Forum » Kummerkasten » Thread

kein Orgasmus

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |

10.02.2019 22:49
HiddenNickname

Hallo ihr lieben,
Ich bin 21 Jahrd alt und lebe momentan glücklich in einer Beziehung. Leider habe ich/wir ein Problem mit dem Sex. Keiner von uns beiden hat einen Orgasmus und das verdirbt ihr die Lust daran, was es auch nicht besser macht.
Von mir kann ich auch sagen, dass es auch bei der SB nicht klappt. Das hat es leider noch nie und ich weiß einfach nicht woran es liegen könnte.

Hat mir jemand vielleicht noch einen Tipp
Vielen Dank und LG

10.02.2019 22:57
HiddenNickname

Hallo,
wenn es bei ihr mit SB klappt, könntet ihr im selben Bett sein, während sie es tut.
Als ersten Schritt. Ähm.
Gruß, trix

10.02.2019 23:49
HiddenNickname

Sie macht keine SB. Sie hat es wohl ausprobiert und es war nichts für sie.

11.02.2019 03:08
HiddenNickname

ich hab letztes erst was drüber gelesen und den Artikel noch mal für dich heraus gesucht vielleicht ist das ja hilfreich.

lg cArt

https://www.stern.de/neon [...] 324.html

editiert am 11.02.2019 03:10 Beitrag melden Zitatantwort
11.02.2019 12:41
HiddenNickname


Vielleicht ist das:

Frauenkörper neu gesehen

https://www.sexclusivitae [...] 043.html

hilfreich.


11.02.2019 17:42
HiddenNickname

es hört sich für mich so an, als hast du selbst damit kein problem. ist es so?

ich bin 33, habe one night stands, beziehungen und eine ehe hinter mir. prüde war ich nie und habe mich entdeckt und meinen körper entdecken lassen.

bisher hatte ich noch nie einen orgasmus.

und? es gibt frauen, die bekommen eben keinen. dennoch habe ich spaß am sex. ich berühre und verführe sehr gerne, genauso empfange ich gerne.

ich machte jahrelang den fehler frauen einen orgasmus vorzutäuschen. denn die waren nach einer zeit immer recht depremiert.

mittlerweile wende ich mich von solchen frauen ab. entweder sie respektiert es, oder sie ist nicht die eine..

das sie mit ihrer enttäuschung und frustration bei dir druck ausübt, finde ich persönlich ehr kontraproduktiv.

wenn sie schonmal einen hatte, dann soll sie dich halt anleiten. n versuch ists doch wert. step by step

14.02.2019 13:20
HiddenNickname

beckenboden.
beckenboden.
beckenboden.

der rest ist alchemie.
(bzw. psyche/hemmung/kontrolle nebst temperament und körpergefühl - )

editiert am 14.02.2019 13:29 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2019 13:27
HiddenNickname



14.02.2019 14:24
HiddenNickname

Ich glaube, es hilft grundsätzlich wenig, sich beim Sex unter Druck zu setzen. Dieses Bild, dass Sex nur "richtig" ist, wenn beide auch einen Orgasmus haben, müsst Ihr ja nicht übernehmen. Ihr tut das ja für Euch.

Vielleicht hilft es ja, nur darauf zu schauen, was Euch beiden im Hier und Jetzt Spaß macht, was sich richtig anfühlt und was Ihr beide zusammen wirklich gerne tut - ganz egal, wie andere das vielleicht bewerten würden. Ihr seid ja schließlich alles, was bei Eurem Sex wichtig ist, und Euer eigener Maßstab



15.02.2019 13:20
HiddenNickname

ansonsten mal mit einem magic wand probieren. das hilft den meisten, die nicht kommen können.

16.02.2019 01:42
HiddenNickname

mein beckenboden ist womöglich besser trainiert , als von jeder zwei- bis dreifach mama.

ich kann das puckern inszinieren, genauso squierten und sonstigen kram, den frau eigentlich nur mit orgasmen kann.

ich habe mich soviel mit einem 'problem' beschäftigt, das ich weiß wie was wo und warum was bei mir los ist. ich kann jeden einzelnen muskel in mir zum bewegen bringen.

spielzeug habe ich auch ohne ende durch.

und tada.. es gibt sie. wenige. aber es gibt sie: die frauen die einfach keinen orgasmus bekommen. und ob ich jetzt 33 oder die thread erstellerin anfang 20 ist, spielt kaum eine rolle.

denn ich gehe fest davon aus, das sie schon einiges probiert hat, bevor sie es sich traute hier zu schreiben.

allerdings glauben halt die frauen, die orgasmen erleben durften, das man naiv sowas öffentlich schreibt, ohne es vorher nicht selbst alles durch zu haben. anders kann ich mir die ein oder andere antwort hier nicht erklären!

gut finde ich das von leapoffaith. was heißt gut. ich finds toll und super durchdacht.

denn genau so ist es: ihr habt sex für und mit euch und für keinen anderen. es gibt keine maßstäbe der normalität. keiner beurteilt euer verhalten. ihr seit ganz für euch.

16.02.2019 13:44
HiddenNickname

du hast Spaß am Sex, so wie er ist, sie aber nicht, weil sie den Gedanken hat, "richtig" ist nur mit Orgasmus?
Falls das eure Beziehung belastet, wär mein Tip eine Stunde Paarberatung. (eher nicht Sexualberatung, da ich es auch nicht hilfreich finde, mit Druck an Sexualität zu gehen)


17.02.2019 21:35
HiddenNickname

Vielen Lieben Dank für die ganzen Ratschläge. Ich denke wir sollten das ganze vllt tatsächlich etwas entspannter angehen. Und dann mal sehen was passiert. Entweder es kommt oder eben nicht.
Diese sichtweiße hat mir bisher gefehlt. Es war immer irgendwie eher so, dass wir das Gefühl hatten irgendwas falsch zu machen.
Vielen Dank

18.02.2019 18:39
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.02.2019 um 21:35:

Vielen Lieben Dank für die ganzen Ratschläge. Ich denke wir sollten das ganze vllt tatsächlich etwas entspannter angehen. Und dann mal sehen was passiert. Entweder es kommt oder eben nicht.
Diese sichtweiße hat mir bisher gefehlt. Es war immer irgendwie eher so, dass wir das Gefühl hatten irgendwas falsch zu machen.
Vielen Dank


ich wünsche euch beiden von herzen ganz viel gelassenheit und ich hoffe das deine partnerin das genauso kann wie du. verdient hast du es

es gibt kein richtig oder falsch in einer beziehung, wenn man sich selbst und anderen nicht schadet.

13.03.2019 19:58
HiddenNickname

Gib bei ebay ein: Schöner als Fliegen
- ein super tolles Buch. Frauen verraten wie sie ihren Orgasmus erleben.

KOPF AUS & BAUCH AN!

Wer nen Orgi erwartet bekommt nie einen.

Seit wie Wasser, wie ein Fluß, laßt euch treiben. Es ist völlig egal ob ihr nen Orgi bekommt. In dem Moment wo du ihn nicht erwartest, haut er dich weg.
Doch bitte, was ist ein Orgi? Wenn ich meine Geliebe liebe, dann klinke ich mich emotional bei ihr ein & fliege mit ihr. Wenn sie explodiert, dann knallts bei mir im Kopf, in den Gefühlen, auf eine ganz andere Art & Weise als bei ihr.
Meine ex, 45, hatte bei mir ihren ersten Orgasmus erlebt. Ich schenkte ihr diesen durch Einfühlsamkeit, sich Zeit für die Liebste nehmen. Ohne Leistungsdruck.
Ich entdecke & ergründe ihren Körper mit ihren versteckten Lustbarkeiten. Da gibt es Bereiche im Verborgenem, die ihr oder dir die Sinne nimmt.

Macht ein Bettin. Fangt am Freitag nach der Arbeit an euch zu vernaschen & hört am Sonntag Abend auf über euch zwei beiden her zu fallen. Bis ihr nicht mehr körperlich könnt. Bis "alles" euch weh tut. Ihr nicht mehr wisst ob ihr rollen, fliegen oder laufen sollt.
Nur bitte, setzt Euch nicht unter Druck.

Ein intensives Gespräch kann auch Wunder & Orgis bewirken, im Kopf.

Durch mein adhs habe ich lernen müßen, beim Sex richtig ab zu schalten. Den Kopf bewußt auszuschalten. Mich voll & ganz auf meine Liebste ein zu lassen. Mich treiben lassen. Mich total öffnen, ohne wenn & aber.

Schön ist auch, das du deine Liebste beglückst, ohne das sie dich dabei berührt. So kann sie ganz doll bei sich, mit sich sein. Ihre Lustenergie bleibt ganz dolle bei ihr.
Du benötigst einfach nur Kondition, das kann schon mal dauern. Du suchst bewußt den Punkt wo die Liebste wie eine Rakete abgeht. Der Rest kommt von alleine. Du kannst auch zwei Lustpunkte mit einander kombinieren.
Wenn deine Liebste dich nicht beim lieben berühren darf, kann sie ganz wild danach sein dich zu berühren. Was wunderbarste Folgen mit sich ziehen kann.

Sonnigst Nadja

editiert am 14.03.2019 07:18 Beitrag melden Zitatantwort
22.03.2019 16:56
HiddenNickname

Wenn ich jetzt nochmal den Begriff "Orgi" lese, dann vergeht es auch mir
@TE ich werde nicht so schlau aus deinem Threads, vermisst du denn das Erlebnis eines Orgasmus, oder wolltest du uns mitteilen das es auch okay sein kann keinen zu erleben?

22.03.2019 22:52
HiddenNickname

Och Donna. Der Orgi-Mangel verdirbt IHR die Lust, sagt TE.

Fischperle meint nun, man müsse lediglich den Bauch anschalten (gasp) ... und es Stund um Stund treiben.
Würd dann schon.

Simone meint, man mus richtig/falsch einfach mal ausschalten, dann würds auch.

Trix meint, man könne mal Vorstufen einbauen.

Ich meine, wenn man 1000 Mal Orgi hintereinander sagt, könnte man eventuell auch schon kommen. Sicher bin ich mir da allerdings nicht.

editiert am 22.03.2019 22:55 Beitrag melden Zitatantwort
23.03.2019 12:04
HiddenNickname

Zitat
wenn man 1000 Mal Orgi hintereinander sagt, könnte man eventuell auch schon kommen

und die ganz gutgläubigen können passend zum bevorstehenden Osterfest 1000 mal " Urbi et Orgi " aufsagen und mit Ablass aller ihrer Sünden, wohligen Wonnen entgegen kommen sehen,oder wegen Blasphemie für immer in der Hölle schmoren.

Orgi erinnert mich an Terminkalender, Verpflichtung, Stress und die folgenden Begriffe die oben im Text als " Bereicherung " genannt wurden, runden das Bild ab und ich denke damit fängt das Problem erst an.
Intensive Gespräche, bewusst den Kopf ausschalten, Bettin, vertiefte Lustpunkte suchen = verkopft, definiert, strategisch.
Ein bisschen mehr Let it Flow und Gelassenheit tut da not - was kommt des kommt, unn wenn ned isses aa ned schad drum.



editiert am 23.03.2019 12:05 Beitrag melden Zitatantwort
23.03.2019 14:49
HiddenNickname

wer so gar keine o's erlebt, weder allein, noch zu zwein, noch in orgi o orgie - dem würde ich als erstes empfehlen, lesarische threads wie diesen hier zu ostern ins nächstbeste o-feuer zu feuern.

24.03.2019 07:30
HiddenNickname



urbi @ orgi.
amen.

(ich warte dann mal auf den nachösterfeuerlichen wiederholungsthread)

editiert am 24.03.2019 07:32 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<