Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Wie definierst du...

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |

07.11.2018 21:52
HiddenNickname

... Liebe? Was bedeutet Liebe für dich? Kannst du lieben ohne vorher verliebt gewesen zu sein?

... Freundschaft? Ab wann ist jemand ein Freund für dich? Woran machst du das fest? Gibt es etwas höheres als Freundschaft für dich?

Ich bin wirklich sehr gespannt auf die Antworten 😁

07.11.2018 23:00
HiddenNickname

Die Liebe kommt mal als eine Muse daher geflogen und berauscht, verspielt voller kreativität und Offenheit und was auch immer.
Aber auch als ein zuvorkommendes Gentlewoman voller Vertrauen und Gewissenhaftigkeit. UND SO WEITER :'D

Und ja, man kann lieben ohne vorher verliebt zu sein. Irgendwann kommt die richtige und weckt Vertrauen, Wärme, Geborgenheit usw.

Alllllllsooooo... Erst kommt die Bekanntschaft. Dann die Freundschaft. Seelenverwandschaft. Partner.
Also, ja, es gibt etwas höheres über der Freundschaft, die es zu pflegen gilt. Und natürlich gibt es Grenzen zwischen Freundschaft/ Seelenverwandschaft und Partner.

Der/ Die Partner/in bekommt das Allinklusiv


08.11.2018 09:36
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 07.11.2018 um 23:00:

Die Liebe kommt mal als eine Muse daher geflogen und berauscht, verspielt voller kreativität und Offenheit und was auch immer.
Aber auch als ein zuvorkommendes Gentlewoman voller Vertrauen und Gewissenhaftigkeit. UND SO WEITER :'D

Und ja, man kann lieben ohne vorher verliebt zu sein. Irgendwann kommt die richtige und weckt Vertrauen, Wärme, Geborgenheit usw.

Alllllllsooooo... Erst kommt die Bekanntschaft. Dann die Freundschaft. Seelenverwandschaft. Partner.
Also, ja, es gibt etwas höheres über der Freundschaft, die es zu pflegen gilt. Und natürlich gibt es Grenzen zwischen Freundschaft/ Seelenverwandschaft und Partner.

Der/ Die Partner/in bekommt das Allinklusiv


Das hört sich gut an =) gibt es da bei dir so ein Bändchen?

08.11.2018 12:27
HiddenNickname

Liebe will nicht
Liebe kämpft nicht
Liebe wird nicht
Liebe ist
Liebe sucht nicht
Liebe fragt nicht
Liebe ist, so wie du bist

sang Nena schon

08.11.2018 13:02
HiddenNickname

Ich glaube eine "allgemein gültige Definition" von Liebe gibt es nicht.

Für mich persönlich ist Liebe ein tiefempfundenes Gefühl von Verbundenheit, Vertrautheit und gegenseitiger Annahme.

Wir sagen oft "Ich liebe dich" und meinen in Wirklichkeit "Ich brauche dich", ... bis wir einander VERbrauchen ....


08.11.2018 13:51
HiddenNickname

Liebe bedeutet für mich angenommen zu werden und angekommen zu sein. Ohne wenn und aber.
Das Gefühl von Zuhause...
Freundschaft im Prinzip das Gleiche, jedoch ohne diese Sehnsucht füreinander.
Ich war zunächst immer verliebt bevor ich geliebt habe.
Ich glaube ans Verliebtsein auf den ersten Blick. Aber Liebe muss wachsen.

08.11.2018 15:55
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 08.11.2018 um 13:02:

Ich glaube eine "allgemein gültige Definition" von Liebe gibt es nicht.

Für mich persönlich ist Liebe ein tiefempfundenes Gefühl von Verbundenheit, Vertrautheit und gegenseitiger Annahme.

Wir sagen oft "Ich liebe dich" und meinen in Wirklichkeit "Ich brauche dich", ... bis wir einander VERbrauchen ....


Wie wunderschön formuliert... Vielen Dank dafür ❤️

09.11.2018 01:00
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 07.11.2018 um 23:00:

Die Liebe kommt mal als eine Muse daher geflogen und berauscht, verspielt voller kreativität und Offenheit und was auch immer.
Aber auch als ein zuvorkommendes Gentlewoman voller Vertrauen und Gewissenhaftigkeit. UND SO WEITER :'D

Und ja, man kann lieben ohne vorher verliebt zu sein. Irgendwann kommt die richtige und weckt Vertrauen, Wärme, Geborgenheit usw.

Alllllllsooooo... Erst kommt die Bekanntschaft. Dann die Freundschaft. Seelenverwandschaft. Partner.
Also, ja, es gibt etwas höheres über der Freundschaft, die es zu pflegen gilt. Und natürlich gibt es Grenzen zwischen Freundschaft/ Seelenverwandschaft und Partner.

Der/ Die Partner/in bekommt das Allinklusiv


Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 08.11.2018 um 09:36:

ZitatDas hört sich gut an =) gibt es da bei dir so ein Bändchen?


hö, was für ein Bändchen? ^^


09.11.2018 01:02
HiddenNickname

Ein all-inclusive-Bändchen 😜😂

09.11.2018 06:53
HiddenNickname

@NoSugarPlease
@justme 1905

Das würde ich beides so unterschreiben. Zwei tolle Beiträge.

09.11.2018 06:58
HiddenNickname

Achja zum Stellenwert. ..
Freunde, wirkliche Freunde stehen bei mir schon auf einer Stufe mit der Partnerin. Wenn ein Freund mich braucht, geht dieser auch vor einer Verabredung mit der Partnerin.

09.11.2018 20:42
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 09.11.2018 um 06:58:

Achja zum Stellenwert. ..
Freunde, wirkliche Freunde stehen bei mir schon auf einer Stufe mit der Partnerin. Wenn ein Freund mich braucht, geht dieser auch vor einer Verabredung mit der Partnerin.


So sollte das auch sein meiner Meinung nach 👍🏼

10.11.2018 08:05
HiddenNickname

Verliebt sein erwischt einen. Das passiert einfach.

Liebe entwickelt sich. Sowohl zu einer Partnerin als auch zu einer Freundin/Freund

Für beides ist es gar nicht schlecht bereit dafür zu sein und offen für die Entwicklung.

Alles weitere entsteht in der jeweiligen Beziehung, dem miteinander...

Beides allerdings sehr schöne Gefühle!!!

26.11.2018 20:39
HiddenNickname

LIEBE..

Mag sie alle (zwischenmenschlichen) und anders gearteten Katastrophen überdauern. Alles Andere/Weitere ist ausschließlisch Deko und Beiwerk. Inklusive Verliebungen. Oder was man dafür hält. Allem voran eigene Bedürfnisse. Ich wurde in meinem Leben vor die Wahl gestellt und habe das Weite gesucht. Ich habe vor die Wahl gestellt und mir wurde gekündigt. Was denn nun?

Es ist gut die Wahl zu haben.
Weniger gut vor eine gestellt zu werden.
Macht böse Träume.

Keine-r von euch weiß es besser, stimmt's'?

26.11.2018 21:03
HiddenNickname

also ich denke zu wissen, was liebe heißt und tue mein Bestes, de Liebe zu leben, aber was ich sicher weiß- Liebe ist viel, viel , viel mehr als die romantische Beziehung zw 2 Menschen......

27.11.2018 00:14
HiddenNickname

So beautiful Ladies,

Ich kann ja nicht behaupten ein so edles Gefühl zu definieren; aber ich kann versuchen, meinen Eindruck von ihm zu beschreiben.

"Die Liebe, für mich...

Ist etwas wie der Stein der Weisen.

Liebe verwandelt alles, was sie berührt, in etwas Schöneres und Angenehmeres, in etwas Kostbares. Er wandelt um und sublimiert. Jedes Gefühl erwerbt dann seine authentische Dimension. Respekt, Bewunderung, Verlangen, Glück usw. werden so tief und aufrichtig wie möglich wahrgenommen und geschätzt.

Es ist echt schrecklich, die Liebe zu verlieren. Aber es ist schlimmer zu leben, ohne sie zu kosten."

P.W.

"The Love, for me ...

It's something like the philosopher's stone; love transforms everything it touches into something more beautiful and more agreeable, into something precious. He transmutes and sublimates. Each feeling will then acquire its authentic dimension. Respect, admiration, desire, happiness will be perceived and treasured as deep and sincerely as possible.

It's terrible to lose love. But it's worse to have lived without tasting it."

P.W.

Schöne Nacht.

editiert am 27.11.2018 00:28 Beitrag melden Zitatantwort
27.11.2018 09:41
HiddenNickname

Wie war das noch gleich?!

Liebe ist...

...Arbeit, Arbeit, Arbeit

27.11.2018 11:42
HiddenNickname

..."akzeptiere es. es ist nicht resignation, doch nichts lässt dich so viel energie verlieren, wie die diskussionen und der kampf gegen eine situation, die du nicht ändern kannst." (dalai lama)

27.11.2018 13:05
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 27.11.2018 um 11:42:

..."akzeptiere es. es ist nicht resignation, doch nichts lässt dich so viel energie verlieren, wie die diskussionen und der kampf gegen eine situation, die du nicht ändern kannst." (dalai lama)


Schön formulliert ...

In Bezug auf "Liebe" sollte sowieso nie die Rede von "kämpfen" sein. Wir sind ja nicht im Krieg ...

Wer meint, um die Liebe einer anderen Person kämpfen zu müssen, der hat ganz klar ein tief sitzendes Defizit hinsichtlich seines Selbstwertes.

Die wichtigste Beziehung in unserem Leben, ist die mit uns selbst. Dies hat NICHTS mit Egoismus zu tun. Eher im Gegenteil.

Liebe ist unendlich. Wer in sich selbst ruht, seine Geister gezähmt und seinen inneren Frieden gefunden hat, der findet sich in Selbtsliebe wieder. Und nur dieser Mensch ist in der Lage einen Anderen zu lieben. Denn erst dann, wenn wir so angefüllt von dieser unendlichen Energie sind, dass wir genug übrig haben, um sie zu verschenken, DANN erst "lieben" wir richtig.

Man sagt doch, Liebe ist das Einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt.

Und eins ist mir auch bewusst geworden: wahre Liebe endet nie, und wenn das Gefühl tatsächlich weg ist, dann war es keine Liebe. Und somit auch kein richtiger Verlust.

Aber oft Zeitverschwendung.



editiert am 27.11.2018 13:43 Beitrag melden Zitatantwort
27.11.2018 13:40
HiddenNickname

Sorry ... gelöscht weil irrtümlich doppelt gepostet

editiert am 27.11.2018 13:42 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |








SabrinaSalerno: Ich 43 suche eine nette Frau aus Berlin fürs Leben und fürs Herz, eine die nicht oberflächlich ist und einer Frau erst mal die chance gibt sie kennen zu lernen      +++     liesmich83: Soo suche offene Sie Umgebung Mannheim Speyer für eine Freundschaft plus..freue mich über nette Kontakte und eine Nachricht      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<