Forum » News, Politik & Forschung » Thread

»» aktuelle News ««

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

31.10.2017 23:33
von:
MaybeBabyMayb..
Status: offline  

http://www.zeit.de/gesell [...] eschehen /2017-10/new-york-tote-verletzte-fahrzeug-an schlag

Kleinlaster-Fahrer tötet acht Menschen in Manhattan
Im Süden von New York hat ein Mann zahlreiche Radfahrer und Fußgänger überfahren. Bürgermeister Bill de Blasio spricht von einem Terrorakt.

edit:
hier geht es um » aktuelle News/Schlagzeilen «

alles, was nicht MINDESTENS der aktuellen tagesschau würdig ist, möge sich bitte einen anderen platz zum trollen suchen.

edit II:
(thread-)regeln sind augenscheinlich nicht jedermanns/jederfraus sache.
wenn ihr sonst niemanden habt, der/die euch zuhört, sich mit euch austauscht & euch aufmerksamkeit schenkt... wenn die telefonseelsorge inzwischen nicht mehr abhebt, wenn eure nummern im display erscheint & wenn selbst der kummerkasten eure briefe/emails wieder ausspuckt, dann dürft ihr sehr gerne weiterhin auch andere dinge in diesen thread schreiben.


editiert am 28.11.2017 23:24 Beitrag melden Zitatantwort
31.10.2017 23:46
von:
Leslie243
Status: offline  

Zitatfroileinhonig schrieb am 31.10.2017 um 23:33:

http://www.zeit.de/gesell [...] eschehen /2017-10/new-york-tote-verletzte-fahrzeug-an schlag

Kleinlaster-Fahrer tötet acht Menschen in Manhattan
Im Süden von New York hat ein Mann zahlreiche Radfahrer und Fußgänger überfahren. Bürgermeister Bill de Blasio spricht von einem Terrorakt.


na toll und wir sitzen hier und füllen ein thread klasse toll gemacht leslie.

01.11.2017 00:35
von:
EeWeKa
Status: offline  

schrecklich und grauenhaft !
Ich denke an die Verletzten, die Opfer und deren Angehörige.



01.11.2017 14:59
von:
MaybeBabyMayb..
Status: offline  

Attentäter von New York stand in Verbindung zum IS

Der Attentäter von New York hat nach offiziellen US-Angaben in Verbindung zur Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gestanden. Der Gouverneur des Bundestaates New York, Andrew Cuomo, sagte außerdem, dass sich der aus Usbekistan stammende Mann in den Vereinigten Staaten radikalisiert habe. Der 29-Jährige hatte am Dienstag in Manhattan mit einem Kleintransporter acht Menschen getötet und mindestens elf weitere verletzt.

(Quelle: Stern.de)

01.11.2017 15:29
von:
anamaria
Status: offline  

ich bin regelmäßig in NY und kenne die strecke am fluss als laufstrecke gut.

das dortige sicherheitsproblem sind die breiten zufahrten von einer großen durchgangsstraße mit schwerlastverkehr zu den dock-anlagen am hudson river, durch die ohne weiteres auch ein großer LKW auf den sonst von der straße baulich abgetrennten rad/fußweg hätte gelangen können.

genau durch eine solche zufahrt scheint der attentäter eingefahren zu sein

es ist schwer verständlich, dass diese zufahrten bislang nicht gesichert wurden, obwohl die sonstigen sicherheitsvorkehrungen in NY vorbildlich sind.



01.11.2017 16:29
von:
sternenreisen..
Status: offline  

Das ist wirklich schlimm. Jeder Tote, der durch Terror, Krieg oder Gewalt stirbt ist einer zu viel.

Was ich allerdings auch schrecklich finde, der Anschlag fand in New York statt. Große Medienpräsenz, Mitleidsbekundungen.

Vor drei Tagen gab es einen Anschlag mit islamistischen Hintergrund in Mogadischu. Die traurige Bilanz min. 25 Tote, 30 Verletzte. Wo ist da der Aufschrei? Wo bleiben die Trauerbekundungen?

01.11.2017 16:33
von:
Leslie243
Status: offline  

Zitatsternenreisende schrieb am 01.11.2017 um 16:29:

Das ist wirklich schlimm. Jeder Tote, der durch Terror, Krieg oder Gewalt stirbt ist einer zu viel.

Was ich allerdings auch schrecklich finde, der Anschlag fand in New York statt. Große Medienpräsenz, Mitleidsbekundungen.

Vor drei Tagen gab es einen Anschlag mit islamistischen Hintergrund in Mogadischu. Die traurige Bilanz min. 25 Tote, 30 Verletzte. Wo ist da der Aufschrei? Wo bleiben die Trauerbekundungen?


Ist der Islam so mächtig das man nicht in Geschlossener Front mit mehreren Ländern zusammen gegen ihn vorgehen kann? ist er so wirtschaftlich selbstständig?

01.11.2017 16:36
von:
sternenreisen..
Status: offline  

Der Islam an sich, ist eine friedliche Religion. Es sind die religiösen Fanatiker, die Terror und Tod bringen.

01.11.2017 16:36
von:
CakesFabrik
Status: offline  

ZitatLeslie243 schrieb am 01.11.2017 um 16:33:

Zitatsternenreisende schrieb am 01.11.2017 um 16:29:

Das ist wirklich schlimm. Jeder Tote, der durch Terror, Krieg oder Gewalt stirbt ist einer zu viel.

Was ich allerdings auch schrecklich finde, der Anschlag fand in New York statt. Große Medienpräsenz, Mitleidsbekundungen.

Vor drei Tagen gab es einen Anschlag mit islamistischen Hintergrund in Mogadischu. Die traurige Bilanz min. 25 Tote, 30 Verletzte. Wo ist da der Aufschrei? Wo bleiben die Trauerbekundungen?


Ist der Islam so mächtig das man nicht in Geschlossener Front mit mehreren Ländern zusammen gegen ihn vorgehen kann? ist er so wirtschaftlich selbstständig?


Du meinst, hoffentlich, den IS. Nicht den Glauben

01.11.2017 16:38
von:
Leslie243
Status: offline  

ZitatCakesFabrik schrieb am 01.11.2017 um 16:36:

ZitatLeslie243 schrieb am 01.11.2017 um 16:33:

Zitatsternenreisende schrieb am 01.11.2017 um 16:29:

Das ist wirklich schlimm. Jeder Tote, der durch Terror, Krieg oder Gewalt stirbt ist einer zu viel.

Was ich allerdings auch schrecklich finde, der Anschlag fand in New York statt. Große Medienpräsenz, Mitleidsbekundungen.

Vor drei Tagen gab es einen Anschlag mit islamistischen Hintergrund in Mogadischu. Die traurige Bilanz min. 25 Tote, 30 Verletzte. Wo ist da der Aufschrei? Wo bleiben die Trauerbekundungen?


Ist der Islam so mächtig das man nicht in Geschlossener Front mit mehreren Ländern zusammen gegen ihn vorgehen kann? ist er so wirtschaftlich selbstständig?


Du meinst, hoffentlich, den IS. Nicht den Glauben


ja sicher ich meine es muss doch möglichkeiten geben die zu zerschlagen.

01.11.2017 17:55
von:
MaybeBabyMayb..
Status: offline  

die damen, hier heht es um

» aktuelle News «

bitte (achtung, kleines wortspiel) trollt euch und geht in nen anderen thread, um euch politisch und über fehlende "pümpel" in NY auszutauschen.

herzlichsten dank.

01.11.2017 18:03
von:
VallerieFalla..
Status: offline  

Was mich gerade schockiert, ist das es mich nicht (mehr) schockiert.

Mich macht es mittlerweile nicht mehr traurig, sondern es macht mich wütend. Rasend. Diese Welt ist eine a****loch Welt und wir können sie nur ein wenig besser machen.

Ich hasse es. Diese Willkür, diese Ungerechtigkeit.

01.11.2017 18:10
von:
anamaria
Status: offline  

ZitatLeslie243 schrieb am 01.11.2017 um 16:38:

ZitatCakesFabrik schrieb am 01.11.2017 um 16:36:

ZitatLeslie243 schrieb am 01.11.2017 um 16:33:

(quote max. 3 Ebenen)sternenreisende schrieb am 01.11.2017 um 16:29:

Das ist wirklich schlimm. Jeder Tote, der durch Terror, Krieg oder Gewalt stirbt ist einer zu viel.

Was ich allerdings auch schrecklich finde, der Anschlag fand in New York statt. Große Medienpräsenz, Mitleidsbekundungen.

Vor drei Tagen gab es einen Anschlag mit islamistischen Hintergrund in Mogadischu. Die traurige Bilanz min. 25 Tote, 30 Verletzte. Wo ist da der Aufschrei? Wo bleiben die Trauerbekundungen?(/quote max. 3 Ebenen)

Ist der Islam so mächtig das man nicht in Geschlossener Front mit mehreren Ländern zusammen gegen ihn vorgehen kann? ist er so wirtschaftlich selbstständig?


Du meinst, hoffentlich, den IS. Nicht den Glauben


ja sicher ich meine es muss doch möglichkeiten geben die zu zerschlagen.


der IS ist militärisch nahezu zerschlagen; er kontrolliert keine nennswerten gebiete mehr in syrien und im irak.

das problem bleiben die (ehemaligen) kämpfer und (ggfs. neuen) anhänger.

dies ist eine aufgabe für polizei und geheimdienste, die auch erledigt wird.

es gibt seit langem schon deutlich mehr vereitelte anschläge und festnahmen als "erfolgreiche" einzeltäter, wie den gestern aus NY.

und um den "ermahnungen" der TE genüge zu tun:

aktuelle news (auch) zur "pollerfrage" (unterstelllt "pümpel" meint "poller"; da ist ja mehr als ein "e" unterschied):

https://www.derstandard.d [...] uechtern



01.11.2017 18:19
von:
anamaria
Status: offline  

ZitatVallerieFallara schrieb am 01.11.2017 um 18:03:

Was mich gerade schockiert, ist das es mich nicht (mehr) schockiert.

Mich macht es mittlerweile nicht mehr traurig, sondern es macht mich wütend. Rasend. Diese Welt ist eine a****loch Welt und wir können sie nur ein wenig besser machen.

Ich hasse es. Diese Willkür, diese Ungerechtigkeit.


ich finde jede reaktion ist besser als "schockiert" sein, denn das ist das ziel jedes terroristen.

01.11.2017 18:24
von:
MaybeBabyMayb..
Status: offline  

nochmal für die gaaaanz l a a a a n g s a m e n

hier geht es um » aktuelle News «

alles, was nicht MINDESTENS der aktuellen tagesschau würdig ist, möge sich bitte einen anderen platz zum trollen suchen.

einbegriffen auch alle trump-doubel-kenner & selbsternannten miss big apples.
diese mögen sich bitte einen anderen/eigenen thread suchen oder erstellen (ist ja sonst auch nicht so schwierig).

herzlichsten dank.

01.11.2017 18:32
von:
anamaria
Status: offline  

im zeitalter des i-net ist mit "aktueller tagesschau" sicher auch tagesschau.de gemeint; nun denn, also hier "aktuelle news" gemäß der anforderungen der TE:

http://www.tagesschau.de/ [...] 101.html



01.11.2017 23:02
von:
Pflaenzchen
Status: offline  

nur mal angemerkt, ohne über den Grund dieses einen Menschen spekulieren zu wollen:
In den USA sind Amokläufe und Menschenumbringerei außerhalb von Kriegszeiten schon lange ohne mir erkennenbare Pause "in" und zur Zeit taucht auch gerne mal willkürlich ein angebliches IS-Bekennerschreiben bei irgendeinem Mord/ Anschlag irgendwo in der Welt auf, selbst wenn sonstige Umstände daGEGEN sprechen...
das was zur Zeit häufig unter dem Label, auch von den Tätern so verstanden, Islamismus läuft, ist tatsächlich ein anderes Problem, meiner Meinung nach. zu einem sehr großen Teil ein internationales Männlichkeitswahnproblem, z.B. ...

03.11.2017 06:46
von:
MaybeBabyMayb..
Status: offline  

ZitatPflaenzchen schrieb am 01.11.2017 um 23:02:

nur mal angemerkt, ohne über den Grund dieses einen Menschen spekulieren zu wollen:
In den USA sind Amokläufe und Menschenumbringerei außerhalb von Kriegszeiten schon lange ohne mir erkennenbare Pause "in" und zur Zeit taucht auch gerne mal willkürlich ein angebliches IS-Bekennerschreiben bei irgendeinem Mord/ Anschlag irgendwo in der Welt auf, selbst wenn sonstige Umstände daGEGEN sprechen...
das was zur Zeit häufig unter dem Label, auch von den Tätern so verstanden, Islamismus läuft, ist tatsächlich ein anderes Problem, meiner Meinung nach. zu einem sehr großen Teil ein internationales Männlichkeitswahnproblem, z.B. ...


pflänzchen, hier geht es um » aktuelle News «

alles, was nicht MINDESTENS der aktuellen tagesschau würdig ist, möge sich bitte einen anderen platz zum trollen suchen.

03.11.2017 06:48
von:
MaybeBabyMayb..
Status: offline  

http://www.tagesschau.de/ [...] 129.html

ich feiere diesen twitter-kundenbetreuer !!!!



03.11.2017 07:21
von:
Pflaenzchen
Status: offline  

Schagzeilen ohne Hintergründe sind weniger als nichts wert. wenn eine, wie hier, eindeutigen Informationsbedarf angemeldet hat, erst recht, aber auch sonst. ohne Hintergrundinformationen kannst Du statt der Schlagzeilen genausogut das Telefonbuch lesen oder 'ne Bedienungsanleitung auf Chinesisch.


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<