Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Wann zusammenziehen?

Thema abonnieren antworten


18.11.2018 16:01
HiddenNickname

Hallo,
wann würdet ihr mit jemandem zusammenziehen? Manche sind ja sehr schnell für diesen Schritt bereit, andere mögen es, auch während der Beziehung eine eigene Wohnung zu haben.
Wie seht ihr das?
LG

18.11.2018 16:04
HiddenNickname

Wenn es beiden ein Bedürfnis ist.

edit: getrennte Wohnungen haben einige Vorteile

editiert am 18.11.2018 16:04 Beitrag melden Zitatantwort
18.11.2018 16:12
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb:

Wie seht ihr das?
LG


je nach Kontext total unterschiedlich

23.11.2018 19:24
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 18.11.2018 um 16:04:

Wenn es beiden ein Bedürfnis ist.

edit: getrennte Wohnungen haben einige Vorteile


Das finde ich eben auch. Man kann sich zurückziehen, mal seine Ruhe haben. Jeder hat auch sein eigenes Leben und man streitet sich vielleicht weniger wegen Alltagsdingen … die Beziehung bleibt romantischer …
Es gibt Paare, die nie in einer Wohnung gemeinsam leben wollen.
Aber irgendwann ist der Schritt schon schön, denke ich …
LG

25.11.2018 17:49
HiddenNickname

das kann auch in sofern zum "Luxus-Problem" werden, als dass man in Distanz-Beziehungen oft auch mehr als eine Location hat ... bis zu den Fällen, wo man zusammen mehrere Locations bewohnt.
Für mich ist es "normal", dass LebenspartnerInnen meine (privaten) Lebensschwerpunkte mitbewohnen. Kommt durch eine Beziehung noch ein weiterer hinzu (weil die PartnerIn nicht an einem meiner Lebensschwerpunkte wohnt), dann bewohnt man eben zu Zweit eine weitere Location.

Hanna

25.11.2018 18:37
HiddenNickname

Also ich würde nie wieder mit einer Frau zusammenziehen.
Stößt meistens auf Unverständnis , aber ich brauche meine eigenen vier Wände.
Meinen Raum für mich. Meinen Rückzugsort.

25.11.2018 18:43
HiddenNickname

Nie wieder.
Vielleicht in ein Haus, wo beide ihre eigene Wohnung haben.

Wobei... sag niemals nie

editiert am 25.11.2018 18:44 Beitrag melden Zitatantwort
25.11.2018 19:20
HiddenNickname

Zusammenziehen braucht mehr Individualisierungskompetenz.

Ich würde wieder. Mit eigenem Raum.

25.11.2018 19:34
HiddenNickname

... am besten sofort... ob es passt, stellt sich dann schneller heraus

Allerdings würde ich bis dahin meine eigene Wohnung behalten... für den Notfall quasi....

25.11.2018 19:55
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 18.11.2018 um 16:01:

Hallo,
wann würdet ihr mit jemandem zusammenziehen? Manche sind ja sehr schnell für diesen Schritt bereit, andere mögen es, auch während der Beziehung eine eigene Wohnung zu haben.
Wie seht ihr das?
LG


Ja also von mir aus könnten wir schon bald zusammen ziehen

25.11.2018 20:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.11.2018 um 19:34:

... am besten sofort... ob es passt, stellt sich dann schneller heraus

Allerdings würde ich bis dahin meine eigene Wohnung behalten... für den Notfall quasi....

Also die erste, die sich bei dir meldet, mit der ziehst du zusammen oder wie?
Und dann direkt in ihre Wohnung, auch wenn die viel zu klein wäre???

25.11.2018 22:01
HiddenNickname

Küche?

25.11.2018 22:59
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.11.2018 um 20:22:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 25.11.2018 um 19:34:

... am besten sofort... ob es passt, stellt sich dann schneller heraus

Allerdings würde ich bis dahin meine eigene Wohnung behalten... für den Notfall quasi....

Also die erste, die sich bei dir meldet, mit der ziehst du zusammen oder wie?
Und dann direkt in ihre Wohnung, auch wenn die viel zu klein wäre???


Natürlich nicht die erste, die sich bei mir meldet, dann wäre ich nur noch damit beschäftigt, umzuziehen. Ich meine die eine, die mein Herz tief berührt und ich das ihre.
Und "meine" Frau würde genauso denken und wäre mutig. Von IHRER Wohnung sprach ich nicht.

29.11.2018 15:39
HiddenNickname

Für mich ist ein gemeinsames Leben die Basis einer dauerhaften Partnerschaft, ein gemeinsamer Alltag, gemeinsames Aufwachen, ... Darum finde ich das Zusammenziehen richtig, wenn sich beide sicher sind, dass es etwas ernsthaftes und dauerhaftes ist und man sein Leben miteinander verbringen möchte.

Mit dem recht neuen Phänomen des Getrenntlebens kann ich nichts anfangen. Eine Familie (so definiere ich eine Partnerschaft, Ehe, erst recht mit Kindern, Haustieren) gehört zusammen. Anders möchte ich nicht leben.

Ich bin in einem Haus mit 4 Generationen unter einem Dach aufgewachsen. Meine Uroma, Großeltern, Eltern und ich. Das ist heute aus verschiedenen Gründen eher ein Phänomen der Vergangenheit, aber das andere Extrem, getrennte Wohnungen auf Dauer in einer Liebesbeziehung, finde ich weder gut noch richtig. So könnte ich niemals leben, schon gar nicht, wenn Kinder dazu kämen.

Rückzugsorte kann man sich auch innerhalb einer gemeinsamen Wohnung schaffen, in einem gemeinsamen Haus erst recht und noch viel leichter. Zusammen leben bedeutet nicht, 24 Stunden miteinander zu verbringen ... aber es bedeutet spätestens am Abend zusammen zu kommen und miteinander einzuschlafen, wissend, dass man zusammen gehört.

15.12.2018 23:30
HiddenNickname

Kommt immer auf die beiden Personen an. Wenn es 2 Menschen sind, bei denen alles sofort passt und das Gefühl sagt "lass uns zusammen ziehen", schön.
Ich könnte mir nicht vorstellen sofort zusammen zu ziehen. Ich finde, man muss erstmal gucken wie man im Alltag zusammen harmoniert usw. So nach 2-3 Jahren ist das dann okay. Aber hat ja jeder eine andere Vorstellung davon. Prinzipiell ist nichts falsch, egal welche Zeit

16.12.2018 12:21
HiddenNickname

Mmmhhh... Am Anfang sieht man sich doch eh fast jeden Tag und verbringt auch die Nächte bei der jeweilig anderen... Da merkt man dann doch, je nach Menschenkenntnis, ob es passt oder nicht.
Wir sind nach 2 Monaten schon zusammengezogen.
Seit 7 Jahren zusammen und nie wirklich gestritten


Thema abonnieren antworten









Liesel81: Lebensfroh und Lebenslustig,doch noch allein!Geht es dir auch so?      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<