Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Was ich Dir noch sagen wollte 83

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |

08.06.2020 09:48
HiddenNickname

Für diesen Thread gilt die herzliche Bitte, nicht zu kommentieren oder zu diskutieren. Genauso wie in den letzten 82 und mehr WasichDirnochsagenwollte-Threads. Dies hier ist gedacht als ein Ort der Ablage. Missverständnisse gilt es im optimalen Fall persönlich zu klären.
Danke!


08.06.2020 09:50
HiddenNickname

Ich lese das Unsere gerade noch mal.
Es reißt mich regelrecht mit.
Es tut mir leid um und für uns beide.

08.06.2020 10:14
HiddenNickname

Lass dir helfen

08.06.2020 10:14
HiddenNickname

Lass dir helfen

09.06.2020 17:59
HiddenNickname

Ok, also vielleicht doch wieder deal.
Also, ja.
Vielleicht.
Also nun gut, es könnte sein, dass das hier, naja.....
Ich schaue noch mal.
🙄

12.06.2020 21:55
HiddenNickname

Noch bevor ich den Brief öffnete, ahnte ich, dass er von dir ist.
Typisch und der "Klassiker": man läuft Jahre lang jemandem hinterher, sehnt sich, heult sich nächtens die Augen aus dem Koppe und hatte selbst ganz woanders seinen Stempel aufgedrückt, nachhaltig etwas berührt oder bewegt (bestenfalls)...

Die subtile Unterstellung Menschen seien mir egal, weise ich dezidiert von mir. Es gab und gibt in meinem Leben nichts, das mir wichtiger war/ist als gute Relationen mit/zu meinen Mitmenschen. Das ist nicht diskutierbar und alles Andere eine subjektive und gewiss falsche Wahrnehmung. Was auch der Grund dafür ist, dass ich mir in absehbarer Zukunft nochmal die Zeit nehmen und Energie investieren werde, dir zu antworten.

Dass ich dennoch heute nicht mehr so krass und bedingungslos "ins Minus" und in eine Verbitterung (ob der beinahe absurden Dissonanzen) abrutschen möchte, ist meiner Reife und einem gesünderem Blick geschuldet und durchaus legitim.

Anscheinend gäbe es zwischen uns einiges zu besprechen im Nachgang. Dazu war ich auch bereit, habe dies auch signalisiert. Deine letzte Aktion empfand ich allerdings einfach nur noch als geschmacklos, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich mich an deiner Stelle nicht auch zeitweise hätte einlullen lassen und mich abholen lassen wollen von Menschen, die dir kurz Interesse gezeigt haben, um dich dann - genau wie mich selbst - wieder zu entsorgen. Diese Verstrickung-en zu überblicken und mich damit auseinander zu setzen ist mir schlicht und ergreifend too much. Aus meiner Sicht sind das alles nur noch Energiefresser.
Davon gab es in meinem Leben mehr als genug.

13.06.2020 19:48
HiddenNickname

...gerade jetzt würde ich so gerne mit dir reden.. ich hoffe du bist gesund und es geht dir gut!

14.06.2020 09:11
HiddenNickname


das Ausmaß des Gestanks dieses "Charakter"s




14.06.2020 09:13
HiddenNickname

KOMM IN DIE PÖTTE.

Meine Güte. Irgendwann MUSS doch klar sein, dass dein Weg so nicht funktioniert.

14.06.2020 09:37
HiddenNickname

Schon wieder Schuhe gekauft? Gleich drei Paar? Jetzt reichts aber! Du hast versprochen dafür auch drei Paar zu entsorgen.... WANN??

14.06.2020 21:07
HiddenNickname

who put a spell on me??
von Null auf Hundert in Flirtlaune.
Lange nicht gehabt!

editiert am 14.06.2020 21:08 Beitrag melden Zitatantwort
15.06.2020 10:07
HiddenNickname

Sanftheit der Gedanken

Manche Wege enden im Leben,
sie bieten eine Chance auf etwas Neues,
seid darüber nicht erzürnt oder verbittert,
Vielleicht gelingt es, Dinge nicht zu bewerten,
Sondern dem Neuen eine Chance zu geben.

Oft wehren sich Menschen, so sehr, das es sogar psychosomatische Auswirkungen hat.
Sie wehren sich gegen Veränderungen dass es sogar körperliche Symptome bereitet und Schmerzen da sind - gefühlte Schmerzen, die andere oft gar nicht sehen können und erst recht nicht verstehen können, wollen...

Manche Menschen haben eine Wut, obwohl andere gar nichts dafür können, und diese Wut mittragen müssen....

Ich frage mich dann, ob jenes Verhalten fair ist.
Es gibt soviel Leid auf dieser Welt, die andere den anderen antun, weil man aus der eigenen Sackgasse nicht mehr rauskommt.

Ich könnte nur einige Beispiele aufführen,
Die niedrige Energie beispielsweise Mörder, die niedrige Energie beispielsweise Verbrecher, überhaupt niedrige Energien zu haben, kann andere runterziehen....

Wozu sind wir auf der Welt, ist es nicht so, dass wir ein kleines Stückchen Licht in diese Welt bringen sollten? anstatt dagegen zu arbeiten.
Denn, wir alle sind das Lichter in diese Welt gestellt ein kleines Licht nur jeder, wie hell wer dann die Welt?

Doch oft, vergisst der Mensch warum er eigentlich auf der Welt ist.



editiert am 15.06.2020 11:28 Beitrag melden Zitatantwort
15.06.2020 11:23
HiddenNickname

....es ist immer wieder krass: Zu spüren, wie präsent du noch immer bist, wie wirklich und real du dich noch immer anfühlst. Du lebst in mir weiter so oder so....und ich liebe es.

Nichts, rein gar nichts ist weniger deutlich und klar.
Es ist immer noch so wie damals.

Ein gutes Gefühl, welches du mir hinterlassen hast mein Herz!

editiert am 15.06.2020 11:28 Beitrag melden Zitatantwort
15.06.2020 13:39
HiddenNickname

Warum bedeutest Du mir so viel, obwohl ich Dir egal bin?
Warum fehlst Du mir, obwohl Du mich abweist?
Warum gehst Du mir nicht aus dem Kopf, obwohl Du mich längst vergessen hast?
Warum rast mein Herz wenn ich an Dich denke, obwohl Du nichts für mich empfindest?
Warum möchte ich Dich wiedersehen, obwohl Dein Lachen nur Schmerz auslösen würde?
Warum lasse ich Dich nicht los, obwohl Du mich längst losgelassen hast?

15.06.2020 14:46
HiddenNickname

... das sag ich dir unter vier augen

17.06.2020 17:20
HiddenNickname

Du bist immer noch atemberaubend

17.06.2020 18:08
HiddenNickname

Ich hätte Lust auf Draußenkino mit Dir. Wenn es so richtig warm ist.
Überhaupt, mit Dir nächtens im Wald. Also mit Dir würde ich mich das trauen.

17.06.2020 18:40
HiddenNickname

Wieso beurteilst Du ein Gefühl?
Die Dinger heißen Gefühle, weil sie gefühlt werden wollen.
Sonst würden sie „Gericht“ heißen.

17.06.2020 18:46
HiddenNickname

Sich schnell einen neuen Account anzulegen, um schnell ein paar beleidigende Worte an mich zu schreiben und sich danach wieder zu löschen - das zeugt wirklich von Reife

editiert am 17.06.2020 18:47 Beitrag melden Zitatantwort
17.06.2020 18:50
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.06.2020 um 18:40:

Wieso beurteilst Du ein Gefühl?
Die Dinger heißen Gefühle, weil sie gefühlt werden wollen.
Sonst würden sie „Gericht“ heißen.


Ich möchte den Worten persönlich Ausdruck verleihen.

Danke




Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<