Forum » Coming Out » Thread

Gedankenaustausch..

Thema abonnieren antworten


18.04.2019 19:11
HiddenNickname

Hallo ihr Lieben
Mir ist erst seit kurzem bewusst, dass ich bisher nur Theater gespielt habe und eigentlich auf Frauen stehe..
Mein inneres Coming out ist auch noch nicht ganz abgeschlossen. Da ich in meinem Umfeld noch nicht geoutet bin und damit auch gerne noch warten möchte bis ich es selbst verstanden habe, würde ich mich sehr freuen, wenn jemand zum Gedankenaustausch Lust hätte. Vielleicht gibt es jemanden, dem es auch so geht und bei dem man sich auch mal ausweinen darf.
Ich freue mich auf Nachrichten und Antworten.

26.06.2019 22:48
HiddenNickname

Ich habe mich in eine Frau verliebt. Das hätte ich nie für möglich gehalten.
So starke Gefühle.
Sie ist liiert mit einer Frau, ich mit einem Mann.
Es wird also eh nichts, aber dass ich mich überhaupt in eine Frau verliebt habe, haut mich völlig um.
Ich merke, dass ich Frauen plötzlich ganz anders anschaue - oder vielleicht schon immer angeschaut habe, aber es mir nicht eingestanden habe.
Ich spüre noch immer das Gefühl, dass ich plötzlich hatte, als ich gegen eine Kollegin stieß und ihre Brust an meiner spürte.
Wie kann sich das alles plötzlich so ändern?
Oder habe ich es nur vorher nicht angenommen?

19.07.2019 00:20
HiddenNickname

Hallo ihr zwei,

ich will jetzt gar nicht auf alle Punkte eingehen, sondern euch ein wenig Mut zusprechen. Ich habe mich erst nach einer Beziehung zu einem Mann und mit Ende 20 geoutet. Mein inneres coming out war dabei weitaus schwieriger. Eigentlich wusste ich schon mit 17, dass ich auf Frauen stehe, wollte es aber nicht wahrhaben. Heute bin ich mehr als glücklich darüber, mich geoutet zu haben und sehr offen damit umzugehen, lesbisch zu sein. Was auch immer ihr tut oder tun werdet, tut es für euch, fragt euch nicht, was die anderen denken oder ob etwas normal ist oder nicht, denn normal ist Sache der Einstellung.

20.07.2019 02:15
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 26.06.2019 um 22:48:

Ich habe mich in eine Frau verliebt. Das hätte ich nie für möglich gehalten.
So starke Gefühle.
Sie ist liiert mit einer Frau, ich mit einem Mann.
Es wird also eh nichts, aber dass ich mich überhaupt in eine Frau verliebt habe, haut mich völlig um.
Ich merke, dass ich Frauen plötzlich ganz anders anschaue - oder vielleicht schon immer angeschaut habe, aber es mir nicht eingestanden habe.
Ich spüre noch immer das Gefühl, dass ich plötzlich hatte, als ich gegen eine Kollegin stieß und ihre Brust an meiner spürte.
Wie kann sich das alles plötzlich so ändern?
Oder habe ich es nur vorher nicht angenommen?

Ich stecke in fast der selben dummen Situation wie du. Bin zwar seit fast 30 Jahren geoutet, habe eine Lebensgefährtin seit 12 Jahren, habe mich aber aktuell in eine Frau verliebt, die verheiratet ist. Auch total aussichtslos. Ich denke zwar, das ich da was angeschoben habe, aber naja auch Alter schützt vor Torheit nicht.

13.10.2019 18:59
HiddenNickname

Hallo! Ich,w,43,entwickele auch gerade viel Liebe und Gefühl für Frauen. Ich komme aus 2 Heteroehen und nun ist für mich definitiv Schluss mit Männern. Ich teste mich gerade selber aus. Habe mich auf einer Datingseite für Lesben und bisexuelle angemeldet und finde Frauen sehr anziehend. Und heute gucke ich mir lesbische Filme an. Ich möchte niemanden benutzen um es herauszufinden. Eine Frau 31, hat mich an die Hand genommen, sprichwörtlich, und begleitet mich so gut es geht. Nun habe ich auch Kinder und komme aus einem konservativen Elternhaus. Das ist nicht einfach. Habe das Gefühl, ich nabel mich zum 1.Mal so richtig ab und das macht mir Angst. Bin froh über Meinungen und Tipps, lg


Thema abonnieren antworten









>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<