigen krank Alien Blume Daumen hoch Torte weiße Flagge Stern
 




>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<