Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

Selbstpromotion von Autorinnen. Habt ihr Tipp

Thema abonnieren antworten


07.12.2018 12:40
Tehejekuetrheed

Gibt es hier auskunftfreudige Autorinnen, die ein paar gute Tipps zur Hand haben, wie sie ihre Bücher promoten? Ich möchte gezielt lesbische Frauen ansprechen.

Freue mich über einen konstruktiven Erfahrungsaustausch.

07.12.2018 13:49
Tehejekuetrheed

Hej,

von einigen Freundinnen und bekannten Frauen weiss ich, dass sie nach Möglichkeit viele Lesungen gegeben haben und diese selbstverständlich vor eben frauenliebendem Publikum.

Gibt es bei dir in der Nähe vielleicht Frauenbuchläden, Bars für Frauen, oder du lädst selber in einer von dir ausgewählten Location ein, per Handzettel, oder über das Internet, oder per Inserat in Zeitungen, oder und . . .

Dir viel Erfolg gewünscht.

w.

PS. Vielleicht magst du ja auch hier ein wenig die Werbetrommel rühren für dein Projekt.

editiert am 07.12.2018 13:52 Beitrag melden Zitatantwort
07.12.2018 15:48
Tehejekuetrheed

Editiert

editiert am 07.12.2018 15:49 Beitrag melden Zitatantwort
07.12.2018 15:49
Tehejekuetrheed

Hi w.,
ja, das mit den Lesungen...das wäre schon eine größere Nummer. Mutig vor allem. Das steht auf meine Liste eher an dritter oder achtundzwanzigster Stelle
Aber klar, das ist sicher eine interessante Erfahrung.

Ich hatte gehofft, dass es neben Lesarion noch einschlägige Foren gibt, die vielleicht sogar den Fokus auf lesbische Literatur haben. Aber da sieht es laut meiner Internetrecherche düster aus.

Ich hatte bereits mal vor zwei Jahren einen Testballon gestartet. Das war allerdings ein kostenloser Inhalt. Die Nachfrage war recht gut. Aber nun habe ich den ersten Versuch auf Amazon gestartet. Es ist eine weihnachtliche Kurzgeschichte, somit eine Art Saisonartikel

Wenn ich also einmal die Trommel rühren dürfte, dann freue ich mich auf Resonanz auf www.lesbischlesen.de

07.12.2018 16:08
Tehejekuetrheed

Hey Liebundbrav

warum machst du nicht einen eigenen Blog (Schreiberinnen müssen immer schreiben - ich schreibe auch ), fragst ein paar Expertinnen, die sich mit SEO auskennen, damit, wenn Frauen Literatur suchen (das tun sie ganz bestimmt!), dich auch finden. Ein Blog ist lebendig, und überbrückt doch sehr gut deine "Saisonartikel"...
Für deinen Blog kannst du ja dann auch hier Werbung machen und nach Meinungen im Forum fragen, wie es ankommt.
Und es ist etwas anonymer als eine Lesung...

08.12.2018 09:00
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb: Schreiberinnen müssen immer schreiben - ich schreibe auch


Und was schreibst du so?



09.12.2018 18:43
Tehejekuetrheed

Gerne hier noch mal ein wenig schubse . . .
. . . und der TE auf diesem Wege Mut wünsche.

w.

09.12.2018 19:05
Tehejekuetrheed

Also das mit Amazon scheint schon ganz gut funktioniert zu haben. Ich habe dein Buch heute morgen unabhängig von diesem Thread gefunden, bzw. von Amazon vorgeschlagen bekommen.

10.12.2018 12:48
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 08.12.2018 um 09:00:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb: Schreiberinnen müssen immer schreiben - ich schreibe auch


Und was schreibst du so?



Ich bin sozusagen, das Gegenteil von Dir - ich bin Ghostwriter (wissenschaftlich) . Also, ich darf keine Werbung machen, und darf auch leider keine Leseprobe schicken , alles bleibt anonym! Allerdings arbeite ich auch "saisonal", hauptsächlich im Winter. Im Sommer mache ich was anderes. Aber wenn ich Bücher und Geschichten schreiben würde, dann würde ich einen Blog machen, glaube ich.

10.12.2018 13:13
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 09.12.2018 um 19:05:

Also das mit Amazon scheint schon ganz gut funktioniert zu haben. Ich habe dein Buch heute morgen unabhängig von diesem Thread gefunden, bzw. von Amazon vorgeschlagen bekommen.


Echt? Cool
Es läuft auch gar nicht mal soooo schlecht. Fehlen noch ein paar (positive ) Rezensionen, aber die Nachfrage ist durchaus da.

@maruru
Danke fürs Schubsen.




Thema abonnieren antworten









Chrissi2013: NEU-Lesbentreff in Saarbrücken-NEU!!      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<