Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Coming Out » Thread

Euer lustigstes Coming-Out Teil 6

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Seite: 9 |

27.11.2018 22:14
HiddenNickname

*Thread wieder ausbuddel*

Zur Vorgeschichte: Ich war letzte Woche beim Friseur. Die Friseurin sagte zum Ergebnis ihrer Arbeit "long bob", eine Kommilitonin von mir sah das heute in der Uni etwas anders...
(diese Kommilitonin ist ziemlich konservativ bis rechtspopulistisch eingestellt, mich als Lesbe zu bezeichnen war also von ihrer Seite bestimmt nicht als Kompliment gemeint.)

Sie: Warst du beim Friseur?
Ich: Yep
Sie: Weißt du, mit kürzeren Haaren siehst du aus wie ne Lesbe.
Ich: Super, genau das war die Absicht dahinter!

Damit habe ich sie stehen und nachdenken lassen. Am Ende des Seminars war sie glaube ich immer noch am Denken

Edit: zu früh auf Senden gedrückt

editiert am 27.11.2018 22:17 Beitrag melden Zitatantwort
08.12.2018 19:25
HiddenNickname

Ich hatte vor Jahren das Problem, dass weibliche angestellte es schwer hatten, eine Vollzeitstelle oder Festanstellung zu bekommen... Also suchte ich das Gespräch mit meiner höchsten Vorgesetzten, die gerade in unserem Stützpunkt war und kam mit dem Argument "wenn es darum geht, dass ich Schwanger werden könnte oder ähnliches kann ich Sie beruhigen... Meine Partnerin hat leider keine Zauberfinger"

Der Blick war unbezahlbar 😂😂
3 Tage später bekam ich die Festanstellung in Vollzeit 😎😎

Outing erledigt mit all meinem Wünschen

02.01.2019 14:30
HiddenNickname

Mein Coming-Out in der Schule, als ich 12 war:

Wir spielen am Wandertag Wahrheit oder Pflicht.
"Welchen Jungen aus der Klasse würdest du am ehesten küssen?"
"Keinen."
"Wenn du müsstest?"
"Keinen Jungen."
"Bist du lesbisch oder was?"
"Das schon eher."

Im weiteren Gesprächen (in der S-Bahn, die Leute haben ganz schön doof geguckt) haben sich zwei andere Mädchen als bi geoutet und wir haben den Jungs die Unterschiede zwischen Küssen und Knutschen erklärt.

Am Nachmittag war ich auf Instagram und habe erfahren, dass es der offizielle Coming-Out-Day war. Das fand ich so lustig, dass ich noch weitere Freunde angeschrieben und mich geoutet habe.

So hat es an einem Tag fast mein gesamter Freundeskreis erfahren und der Tag war einfach geil.

10.02.2019 21:21
HiddenNickname

Als ich meinen Eltern gesagt hatte dass ich transsexuell bin, hatten die sich erstmal für meine Offenheit bedankt, aber um etwas Bedenkzeit gebeten. OK, verständlich.

Daraufhin hat mein Vater erstmal Online-Recherche betrieben, und ist irgendwie auf geschlechtsangleichende Operationen gestoßen. Später hat er mir dann halb lachend, halb leidend, gestanden dass er jetzt sicher wochenlang Kastrations-Albträume haben wird.

15.06.2019 13:51
HiddenNickname

Bitte noch mehr Geschichten, falls noch jemand welche hat


17.06.2019 21:05
HiddenNickname

War mit zwei Damen , I. und P. ( nicht wirklich Freundinnen, aber auch nicht mehr Bekannte) zu einer Fete eingeladen. Der Abend verläuft super, der Alkohol fliesst in Strömen.
Wohnung ist auf zwei Etagen aufgeteilt, durch eine Wendeltreppe kommt man halt rauf oder runter.
P. geht irgendwann nach oben und unterhält sich dort mit einer jungen Frau (die bis zu diesem Zeitpunkt keiner von uns kannte).

Auf einmal höre ich, wie P. (was ich dann nicht mehr so super fand) zu der jungen Dame sagt :"Ey weißte was, da unten die, das ist ne Lesbe" und zeigt auf mich.
Die junge Frau ganz trocken: "Ja ich weiß, hier oben auch"
P. war so dicht dass sie es nicht checkte aber ich konnte nicht anders, musste schallend lachen.
Wir beide (also die Namenlose und ich) sahen uns an und tauschten ein verschwörerisches Zwinkern aus.

Über P.s Wortwahl habe ich mich dann im nüchternen Zustand unterhalten...sie sagte sie hätte es nicht so gemeint; mir wurde aber da mal wieder klar: sie können noch so freundlich und tolerant tun nach außen hin...im Endeffekt bekommt (und behält) man ja doch "den Stempel".
Hat mich doch sehr gekränkt, muss ich zugeben...zumal ich sie zu dem Zeitpunkt hin schon fast drei Jahre kannte...

22.06.2019 14:33
HiddenNickname

Ich war relativ frisch mit meiner ersten Freundin ( beide damals ungeoutet ) zusammen. Ihre beiden Töchter ( damals 3 und 7 Jahre ) saßen im Garten bei Ihrer Cousine ( 10 Jahre ). Ich setzte mich zu Ihnen ..... da fragte mich die 10 jährige:

"Hast Du einen Freund?"

bevor ich antworten konnte, meinte die 7 jährige recht energisch zu ihrer Cousine: "HALLO!?! Sie hat doch die Mama!!!"

Darauf die Cousine: "Ach so , kann ich doch nicht wissen"

Was allerdings die 3 jährige dann nachhaltig ermunterte die jüngste Tratschliesel in der 800jährigen Geschichte unseres Ortes zu werden. Sie wurde nicht müde diese "Neuigkeit" im Kindergarten "auszuplaudern". Was dann u.a. zu solchen Gesprächen beim Einkaufen führte.

Bekannte: "Ich habe gehört du übernachtest öfters bei XXX..."
Ich: "äh ja.... und woher weißt Du das jetzt?
Bekannte: "Hat mir meine Tochter ( 5 Jahre Anm.d.Red. ) erzählt"

Tja..... Kindermund tut Wahrheit kund



editiert am 23.06.2019 19:44 Beitrag melden Zitatantwort
22.06.2019 15:11
HiddenNickname

Ein paar Jahrzehnte und unzähligen Coming Outs später.....

Ich zog gerade in eine neue Wohnung. Leider hatte ich damit einen nicht nur neugierigen, sondern auch sehr anhänglichen Nachbarn. Nennen wir ihn Hubert.

Hubert war immer zur Stelle wenn er nicht gerufen wurde.

Eines Tages meinte er mir erzählen zu müssen, wer denn vor mir in der Wohnung wohnte.

Hubert: "Vor dir hat hier auch eine Frau gewohnt"
Ich: "Mach Sache"
Hubert: "die hatte nur Frauenbesuche, da war nie ein Mann da"
Ich: "Ach was!"
Hubert: "und abends war es da immer besonders laut"
Ich: "Wie laut? Musik oder was?"
Hubert: "Nee, anners halt"
ich: " wie anners? Komm doch mal zum Punkt"
Hubert: "Ei so Gestöhne und so"
Ich: "Ja!?....... wie so?"
Hubert: "Ich glaube die hatten immer Sex, die Frauen"
Ich: "Ach so..... Ja die kenne ich, das war meine Ex-Freundin ( gelogen )"
Hubert: " "

Ich habe dann Hubert ein paar Tage nicht gesehen.......

editiert am 22.06.2019 20:37 Beitrag melden Zitatantwort
28.06.2019 20:53
HiddenNickname

@Hubert: köstlich. Wirklich das lustigste Coming-Out.

29.06.2019 11:44
HiddenNickname

Während einer Dienstreise und damit verbundenen Schulung sitzen drei meiner (männlichen) Kollegen (nenn wir sie D, L und A) schon im Restaurant und warten auf alle anderen. D und L sitzen nebeneinander, A sitzt gegenüber L.
Ich stoße zu den dreien.
Ich: A darf ich mich neben dich setzen?
A, der mindestens 15 Jahre älter ist als ich: Ja, ich bin auch Single.
Ich bekomm ein breites Grinsen. D, der ahnt, was jetzt kommt und schon Bescheid wusste, dreht sich breit grinsend halb zu Seite. L sieht mein Grinsen und schaut mich gespannt an.
Ich lege A den Arm um die Schultern, zwinkere L noch schnell zu und sage dann zu A: Ich auch, aber wir haben leider ein Problem: Wir stehen auf den gleichen Typen von Mensch.
D und L fangen laut an zu lachen, A steht der Mund auf und fängt nach dem ersten Schock über meine Antwort auch an zu lachen. 😂😂😂😂

Edith sagt, dass da ein Wort doppelt war.

editiert am 29.06.2019 19:35 Beitrag melden Zitatantwort
11.11.2019 06:13
HiddenNickname

Als ichs damals mit 20/21 in der Ausbildung und er Klasse rausgehauen hab das ich auch auf Frauen stehe (reine Mädelsklasse) kam nach paar Tagen in der Pause eine Türkische Klassenkammeradin zu mir.
A:"komm mal mit vor sie Tür bitte ich muss dich was fragen!"
Vor der Tür dann sie total geniert :" Also du hast doch gesagt das du auch Frauen magst..."
Ich:"Ja"
A:" Aber ähm....du stehst jetzt nicht irgendwie auf mich oder?????"
Ich:" A. Du stehst doch auf Männer oder?"
A:" Oh mein Gott ja!!!!!"
Ich:" und findest du jetzt jeden Mann den du siehst toll?"
A." IH nein....nur Türken!"
Ich:" Äh ja siehst du....!"
A:" also willst du ein Mann oder ne Frau haben?"
Ich:"kann ich nicht planen aber Wenn's dich beruhigt eigentlich nen Mann"

Das war damals auch so weil ich mit Gewalt ne Familie wollte.
Es stellte sich raus das noch mindestens 2 weitere bi sind und 3 oder 4 ne absolute bi neugier haben....
A. Hat kurze Zeit später die Ausbildung geschmissen🤷‍♀️🤣

editiert am 11.11.2019 06:13 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Seite: 9 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<