Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

Zitate ~ bunt, wie das Leben selbst. (53)

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

11.11.2017 18:50
von:
MaybeBabyMayb..
Status: offline  


Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.

Pearl S. Buck

editiert am 11.11.2017 18:51 Beitrag melden Zitatantwort
11.11.2017 19:03
von:
larusargentat..
Status: offline  



"" Die Lebenskunst besteht darin zu wissen,
wie man sich an wenigem erfreut
und vieles erträgt. ""

William Hazlitt

12.11.2017 11:51
von:
Thilda3
Status: offline  

Tu es jetzt, manchmal wird aus "später" "Nie"

12.11.2017 18:33
von:
larusargentat..
Status: offline  


"" Ein breiter Rand
von Muße ist im Leben eines Menschen
ebenso schön wie in einem Buche. ""

henry david thoreau

16.11.2017 20:06
von:
larusargentat..
Status: offline  


"" Bedenke,
dass Schweigen manchmal
die beste Antwort ist
. ""

Dalai Lama

17.11.2017 12:11
von:
hai8
Status: offline  

”Alle wollen individuell sein –
aber wehe,
jemand ist wirklich anders.“

Unbekannt

17.11.2017 12:23
von:
FroleinFlausc..
Status: offline  

Jeder der sich die Fähigkeit erhält schönes zu erkennen wird nie alt werden.

Franz Kafka


17.11.2017 12:33
von:
hai8
Status: offline  

Erzähle mir die Vergangenheit und ich werde die Zukunft erkennen.

Konfuzius

18.11.2017 07:58
von:
larusargentat..
Status: offline  


"". Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance. ""

Yehudi Menuhin

18.11.2017 13:12
von:
KarlOtto
Status: mobile  

We are bare. We are stripped to the bone / and we swim in tandem and go up and up / the river, the identical river called Mine /
and we enter together. No one’s alone.

Anne Sexton, in an excerpt from Eighteen Days Without You, featured in The Complete Poems: Anne Sexton

19.11.2017 03:16
von:
hai8
Status: offline  

Das Übliche im Menschen ist die Tendenz, alles für wahr zu halten, was ihm irgendeinen Nutzen einbringt. Daher gibt es so viele Einfaltspinsel.

Antonio Machado y Ruiz.

19.11.2017 03:18
von:
hai8
Status: offline  

Wanderer, nur deine Spuren
sind der Weg, und weiter nichts;
Wanderer, es gibt den Weg nicht,
er entsteht, wenn man ihn geht.
Erst im Gehen entsteht der Weg
und wendet man den Blick zurück,
so sieht man auf den Pfad,
den niemals erneut man je betritt.

Antonio Machado y Ruiz.

19.11.2017 08:20
von:
larusargentat..
Status: offline  


"" Wer selbst keinen inneren Frieden kennt,
wird auch in der Begegnung mit anderen Menschen keinen inneren Frieden finden,
und nie können friedliche Beziehungen zwischen einzelnen oder zwischen ganzen Völkern zustande kommen,
solange diese Einsicht nicht beherrscht wird. ""

D.L.

19.11.2017 11:44
von:
KarlOtto
Status: mobile  

They have photographed the brain
and here is the picture, it is full of
branches as I always suspected,

each time you arrive the electricity
of seeing you is a huge
tree lumbering through my skull, the roots waving.

It is an earth, its fibres wrap
things buried, your forgotten words
are graved in my head, an intricate

red blue and pink prehensile chemistry
veined like a leaf
network, or is it a seascape
with corals and shining tentacles.

I touch you, I am created in you
somewhere as a complex
filament of light

You rest on me and my shoulder holds

your heavy unbelievable
skull, crowded with radiant
suns, a new planet, the people
submerged in you, a lost civilization
I can never excavate:

my hands trace the contours of a total
universe, its different
colours, flowers, its undiscovered
animals, violent or serene

its other air
its claws

its paradise rivers

A Scientific Article
By Margaret Atwood

20.11.2017 23:54
von:
larusargentat..
Status: offline  


"" Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will. ""

Jean-Jacques Rousseau

21.11.2017 16:57
von:
hai8
Status: offline  

"Ein Gedanke ist wie ein Virus, resistent, hochansteckend und die kleinste Saat eines Gedanken kann wachsen. Er kann Dich aufbauen oder zerstören."

Unbekannt.

21.11.2017 17:29
von:
leisesLicht
Status: offline  

Zitathai8 schrieb am 21.11.2017 um 16:57:

"Ein Gedanke ist wie ein Virus, resistent, hochansteckend und die kleinste Saat eines Gedanken kann wachsen. Er kann Dich aufbauen oder zerstören."

Unbekannt.


Guten Abend Hai,

der Satz stammt aus dem Film *Inception* und wird gesprochen von Leonardo di Caprio

24.11.2017 19:33
von:
larusargentat..
Status: offline  


"" Es gibt niemanden, der nicht isst und trinkt,
aber nur wenige,
die den Geschmack zu schätzen wissen. ""

konfuzius

26.11.2017 06:07
von:
larusargentat..
Status: offline  


"" Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind ihrer Natur nach höchst unsicher, misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen. ""

Arthur Schopenhauer

26.11.2017 06:11
von:
larusargentat..
Status: offline  


"" Auge um Auge -- und die ganze Welt wird blind sein. ""

Mahatma Gandhi


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<