Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Mag sie trotzdem

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 |

18.06.2019 17:14
HiddenNickname

Sapperlotto, Pflänzchen, wenn ich nicht wüßte, dass ich recht lesen könnte, würde ich mal meinen, dass die o.a. Freude am Spiel und das u.a. Spielchen-Vorwurf, sich lediglich mal in dem Behufe zu unterscheiden vermag, in dem Letzteren ein -chen zugefügt und Ersterem jenes fehlt, wobei sich damit Letzteres von Ersterem in erster Linie dadurch unterscheidet, dass durch das Chen ein kleiner Negativbeigeschmack trotz Verniedlichungsdiminuitiv entsteht, der letztlich dem Chen an sich nicht zu entnehmen wäre, wäre dieses nicht in diesen Kontext so hineingeschmissen.

Ich weiß auch wirklich nicht, weshalb man die angebliche unflexibille Rüpelei eben einseitig kommentieren muss, wenn sich hierin bloß zeigt, dass eben das TE Herz eine Sehnsucht verstrahlt, die, nun ja, sich diese nun auch nicht ausgesucht hat, und nun nicht weiß, wie sie am besten den Notausgang herauszieht, sei es über herzhaftes Grübeln im eigenen Fehlersumpf, mit Recht, weil Frauen sind einfach nicht immer nur so einfach strukturiert, so dass Grübelzwang besteht, sei es mit dem mühseligen Versuch, den eigenen Rücken lotrecht zurückzurichten oder sei es eben hilflos andere um einen geschätzten Trost zu bitten, sprich schon den Hals hinzuhalten, worauf es oberrüppelig rücksichtslos wird auch noch dort hineinzubeissen mit dem Verweis auf eine wie auch immer genannte virtuelle Freiheit der Antwort im Jahresfenster.

Wo kämen wir hier hin, wenn sich alle diese Zeit nähmen?

18.06.2019 18:33
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 18.06.2019 um 16:41:

Es gab eine Vorgeschichte! Ich habe mich von ihr distanziert, weil sie eine Freundin hatte. Vielleicht hat sie mich auch angelogen und sich niemals getrennt. Das würde natürlich auch alles erklären. Sie will anscheinend nicht ehrlich sein. Ich verstehe dieses Spiel nicht. Wenn ich jemand mag, dann geh ich so nicht mit dem Menschen um. Ich bin wohl einfach nur der Depp, der Pausenfüller, der Egoaufbauer!


Da ich hier nicht noch mehr schreiben mag und meine Gedanken dazu mitgeteilt habe ... ich bin beruhigt, dass du dies erkennst, denn nach dem was du geschrieben hast, scheint es in meinen Augen genau so zu sein.

Zum Rest: Es geht nicht darum, dass auf Nachrichten sofort geantwortet werden soll. Es geht um die Dynamik, die in einem länger andauernden Gespräch entsteht. Wenn man rein platonisch und rein auf freundschaftlicher Ebene mit jemandem schreibt, können überhaupt keine Missverständnisse und "auas" entstehen, weil es in so einem Kontakt keine Flirterei und ähnliches gibt. Da können zwischen Nachrichten auch viele Wochen liegen und man knüpft ganz selbstverständlich da an, wo man aufgehört hat ...
So verstehe ich die vorliegende Situation aber nicht. Da war -nach meinem Verständnis- schon bissel mehr als rein platonischer Austausch. Und ja, in so einem Fall verstehe ich die Irritation, wenn das Verhalten wie beschrieben stattfindet.
Den einen tut das dann weh und sie laufen sinngemäß hinterher, andere warten schweigend ab, wieder andere (ich wäre so jemand) verlieren das Interesse am Austausch.

18.06.2019 19:07
HiddenNickname

@Suppenhuhn
*G*
ach komm

---
wobei ich schon nen großen Unterschied sehe in sich klar sein darüber, daß manche Forenthreads Literatur darstellen
und einem einfach mal so grundsätzlich der anderen, ergo niemals hörbaren Partei eines geschilderten eventuellen Konflikts Beziehungsmanipulierei zu bescheinigen



18.06.2019 20:42
HiddenNickname

TE, Ihr habt Euch hier bei Lesarion kennengelernt? Demnach ist sie hier auch angemeldet und liest das hier mit?
Naja, dann nehme ich an, es hat sich eh erledigt.

Für mich klingt dieses viel schreiben, wenn Du auf Distanz gehst und wiederum auf Distanz gehen, wenn Du näherrückst, ziemlich anstrengend. Aber wenn ich jemanden, der das Spiel mitmacht, an mich binden will, ist das wohl 'ne effektive Methode.
Ungesund. Ich finde es ungesund und wäre da ganz schnell weg.
Eure Bedürfnisse passen anscheinend nicht so wirklich zusammen.

Ich wünsche Dir Klarheit!

18.06.2019 21:37
HiddenNickname

Was sagt so ein Verhalten über einen Menschen aus? Meiner Meinung nach, sagt so ein Verhalten mehr über sie aus als über dich. Du hast also sehr wahrscheinlich nichts falsch gemacht. Ich würde mich an deiner Stelle mal fragen, ob du tatsächlich mit einem Menschen in Kontakt stehen willst, der dich so behandelt. Für mich wäre das Verhalten respektlos und ich würde sie aus meinem Leben streichen. Wenn du deine eigenen Werte kennst, die dir wichtig sind, dann handelst du selbst nach diesen Werten und so willst du auch von anderen behandelt werden. Wenn es unstimmig ist, wie in diesem Fall, dann sollte man getrennte Wege gehen.

Am schnellsten ist die Person abgehakt, wenn jemand neues in dein Leben kommt, der dich verzaubert. Deshalb kann ich dir nur empfehlen, gehe vermehrt unter Menschen. Der Übergang ist schwer, da hilft arbeiten, eigenen Hobbies nachgehen und Freunde treffen; also Ablenkung.

Aus Erfahrung: Sie schreibt sicherlich nur, weil sie Langeweile hat (vielleicht sogar handysüchtig und gerade kein anderer schreibt). An einer Beziehung oder Freundschaft mit dir, hat sie kein Interesse. Ich würde sie ignorieren, blockieren und dich deinem eigenen Leben widmen.

editiert am 18.06.2019 21:39 Beitrag melden Zitatantwort
18.06.2019 21:53
HiddenNickname

aus langeweile unf handysucht kann man auch den klodeckel zuschreiben.


Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<