Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » User helfen Usern » Thread

Sperrenaufhebung Unterschriften III

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

11.07.2020 22:24
HiddenNickname

Die Aktion ist abgeschlossen und was für ein Erfolg für die lgbtq*Solidarität!

Ich bitte den Support, das Team, abalone/Kai,

die Sperren (45 Tage) der user*innen

Quilma (zum wiederholten Male f. mich ungerechtfertigte Sperre)
und
anamaria

sofort wieder aufzuheben.

Wer sich dieser Bitte an den Support anschließen möchte, kann das gerne hier im Thread mit einer Unterschrift tun und/oder direkt eine Mail an den Support schicken.

Es sind jetzt über 10 Tage Sperre abgelaufen...

P.S

Bitte nur unterzeichnen, gerne mit einem kurzen Satz hierzu, aber eine Unterschrift reicht vollkommen.
Da die erste Seite etwas "lang" ist, einfach auf die letzte Seite springen und unterschreiben. Danke!

Das ist ein Thread für eine Unterschriftensammlung zur Unterstützung der gesperrten UserInnen.
NichtunterstützerInnen bitte ich darum, diesen Thread einfach zu ignorieren.

Übersicht akt. Stand geleisterter Unterschriften:

23 Unterschriften und UnterzeichnerInnen! Danke!

wasa_
tout_est_en_moi (f. Quilma)
Highbrow
youbau85
LeapOfFaith
Suko2
QueerPower
ooo2
rosedawson06
lola38
potzblitzzz
FritziFux
flusensieb
Berlinersonne
schnackl
Corvuscorone
Cacil
cArt
Moc_Ca
Minerva_
MaxPaua
Isa1975 (f. Quilma u. ErikaS1)
Spaetsommer_

Merci

editiert am 15.07.2020 12:30 Beitrag melden Zitatantwort
11.07.2020 22:32
HiddenNickname

Was war geschehen?

Quilma:
Hier ist für mich absolut unverständlich, warum Quilma gesperrt und der gesamte Thread gelöscht wurde.

Sie eröffnete einen offensichtlichen Spaßthread mit Glitzerkatapulten und Spongebobvideos.
Die Begründung der Sperre enthielt m. E. Unterstellungen, die nicht der Wahrheit entsprechen. Es war ein humoristischer Spaßtread, mehr nicht.

Quilma legte Widerspruch ein und soviel ich weiß, wurde bisher nicht darauf reagiert.

anamaria:

Sie schilderte ein Gerichtsurteil über einen Onlinebetreiber bzgl. Sperren des accounts.
Der Threadtitel lautete

"rechtswidriges verhalten des betreibers (?)"

Lesarion änderte einfach den Threadtitel in "Verhalten des Betreibers", löschte den Eingangsbeitrag des Gerichturteils und verhängte eine 45 Tage Sperre.

Warum? Es ging weder um den lesarischen Betreiber noch um einen Fall,der irgendwie vergleichbar mit einem aktuellen "Fall" hier wäre.

Geht ein Dienstleister (was lesarion ist), so mit seinen Kunden und Kundinnen bzw. VertragspartnerInnen um?

Die ganzen m. E. wilkürlichen Sperren in letzter Zeit lullten mich fast ein, dass das "normal" sei, und man könne eh nichts gegen eine empfundene Willkür machen.

Zumindest kann ich Threads eröffnen und hoffen, dass sich weitere user*innen anschliessen.

Edith war hier, da mein Beitrag benutzt wurde, um schlimme Verleumdungen, falsche Tatsachenbehauptungen und sogar Bedrohungen zu äussern.

Dies habe ich dem Support gemeldet und behalte mir weitere Schritte vor, sollte der Beitrag nicht gelöscht werden.



editiert am 12.07.2020 13:58 Beitrag melden Zitatantwort
11.07.2020 22:35
HiddenNickname

Dem schliesse ich mich mit an

Sofortige Sperrenaufhebung gegen:
Quilma
cArt
Erika1
anamaria

Danke QueerPower für dein Arrangement

editiert am 11.07.2020 22:53 Beitrag melden Zitatantwort
11.07.2020 22:47
HiddenNickname

Hinzu kommen noch Sperren der user*in cArt, weil kritisiert wurde, wie lesarion unter anderem mit rassistischen, transphoben und frauenfeindlichen Beiträgen umgeht und sie bedankte sich bei user*innen, die weiter bzg. solcher Beiträge kritisch bleiben, trotz willkürlicher Sperren.

Ihre 14 Tage Sperre ist bald abgelaufen und ich freue mich, dass sie bald wieder zurück ist.

Weiter geht es mit ErikaS1, 45 Tage Sperre. Hier geht es unter anderem um die Formulierung "dümmlich". O.k, finde ich auch nicht gut, das kann man anders formulieren.
Das Ding ist, dass andere user*innen beleidigen,diskriminieren (offen/verdeckt) und nie eine Sperre erhalten.

Ich bringe es mal auf den Punkt.

User*innen, die als "Linksgrünversifft" eingeordnet oder gesehen werden, scheinen für jeden... sanktioniert zu werden und andersrum...tja...

Da frage ich mich schon: Was ist los bei lesarion?

11.07.2020 23:42
HiddenNickname



Liebe ventidue,

Ich habe lange versucht, die soli-threads und Unterschriften-threads einfach zu ignorieren... aber heute muss ich doch mal meine Meinung dazu äußern...

Wenn man die Vorgeschichte nicht kennt, so könnte man meinen, dass die Sperren wirklich völlig unfair und aus der Luft gegriffen sind. Wenn man die Vorgeschichte aber kennt, dann bemerkt man auch (irgendwann), dass es immer dieselben user_innen sind, die gesperrt werden... jene, die nicht müde werden, Stimmung/ Hetze/ Propaganda gegen lesarion und den Betreiber zu machen. Neulich waren es "nur" Glitzerkatapulte... vor einiger Zeit ein Aufruf, gesammelt das Büro zu stürmen... Ganz sachlich: Wo endet Satire und wo beginnt Ernst?

Der benannte thread von anamaria war mit Sicherheit nicht zufällig gepostet... anamaria macht nie etwas zufällig, sondern sehr bewusst an den Stellen, wo die Glut noch geschürt werden kann... ich lehne mich sogar soweit aus dem Fenster, ihr zu unterstellen, dass sie am auflodernden Feuer ihre Freude hat. Dann nämlich zieht sie sich zurück und lässt die anderen für sich an der Front kämpfen... das Muster ist bereits vielen sichtbar geworden...

ventidue... Du bist ein kluger Kopf und auch, wenn wir nicht immer einer Meinung sind, mag ich dein revolutionäres Temperament und deinen Willen, Dinge und Menschen verstehen zu wollen. Du kämpfst dort, wo du Ungerechtigkeit siehst... nur ist sie nicht immer dort, wo du sie vermutest. Es tut mir leid, dass du dich für die Boshaftigkeit und Gewinnsucht anderer so instrumentalisieren lässt... schade darum...

Ich unterschreibe für quilma

***

Edit 1: Zitat der TE gelöscht
Edit 2: Nach Hinweis und eigener Reflexion räume ich ein, dass mein Beitrag zu anamaria unsachlich ist und meine persönliche Wahrnehmung dieser Person widerspiegelt. Ungeachtet dessen, WER diesen Thread eröffnete, empfand ich allerdings alleine die Eröffnung und Formulierung als weitere Provokation.

editiert am 15.07.2020 14:12 Beitrag melden Zitatantwort
12.07.2020 00:13
HiddenNickname

Das positivste an Deinem Beitrag ist die Unterschrift für Quilma!



editiert am 12.07.2020 17:39 Beitrag melden Zitatantwort
12.07.2020 00:19
HiddenNickname

@Wasa: Es sind Unterstellungen, richtig. Das schrieb ich auch. Ob sie bösartig sind, überlasse ich ventidues Wahrnehmung (an die mein Text gerichtet war)... und natürlich dem/ der Leser_in, die/ der selbst auch wahrnehmen kann...

12.07.2020 01:09
HiddenNickname

Hallo tout_est_en_moi,

danke dir für die Schilderung deiner Sicht der Dinge. Sollte diese Sicht vom Team/Betreiber geteilt werden, bestätigt dies meine Vermutung, dass es nicht um Sachlagen, Fakten etc. bei den jeweiligen Threads oder Beiträgen geht, weshalb bestimmte user*innen gesperrt werden oder nicht, sondern um irgendwas Persönliches.

Da schließt sich gleich meine Frage an, wer sich überhaupt hinter dem Team verbirgt (die vorgestellten user*innen auf der Seite sind es jedenfalls nicht, denn pfumo ist z.B nicht mehr im Team).

Wer ist "carlini"? Ist das ein Teammitglied oder sind das mehrere?

Werden persönliche Zuneigungen oder Abneigungen zu einzelnen User*innen bzw. zu deren Haltungen über die Funktion "Teammitglied" und Sperren ausgedrückt?

Geht es gar nicht um Einhaltung oder Nichteinhaltung der AGBs?

Sollte dies so sein...in der Jurist*innensprache würde es wohl heißen, dass die Mitglieder des Gerichts voreingenommen und nicht in der Lage sind, die Sachlage neutral zu behandeln.

Jetzt ist die Frage, ob das Team/der Betreiber deine Sichtweise teilt.

Wie auch immer, so oder so: Die Sperren sind m. E. willkürlich und unangemessen.

Erst Recht im Vergleich zu user*innen, die eine Narrenfreiheit zu haben scheinen. Würde das nicht auch Diskriminierungen, Beleidigungen etc. inkludieren, wäre mir das persönlich Banane.

Good night an alle, QueerPower (ventidue war einmal)

Edith präzisierte etwas.

editiert am 12.07.2020 12:38 Beitrag melden Zitatantwort
12.07.2020 01:18
HiddenNickname

die aliens haben übernommen

12.07.2020 01:27
HiddenNickname

Noch eine Bitte:

Sollten Unterstellungen, oder Provokationen oder Beleidigungen oder, oder hier geäussert werden:

Bitte Cool und sachlich bleiben. Bei krassen Dingen den Beitrag melden.

Alles andere schadet den gesperrten user*innen und diesem Thread.

Jetzt aber wieder zurück zu meinem Film, good night.

editiert am 12.07.2020 01:39 Beitrag melden Zitatantwort
12.07.2020 06:50
HiddenNickname

Guten Morgen! ☀️

Ich bin jetzt etwas verwirrt. Soll ich jetzt noch ein kleines Statement oder Erläuterung mit reinsetzen?
Also, es reicht doch, wenn ich hier einfach unterschreibe.

Ich schließe mich den ersten beiden Eingangsbeiträgen an und bitte um Aufhebung der Sperren.

Highbrow

12.07.2020 07:26
HiddenNickname

Unterschreibe

wie hier die Stellungnahme dagegen sehr deutlich zeigt, handelt es sich bei den Sperrungen um Vorurteile gegenüber den userinnen. Es wird offensichtlich aus tiefster Antipathie heraus gehandelt wird, die eifrig gepflegt wird. In die eine Richtung wird sofort getreten. Sagen “die eigenen“ Leute was, wird gejubelt und geklatscht. Es geht nicht um Inhalte, es geht um das Ausleben von Agressionen.
Leute, passt auf wem ihr eure Daten gebt! Es kam hier erst neulich vor, dass Klarnamen von ehemaligen usern öffentlich genannt wurden. Niemand weiß wer hier mit wem verbandelt ist, wer im Team ist und wer welche Infos miteinander austauscht.
Aufgrund der hier gelebten Aggressionen, traue ich mittlerweile manchen so manches zu.

12.07.2020 08:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.07.2020 um 00:13:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.07.2020 um 23:42:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.07.2020 um 22:32:

Was war geschehen?

Quilma:
Hier ist für mich absolut unverständlich, warum Quilma gesperrt und der gesamte Thread gelöscht wurde.

Sie eröffnete einen offensichtlichen Spaßthread, wie man die "Mauern" des Politikforums überwinden könnte. Es ging um Glitzerkatapulte, und Fotos, die man während des Flugs der PilotInnen erstellt und aus Jux wurde rumgeflachst (zusammen mit mir), dass man die Fotos hochladen könnte.
Dann wurde wieder aus Jux gesagt, dass eine Lücke in der Mauer entdeckt wurde, an der steht "Serverüberlastung" durch Fotohochladen.

Die Begründung der Sperre enthielt unter anderem Formulierungen, die sagten, dass der Thread und die Fotos userInnen zu einer Straftat animieren sollen.

Zuerst dachte ich, dass das die Fensehsendung "die versteckte Kamera" sein muss, denn eine andere Erklärung will mir bis heute nicht einfallen, wie man auf die Idee kommt, hinter einem "Glitzerkatapulten Spaßthread" irgendeine "Bedrohung" zu sehen.

Quilma legte Widerspruch ein und soviel ich weiß, wurde bisher nicht darauf reagiert.

anamaria:

Sie schilderte ein Gerichtsurteil über einen Onlinebetreiber bzgl. Sperren des accounts.
Der Threadtitel lautete

"rechtswidriges verhalten des betreibers (?)"

Lesarion änderte einfach den Threadtitel in "Verhalten des Betreibers", löschte den Eingangsbeitrag des Gerichturteils und verhängte eine 45 Tage Sperre.

Warum? Es ging weder um den lesarischen Betreiber noch um einen Fall,der irgendwie vergleichbar mit einem aktuellen "Fall" hier wäre. Wovor scheinen Team/Support irgendwelche Ängste zu haben? Und warum wird ein Threadtitel durch den Betreiber geändert?

Geht ein Dienstleister (was lesarion ist), so mit seinen Kunden und Kundinnen bzw. VertragspartnerInnen um?

Die ganzen wilkürlichen Sperren in letzter Zeit lullten mich fast ein, dass das "normal" sei, man könne eh nichts gegen die Willkür machen.

Zumindest kann ich Threads eröffnen und hoffen, dass sich weitere user*innen anschliessen.



Liebe ventidue,

Ich habe lange versucht, die soli-threads und Unterschriften-threads einfach zu ignorieren... aber heute muss ich doch mal meine Meinung dazu äußern...

Wenn man die Vorgeschichte nicht kennt, so könnte man meinen, dass die Sperren wirklich völlig unfair und aus der Luft gegriffen sind. Wenn man die Vorgeschichte aber kennt, dann bemerkt man auch (irgendwann), dass es immer dieselben user_innen sind, die gesperrt werden... jene, die nicht müde werden, Stimmung/ Hetze/ Propaganda gegen lesarion und den Betreiber zu machen. Neulich waren es "nur" Glitzerkatapulte... vor einiger Zeit ein Aufruf, gesammelt das Büro zu stürmen... Ganz sachlich: Wo endet Satire und wo beginnt Ernst?

Der benannte thread von anamaria war mit Sicherheit nicht zufällig gepostet... anamaria macht nie etwas zufällig, sondern sehr bewusst an den Stellen, wo die Glut noch geschürt werden kann... ich lehne mich sogar soweit aus dem Fenster, ihr zu unterstellen, dass sie am auflodernden Feuer ihre Freude hat. Dann nämlich zieht sie sich zurück und lässt die anderen für sich an der Front kämpfen... das Muster ist bereits vielen sichtbar geworden...

ventidue... Du bist ein kluger Kopf und auch, wenn wir nicht immer einer Meinung sind, mag ich dein revolutionäres Temperament und deinen Willen, Dinge und Menschen verstehen zu wollen. Du kämpfst dort, wo du Ungerechtigkeit siehst... nur ist sie nicht immer dort, wo du sie vermutest. Es tut mir leid, dass du dich für die Boshaftigkeit und Gewinnsucht anderer so instrumentalisieren lässt... schade darum...

Ich unterschreibe für quilma


Das einzigste positive an deinem Text ist die Unterschrift für Quilma..

Alles andere sind bösartige Unterstellungen die in keinster Weise den gesperrten Userinnen
gerecht werden..



Selbstverständlich handelt es sich immer wieder um dieselben Userinnen, die hier gegen den Betreiber "hetzen" und sich in Stellung bringen.
Und es sind auch immer dieselben Userinnen die angeblich ein Problem damit haben, wer sich hinter dem Team versteckt aber selbst sorgfältig darauf achten, kein aussagefähiges Profilbild ins Forum zu stellen und die Userinnen blockieren, deren Meinung ihnen nicht zusagt.
Während wir genau wissen, wer der Betreiber des Forums ist.



12.07.2020 08:38
HiddenNickname

Ich schließe mich der Forderung an, die Sperren aufzuheben.

12.07.2020 08:49
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.07.2020 um 22:47:

...

Weiter geht es mit ErikaS1, 45 Tage Sperre. Hier geht es unter anderem um die Formulierung "dümmlich". O.k, finde ich auch nicht gut, das kann man anders formulieren.
Das Ding ist, dass andere user*innen beleidigen,diskriminieren (offen/verdeckt) und nie eine Sperre erhalten.

...


ErikaS1 wurde nun zum dritten mall gesperrt weil sie jeden meiner Beiträge kommentiert und Vorwürfe erhoben hat, die nicht zutreffen.
Ich habe in aller Deutlichkeit gesagt sie soll mich in Ruhe lassen. Ich lege keinen Wert auf diesen Kontakt und ihre Vorwürfe sind völlig unberechtigt.


12.07.2020 08:53
HiddenNickname

Teamhinweis:
Bitte an die AGB halten! (Ziffer 6)
12.07.2020 08:56
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.07.2020 um 01:27:

Noch eine Bitte:

Sollten Unterstellungen, oder Provokationen oder Beleidigungen oder, oder hier geäussert werden:

Bitte Cool und sachlich bleiben. Bei krassen Dingen den Beitrag melden.

Alles andere schadet den gesperrten user*innen und diesem Thread.

Jetzt aber wieder zurück zu meinem Film, good night.




12.07.2020 09:59
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.07.2020 um 08:53:

(............)
Schlecht - wirklich schlecht. Schlimm.

liest sich wie sadom und gomera

editiert am 12.07.2020 15:13 Beitrag melden Zitatantwort
12.07.2020 11:00
HiddenNickname

Teamhinweis:
Bitte an die AGB halten! (Ziffer 6)
12.07.2020 11:10
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.07.2020 um 08:49:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.07.2020 um 22:47:

...

Weiter geht es mit ErikaS1, 45 Tage Sperre. Hier geht es unter anderem um die Formulierung "dümmlich". O.k, finde ich auch nicht gut, das kann man anders formulieren.
Das Ding ist, dass andere user*innen beleidigen,diskriminieren (offen/verdeckt) und nie eine Sperre erhalten.

...


ErikaS1 wurde nun zum dritten mall gesperrt weil sie jeden meiner Beiträge kommentiert und Vorwürfe erhoben hat, die nicht zutreffen.
Ich habe in aller Deutlichkeit gesagt sie soll mich in Ruhe lassen. Ich lege keinen Wert auf diesen Kontakt und ihre Vorwürfe sind völlig unberechtigt.


Interessante Aussage, sie wurde also gesperrt, weil sie sich in einem ÖFFENTLICHEN Forum zu deinen Komentaren äußert. Liebe user*Innen, genau das ist das Problem. Hier wird gefordert, dass Kommentare im öffentlichen Bereich “in Ruhe gelassen“ werden. Gehts denn noch? Gerade die fordernde Person ist oft dermaßen grenzüberschreitend, dass ein anständiger Mensch das unmöglich unkommentiert stehen lassen kann. Alleine ihre Aufforderung ihre Kommentare stehen zu lassen, ist geradezu lächerlich. Wer nicht kommentiert werden möchte, hat in einem öffentlichen Forum nichts zu suchen.
Da jetzt klar ist warum hier gesperrt wird, bitte ich die user*Innen ihre Stimmen abzugeben oder zumindest den Eingangsbeitrag zu liken. Die, die für die Sperren sind, haben die Motive mehr als deutlich gemacht. Das bedeutet ganz einfach, dass die Sperren nicht gerechtfertigt sind. Der hier von mir zitierte Beitrag zeigt es in aller Deutlichkeit....übrigens kann und darf jede hier selbst entscheiden, wen sie blockiert. Mich wundert, dass du Melissa, so schlecht damit umgehen kannst. Was geht es dich an, was jemand in seinem Profil bekannt macht. Dank user*Innen wie dir, ist es besser, so wenig wie möglich von sich preiszugeben und so viel wie nötig zu blockieren.


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<