Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » News, Politik & Forschung » Thread

SDV Stimme des Volkes....Eine neue Partei


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

25.02.2020 17:30
HiddenNickname

Hallo...ich bin eine Vertreterin dieser Partei...unsere Interessen beruhen u.a. auf
* keinem ethischem Standard
* keiner Standesbekundung
* keinem intellektuellem Standard

Einfach nur dem neben mir und/ oder mit mir.

Wir möchten einfach bei diesem Parteiverdruss in Deutschland eine Patei stärken, die auch endlich WIRKLICH DIE MENSCHEN WÜRDIGT , DIE DEUTSCHLAND AM LEBEN ERHALTEN.

Und ja, ich habe vor der Politik Deutschlands resigniert, nun sehe ich ein kleines Licht. Gerade nach dem Disaster in Thüringen. Es ist sehr desaströs und traurig für ein so starkes und produktives Volk.

Ziele (natürlich)

* der Mensch hinter der Finanzierung des Staates...egal welcher ethnischer Herkunft
* der Mensch, der eine Familie gross ziehen und auch ernähren kann
* der Mensch, der auf eine Zukunft aufbauen und Sicherheit geben kann
* der Mensch der nicht Angst haben muss allein und verarmt zu sterben
* der Mensch , der weiss das es seinen Kindern und/oder auch guten Freunden gut gehen wird

Es gibt so viele Ungewissheiten, und das möchten wir verändern nicht nur für uns direkt, auch für die nach folgenden Generationen.

Wir freuen uns über Anregugungen und eventuell auch Zuspruch. Einen Mitgliedschaft wäre sehr schön.

Bei weiteren Fragen stehe ich Euch gern zur Verfügung.

25.02.2020 17:36
HiddenNickname

Die Ziele sind gut, aber interessant sind ja vor allem die Wege, die eine Partei beschreiten möchte, um an diese Ziele zu gelangen. Darauf kommt's ja letztlich an.

25.02.2020 17:43
HiddenNickname

Danke für deinen Beitrag. Aber genau hier möchten wir ansetzen... wir möchten gern von Euch wissen, was ihr möchte und wollt. Das wir nicht alles berücksichtigen können, das wissen wir...aber wir hoffen, das wir durch euch gut entscheiden können. Denn die jetzige Politik entspricht nicht unserer Überzeugung. Keine der jetzigen Parteien hat ein, meiner Meinung nach, überzeugendes Programm, welches auch noch realisierbar wäre. Mfg

25.02.2020 17:44
HiddenNickname

P.S. Real umsetzbar ist

25.02.2020 17:59
HiddenNickname

Parteien oder Gruppen allgemein, die von sich behaupten, die Stimme des Volkes zu sein, sind mir suspekt. In der Bevölkerung gibt es sehr unterschiedliche Stimmungen und Stimmen, massiv unterschiedliche Interessen. Keine Partei, keine Gruppierung spricht für ein ganzes Volk, nicht einmal eine sogenannte Volkspartei. Das kann auch nicht der Anspruch sein. Wenn trotzdem behauptet wird, man sei Volkes Stimme, lässt mich das sehr wachsam sein.

25.02.2020 18:00
HiddenNickname

Wir sterben alle allein. Wie kann mensch sich ein gegenteiliges Ziel setzen? Und wenn ich im Kreise von Lieben sterben sollte, die meinem Sterbeprozess also beiwohnen, dann wegen Nächstenliebe (religionsunabhängig gemeint) und nicht, weil ich mit denen in einer Partei bin.

Und eine Familie zieht mensch auch nicht groß, mensch kann Kinder "großziehen" aber nicht eine ganze Familie und was steht da hinter dem Begriff "Familie"?

Mensch kann übrigens auch keine Zukunft aufbauen, Zukunft kommt einfach und in der Gegenwart kann mensch das "Beste" tun. Checke den Punkt nicht.

Und wozu braucht mensch Sicherheit, wenn dieser Mensch eh keine Angst hätte, so wie es Ziel dieser Partei sei. Und gleichzeitig mit Angst vorm "alleine sterben" als Ziel anlocken..ich weiß ja nicht...

Klingt alles so, so, nicht wirklich authentisch für mich...aber danke fürs Angebot.

25.02.2020 18:03
HiddenNickname

tut mir leid, aber mit dem Namen überhebt Ihr Euch deutlich. meine ich nicht im Sinne von überheblich sein (hoffentlich?!), sondern von: das ist vollkommen unrealistisch, unschaffbar, grundsätzlich jederzeit gelogen und damit auch direkt zurecht der Lächerlichkeit preisgegeben. der Name PARTei besagt ja schon die unabänderliche Wahrheit, daß jede Partei für Interessensgruppen spricht, deren Wünsche sich manchmal überschneiden mögen, aber in so Einigem deutlich unterschiedlich/ gegensätzlich sind. allein schon, daß Ihr anders als die vorhandenen Parteien sein wollt, erkennt, daß Ihr Wünsche habt, die Ihr von anderen nicht geteilt seht, macht doch deutlich genug, daß es eben NICHT eine Stimme DES "Volkes" (whoever that may be - den Begriff nehmen ja gerne eher gruselige Leute in die Tasten) GIBT.

also, a) wie eine Vor-SchreiberIn sage: Was soll es bedeuten?
ich seh' keine inhaltlichen Aussagen und keine Richtung (außer einem möglicherweise mißverständlichen kleinen auf eine ungute)

b) - siehe mein Text - behaltet den Namen, wenn Ihr wollt, daß kein Mensch mit Gehirn Euch ernstnehmen kann.

editiert am 25.02.2020 20:22 Beitrag melden Zitatantwort
25.02.2020 18:04
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.02.2020 um 17:30:

Hallo...ich bin eine Vertreterin dieser Partei...unsere Interessen beruhen u.a. auf
* keinem ethischem Standard
* keiner Standesbekundung
* keinem intellektuellem Standard

Einfach nur dem neben mir und/ oder mit mir.

Wir möchten einfach bei diesem Parteiverdruss in Deutschland eine Patei stärken, die auch endlich WIRKLICH DIE MENSCHEN WÜRDIGT , DIE DEUTSCHLAND AM LEBEN ERHALTEN.

Und ja, ich habe vor der Politik Deutschlands resigniert, nun sehe ich ein kleines Licht. Gerade nach dem Disaster in Thüringen. Es ist sehr desaströs und traurig für ein so starkes und produktives Volk.

Ziele (natürlich)

* der Mensch hinter der Finanzierung des Staates...egal welcher ethnischer Herkunft
* der Mensch, der eine Familie gross ziehen und auch ernähren kann
* der Mensch, der auf eine Zukunft aufbauen und Sicherheit geben kann
* der Mensch der nicht Angst haben muss allein und verarmt zu sterben
* der Mensch , der weiss das es seinen Kindern und/oder auch guten Freunden gut gehen wird

Es gibt so viele Ungewissheiten, und das möchten wir verändern nicht nur für uns direkt, auch für die nach folgenden Generationen.

Wir freuen uns über Anregugungen und eventuell auch Zuspruch. Einen Mitgliedschaft wäre sehr schön.

Bei weiteren Fragen stehe ich Euch gern zur Verfügung.


Über meinem Kopf schweben tausend Fragezeichen...

Wer ist Parteivorstand/Gründer*in dieser Partei? Bitte lege dar, wer oder was dahinter steht.

Die Suchmaschine spuckt bei "Stimmen des Volkes SDV" keine Partei aus, dafür unter anderem eine Publikation, die samt Verantwortlichen vom Verfassungsschutz beobachtet wurde und der Verantwortliche wurde der Volksverhetzung angeklagt und auch einer Haftstrafe zugeführt. Dieser brachte darauf hin eine "neue" Publikation heraus. Verlag in Thüringen.

Wer ist für dich bzw. für diese "Partei" das "Volk" ??????????????

Und ich bitte wirklich darum, hier öffentlich Ross und Reiter*in dieser Partei zu nennen und nicht per "PM" für eine völlig unbekannte Partei zu werben und zu rekrutieren.

editiert am 25.02.2020 18:34 Beitrag melden Zitatantwort
25.02.2020 18:05
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.02.2020 um 17:59:

Parteien oder Gruppen allgemein, die von sich behaupten, die Stimme des Volkes zu sein, sind mir suspekt. In der Bevölkerung gibt es sehr unterschiedliche Stimmungen und Stimmen, massiv unterschiedliche Interessen. Keine Partei, keine Gruppierung spricht für ein ganzes Volk, nicht einmal eine sogenannte Volkspartei. Das kann auch nicht der Anspruch sein. Wenn trotzdem behauptet wird, man sei Volkes Stimme, lässt mich das sehr wachsam sein.


Jip, für mich klingts wie esoterischer, sektenähnlicher AfD-Abklatsch...weil mit Ängsten gearbeitet wird und gleichzeitig der friedliche Himmel auf Erden prophezeit wird in der Zielsetzung.

Da zieh ich mir lieber ne Gruselgeschichte vom Creepypasta-Kanal rein, da sind sich wenigstens alle einig, daß es bloß eine Story ist und offener Diskurs bleibt erhalten.

25.02.2020 18:11
HiddenNickname

Danke für Euer Feedback...wir sind erst im Aufbau...und sind offen für eure Meinungen. Aber genau das möchten wir auch. Es gibt noch keinen regulären Namen. Und wie ich schon geschrieben, habe wir können nicht allen gerecht, das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wir versuchen nur einen Grossteil der Gemeinheit in Deutschland zu vertreten. Ich weiß nicht, ob es klappt, aber ein Versuch ist es wert.

25.02.2020 18:11
HiddenNickname

geistig verantwortbar machbare Personen OHNE ETHISCHE STANDARDS sollten definitiv auf gar keinen Fall Parteien gründen!11!1



25.02.2020 18:15
HiddenNickname

Sorry Pflaenzchen...Es war unkorrekt formuliert. Ich wollte darauf hinweisen, das jeder Mensch seinen Religion leben kann und auch andere Religionen respektieren sollte. Bitte entschuldige!

25.02.2020 18:15
HiddenNickname

@ventidue
Danke für die Recherche und das Teilen der Ergebnisse.

'Volk' lässt bei mir auch alle Alarmglocken ringeln (und die Kulturwissenschaftlerin in mir im Kreis rennen).

Und was ist denn bitte mit 'unsere Partei beruht auf keinem ethischen Standard' gemeint, @Siyanda? Und was ist 'kein intellektueller Standard'? Da denke ich spontan an 'alternative Wissenschaften' und 'alternative Wahrheiten'. Was ist damit gemeint?

Edit: Ah okay, Erklärung gerade gesehen für die Ethik.

editiert am 25.02.2020 18:18 Beitrag melden Zitatantwort
25.02.2020 18:19
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.02.2020 um 18:11:

{...}Wir versuchen nur einen Grossteil der Gemeinheit in Deutschland zu vertreten. {...}


freudscher vertipper? made my day!!!



25.02.2020 18:20
HiddenNickname

Ein Link zum Statut wäre praktisch.
Oder überhaupt ein Link

editiert am 25.02.2020 18:21 Beitrag melden Zitatantwort
25.02.2020 18:21
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.02.2020 um 18:11:

Wir versuchen nur einen Grossteil der Gemeinheit in Deutschland zu vertreten. Ich weiß nicht, ob es klappt, aber ein Versuch ist es wert.


Na, das trifft allerdings mein Komikzentrum!

25.02.2020 18:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.02.2020 um 18:15:
{...}
Und was ist denn bitte mit 'unsere Partei beruht auf keinem ethischen Standard' gemeint, @Siyanda? Und was ist 'kein intellektueller Standard'? Da denke ich spontan an 'alternative Wissenschaften' und 'alternative Wahrheiten'. Was ist damit gemeint?
{...}


Das Globuli nicht über den Placeboeffekt hinaus wirken?

25.02.2020 18:24
HiddenNickname

"wir können nicht allen gerecht, das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wir versuchen nur einen Grossteil der Gemeinheit in Deutschland zu vertreten. Ich weiß nicht, ob es klappt, aber ein Versuch ist es wert."


bitte versucht es nicht ( ;-) ?? )



wenn der große Teil Gemeinheit sich durchsetzt, der in jedem Land in jedem Menschen bei guter, ethisch ständig hinterfragter Lebens- und Regierungsweise nur überwiegend schlummert und für periodische kleinere grausame Alpträume und eindämmbare Taten sorgt, bedeutet das in der Regel Massengräber, Folter, GuLags, Lager, Separation, Gewalt, Willkür
- zuviel freie Gemeinheit verursacht zuviel Feigheit und damit nahezu all-gemeines Mit"läuf"erInnen = MittäterInnentum -> Allgegenwart von Gewalt



25.02.2020 18:28
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.02.2020 um 18:24:
{...}
- zuviel freie Gemeinheit verursacht zuviel Feigheit {...}




25.02.2020 18:31
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.02.2020 um 17:30:

(...)
WIRKLICH DIE MENSCHEN WÜRDIGT , DIE DEUTSCHLAND AM LEBEN ERHALTEN.

(...)
Es ist sehr desaströs und traurig für ein so starkes und produktives Volk.

Ziele (natürlich)
(...)
* der Mensch hinter der Finanzierung des Staates...egal welcher ethnischer Herkunft

(...)


Wer hält denn Deutschland angeblich am Leben und wer nicht? Wer wird dafür gewürdigt und wer nicht? Was bedeutet hier eigentlich "Leben" in dem Kontext? Wirtschaft, Geburtenrate etc.?

Wen meinst du mit "starkes und produktives Volk"? Und nochmals die Frage: Was oder wer ist das "Volk" für diese Partei?

Und das eine Ziel verstehe ich nicht aufgrund der Fomulierung.
"der Mensch hinter der Finanzierung des Staates...egal welcher ethnischer Herkunft"


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |








Schneckerle1974: Wo hast du dich versteckt ?ich suche dich ich bitte dich finde mich ;-)      +++     ButterweichXY: Spende an Kai für die Freischaltung des Politikforums und Verbesserungen an Lesarion mach mit sei dabei!! Regenbogen Grüße von ButterweichXY      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<