Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » User helfen Usern » Thread

Ich wünsche mir . . . .

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

04.04.2020 12:52
HiddenNickname

Zitat

. . . eine Reaktion des Betreibers zu den hier stattfindenden Übergrifflichkeiten mancher Menschen anderen Menschen gegenüber.

Ein Eingreifen damit die ständigen Diffamierungen dieser Menschen anderen Menschen gegenüber unterbleiben.

Ein unterbinden des wiederholten kollektiven lahm legens des gesamten Forums und somit allen Menschen das Recht auf freie Meinungsäußerung, Gleichberechtigung und Gleichstellung zurück geben.



editiert am 04.04.2020 13:30 Beitrag melden Zitatantwort
04.04.2020 12:53
HiddenNickname

Auszug aus der AGB

Zitat
Es ist nicht gestattet, ein Thema im Forum unter verschiedenen Rubriken einzubringen, auch wenn dieses in verschiedenen Abwandlungen eingebracht wird. Das Thema muss in eine inhaltlich passende Rubrik eingebracht werden. Forenbeiträge, die ausschließlich dem Zweck dienen, eine Privatunterhaltung zu führen, sowie Forenbeiträge, die den Dialog einer Diskussion stören, sind nicht gestattet.


04.04.2020 13:02
HiddenNickname

Die neuste Masche, wie ich sie hier gerade beim quer lesen wahr genommen habe, ist es User/Innen darauf aufmerksam zu machen, dass sich in einem Beitrag um wissenschaftliches und oder politisches Material handelt.

Und es wird darauf hingewiesen, dass bestimmte Menschen eine Sperre bzw einen Hinweis erhalten haben von Lesarion ausgeschlossen zu werden.

Wenn ich mich nicht täusche, so hat der Betreiber dieser Seiten bisher werder öffentlich hier im Forum noch bei den Betroffenen dazu Stellung bezogen.

Wie kommt es dann, dass eine Handvoll Menschen weiss warum es zu diesen Handlungen kam.

Und warum geht jetzt diese Handvoll Menschen hin und lässt den eigenen Unmut an User/Innen aus, anstatt sich mit dem Betreiber in Verbindung zu setzen.

editiert am 04.04.2020 13:07 Beitrag melden Zitatantwort
04.04.2020 13:12
HiddenNickname

Ich persönlich empfinde es als einen "Schlag ins Gesicht" Menschen gegenüber, die sich so für eine Aufhebung der Sperre eingesetzt und sich in zig Threads eingebracht haben, nun so respektlos gegenüber zu sein und genau dort weitermachen wo sie aufgehört haben.

Es werden Diskussionen unterbunden, Threadverläufe gestört und und und . . .



04.04.2020 13:17
HiddenNickname

Wäre es dir lieber, ich würde jeden einzelnen Beitrag als "politisch" melden, anstatt im Forum darauf hinzuweisen, dass sich ein Beitrag im falschen Unterforum befindet, damit wenigstens eine Diskussion in Gang kommen kann?
Immerhin könnte meine Meldung dazu führen, dass auch andere User*innen von der Forennutzung ausgeschlossen werden würden.



04.04.2020 13:22
HiddenNickname

Ich wünsche mir, dass sich die AGB bzw. die die diese durchsetzen an dem folgenden Buch orientieren:

Carolin Emcke "Gegen den Hass"

Wäre sicher auch ein schönes Stück für den Buchladen von LESARION
https://www.fischerverlag [...] 96296873

Hier liest die Autorin einige Abschnitte selbst vor
https://twitter.com/IZ_he [...] 32909568

04.04.2020 13:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:02:

(...)

Wenn ich mich nicht täusche, so hat der Betreiber dieser Seiten bisher werder öffentlich hier im Forum noch bei den Betroffenen dazu Stellung bezogen.

(...)


Also ich habe anderes gelesen, insofern kann es schon sein, dass du dich täuschst.

Ist dir diese Ungleichbehandlung wirklich so egal? Einige werden für „politische“ Beiträge gesperrt, andere diskutieren munter drauflos. Ist es dir egal, solange es nur die Richtigen trifft?


editiert am 04.04.2020 13:30 Beitrag melden Zitatantwort
04.04.2020 13:29
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:12:

(...)

Es werden Diskussionen unterbunden, Threadverläufe gestört und und und . . .



Wo denn? du kannst im freien Forum wie immer über alles schreiben. Nur auf Politik und Wissenschaft weise ich hin. Und das ist im Einklang mit den AGB, auf die du dich auch immer wieder so gerne beziehst.

04.04.2020 13:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:22:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:02:

(...)

Wenn ich mich nicht täusche, so hat der Betreiber dieser Seiten bisher werder öffentlich hier im Forum noch bei den Betroffenen dazu Stellung bezogen.

(...)


Also ich habe anderes gelesen, insofern kann es schon sein, dass du dich täuschst.

Ist dir diese Ungleichbehandlung wirklich so egal? Einige werden für „politische“ Beiträge gesperrt, andere diskutieren munter drauflos. Ist es dir egal solange es nur die Richtigen trifft?


Bei näherer Betrachtung der Beiträge würde sich die angebliche Ungleichbehandlung wahrscheinlich in Luft auflösen.

Es würde mich sehr wundern, wenn nicht die üblichen Stichworte gefallen sind - ob sie nun zum Thema gehört haben oder nicht.

... und welche Stichworte ich meine kann man sich denken.



04.04.2020 13:38
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:22:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:02:

(...)

Wenn ich mich nicht täusche, so hat der Betreiber dieser Seiten bisher werder öffentlich hier im Forum noch bei den Betroffenen dazu Stellung bezogen.

(...)


Also ich habe anderes gelesen, insofern kann es schon sein, dass du dich täuschst.

Ist dir diese Ungleichbehandlung wirklich so egal? Einige werden für „politische“ Beiträge gesperrt, andere diskutieren munter drauflos. Ist es dir egal, solange es nur die Richtigen trifft?


Dann zeige mir (und allen die es nicht wissen) doch auf warum und wieso gesperrt wurde.

Und solange ich nicht weiss warum und wieso gibt es für mich auch keine Ungleichbehandlung.

Der letzte Satz ist eine Unterstellung deinerseits, oder eine Mutmaßungen, wie der Grund der Sperren.

Ich habe nichts dagegen, wenn es hier künftig transparenter, solidarischer, wertschätzender und ehrlicher zugehen würde, auch vom Betreiber her.

Dieses aber auf Kosten anderer nicht betroffener User/Innen zu tun - ja, da bin ich dagegen.



editiert am 04.04.2020 13:39 Beitrag melden Zitatantwort
04.04.2020 13:39
HiddenNickname

ah, cool, dann kann ich "on topic" hier fragen.

Warum wurde der letzte "Ich wünsche mir...." thread gelöscht? Verschwand gleichzeitig mit dem "Hateaid" Thread.

Ich wünsche mir...

- keine Ungleichbehandlung von user*innen.
Entweder gelten die Regeln hinsichtlich des Forums "News, Weltgeschehen, Wissenschaft, Forschung, Politik" für alle oder für niemandem. Es werden user*innen nach einem für mich willkürlichem "System" verwarnt oder gesperrt.

- ein offenes Forum "News, Weltgeschehen, Wissenschaft, Forschung, Politik" für alle.
Gerade "Corona" beweist, wie wichtig es ist, dass sich über Themen ausgetauscht werden kann. Da "Corona" die meisten betrifft, ist es jetzt vielleicht jetzt verständlicher, dass ein freier Themenaustausch völlig "normal" sein sollte.

- ein Forum, in dem Rassismus und Minderheitenfeindlichkeit nicht geduldet wird. Dies steht sogar in den agb und dennoch musste ich in kurzer Zeit mehrere eindeutig rassistische Beiträge lesen und ich frage mich, ob ausgesprochener Rassismus mit der gleichen "Härte" "bestraft" wird, wie über Rassismus im allgemeinen zu sprechen.

04.04.2020 13:43
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:38:

(...)

Der letzte Satz ist eine Unterstellung deinerseits, oder eine Mutmaßungen, wie der Grund der Sperren.

(...)



Nein, das war eine Frage. Mich würde die Antwort interessieren.

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:38:

(...)

Ich habe nichts dagegen, wenn es hier künftig transparenter, solidarischer, wertschätzender und ehrlicher zugehen würde, auch vom Betreiber her.

(...)



Da stimme ich voll und ganz zu..

04.04.2020 14:23
HiddenNickname

oh....etwas vergessen.

Ich wünsche mir...

- dass der Betreiber lesarions offiziell Stellung bezieht hinsichtlich mehrerer Nachrichten an ihn von unterschiedlichsten user*innen.
Darunter die Punkte:Unter welchen Bedingungen wäre ein Politikforum für alle möglich? Warum wird nicht etwas gegen die Nichttransparenz seitens lesarions bzgl. Löschungen, Verwarnungen und Sperrungen unternommen?

- dass lesarion für Werbetreibende und user*innen sich nicht nur als "lbtq*Plattform" präsentiert, sondern sich auch für die Belange und Rechte von lbtq* einsetzt. Sonst ist das "Verkaufsargumet" lbtq* "futsch". Ein "geschlossenes" Politikforum, ausgerechnet für eine Minderheit, gehört für mich nicht zu "lbtq* Community". Dies war sehr eindeutig bei der Verschiebung des Threads "LGBTQ*Polen" in das Politikforum zu sehen.

"Verkaufspaper" lesarion an Werbetreibende und die beschriebene "Verkaufsmasse" sind user*innen und die lbtq* Community.
https://de.lesarion.com/k [...] aten.pdf



editiert am 04.04.2020 14:45 Beitrag melden Zitatantwort
04.04.2020 15:26
HiddenNickname

ich wünsche mir...

- eine Erklärung seitens lesarions zu diesem (Vorsicht Ironie) "Fun Fact".
Auf der Facebookseite von lesarion wird zum Weltfrauentag seitens lesarion gratuliert.
Und man solle sich "feiern". Diese "Feier" durfte laut lesarion nicht im allgemeinen Forum stattfinden, da der entsprechende Thread in das zugangsbeschränkte Politikforum verschoben wurde. Dementsprechend ist die "Feier" etwas still geworden.

Wie passt dies bitte zusammen? Und wissen all die 44 Likenden auf FB, wie "Lesarion" im Forum mit eben solchen Themen verfährt? Das ist alles ein Betreiber, ein Unternehmen, eine "Haltung/Denke" - sei es auf FB, im Forum, auf der HP oder bei all den apps.

Lesarion auf FB
https://www.facebook.com/ [...] 44212990
"Alles Gute zum #Weltfrauentag!
#feierteuch"

Verschobener Thread in das zulassungsbeschränkte Unterforum "News..."
8. Maerz-WELTFRAUENTAG
https://de.lesarion.com/f [...] ;block=1

04.04.2020 15:40
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 15:26:

ich wünsche mir...

- eine Erklärung seitens lesarions zu diesem (Vorsicht Ironie) "Fun Fact".
Auf der Facebookseite von lesarion wird zum Weltfrauentag seitens lesarion gratuliert.
Und man solle sich "feiern". Diese "Feier" durfte laut lesarion nicht im allgemeinen Forum stattfinden, da der entsprechende Thread in das zugangsbeschränkte Politikforum verschoben wurde. Dementsprechend ist die "Feier" etwas still geworden.

Wie passt dies bitte zusammen? Und wissen all die 44 Likenden auf FB, wie "Lesarion" im Forum mit eben solchen Themen verfährt? Das ist alles ein Betreiber, ein Unternehmen, eine "Haltung/Denke" - sei es auf FB, im Forum, auf der HP oder bei all den apps.

Lesarion auf FB
https://www.facebook.com/ [...] ts/10158 227544212990
"Alles Gute zum #Weltfrauentag!
#feierteuch"

Verschobener Thread in das zulassungsbeschränkte Unterforum "News..."
8. Maerz-WELTFRAUENTAG
https://de.lesarion.com/f [...] ELTFRAUE NTAG/l_n_f?id=409418&block=1

Kannste dir nicht ausdenken...

04.04.2020 16:13
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 13:12:

Ich persönlich empfinde es als einen "Schlag ins Gesicht" Menschen gegenüber, die sich so für eine Aufhebung der Sperre eingesetzt und sich in zig Threads eingebracht haben, nun so respektlos gegenüber zu sein und genau dort weitermachen wo sie aufgehört haben.

Es werden Diskussionen unterbunden, Threadverläufe gestört und und und . . .



Famos - es scheinen die gleichen Dinge nicht zu "stören", je nach user*innen und/oder Themen.

Beispiel osars "Verhalten" im Rechtsruckthread. Ich zähle ca. 4-6 Hinweise, dass dies doch politisch sei - in Form mehrfachen Zitierens des Betreibers. Noch famoser wird es, dass osar selbst "News" postet und somit gegen die "Regeln" verstößt. Warum findet dieses Verhalten keinen Platz in deiner "Wunschliste". Und osar ist nur ein Beispiel.

Verschobener Rechtsruckthread mit zig "Hinweisen" von osar mit:
https://de.lesarion.com/f [...] d=409226
Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 22.03.2020 um 18:45:

Eilmeldung

Corona-Alarm! Bundeskanzlerin Angela Merkel geht in häusliche Quarantäne!
Regierungssprecher Steffen Seibert teilte mit: „Die Bundeskanzlerin wurde nach ihrem heutigen Presseauftritt davon unterrichtet, dass ein Arzt, der am Freitagnachmittag eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung bei ihr vorgenommen hatte, mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet wurde.“
Daraufhin habe Merkel entschieden, sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben. Sie werde sich in den nächsten Tagen regelmäßig testen lassen, weil ein Test jetzt noch nicht voll aussagekräftig wäre. Auch aus der häuslichen Quarantäne wird die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen.


04.04.2020 17:13
HiddenNickname

du scheinst echt nichts zu merken ich hatte es befürchtet nach deiner Quarantäne geht dein nerviges Spiel von vorne los Ich frage mich wirklich was du hier willst wenn alles so ätzend für dich ist?!
Mehr habe ich zu dir und deinem Gefolge nicht mehr zu sagen...es war hier übrigens während deiner Abwesenheit sehr friedlich!!!!



04.04.2020 17:29
HiddenNickname

@osar

Übersetzt = Wenn 2 das gleiche tun, ist es nicht dasselbe? Siehe meinen Beitrag über deinem.

Ich verweise weiter auf die lesarischen "Regeln", auf die gleiche Weise, wie du es gemacht hast Wenn dir die lesarischen "Regeln" nicht gefallen, dann wende dich doch bitte direkt an den Betreiber. Wie ich und einige andere auch.

Ich wünsche mir...

- Gleichbehandlung aller user*innen. Egal, ob und welche Beziehungen, Bekanntschaften, Connections etc. zum Support, Team oder dem Betreiber wohlmöglich existieren. Gleiches "Recht" für alle!



04.04.2020 17:37
HiddenNickname

wer mit dem Kopf durch die Wand will bleibt meist im Beton stecken...

04.04.2020 17:38
HiddenNickname

Ich schließe mich osar voll umgänglich an..
Es ist so nervig... Wenn wenigstens mal irgendein neuer Aspekt in die Argumentation einfließen würde.. Aber das ewig und ewig Gleiche...
Und das wichtigste... Es war tatsächlich entspannt und witzig und vor allem VIELFÄLTIG die letzte Zeit...
Es ist echt hoffnungslos... Und ich fühle mich irgendwie an meine Nachbarskinder erinnert...


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<