Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » News, Politik & Forschung » Thread

Klimahysterie . . .


Thema abonnieren antworten


14.01.2020 22:19
HiddenNickname

Unwort des Jahres 2019

14.01.2020 22:38
HiddenNickname

Seit 1991 wird der Titel "Unwort des Jahres" vergeben.

Beim neuen "Preisträger" wurde die aktuelle Klimadebatte zum Vorbild genommen.

* eine sechsköpfige Jury, bestehend aus Sprachwissenschaftlern und Journalisten, hat das "Unwort des Jahres" gewählt

* damit wird der Debatte um Erderwärmung und umweltfreundlicheren Lebensstil Rechnung getragen

* der Begriff "Klimahysterie" sei irreführend und unterstütze wissenschaftsfeindliche Tendenzen

Weitere detaillierte Ausführungen und Erklärungen nachzulesen in allen Medien.

Klimaschützer, NABU e. V. und mehr reagieren erfreut.

Begründung . "Es könne nicht sein, dass man notwendige Dinge als Hysterie bezeichnet . . ."

Weiter heisst es in der Presse:

"Die Konthrahenten (der Klimaschützer), zu denen einige Staatsmänner (wie auch Donald Trump), sehen de Erderwärmung weit weniger kritisch, halten sie für diesen "Aufstand" für unangebracht und sprechen folglich in einigen Fällen von Hysterie - der Klimahysterie."




Thema abonnieren antworten









>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<