Forum » Allgemeines » Thread

🐾 Tier und Wir 👣

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |

02.06.2018 22:55
von:
we-are-one
Status: mobile  

"Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Die des Tieres ebenso."


Dies entspricht meiner Präambel #-1

Geschätzte Community,

mit diesem thread möchte ich Gelegenheit geben sich unserem Mitgeschöpf TIER zu widmen und hier über all deren faszinierenden Facetten, aber auch manchenfalls dramatischen Umstände, zu informieren.

Gerne dürft ihr miteinbringen wenn und was immer euch inspiriert, von Petitionen über das Ressort Artenvielfalt, Gerichtsurteile, politische Anträge, lustige Videoclips, berührende Erfahrungen oder dramatische Vorgänge....

🐞 ~ hier ist Raum dafür ~ 🐛

Bitte unter der Prämisse:

Lasst euren, gerne auch mit kritisch geführter Meinung oder Rückfragen beinhaltenden, Beiträgen möglichst einen wohlwollenden Ton folgen um unserem Mitgeschöpf Tier den mindest gebührenden Respekt zuzumessen 🌸

Lieben Dank 🌞



editiert am 03.06.2018 13:05 Beitrag melden Zitatantwort
02.06.2018 23:00
von:
we-are-one
Status: mobile  


Ich beginne mit einem ganz ganz wichtigen Urteil :

http://juris.bundesgerich [...] =0072/18

Verbreitung ungenehmigter Filmaufnahmen

aus Bio-Hühnerställen

Urteil vom 10. April 2018 - VI ZR 396/16

Der VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 10. April 2018 über die Zulässigkeit der Verbreitung ungenehmigter Filmaufnahmen aus Bio-Hühnerställen entschieden.




ZitatDie Verbreitung der Filmaufnahmen verletzt weder das Unternehmerpersönlichkeitsrecht der Klägerin noch ihr Recht am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb. Zwar sind die Filmaufnahmen - die eine Massentierhaltung dokumentieren und tote oder nur mit unvollständigem Federkleid versehene Hühner zeigen - geeignet, das Ansehen und den wirtschaftlichen Ruf der Klägerin in der Öffentlichkeit zu beeinträchtigen. Der Senat ist auch davon ausgegangen, dass die Ausstrahlung der nicht genehmigten Filmaufnahmen das Interesse der Klägerin berührt, ihre innerbetriebliche Sphäre vor der Öffentlichkeit geheim zu halten. Diese Beeinträchtigungen sind aber nicht rechtswidrig. Das von der Beklagten verfolgte Informationsinteresse der Öffentlichkeit und ihr Recht auf Meinungs- und Medienfreiheit überwiegen das Interesse der Klägerin am Schutz ihres sozialen Geltungsanspruchs und ihre unternehmensbezogenen Interessen. Dies gilt trotz des Umstands, dass die veröffentlichten Filmaufnahmen von F. rechtswidrig hergestellt worden waren. 




02.06.2018 23:12
von:
we-are-one
Status: mobile  


Hier gehts zu Wolfes Stimme :

https://wolfsschutz-deutschland.de/

.... und seht euch den zauberschönen ~tschechoslowakischen~ Wolfhund von der Vereinsvorsitzenden Brigitte Sommer an..



02.06.2018 23:26
von:
we-are-one
Status: mobile  


💛 ~ seeeeehr bewegend, sehr berührend ~ 💛

https://youtu.be/yR6EAKH6bvw

Ex-Laboraffen sehen zum 1. Mal die Sonne .....



03.06.2018 00:03
von:
frohsinn
Status: online  

Bei der Überschrift, dachte ich sofort ans Grillen

03.06.2018 00:15
von:
wortende
Status: mobile  

Zitatfrohsinn schrieb am 03.06.2018 um 00:03:

Bei der Überschrift, dachte ich sofort ans Grillen


Ich hingegen dachte daran, wie wundervoll es gesinnt ist, hier auch einen Raum für unsere Mitgeschöpfe geschaffen zu haben. Menschen sind so unterschiedlich. 🤷🏻‍♀️

Danke Dir, we-are-one (Dein Pseudonym passt im Übrigen gerade wunderbar), für diesen Thread wie die Links! :-)

03.06.2018 07:43
von:
Mabelka2867
Status: offline  

Eine kleine Möglichkeit, um sich für Tiere einzusetzen; der konsequente Verzicht auf Produkte, die Palmöl enthalten (übrigens gar nicht so einfach, da Unmengen von Nahrungsmitteln, auch solche, von denen niemand es erwarten würde, heutzutage Palmöl enthalten).

Warum, siehe hier:

https://www.abenteuer-reg [...] /palmoel

Wen es nicht motiviert, dass durch den Verzicht Lebensräume für Tiere erhalten werden könnten, den kann vielleicht überzeugen, dass der Verzehr von Palmöl nicht gesund ist.


03.06.2018 10:22
von:
influktenta
Status: offline  

ZitatMabelka2867 schrieb am 03.06.2018 um 07:43:

Eine kleine Möglichkeit, um sich für Tiere einzusetzen; der konsequente Verzicht auf Produkte, die Palmöl enthalten (übrigens gar nicht so einfach, da Unmengen von Nahrungsmitteln, auch solche, von denen niemand es erwarten würde, heutzutage Palmöl enthalten).

Warum, siehe hier:

https://www.abenteuer-reg [...] drohunge n/palmoel

Wen es nicht motiviert, dass durch den Verzicht Lebensräume für Tiere erhalten werden könnten, den kann vielleicht überzeugen, dass der Verzehr von Palmöl nicht gesund ist.


sagen wir mal, aufgrund der zusammensetzung der fettsäuren nicht unbedingt gesundheitsförderlich.

ist übrigens auch bestandteil einer unmenge von pflegeprodukten, insbesondere cremes.

...nur zur ergänzung.

03.06.2018 12:32
von:
MaybeBabyMayb..
Status: mobile  

heute ist TAG DES HUNDES

03.06.2018 13:12
von:
we-are-one
Status: mobile  


Hach ja @Maybe und da pochert mein Herz ja gleich höher



hier der link dazu

http://www.kleiner-kalend [...] 28c.html



03.06.2018 13:13
von:
MaybeBabyMayb..
Status: mobile  
03.06.2018 13:15
von:
we-are-one
Status: mobile  


@Mabelka und @Zenzi danke für eure Anregungen! 👌☺☺

03.06.2018 13:21
von:
we-are-one
Status: mobile  


@wortende

Danke für dein versöhnlich hereingetragenes Wort 🙏

Ja es gilt Brücken~bauen anstatt Polarität befeuern.

Schauen wir mal was hier entstehen kann.....



03.06.2018 13:28
von:
we-are-one
Status: mobile  

ZitatMaybeBabyMaybe schrieb am 03.06.2018 um 13:13:

toller vogel ^^

https://youtu.be/1QlvqON_gQY


tolles Video, toller Popeye

Mein Dopamin-Spiegel steigt..



03.06.2018 15:21
von:
wortende
Status: mobile  

https://www.geo.de/natur/tierwelt

Sehr wissenswerte Beiträge über die Tierwelt - auch in Bezug auf Insekten (insbesondere für die Gärtner unter uns).

04.06.2018 19:36
von:
cadeaux
Status: offline  

Mein Buchtip: Eugen Drewermann " Über die Unsterblichkeit der Tiere: Hoffnung für die leidende Kreatur".
Seine Reden auf YouTube zum Thema Tier finde ich sehr berührend.


04.06.2018 19:52
von:
northern_ligh..
Status: mobile  

heute is der "umarme deine katze tag" 🐱 ich geh mal stark davon aus, jeder liebende mensch mit katzentier🐈wird daz jeden tag tun - vielleicht heute nochmal etwas bewusster..u wer keine hat - kann auf die der nachbarn ausweichen

05.06.2018 01:01
von:
uneindeutig
Status: be back  

Zitatnorthern_light schrieb am 04.06.2018 um 19:52:

heute is der "umarme deine katze tag" 🐱 ich geh mal stark davon aus, jeder liebende mensch mit katzentier🐈wird daz jeden tag tun - vielleicht heute nochmal etwas bewusster..u wer keine hat - kann auf die der nachbarn ausweichen


Ups, Katze geschoren - hättest du das nicht mal früher posten können? Dass ich ihn dabei irgendwie, gewissermaßen, auch umarmt hatte zählt vermutlich nicht... Wurde aber vorher und nachher geknufft ;-)

05.06.2018 02:37
von:
Rosalie75
Status: mobile  

Schönes Thread-Thema! ☺️

05.06.2018 08:52
von:
northern_ligh..
Status: mobile  

Zitatuneindeutig schrieb am 05.06.2018 um 01:01:

Zitatnorthern_light schrieb am 04.06.2018 um 19:52:

heute is der "umarme deine katze tag" 🐱 ich geh mal stark davon aus, jeder liebende mensch mit katzentier🐈wird daz jeden tag tun - vielleicht heute nochmal etwas bewusster..u wer keine hat - kann auf die der nachbarn ausweichen


Ups, Katze geschoren - hättest du das nicht mal früher posten können? Dass ich ihn dabei irgendwie, gewissermaßen, auch umarmt hatte zählt vermutlich nicht... Wurde aber vorher und nachher geknufft ;-)


doooooooch klar zählt daz ; )

Zitatich hab mir gestern anscheinend auch irgendwie selbst en ei gelegt, hab wohl nicht ausreichend umarmt u mit den "dachkatzen" geschmust vorm schlafen gehn (unser ritual) sie warten immer bis ich auf den balkon rauskomme, die eine macht purzelbäume über meine füße oder schleckt mein gesicht ab (je nachdem ob sie oben auf dem balkonsims stitzt und den mond anheult ; ) und die andere schmeißt sich al la opossum vor mich hin u wartet bis ich sie am bauch streichele.. nun gut, ich bin gestern nach unserem balkonischen meet n greet ins bett, träum so vor mich hin und auf einmal nehm ich ein *patsch* platsch* patsch* durch die wohnung wahr, im hlabschlaf erst voll erschrocken u dann dachte ich mir "näääää" daz kann nicht sein, daz kommt bestimmt vom balkon, war schon dabei weiter zu schlafen und dann wieder durch mein schlafzimmer *patsch* patsch* watschel* und jaaa, tatsächlich hat die eine abenteurerin der beiden meine fliegengittertür geöffnet, keine ahnung wie sie daz geschafft hat und lag in gechillter länge in meinem wohnzimmer als wäre es daz normalste der welt und hauptsache erstmal schön schmusen ohne ´schlechtes gewissen´ - nach der kleinen oxitocineinheit hab ich sie wieder auf dem balkon ´geparkt´ und ihr klar gemacht, daz es schon nach mitternacht ist und somit der "umarme deine katze tag" schon vorbei ist - und hab ihr auch nochmal gezeigt wo sie eigentlich wohnt


so wundervoll diese geschöpfe



Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |








Chrissi2013: NEU-Lesbentreff in Saarbrücken-NEU!!      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<