Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Was ich Dir noch sagen wollte 80

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

15.12.2019 20:27
HiddenNickname

Für diesen Thread gilt die herzliche Bitte, nicht zu kommentieren oder zu diskutieren. Genauso wie in den letzten 79 und mehr WasichDirnochsagenwollte-Threads. Dies hier ist gedacht als ein Ort der Ablage. Missverständnisse gilt es im optimalen Fall persönlich zu klären.
Danke!

das wollte ich schon immer mal

edith

editiert am 16.12.2019 11:56 Beitrag melden Zitatantwort
15.12.2019 23:38
HiddenNickname

Für diesen Thread gilt die herzliche Bitte, nicht zu kommentieren oder zu diskutieren. Genauso wie in den letzten 79 und mehr WasichDirnochsagenwollte-Threads. Dies hier ist gedacht als ein Ort der Ablage. Missverständnisse gilt es im optimalen Fall persönlich zu klären.
Danke!

16.12.2019 06:42
HiddenNickname

wie gesagt es würde mich sehr freuen wenn du dich melden würdest... vermisse dich .. ich weis schon das du ne freundin hast.. aber das wir normal miteinander umgehen können .. wenigstens das.. denk viel an dich

editiert am 16.12.2019 07:28 Beitrag melden Zitatantwort
16.12.2019 06:57
HiddenNickname

*Wenn die Flüsse anders fließen würden,
würde ich eine Feder in eine Nussschale legen und Dir senden,
wenn die Winde anders wehen würden,
würde ich Dir eine Feder mit dem Wind schicken,
so aber betrachte ich den Nachthimmel
und jedes Mal wenn ich eine Sternschnuppe sehe,
denke ich an einen mir lieben Menschen
und hoffe die guten Gedanken kommen auch bei Dir an.*

16.12.2019 07:50
HiddenNickname

Die Tage kam unglaublich viel hoch,
Ich nehme mal stark an, dass du hier in deinem Renten da sein ab und an schreibst.

Gedanken hattest du ja immer schöne, positive, und deine unerschütterliche Loyalität habe ich immer bewundert.

Weniger gut hies ich es,dass du dir nie ein eigenes Bild von mir gemacht hast. Sondern immer das
1 zu 1 von anderen übernommen hast, und das war für deine Beurteilungsfähigkeit wichtig...

Du hast mich beschimpft, mich aggressiv genannt, und Menschen sogar homophob behandelt...sind das nicht alles Anteile gewesen die vielleicht auch etwas in dir stecken?

Ja, ich habe mich provozieren lassen, und wurde wütend, und da hieß es, schau mal die ist aggressiv! Wochenlang hattest du mich ignoriert, mir gar keine Chance gegeben mich überhaupt anzuhören, wie es eigentlich gemeint war und was in der Wut schnell dahin gesagt war. Natürlich hat jeder dir mehr geglaubt, als mir kleinem Licht...

Ob du es warst, die sämtliche Arbeitsstellen angerufen hat???? um diese vor mir zu warnen, wie schlimm ich denn bin, wie physisch krank ich sei, ich weiß es nicht....

Wer immer es auch war, was glaubst du eigentlich wer du bist, so etwas raus zu posaunen,was glaubst du eigentlich welche Wut ich hatte, nur weil ich etwas anders ins Leben gestellt worden bin wie andere, hattest du oder wer auch immer, niemals das Recht so etwas anzumaßen.

Ich habe jahrelang gebraucht, das Image loszuwerden, dass du mir übergestülpt hast, musste revidieren, mich beweisen....
An Tagen wie heute, kommt da noch mal alles hoch.

Es ist einige Jahre her - fast zwei Jahrzehnte, ich habe lange Zeit benötigt um wieder auf die Beine zu kommen, habe mich in Ausbildungen und Schulungen mit dir auseinandergesetzt, und erfahren, das es viel mit deiner eigenen Person zu tun hatte.

Ich habe dir längst verziehen, jedoch lass mich heute in Ruhe, und schaue bitte nicht was ich mache und bewerkstellige, ich möchte das nicht.... Bitte auch nicht über dritte Personen,wer war T. eigentlich?

Respektiere dies bitte, ich habe mich viel mit mir selbst auseinandergesetzt, viele Dinge gesehen warum es so ist - wie ich bin, warum manches so gelaufen ist....

Ich war damals einfach noch nicht soweit, hatte niemals eine väterliche Hand, hatte niemals eine wärmende mütterliche Hand...
Entsprechend geglaubt ich sei nichts wert!

Und trotzdem,hatte ich warme liebevolle Begleiter in meinem Leben, von denen ich mir ganz viel abgesehen habe, natürlich war immer viel eigenes lernen noch mit dabei... Viele Glaubenssätze die ich verinnerlicht hatte, musste ich um- programmieren lernen...

Es sind meine eigenen Lernerfahrungen, und die Erfahrungen hören niemals auf, ich lerne und wachse innerlich, stets und täglich... Und natürlich ist das Leben selbst, der wahre Lehrmeister;!!!!

Das waren alles schwere Prozesse,..
Auch jetzt in der Vorweihnachtszeit ist es manchmal so schmerzhaft, das so viele bei mir gestorben sind. Ganz besonders meine fast gleichaltrige Tante, die eher eine Schwester für mich war, welch eine große Lücke, Freizeit technisch hatten wir so viel gemacht, von Abenteuer Trips, bis hin zum gemütlichen Kaffee 😃 oder einfach nur um Musik zu machen und zu singen...😃

Aber auch schön, das es sie gegeben hat, und immer noch in meinem Herzen sind.

Das Universum sagt ja, wir sind alle im Netz des Lebens verwoben und verbunden....

Ich habe niemals meinen Optimismus, meinen Lebenswillen, und niemals meinem Berufswunsch aufgegeben, und sogar noch einen dazu gelernt.... den der Psychologie,und glaube mir, da sind viele Groschen gefallen.

Ja, und ich merke ich neige manchmal dazu, mir liebgewonnene Menschen, festhalten zu wollen, daran muss ich noch arbeiten, ganz klar sie müssen selber kommen, wenn da nichts kommt okay, muss ich es respektieren... Ich denke da an bestimmte Menschen...

Und nein,ich bin jetzt nicht in einer grübelnden Stimmung, es ist das erste Mal, das ich es in Worte fassen kann, ich glaube du hattest nicht mal einen Hauch einer Ahnung.... durch welches Martyrium an Leiden ich gegangen bin.

Jedoch gab es eine Kraft in meinem Leben, meine Partnerschaften und Freunde, die mit mir auch viel mitgemacht haben, und immer an mich geglaubt haben, wieder aufzustehen, den Beruf abschließen, nach vorne zu schauen, und stolz zu sein, und nein, es ist nicht Prestige, sondern ich darf es mir gut gehen lassen...
Und ich denke dabei auch noch nachhaltig..

Dir frohe Weihnachten, mit hoffentlich all deinen Lieben....

Und so bleibe ich immer und immer wieder in der Liebe, auch wenn es manchmal schwer fällt.



editiert am 16.12.2019 12:14 Beitrag melden Zitatantwort
16.12.2019 10:03
HiddenNickname

...so. das bändchen liegt im virtuellen postfach des verlegers, die widmung steht drin - & heute n8 dann dieser ungeahnt intensive traum von dir, von 1 zarten, sprießenden uns - völlig unerwartet - & soooo schön... tja, 1 träumchen eben.
dennoch: was du wohl denken & empfinden wirst, wenn du es dann, so schwarz auf weiß, erahnen kannst (2 buchstaben nur), dass du mir so viel bist wie noch keine?
2 jahre intensiver arbeit neigen sich dem ende zu - ich bin tief zufrieden, es ist sehr gelungen, mein "drittes kind" aus papier & druckerschwärze!
und doch denk' ich gerade neben queens "one vision" auch an element of crimes "nur so": "ich schreibe deinen namen auf papier & falte mir daraus ein schönes boot" (https://www.youtube.com/watch?v=deRsCBolB9o)

16.12.2019 11:41
HiddenNickname

bin ich dir so egal geworden? ich trage dich immer im herzen du bist und bleibst meine grosse liebe

melde dich bitte 🙏🏻

editiert am 16.12.2019 12:29 Beitrag melden Zitatantwort
16.12.2019 12:43
HiddenNickname

unglaublich!!du schießt von Allen den Vogel ab!!
Diese süße Fassade.Erbärmlich!

16.12.2019 13:11
HiddenNickname

ok hab es verstande.. meldest dich halt nicht.. aber sag mir wenigstens hallo wenn du mich siehst

16.12.2019 13:48
HiddenNickname

Danke

Du verstehst das völlig richtig

16.12.2019 17:20
HiddenNickname

Es ist einfach unglaublich wichtig, abzuschließen. Abzuschließen mit dem, was mal war. Es ist vergangen und das wird sich nicht durch Wünsche ändern. Es wird sich auch nicht durch Hoffnung, Kampf und Träume ändern. Hör auf, in der Vergangenheit zu verharren und schau auf das, was vor Dir liegt. Da ist so viel Potential für Schönheit, Echtheit und Liebe. Trau Dich, loszulassen womit Du Dich so abmühst.


16.12.2019 19:29
HiddenNickname

Ich hab mich öfter mit dem Gedanken herumgeschlagen dir zu schreiben und dich einfach danach zu fragen. Was wäre schon dabei? Zu verlieren gäbe es nichts, oder doch?
Ich fühle mich so als hättest du den Spieß rumgedreht. Ging es dir damals auch so? Hast du noch so lange an mich gedacht?
Man sagt ja, dass man sich immer 2x im Leben sieht, nichts ohne Grund passiert und diesen ganzen anderen poetischen Kram. Aber mal ehrlich, ich hätte dir vermutlich nie wieder geschrieben. Es gab einfach keinen Grund dafür, bis du ihn mir geliefert hast. Du hast den ersten Schritt getan, war es nur um dich zu rächen?
Und falls ich was falsch gemacht habe, dann bin ich in den letzten 3 Jahren nicht darauf gekommen was es war, aber glaube mir, ich denke oft daran.
Ich weiß nicht wann dieses Gefühl vergeht und ob dafür irgendwas passieren muss, aber vielleicht sieht man sich ja auch manchmal 3x im Leben und vielleicht haben wir dann beide den Mut und den Willen dazu. Ich hoffe es sehr.

17.12.2019 06:34
HiddenNickname

frag dich nochmals.... bitte melde dich... ich vermisse dich 🙏🏻

17.12.2019 10:45
HiddenNickname

Don't be the shadow of her shadow!

17.12.2019 20:13
HiddenNickname

Ich muß nicht unbedingt gewinnen, aber ich muß ehrlich sein. Ich muß nicht unbedingt erfolgreich sein, aber ich muß nach dem Licht streben, das in mir ist.

Abraham Lincoln


17.12.2019 21:16
HiddenNickname

Ich habe mit nichts anderem gerechnet, was aussagekräftig genug ist. Damit ists dann für mich auch "gut".

17.12.2019 21:36
HiddenNickname

Denke an das Schöne, das du erreicht hast, und das Negative wird zur Nebensache.

Ebo Rau


17.12.2019 22:11
HiddenNickname

Virtuelle Käsefüße haben ist das Eine.
Dabei aber nicht mal eine Katze sein das Andere.
Das ist das Doofe.
Voll blöd.

17.12.2019 22:19
HiddenNickname

tanzen hilft - auch dir

(nur engtanz mit sich alleine, unlösbar und hat nichts mit gelassen zu tun)

17.12.2019 23:47
HiddenNickname

2020 ich freue mich schon sehr auf dich Auf ein schönes, glückliches und erfolgreiches Jahrzehnt mit viel Liebe und Freude


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








ButterweichXY: Spende an Kai für die Freischaltung des Politikforums und Verbesserungen an Lesarion mach mit sei dabei!! Regenbogen Grüße von ButterweichXY      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<