Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Astrologie, Religion und Spiritualität » Thread

Unsere lieben Helferlein....

Thema abonnieren antworten


25.02.2020 18:19
HiddenNickname

Hallo ihr lieben da draußen,

ich bin hochsensibel und hellfühlig und somit immer von irgendwelchen Seelen, Helfern oder Begleitern umgeben.
Manchmal treffe ich auf Menschen, bei denen so viel "fühlbar" ist.
Es ist wunderschön und sehr faszinierend....

Doch manchmal verliere ich mich selbst und spüre mehr den anderen als mich.

Kennt ihr das auch? Wie geht ihr damit um? Wie kommt ihr dann wieder zu euch zurück?

Freue mich auf einen Austausch ;-)
Gerne auch direkt anschreiben...

LG Alex

01.03.2020 13:38
HiddenNickname

Hola Alex,

Wesen hab ich bis jetzt noch nicht kontinuierlich sehfühlen/wahrnehmen können, nur ab und zu mal in bestimmten Situationen. Zwei Kumpel von mir, machen das öfters und arbeiten mit den Wesenheiten (die uns allen dienen) und das schaut dann aus, wie Exorzismus, dabei ist es, aber nicht wie in den Filmen, dass die Menschen keine Kontrolle über sich haben, sondern diese gehen einfach in die Hingabe und können jederzeit aufhören, so auch meine Erfahrung.

Und zu deiner anderen Frage, ja, ich kenn das auch, dass ich, wenn ich nicht bei mir bin, dass ich dann nicht unterscheiden kann (das passiert allen Menschen, dann meist unbewusst), welche Gefühle, Körperempfindungen usw. von mir oder von meinem gegenüber oder vom Feld sind.
Was man da machen kann? Am günstigsten ist es seinen eigenen Körper wahrzunehmen, sich selbst zu spüren, bewusst ein- und ausatmen, die Hände spüren bzw. reiben, sich selbst zwicken. Auch kannst du dir selber einen Impuls geben "alle Bewusstheit zu mir selbst bzw. auf mich selbst gerichtet"

01.03.2020 14:51
HiddenNickname

'real' ist für mich ausschließlich, was man/frau in der (für mich) zweifelohne vorhandenen unsichtbaren welt, nur das was, zu sehen oder zu fühlen bewusst oder unbewusst zu 'sehen' persönlich erwünscht ist.....das wozu eine persönliche affinität besteht.

...mein tipp:

bleibt auf kritischem abstand zu jeglichen erfahrungen dieser art.

editiert am 01.03.2020 15:08 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten









ButterweichXY: Spende an Kai für die Freischaltung des Politikforums und Verbesserungen an Lesarion mach mit sei dabei!! Regenbogen Grüße von ButterweichXY      +++     Schneckerle1974: Wo hast du dich versteckt ?ich suche dich ich bitte dich finde mich ;-)      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<