Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Dieser Moment, wenn ...

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |

11.05.2018 20:25
von:
Ferrer
Status: offline  

... du nach 10 Jahren der Frau wieder begegnest von der du dachtest, es wird nie eine tollere geben und du plötzlich total ernüchtert bist ... Komme irgendwie noch nicht drüber weg.

Ist euch das auch schon passiert?

11.05.2018 21:02
von:
capricorny2
Status: offline  

Jaa, so ähnlich.. vielleicht, aber nach 10 Jahren?! Nein, so lange hat eine "Begeisterung" für eine ehemalige Liebe bei mir noch nie angehalten (zum Glück!) Und spätestens bei einer erneuten Begegnung, die ernüchternd war, merkte ich doch sehr erleichtert, dass ich drüber weg bin. Ein befreiendes Gefühl!
Das wünsche ich Dir auch.


12.05.2018 07:21
12.05.2018 08:27
von:
Quilma
Status: offline  

Meinst du so eine Art Schwärmen für jemanden, was Verliebtheit ähnlich ist? Und dann dieser Moment dessen jemanden wirklich zu erkennen oder wirklich zu sehen?
Es gibt für Verliebtheit ja diesen Ausdruck "rosa Brille". Bei mir ist diese Brille eher neon-quietsch-rosa und sie fühlt sich zwar auch euphorisch gut an, doch hauptsächlich ist sie für mich ein Graus und echte Verliebtheit fühlt sich bei mir auch anders an, kommt erst dann, wenn das Gefühl Liebe eine Aussicht bekommt, was für mich nur geht, wenn diese Ernüchterung abgeschlossen ist und ich wieder halbwegs Herrin meiner Sinne und vor allem innerer Grenzen bin.
Auch bei Frauen, die ich als potenzielle gute Freundinnen, nicht Partnerinnen auswähle, habe ich manchmal diese Neon-Brille auf. Und wenn es nur eine Sache, Eigenschaft, etc. ist, die mich an der Person wahnsinnig begeistert, falle ich in eine Idealisierung dieser Person, dass es echt nicht mehr witzig ist. Früher, als ich das noch nicht so gut verstanden hatte, was da in mir passiert, und wenn dann diese Ernüchterung kam, war ich manchmal derart enttäuscht, dass ich die andere Person dann manchmal nicht mehr leiden konnte. Und das mit einer doch recht ähnlichen "negativen Euphorie", wie zuvor die empfundene Zuneigung. Auch das war ein Graus. Zwar habe ich dieses Hin- und Her eher in mir und mit mir selbst ausgemacht, aber natürlich diffundierten diese entsprechenden Energien auch nach Außen und spiegelten sich, wenn auch nicht wirklich gewollt, in meinem Verhalten gegenüber der Person wieder.
Insgesamt einfach nur mega anstrengend.
Mittlerweile versuche ich diese Neon-Brille nicht mehr so ernst zu nehmen, auf mein inneres Gleichgewicht zu achten, wenn ich merke, es geht los und mache mir auch immer wieder bewusst, dass diese "Ernüchterung" kommen wird und ich erst dann wirklich fähig bin "echte" Nähe einzugehen, wenn ich das möchte.

Im Prinzip sind fast alle meiner Beziehungen und auch viele meiner Freundschaften aufgrund dieses "Musters" in die Brüche gegangen oder gar nicht erst zustande gekommen. Natürlich nicht nur, aber es spielte zumeist mit rein.
Dem entsprechend habe ich mir auch Menschen ausgesucht, die dieses "Muster" gut ergänzten.

Über 10 Jahre erging es mir jedoch noch nicht so. Inwiefern wurdest du denn ernüchtert? Warum ist die Person nach 10 Jahren nicht mehr toll für dich?


12.05.2018 10:07
von:
SonneMondStep..
Status: offline  

es gibt diese frau und es ist auch ungefähr 10 jahre her, dass ich sie das letzte mal gesehen habe. wiedergesehen hab ich sie aber bisher nicht, würde mich aber interessieren. (hab es auch schon versucht zu initiieren)

12.05.2018 11:27
von:
sternenreisen..
Status: offline  

Ernsthaft jetzt? Du warst vor zehn Jahren in diese unheimlich tolle Frau total verknallt. Und jetzt wirfst du ihr vor, dass sie gar nicht so toll ist?

Natürlich hat sie sich verändert, wäre ja auch schrecklich wenn nicht. Auch du bist nicht mehr die Frau, die du vor 10 Jahren warst.

Tja, so ist das, wenn die Schwärmerei aus den Sphären der rosaroten Wolken in der Realität ankommt.

12.05.2018 15:08
von:
Quilma
Status: offline  

Zitatsternenreisende schrieb am 12.05.2018 um 11:27:

{...} Und jetzt wirfst du ihr vor, dass sie gar nicht so toll ist?{...}


Chill dich mal, das steht da doch gar nicht.

12.05.2018 15:19
von:
DonnaFortunat..
Status: offline  

Jo ich denke auch immer, um mich herum altern sie alle nur ich nicht

Ich frage jetzt mal umgekehrt. Habt ihr es schon mal erlebt, das ihr eine Frau so gar nicht toll fandet und nach 10 Jahren läuft sie euch übern Weg, und ihr denkt Wow! Wie konnte ich Sie nur übersehen?

Alles eine Sache der Projektion... Ich finde mit Liebe hat das nicht wirklich was zu tun. 🤔

12.05.2018 16:43
von:
sternenreisen..
Status: offline  

@Quilma: Was heißt hier chill mal? Ich bin total entspannt. Das ist meine Meinung und dafür brauch ich mir von dir nicht das OK geben zu lassen. Vielleicht solltest du besser mal chillen

12.05.2018 18:29
von:
Quilma
Status: offline  

Zitatsternenreisende schrieb am 12.05.2018 um 16:43:

@Quilma: Was heißt hier chill mal? Ich bin total entspannt. Das ist meine Meinung und dafür brauch ich mir von dir nicht das OK geben zu lassen. Vielleicht solltest du besser mal chillen


Etwas überentspannt, dann ja wohl. Warum verbreitest du deine "Meinung" denn nicht in einem Thread, in dem steht, worum es dir geht? Zielsicher wie eine Magnetschwebebahn völligst am Thema vorbei gechillt, sternreisende ...fraufraufrau, was ist bloß aus diesem Forum geworden. *Eisen+Vitamine in Pulverform in mich reinschütte* hält ja sonst keine Fluktu-Lesbe aus hier...

12.05.2018 19:00
von:
Weirdo2013
Status: offline  

ZitatFerrer schrieb am 11.05.2018 um 20:25:

... du nach 10 Jahren der Frau wieder begegnest von der du dachtest, es wird nie eine tollere geben und du plötzlich total ernüchtert bist ... Komme irgendwie noch nicht drüber weg.

Ist euch das auch schon passiert?


10 Jahre nicht, aber lang genug verstrichene Zeit. Die Ernüchterung erfolgte nicht über die Personen, sondern zu 100% über mich Projektionen und Sehnsüchte lassen grüßen Oder ganz einfache Kopf - und Körperchemie

13.05.2018 09:12
von:
Ferrer
Status: offline  

ZitatQuilma schrieb am 12.05.2018 um 15:08:

Zitatsternenreisende schrieb am 12.05.2018 um 11:27:

{...} Und jetzt wirfst du ihr vor, dass sie gar nicht so toll ist?{...}


Chill dich mal, das steht da doch gar nicht.


Richtig, danke Quilma. Ich werfe ihr nichts vor. Ich bin nur ernüchtert was meine Gefühle anbelangt. Das lag wohl wirklich an Projektionen ...

13.05.2018 10:00
von:
Vinnyi
Status: offline  

ZitatFerrer schrieb am 13.05.2018 um 09:12:

ZitatQuilma schrieb am 12.05.2018 um 15:08:

Zitatsternenreisende schrieb am 12.05.2018 um 11:27:

{...} Und jetzt wirfst du ihr vor, dass sie gar nicht so toll ist?{...}


Chill dich mal, das steht da doch gar nicht.


Richtig, danke Quilma. Ich werfe ihr nichts vor. Ich bin nur ernüchtert was meine Gefühle anbelangt. Das lag wohl wirklich an Projektionen ...


Cool, dass du das so für dich erkennst. Ich denke ja, dass es ganz oft in Gefühlsdingen um Projektionen geht, uns das aber gar nicht bewusst ist.

13.05.2018 11:22
von:
sternenreisen..
Status: offline  

Na dann hat die TE ja ihre Antwort gefunden. Sehr schön, das freut mich wirklich.

Allerdings möchte ich mich noch einmal OT hier äußern und dir zurückgeben: @Quilma: Schillma Quilma. So vorbei am Thema ist meine Aussage wohl nicht und ich habe auch wenig Motivation meine Energie an deine Maßregelung zu verschwenden. Aber für einen herzhaften Lacher hat es dann doch noch gereicht.

ZitatQuilma schrieb am 12.05.2018 um 18:29:

Etwas überentspannt, dann ja wohl. Warum verbreitest du deine "Meinung" denn nicht in einem Thread, in dem steht, worum es dir geht? Zielsicher wie eine Magnetschwebebahn völligst am Thema vorbei gechillt, sternreisende ...fraufraufrau, was ist bloß aus diesem Forum geworden. *Eisen+Vitamine in Pulverform in mich reinschütte* hält ja sonst keine Fluktu-Lesbe aus hier...


So, dann mal noch einen schönen Sonntag.

13.05.2018 11:38
von:
Variabel
Status: offline  

Für diese Ernüchterung brauchte es bei mir nicht ansatzweise so viele Jahre

13.05.2018 19:09
von:
Quilma
Status: offline  

Zitatsternenreisende schrieb am 13.05.2018 um 11:22:

{...} Aber für einen herzhaften Lacher hat es dann doch noch gereicht.{...}



Sollte ja auch ironisch sein...kam das an? Ich übe noch



13.05.2018 19:55
von:
Quilma
Status: offline  

ZitatFerrer schrieb am 13.05.2018 um 09:12:

{...}Ich bin nur ernüchtert was meine Gefühle anbelangt. Das lag wohl wirklich an Projektionen ...


Huiii, dann hoffe ich, dass du aus den Projektionen etwas Positives lernen kannst. Und wenn du wieder ganz nüchtern bist davon, kannst du die Frau ja mal versuchen ganz genau von Herzen anzusehen, so wie sie ist.

13.05.2018 20:38
von:
Ferrer
Status: offline  

ZitatQuilma schrieb am 13.05.2018 um 19:55:

ZitatFerrer schrieb am 13.05.2018 um 09:12:

{...}Ich bin nur ernüchtert was meine Gefühle anbelangt. Das lag wohl wirklich an Projektionen ...


Huiii, dann hoffe ich, dass du aus den Projektionen etwas Positives lernen kannst. Und wenn du wieder ganz nüchtern bist davon, kannst du die Frau ja mal versuchen ganz genau von Herzen anzusehen, so wie sie ist.


Ja, das wird wohl dazu führen, dass ich beim nächsten Mal länger prüfe, wenn ich mich verliebe. Das nimmt dem ganzen aber leider die Leichtigkeit. :-(

So wie mir die Frau zuletzt begegnet ist, bin ich eher enttäuscht. Sie war eingebildet und besserwisserisch. Stimmungskiller ... :-/

13.05.2018 20:50
von:
Quilma
Status: offline  

ZitatFerrer schrieb am 13.05.2018 um 20:38:
Ja, das wird wohl dazu führen, dass ich beim nächsten Mal länger prüfe, wenn ich mich verliebe. Das nimmt dem ganzen aber leider die Leichtigkeit. :-(

So wie mir die Frau zuletzt begegnet ist, bin ich eher enttäuscht. Sie war eingebildet und besserwisserisch. Stimmungskiller ... :-/


Üüüh, das klingt komplex. Also das mit der Leichtigkeit, für mich

Das andere verstehe ich nicht. War sie jetzt nur mal besserwisserisch und eingebildet oder ist sie das durch die Bank weg, denn du fandest sie doch auch toll...oder war das Tolle komplett projeziert?

15.05.2018 13:34
von:
Collaroy
Status: mobile  

ZitatWeirdo2013 schrieb am 12.05.2018 um 19:00:

10 Jahre nicht, aber lang genug verstrichene Zeit. Die Ernüchterung erfolgte nicht über die Personen, sondern zu 100% über mich Projektionen und Sehnsüchte lassen grüßen Oder ganz einfache Kopf - und Körperchemie


Haha! Genau so! Wobei ich diese neugefundene Weisheit in der Regel der Tatsache zu verdanken habe, dass ich in der Zwischenzeit jemand tolleres kennengelernt habe. Im Vergleich mit dieser Frau / diesen Frauen kommt die Frau von damals halt schlechter weg. Und ich sehe, ach guck, mein Geschmack hat sich weiterentwickelt.


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<