Forum » News, Politik & Forschung » Thread

coca-cola vs. AFD

Ab dem 19.12.18 ist dieser Forenbreich nur mit bestätigter Identität zugänglich. Mehr erfahren


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |

04.12.2018 16:32
Tehejekuetrheed

ein konzern bezieht elegant stellung:

https://www.bento.de/toda [...] ssortbox

04.12.2018 16:41
Tehejekuetrheed

Großartig!
Die Reaktion von Coca-Cola ist in meinen Augen rhetorisch politische Schönheit!

04.12.2018 16:46
Tehejekuetrheed

Prima Statement.

04.12.2018 22:49
Tehejekuetrheed

nice

04.12.2018 23:21
Tehejekuetrheed

super!

04.12.2018 23:28
Tehejekuetrheed

🎅🤶🎄🌟⛄

06.12.2018 00:05
Tehejekuetrheed

Coca Cola ist alles andere als ein VorzeigeKonzern mit Vorbildwirkung.

Oder etwa doch? Hat ja jüngst einen Preis gewonnen, und sei es ein Negativpreis für die dreisteste Werbelüge: https://www.bento.de/toda [...] 8b4c004b



06.12.2018 00:08
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:05:

Coca Cola ist alles andere als ein VorzeigeKonzern mit Vorbildwirkung.

Oder etwa doch? Hat ja jüngst einen Preis gewonnen, und sei es ein Negativpreis für die dreisteste Werbelüge: https://www.bento.de/toda [...] bekommt- goldenen-windbeutel-fuer-ueberteuertes-wasser -a-d77ac81b-c028-4348-a1fe-688d8b4c004b



Das mag vielleicht sein.

Aber das eine hat mit dem anderen niks zu tun.



06.12.2018 00:11
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:08:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:05:

Coca Cola ist alles andere als ein VorzeigeKonzern mit Vorbildwirkung.

Oder etwa doch? Hat ja jüngst einen Preis gewonnen, und sei es ein Negativpreis für die dreisteste Werbelüge: https://www.bento.de/toda [...] bekommt- goldenen-windbeutel-fuer-ueberteuertes-wasser -a-d77ac81b-c028-4348-a1fe-688d8b4c004b



Das mag vielleicht sein.

Aber das eine hat mit dem anderen niks zu tun.



Das meinst du.
Für mich schon.
Ich kann mich allerdings darauf einigen, dass das Eine das Andere unauthentisch erscheinen lässt - von diesem kriminell agierenden Konzern.

editiert am 06.12.2018 00:31 Beitrag melden Zitatantwort
06.12.2018 00:17
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:11:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:08:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:05:

Coca Cola ist alles andere als ein VorzeigeKonzern mit Vorbildwirkung.

Oder etwa doch? Hat ja jüngst einen Preis gewonnen, und sei es ein Negativpreis für die dreisteste Werbelüge: https://www.bento.de/toda [...] bekommt- goldenen-windbeutel-fuer-ueberteuertes-wasser -a-d77ac81b-c028-4348-a1fe-688d8b4c004b



Das mag vielleicht sein.

Aber das eine hat mit dem anderen niks zu tun.



Das meinst du.
Für mich schon.


Dann erkläre es mir bitte.

Was hat eine politische Stellungnahme eines Weltkonzern damit zu tun, das ein von eben diesem Weltkonzern vertriebenes Produkt mit einem Negativpreis zu tun?

Es erinnern mich an:
“du bist doof!“
“und du stinkst!“
aus vorpubertären Zeiten.

Aber vielleicht irre ich mich...?
Klär mich gern auf....

06.12.2018 00:31
Tehejekuetrheed

Ich will lösen Whataboutism

06.12.2018 00:37
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:17:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:11:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:08:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:05:

Coca Cola ist alles andere als ein VorzeigeKonzern mit Vorbildwirkung.

Oder etwa doch? Hat ja jüngst einen Preis gewonnen, und sei es ein Negativpreis für die dreisteste Werbelüge: https://www.bento.de/toda [...] bekommt- goldenen-windbeutel-fuer-ueberteuertes-wasser -a-d77ac81b-c028-4348-a1fe-688d8b4c004b

(/quote max. 3 Ebenen)

Das mag vielleicht sein.

Aber das eine hat mit dem anderen niks zu tun.



Das meinst du.
Für mich schon.


Dann erkläre es mir bitte.

Was hat eine politische Stellungnahme eines Weltkonzern damit zu tun, das ein von eben diesem Weltkonzern vertriebenes Produkt mit einem Negativpreis zu tun?

Es erinnern mich an:
“du bist doof!“
“und du stinkst!“
aus vorpubertären Zeiten.

Aber vielleicht irre ich mich...?
Klär mich gern auf....


Ich kann das einfach nicht ernst nehmen, unglaubwürdig. Und "Statement" ist für mich eben etwas Anderes - mag sein, dass ich da anspruchsvoller bin. So ist das. Wenn dich meine Meinung offensichtlich auf die Plame bringt, du sie nicht als solche akzeptieren kannst, dann mach dich einfach schlau über diesen Konzern. Stichwort Wasserprivatisierung.
Ich lasse mich nicht weiter auf deine niveaulose Art ein.

06.12.2018 00:47
Tehejekuetrheed

Ja, nun, anstatt eines whataboutisms wäre dieses Argument vielleicht fruchtbarer - Coca Cola hätte sich markenstrategisch ins eigene Knie geschossen, wenn sie die Protestler wegen Verletzung der Markenrechte verklagt oder gerügt hätten. Ihre Imagepflege geht in Richtung Internationalität, Urbanität und Freigeister - wie gesagt, so wollen sie wirken. Somit ist es für mich weniger eine Stellungnahme, sondern mehr kluge Markenstrategie. Aber - der Coca Cola Clausi ist mir ein wenig symbaddischer geworden.

06.12.2018 01:26
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:47:

Ja, nun, anstatt eines whataboutisms wäre dieses Argument vielleicht fruchtbarer - Coca Cola hätte sich markenstrategisch ins eigene Knie geschossen, wenn sie die Protestler wegen Verletzung der Markenrechte verklagt oder gerügt hätten. Ihre Imagepflege geht in Richtung Internationalität, Urbanität und Freigeister - wie gesagt, so wollen sie wirken. Somit ist es für mich weniger eine Stellungnahme, sondern mehr kluge Markenstrategie. Aber - der Coca Cola Clausi ist mir ein wenig symbaddischer geworden.


Das denke ich auch.
Es wird seine Wirkung nicht verfehlen, das ist das Gute, aber wirklich sympathisch wird mir der Konzern dadurch nicht.

06.12.2018 15:09
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:31:

Ich will lösen Whataboutism

*schepper*.

06.12.2018 15:53
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 01:26:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:47:

Ja, nun, anstatt eines whataboutisms wäre dieses Argument vielleicht fruchtbarer - Coca Cola hätte sich markenstrategisch ins eigene Knie geschossen, wenn sie die Protestler wegen Verletzung der Markenrechte verklagt oder gerügt hätten. Ihre Imagepflege geht in Richtung Internationalität, Urbanität und Freigeister - wie gesagt, so wollen sie wirken. Somit ist es für mich weniger eine Stellungnahme, sondern mehr kluge Markenstrategie. Aber - der Coca Cola Clausi ist mir ein wenig symbaddischer geworden.


Das denke ich auch.
Es wird seine Wirkung nicht verfehlen, das ist das Gute, aber wirklich sympathisch wird mir der Konzern dadurch nicht.


Genau, eine kluge Marketing-Entscheidung macht den Konzern und sein Agieren nicht besser. Insofern kann ich auch keinen Whataboutism erkennen.

Wer sich deswegen nun mit ruhigerem Gewissen überteuertes Zuckerwasser reinzieht, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.


editiert am 06.12.2018 15:55 Beitrag melden Zitatantwort
07.12.2018 09:03
Tehejekuetrheed

Pepsi lässt sich nicht für eine Gegenkampagne der AfD vereinnahmen und hat sich "ausdrücklich distanziert":

https://www.bento.de/toda [...] adfcce93



07.12.2018 10:21
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 07.12.2018 um 09:03:

Pepsi lässt sich nicht für eine Gegenkampagne der AfD vereinnahmen und hat sich "ausdrücklich distanziert":

https://www.bento.de/toda [...] it-pepsi -fake-plakat-stimmung-machen-aber-das-geht-na ch-hinten-los-a-053eca96-9b72-4fae-b81a-7010a dfcce93



Also das haut mich nun auch nicht um. Das ist ein internationaler Konzern, der hätte doch ein echtes Imageproblem, wenn er mit irgendwelchen Ewiggestrigen in Verbindung gebracht werden würde.

07.12.2018 12:41
Tehejekuetrheed

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:37:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:17:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:11:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:08:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.12.2018 um 00:05:

Coca Cola ist alles andere als ein VorzeigeKonzern mit Vorbildwirkung.

Oder etwa doch? Hat ja jüngst einen Preis gewonnen, und sei es ein Negativpreis für die dreisteste Werbelüge: https://www.bento.de/toda [...] bekommt- goldenen-windbeutel-fuer-ueberteuertes-wasser -a-d77ac81b-c028-4348-a1fe-688d8b4c004b

(/quote max. 3 Ebenen)

Das mag vielleicht sein.

Aber das eine hat mit dem anderen niks zu tun.

(/quote max. 3 Ebenen)

Das meinst du.
Für mich schon.


Dann erkläre es mir bitte.

Was hat eine politische Stellungnahme eines Weltkonzern damit zu tun, das ein von eben diesem Weltkonzern vertriebenes Produkt mit einem Negativpreis zu tun?

Es erinnern mich an:
“du bist doof!“
“und du stinkst!“
aus vorpubertären Zeiten.

Aber vielleicht irre ich mich...?
Klär mich gern auf....


Ich kann das einfach nicht ernst nehmen, unglaubwürdig. Und "Statement" ist für mich eben etwas Anderes - mag sein, dass ich da anspruchsvoller bin. So ist das. Wenn dich meine Meinung offensichtlich auf die Plame bringt, du sie nicht als solche akzeptieren kannst, dann mach dich einfach schlau über diesen Konzern. Stichwort Wasserprivatisierung.
Ich lasse mich nicht weiter auf deine niveaulose Art ein.


Du hast mich offensichtlich nicht verstanden.

Ich bin der Meinung, dass frau einzelne Aktionen durchaus positiv begrüßen darf, während frau anderen Aktionen ablehnend gegenüber stehen darf.

Deiner Meinung nach sind alle Aktionen des Konzern aufgrund der Geschäftspolitik abzulehnen und politisch konstruktive als heuchlerisch zu bezeichnen.

Die Frage, was das eine mit dem anderen zu tun hat, konntest du mir nicht beantworten.

Deswegen:

ZitatEs erinnern mich an:
“du bist doof!“
“und du stinkst!“
aus vorpubertären Zeiten.


(Und dies meinte ich als vereinfachten Vergleich, weil Kinder manchmal aufgrund der einfachen und direkten Sprache mehr verstehen)

Stattdessen kommst du mir mit der Niveau-Keule um die Ecke.
Das macht mich sehr traurig und falls du dich persönlich von mir angegriffen fühlen solltest, oder gar beleidigt wegen meines Vergleiches, möchte ich mich aufrichtig entschuldigen.



07.12.2018 17:59
Tehejekuetrheed

Na wie schön. Cool, ein Sieg für den Menschenverstand. Lange vermisst. Da isser. "Vs." bedeutet aber sicher, dass irgend welche Antiips oder sonstige politisch korrekte Menschen das Coca-Cola Konzern kritisieren müssen, wärend sie "Fanta saufen", stimmt´s?

editiert am 07.12.2018 18:02 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |








Chrissi2013: NEU-Lesbentreff in Saarbrücken-NEU!!      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<