Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Pinnwand » Thread

Findet nicht statt! Gemeinsam 2. Weihnachtsta

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

28.10.2019 10:08
HiddenNickname

Der Vorschlag wird nicht umgesetzt werden. Grund: Siehe Threadverlauf.

________________________________________

Moin,

ich lade am 2. Weihnachtstag herzlich fünf Menschen zu mir (Hannover) ein, die den Tag nicht allein, sondern in Gesellschaft verbringen wollen. Die Gestaltung des Tages ist uns selbst überlassen.

Übernachtung bei mir mögl. ggf. Schlafsack o.ä. mitbringen, Matratzen sind denke ich genügend da.
Möchtest du dabei sein, hast aber kein Geld für die Anfahrtskosten? Dann gib bescheid, das kriegen wir schon hin.
Das Haus und die Wohnung sind leider nicht Barrierefrei. Ggfl. können wir die Barrieren gemeinsam überwinden{?}

Anmeldung bitte per PN bis Ende November. Nachfragen und Inspirationen auch gern hier im Thread.

"Nazis" müssen ebenso draußen bleiben wie Swerf und Terf.

Viele Grüße,
Quilma

edit : Ergänzung zur Barrierefreiheit

editiert am 21.11.2019 19:38 Beitrag melden Zitatantwort
28.10.2019 10:23
HiddenNickname

Sehr schöne Idee 👍

Wer oder was sind denn Swerf und Terf?

28.10.2019 10:28
HiddenNickname

Hi Rotschopf,

hier ein guter Artikel zum Thema
https://missy-magazine.de [...] nd-terf/
ZitatSWERF und TERF, das klingt zunächst wie „Surf & Turf“. Das ist der Name eines nordamerikanischen Steak- und Mee­­res­früchte­gerichts, aber auch eine Slangformulierung für Penetrationssex. Tatsächlich stecken hinter diesen Begriffen zwei Akronyme: „Sex Work Exclu­sionary Radical Feminism“ und „Trans-Exclusionary Radical Feminism“ – ein Radikalfeminismus, der Sexarbeiter*innen und Transpersonen ausschließt . Die Strömung TWERF („Transwomen Erasing Radical Feminism“), spricht sich gegen Transfeminitäten aus und will diese nicht in Frauenräumen und der feministischen Bewegung vertreten sehen.


28.10.2019 10:32
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 28.10.2019 um 10:23:

Sehr schöne Idee 👍

Wer oder was sind denn Swerf und Terf?


Der Geist der Weihnacht, sehr schön! Aber heut zutage würde ich mir leider dreimal überlegen, wen ich mir heute unbekannter weise einlade, traurig aber wahr! Mutig!

28.10.2019 10:35
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 28.10.2019 um 10:32:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 28.10.2019 um 10:23:

Sehr schöne Idee 👍

Wer oder was sind denn Swerf und Terf?


Der Geist der Weihnacht, sehr schön! Aber heut zutage würde ich mir leider dreimal überlegen, wen ich mir heute unbekannter weise einlade, traurig aber wahr! Mutig!


"Mit Risiken bezahlt mensch Abenteuer"


sinngemäßes Zitat aus dem Film "when night is falling/Wenn die Nacht beginnt"

28.10.2019 10:37
HiddenNickname

Info zum Ort:
{...}

editiert am 21.11.2019 19:39 Beitrag melden Zitatantwort
28.10.2019 10:42
HiddenNickname

Moin moin

Mutig... Aber auch schön, dein Vorhaben.

Ich hatte letztes Jahr für mich entschieden, Weihnachten mal anders feiern zu wollen und mal nicht Heilig Abend im Kreis der Familie verbracht.

Habe mit 24 anderen "spontis" privat- bei der Aktivität Erstellerin einen geselligen Abend gehabt. Mitbring Buffet (Absprache per doodle vorab)... Wichteln in Höhe von 10 Euro... War eine schöne Erfahrung... Aber das Gefühl, welches sonst mit Weihnachten verbunden ist kann in so grosser Runde nicht entstehen.... 😌

28.10.2019 10:48
HiddenNickname

Weihnachtsgefühle dürfen mitgebracht werden, sind aber kein Zwang Das ist ja keine christliche Veranstaltung. Es findet lediglich am zweiten Weihnachtstag statt.

edit: Datum entfernt

editiert am 21.11.2019 19:40 Beitrag melden Zitatantwort
28.10.2019 11:59
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 28.10.2019 um 10:28:

Hi Rotschopf,

hier ein guter Artikel zum Thema
https://missy-magazine.de [...] 2/01/was -ist-denn-swerf-und-terf/
ZitatSWERF und TERF, das klingt zunächst wie „Surf & Turf“. Das ist der Name eines nordamerikanischen Steak- und Mee­­res­früchte­gerichts, aber auch eine Slangformulierung für Penetrationssex. Tatsächlich stecken hinter diesen Begriffen zwei Akronyme: „Sex Work Exclu­sionary Radical Feminism“ und „Trans-Exclusionary Radical Feminism“ – ein Radikalfeminismus, der Sexarbeiter*innen und Transpersonen ausschließt . Die Strömung TWERF („Transwomen Erasing Radical Feminism“), spricht sich gegen Transfeminitäten aus und will diese nicht in Frauenräumen und der feministischen Bewegung vertreten sehen.


Danke fürs Aufklären Quilma 😉. Zuvor noch nie gehört/gelesen, außer Surf and Turf natürlich 🤓

28.10.2019 16:47
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 28.10.2019 um 11:59:
{...}
Danke fürs Aufklären Quilma 😉. Zuvor noch nie gehört/gelesen, außer Surf and Turf natürlich 🤓


Bitteschön...und echt nicht? Ich habe den Artikel hier schon so oft verlinkt!

Ich kann das Missy Magazin wirklich empfehlen, sind gute Artikel über die Homepage hinaus drin und das Geld ist denke ich auch in ein gutes Projekt investiert.

28.10.2019 18:12
HiddenNickname

Schöne Idee, Hannover leider nicht zu der Zeit möglich bei mir.

28.10.2019 20:14
HiddenNickname

Och, ich denke, ich werde sone Einladung nochmal wiederholen. Ich wollte ja schon früher mal einladen, nur war die Grobrenovierung und das private Drumrum doch zeitaufwändiger als ich es gern gehabt hätte.

edit:

Ich denke nicht, daß ich bei Lesarion noch einmal einen ähnlichen Thread eröffnen werde.

editiert am 21.11.2019 19:41 Beitrag melden Zitatantwort
19.11.2019 13:05
HiddenNickname

Hallo Q,

ich las grad in nem anderen Thread, dass deine Einladung nicht mehr aktuell ist. Hatte mich ja bislang dazu nicht geäußert, aber damals schon gedacht: hoppla, klingt zwar irgendwie nett - würde ich aber nie machen. Dazu ist das Forum doch ein viel zu wenig vertrauenvermittelnder Raum. Es gibt immer wieder Posts, bei denen einem wirklich das Blech wegfliegt. Sowas würde ich nicht in meiner unmittelbaren Nähe haben wollen. Weihnachten hin oder her. Es gibt doch zum Glück genug Menschen, die auch jenseits der Tücken und des Risikos anonymen Austauschs gerne gemeinsam Weihnachten feiern.

In diesem Sinne
eine schöne Vorweihnachtszeit Dir & allen anderen.

f

editiert am 19.11.2019 13:09 Beitrag melden Zitatantwort
19.11.2019 16:59
HiddenNickname

Schöne Idee.

19.11.2019 17:02
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.11.2019 um 13:05:

Hallo Q,

ich las grad in nem anderen Thread, dass deine Einladung nicht mehr aktuell ist. Hatte mich ja bislang dazu nicht geäußert, aber damals schon gedacht: hoppla, klingt zwar irgendwie nett - würde ich aber nie machen. Dazu ist das Forum doch ein viel zu wenig vertrauenvermittelnder Raum. Es gibt immer wieder Posts, bei denen einem wirklich das Blech wegfliegt. Sowas würde ich nicht in meiner unmittelbaren Nähe haben wollen. Weihnachten hin oder her. Es gibt doch zum Glück genug Menschen, die auch jenseits der Tücken und des Risikos anonymen Austauschs gerne gemeinsam Weihnachten feiern.

In diesem Sinne
eine schöne Vorweihnachtszeit Dir & allen anderen.

Ist ja nichts anderes, wenn du dir fremde zum Vögeln einlädst, können dich auch beklauen. Also, ich vertraue den Menschen noch und wer wenig Geld hat und mal gute Essen möchte, ist jederzeit bei mir willkommen.
f


19.11.2019 17:13
HiddenNickname

@frohsinn

Ich nahm Bezug auf Quilmas Aussagen von gestern in nem anderen Thread. Und, um nicht missverstanden werden: ich fänds toll, wenn das stattfindet. Kann aber auch gut nachvollziehen, wenn nicht.

Und: sich öffentlich fünf Leute aus x zum Vögeln einzuladen - da wäre ich noch defensiver

19.11.2019 17:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.11.2019 um 17:02:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.11.2019 um 13:05:

Hallo Q,

{...}

f


Ist ja nichts anderes, wenn du dir fremde zum Vögeln einlädst, können dich auch beklauen. Also, ich vertraue den Menschen noch und wer wenig Geld hat und mal gute Essen möchte, ist jederzeit bei mir willkommen.


Wegen genau solcher Art und Weise zu kommunizieren, überlege ich den Tag abzusagen.

Mir ist so eine Art zu abgestumpft und ich empfinde es als grenzüberschreitend.

Ich bin nun wirklich schon vielen Menschen begegnet aber was hier teilweise abgeht ist absolut nicht meins.

Ach und bevor wieder die Prüderiekarte gezogen wird:
Sollte ich mir eine Frau zum Vögeln einladen wollen, dann würde das komplett anders ablaufen als eine Einladung zu einem gemeinsamen Tag mit einer Gruppe von Menschen, mit denen ich ggf. noch nie ein persönliches Wort gewechselt habe.



19.11.2019 17:43
HiddenNickname

Ach, und wer mich per PN durchweg mit psychokram vollschreibt wird ab jetzt komplett ignoriert. Wie merkbefreit muss mensch sein...vllt. einfach auch nochmal mein Profil genauer lesen, ich mag Speichellecker*Innen nicht und Energievampiere dürfen auch gern das Weite suchen, in meine Nähe lasse ich euch nicht!

19.11.2019 17:51
HiddenNickname

Was denkt ihr eigtl. wer ihr seid? "Jippie, geil...zu Quilma und erstmal meinen ganzen Rotz abladen!" oder was? Glaubt ihr etwa daß das was mit Benehmen oder Anstand zu tun hat?
NEIN, verdammt nochmal!

Und JA, es gibt viele Menschen die auf so ein Treffen Lust hätten oder lieber mal unter neuen Leuten wären statt alleine oder immer den gleichen Leuten und die haben auch ihre Päckchen aber wissen sich grundlegend zu benehmen!



19.11.2019 17:55
HiddenNickname

Gute Idee.


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<