Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Allgemeines » Thread

Demos gegen LPT

Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |

16.11.2019 08:46
HiddenNickname

So langsam das Frühstück beenden.
Anziehen und los

Ich hoffe das die Demo friedlich verläuft und ein Umdenken bei dem Thema "Tierversuche" anstößt.

Das der der Regen nicht zu viele abhält..


16.11.2019 09:24
HiddenNickname

Freunde von mir aus Hamburg und S.-H. gehen auch hin.

Da ich selber nicht anwesend sein kann hab ich beschlossen mein diesjähriges Weihnachtsgeld zu spenden.

Ich wünsche euch eine erfolgreiche Demo und bin in Gedanken dort.

16.11.2019 09:37
HiddenNickname

Gute Sache!

16.11.2019 13:31
HiddenNickname


Dann wünsche ich @para_siempre eine BIG Weihnachtstüte und euch allen heute eine gute Energie in der Demo 🐦



16.11.2019 19:00
HiddenNickname

auch in münster..
www.aerzte-gegen-tiervers [...] ine/3012 #Covanceschließen



16.11.2019 21:38
HiddenNickname


13.000 ?

Grandios !!!!



16.11.2019 21:44
HiddenNickname

trotz regen
in der tagesschau waren 15000 genannt...

Aber man darf nicht vergessen das es in Deutschland eine erschreckend hohe Dichte von Tierversuchslabore gibt.



16.11.2019 22:16
HiddenNickname


Echte Helden kennen kein "Wetter" und für alle anderen gibt es waterproof mascara

Nein wirklich, so proud, so happy,....

DANKE EUCH !!!!!!!!

Freunde von mir waren kürzlich erst wieder zu 10 vor dem Rechts der Isar gestanden, da weiss man dann wofür man sich da hinstellt wenn man auch nur 10 oder 20 ist und sich "Kasperl" und "nutzlos" zurufen lassen muss und all das ooooohne diesen
xxxxxxxx 🙊 an die Krawatte zu gehen 💀💀💀

Und ja du hast leider-leider recht, es geht natürlich weiter denn es gibt viel zu viele von diesen Versuchslaboren. Die meisten aus schmierig billigen Haftungsgründen. Unabhängig von etwaigen Alibi- oder Forschungsambitionen ist es umso wichtiger ein solches von der Dimension eines LPT zu Fall zu bringen.

Danke nochmals für Courage und Contenance,
Habt einen entspannt ausklingenden Abend 🎨



editiert am 16.11.2019 22:19 Beitrag melden Zitatantwort
17.11.2019 07:19
HiddenNickname

Ich freue mich, dass so viele Tierfreunde dort waren.

20.11.2019 20:04
HiddenNickname

Wir können wirklich froh sein, dass wir als Tierschützer bzw. Tierrechtler immer noch belächelt bzw. nicht wirklich ernst genommen werden in Deutschland. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn wir österreichische Verhältnisse hätten.

Zur Erinnerung:
Martin Balluch - "Tierschützer, Staatsfeind"

Der Prozess (The Trial) - Martin Balluch - 2011
https://www.youtube.com/w [...] RMb8EVm8



21.11.2019 09:46
HiddenNickname

@para_siempre

wo du recht hast, hast du recht

24.11.2019 09:12
HiddenNickname

Viele setzen sich weiter gegen das LPT ein, nächste Runde gegen LPT Neugraben:

Do. 05.12.19 von 15.30 - 17.30 Uhr
Demo am Redderweg 8, 21147 Hamburg

Sa. 07.12.19 von 14:00 - 17:00 Uhr
Mahnwache im Redderweg 8, 21147 Hamburg

und:

Am 27.11.19 laden Die Grünen Hamburg-Harburg für 19 Uhr ins Stellwerk Harburg zum Gespräch mit Katharina Fegebank (2te OB) ein.
Eine passende Gelegenheit, um Fragen zu stellen.


editiert am 24.11.2019 09:39 Beitrag melden Zitatantwort
07.01.2020 09:57
HiddenNickname

Allen, die in diesem und vorherigen Thread mit Beiträgen und|oder Likes ihre Anteilnahme zeigten ein "tausend Dank" ausspreche.

Daher will ich euch von dem Erfolg kurz berichten.

Bis auf die Affen konnten alle Hunde und Katzen über die Tierschutzvereine aus dem Labor gerettet werden.
Die Schliessung des Horrorladens steht in den nächsten Tagen an.
Nun wird sich auf weitere Standorte konzentriert und wir sind unermüdlich am agieren, bis das letzte Labor verboten wird.
Ein langer Weg, der aber etappenweise von Erfolg gekrönt ist und daher Kraft gibt weiterzumachen.



07.01.2020 15:10
HiddenNickname

Das Labor ist ca 10 km von mir entfernt. Die haben ein großes Grundstück. Interessant wäre es zu erfahren, wie die den Sondermüll incl Ausscheidungen der Tiere entsorgt haben. Vermutlich eher illegal, vielleicht auf dem Grundstück vergraben oder so.
Nur wenn man dem Betreiber eklatante Verstöße nachweisen kann (Fälschung der Studien, illegale Müllentsorgung, ...), wird er endgültig seine Lizenz verlieren. Ansonsten geht die Tierquälerei woanders weiter.

18.01.2020 16:29
HiddenNickname

Wie Ihr vielleicht schon vernommen habt, wurde das Versuchslabor in Mienenbüttel jetzt geschlossen. Leider sind die Affen, die dort bis zuletzt waren, so wertvoll, dass sie im Ausland noch weiter "verwendet" werden, bevor sie sterben dürfen.
Und leider gibt es den Betreiber eben immer noch und auch zu viele andere Labore.

Also weiter informieren, demonstrieren und bewußt Dinge /Kosmetika einkaufen, die ohne Tierversuche auskommen.

18.01.2020 16:40
HiddenNickname

einfach auf kosmetika verzichten

16.02.2020 07:52
HiddenNickname

Die beiden großen Demos im letzen Jahr und der unermüdliche Einsatz von Soko-Tierschutz, haben zu einem großer Erfolg geführt.

Einen Monat nach Schließung des Skandal-Versuchlabors LPT in Mienenbüttel muss auch das Labor der Firma am Hamburger Hauptsitz in Neugraben dichtmachen.
Die Gesundheitsbehörde entzog der Firma am Freitag „mit sofortiger Wirkung“ die Erlaubnis zur Tierhaltung, nachdem die grauenhafte Tierquälerei und chaotische Zustände nachgewiesen wurden.

Gegen den 3ten Standort in Löhndorf/Wankendorf wird nun ebenfalls gekämpft, bis es genauso dicht gemacht wird.

Die Großdemonstration findet am 22.02 20 in Kiel statt.

Da sollen Kritiker*innen nochmal sagen, daß die Tierschützer nichts erreichen können!


Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<