Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » User helfen Usern » Thread

Kräftig oder knuddelig

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

16.10.2019 23:38
HiddenNickname

Hey miteinander,

brauch da mal eure Hilfe.
Was ist dicker, kräftig oder knuddelig?
Lg

16.10.2019 23:41
HiddenNickname

kräftig

16.10.2019 23:43
HiddenNickname

bei knuddelig hat frau nur ein paar flauschzonen. bei kräftig hat sie dann doch schon eine stämigere figur.

16.10.2019 23:52
HiddenNickname

Ich finde beides blöd ausgedrückt knuddelig ist sowas von asexuell bei mir eingespeichert. Eine Frau die sich als knuddelig bezeichnet finde ich gänzlich uninteressant erotisch betrachtet

Besser wäre doch, hat Bauch Beine Po
Fehlt noch die Auswahl zwischen dürr oder mager?


16.10.2019 23:55
HiddenNickname

Marta?

Ähm maRga

Verfamtre a t



17.10.2019 00:48
HiddenNickname

Aus dem lesarischen Fragekatalog zu "Figur":

schlank
sportlich
normal
knuddelig
kräftig
--------------------------------------------
Ordne dich bitte diesen Begrifflichkeiten unter - och, nö.

17.10.2019 04:47
HiddenNickname

Wenn das unbewusste keine verneineungen "hört "

. . . wie isses dann mit a- als verneinende Vorsilbe?

17.10.2019 08:02
HiddenNickname

"kräftig" geht ja noch, da sind auch Muskeln im Spiel, aber "knuddelig" klingt verdächtig nach überschüssigen Fettansammlungen

jedem das seine, man sollte allerdings ehrlich zu seinen Essgewohnheiten stehen.



17.10.2019 08:22
HiddenNickname

Teamhinweis:
Bitte an die AGB halten! (Ziffer 6)
editiert am 17.10.2019 09:32 Beitrag melden Zitatantwort
17.10.2019 09:15
HiddenNickname

ich dachte das geht so...

Übergewichtig, Mollig, Dick und am ende Adipös



17.10.2019 09:39
HiddenNickname

Alles erotische Schwungmasse. ;-)

17.10.2019 09:40
HiddenNickname

Was hat das mit „zu Essgewohnheiten stehen“ zu tun?

17.10.2019 09:46
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 00:48:

Aus dem lesarischen Fragekatalog zu "Figur":

schlank
sportlich
normal
knuddelig
kräftig
--------------------------------------------
Ordne dich bitte diesen Begrifflichkeiten unter - och, nö.


Also so sieht es ja ein wenig nach "Steigerung" aus und demnach wäre kräftig die dickere Variante.
Ich ordne kräftig auch eher zu übergewichtig muskulös, fest ein, während knuddelig die weichere Variante ist.

17.10.2019 10:27
HiddenNickname

Knuddelig interpretiere ich als sehr stark übergewichtig.

Kräftig hat für mich nichtmal zwangsläufig was mit dick zu tun, das kann auch sehr muskulös sein.

Bei sportlich denke ich eher an dünne Läuferinnen.

Normal heißt für mich ein paar Pölsterchen sind dran.

Schlank ist sehr dünn. (Für mich zu dünn.)

.... also wirklich positiv assoziiert ist für mich nur normal und kräftig.

17.10.2019 10:53
HiddenNickname

😁 na toll ihr macht mir ja alle Hoffnung...ich hab in meinem Profil " knuddelig " stehen 😅😉

17.10.2019 11:26
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 09:46:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 00:48:

Aus dem lesarischen Fragekatalog zu "Figur":

schlank
sportlich
normal
knuddelig
kräftig
--------------------------------------------
Ordne dich bitte diesen Begrifflichkeiten unter - och, nö.


Also so sieht es ja ein wenig nach "Steigerung" aus und demnach wäre kräftig die dickere Variante.
Ich ordne kräftig auch eher zu übergewichtig muskulös, fest ein, während knuddelig die weichere Variante ist.


Für mich sind diese lesarische Figurkategorien für die Katz - alleine schon wegen der nicht stringenten und eindeutigen Begrifflichkeiten

Was ist denn eine "normale" Figur? Sind dann alle anderen Figuren "nicht normal"? Was ist denn der Unterschied zu "normal" und "schlank" in der Liste? Je nach Interpretation und Selbstbild, trauen sich vielleicht schlanke Frauen nicht "schlank" anzukreuzen, da sie sich nicht schlank oder dünn genug fühlen. "Knuddelig" ist eine mögliche Verniedlichungsform von "dick " bzw. "übergewichtig". Persönlich empfinde ich aber auch schlanke oder dünne Menschen als knuddelig, wenn sie sich gut beim Knuddeln anschmiegen können. Und "kräftig"? Überdurchschnittliche Muskelmasse oder Fettmasse? Und zig andere Interpretationsspielräume.

Abgesehen davon, plädiere ich dafür, dass Frauen und Männer sich und andere weniger in vorgegebenen und normierten Körperschematas pressen sollten.

Mir ist aber auch bewußt, dass das Vielen wichtig ist. Falls sich jemand nicht mit den vorgegebenen Kategorien identifizieren kann, besitzt zumindest die Option das Feld einfach frei zu lassen und bei Bedarf eine Selbstbeschreibung im Freifeld einzufügen.



17.10.2019 13:00
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 11:26:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 09:46:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 00:48:

Aus dem lesarischen Fragekatalog zu "Figur":

schlank
sportlich
normal
knuddelig
kräftig
--------------------------------------------
Ordne dich bitte diesen Begrifflichkeiten unter - och, nö.


Also so sieht es ja ein wenig nach "Steigerung" aus und demnach wäre kräftig die dickere Variante.
Ich ordne kräftig auch eher zu übergewichtig muskulös, fest ein, während knuddelig die weichere Variante ist.


Für mich sind diese lesarische Figurkategorien für die Katz - alleine schon wegen der nicht stringenten und eindeutigen Begrifflichkeiten

Was ist denn eine "normale" Figur? Sind dann alle anderen Figuren "nicht normal"? Was ist denn der Unterschied zu "normal" und "schlank" in der Liste? Je nach Interpretation und Selbstbild, trauen sich vielleicht schlanke Frauen nicht "schlank" anzukreuzen, da sie sich nicht schlank oder dünn genug fühlen. "Knuddelig" ist eine mögliche Verniedlichungsform von "dick " bzw. "übergewichtig". Persönlich empfinde ich aber auch schlanke oder dünne Menschen als knuddelig, wenn sie sich gut beim Knuddeln anschmiegen können. Und "kräftig"? Überdurchschnittliche Muskelmasse oder Fettmasse? Und zig andere Interpretationsspielräume.

Abgesehen davon, plädiere ich dafür, dass Frauen und Männer sich und andere weniger in vorgegebenen und normierten Körperschematas pressen sollten.

Mir ist aber auch bewußt, dass das Vielen wichtig ist. Falls sich jemand nicht mit den vorgegebenen Kategorien identifizieren kann, besitzt zumindest die Option das Feld einfach frei zu lassen und bei Bedarf eine Selbstbeschreibung im Freifeld einzufügen.



Das hast du sehr gut ausgedrückt 😊.
Da ich mich nicht schlank, aber auch nicht dick fühle, bin ich eben knuddelig 🤣.
Und ich lasse mich nicht wie du schon sagst in eine Schublade pressen, ab einem gewissen Alter nimmt man sich an wie man eben ist, und muss sich irgendwann nichts mehr beweisen 😊.
Denn Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters 😉

17.10.2019 13:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 13:00:

(...)

Und ich lasse mich nicht wie du schon sagst in eine Schublade pressen, ab einem gewissen Alter nimmt man sich an wie man eben ist, und muss sich irgendwann nichts mehr beweisen 😊.
Denn Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters 😉


Ich wünsche mir, dass sich niemand, egal in welchem Alter, etwas beweisen muss, nur um irgendwelchen Normen, die irgendjemand individuell oder gesellschaftlich aufstellt, zu entsprechen.

Und gerne liegt die Schönheit auch im Auge der Betrachterin

17.10.2019 14:44
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 08:22:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 08:02:

"kräftig" geht ja noch, da sind auch Muskeln im Spiel, aber "knuddelig" klingt verdächtig nach überschüssigen Fettansammlungen

jedem das seine, man sollte allerdings ehrlich zu seinen Essgewohnheiten stehen.



"Jedem das Seine" steht als Inschrift auf dem Tor des Konzentrationslagers Buchenwald.

Solch einen vorbelasteten Ausspruch überhaupt in der Alltagssprache anzuwenden und dann auch noch mit Essgewohnheiten und "Figur" in Verbindung zu bringen - Maus ausgerutscht?

Edith war hier.


dein dauerndes Politisieren von jedem und allem ist nicht mehr alltagstauglich - DAS wäre für mich übrigens auch ein no-go

mach doch endlich dein eigenes Forum auf viel Glück



17.10.2019 14:50
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.10.2019 um 23:52:

Ich finde beides blöd ausgedrückt knuddelig ist sowas von asexuell bei mir eingespeichert. Eine Frau die sich als knuddelig bezeichnet finde ich gänzlich uninteressant erotisch betrachtet

Besser wäre doch, hat Bauch Beine Po
Fehlt noch die Auswahl zwischen dürr oder mager?


Erinnerste Dich, dass wir vor ein paar Jahren dem Betreiber schönere Begriffe vorgeschlagen haben? Weil knuddelich ja doch eher mit einem Hündchen o.ä. assoziiert ist. Oder einem Stofftier. Oder so.

Mein Vorschlag war und ist auch nach wie vor "üppig".
Das klingt nicht nach zu viel von etwas, das weniger sein sollte, sondern nach was, was frau luxeriöser Weise mehr hat....

"Kräftig" törnt mich ebenfall eher ab....zumal ich mager sein kann und trotzdem durchtrainiert kräftig.
Aber naja, Lesarion ist kein Wunschkonzert....


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<