Forum » Pinnwand » Thread

Profilkritik II

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |

13.01.2018 21:58
von:
Quilma
Status: offline  

Zitatuneindeutig schrieb am 13.01.2018 um 21:17:
{...}


Ich kenne dich ja nun nicht so gut, doch deine Headline empfinde ich als sehr passend ausgesucht. Da du einfach so relativ unverbindlich Menschen kennenlernen möchtest, ist dies ein guter Einblick in deinen Humor, den ich auch im Forum öfter lese, sowie in dein logisch und quer Denken können.

Das "Motto" der Headline zieht sich, neben ein paar weiteren Informationen zu deiner Person, durch den gesamten profiltext. Ich finde das interessant und lustig, doch mir fehlen konkrete Hinweise, in welcher Art und Weise man als potentieller neuer Mensch in deinem (online-) Leben, an dich ran kommt. Es liest sich für mich ein wenig danach, als ob man auch bei gemeinsamer Möglichkeit rumzualbern, stets auf Distanz gehalten wird. Zwar magst du Offenheit und Kommunikation, doch wie sich hier eine gemeinsame Ebene finden könnte, ausgenommen Humor, wird für mich nicht wirklich ersichtlich. Z.B. würde ich mich fragen, dass wenn du Essen magst, ob du lieber alleine isst, oder auch gerne mal mit Freunden essen gehst und dies z.B. eine Option für freundschaftliches real-Kennenlernen wäre.



13.01.2018 22:24
von:
uneindeutig
Status: be back  

Danke für deine Antwort. Lustigerweise habe ich genau das (in Bezug auf gemeinsames Essen) gelöscht, weil ich das zu einschränkend fand. Hab jetzt mal sowas reingenommen, nur ohne Beschränkung aufs Essen. Ist aber vielleicht wiederum zu allgemein. Das mit der Distanz ist schon richtig so und eine gemeinsame Ebene hätte ich mir jetzt eher bei den zwischenmenschlichen Aspekten erhofft

13.01.2018 22:55
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Zitatuneindeutig schrieb am 13.01.2018 um 21:17:

ZitatTangoMafiosa schrieb am 24.10.2017 um 13:36:

(...)

Du kannst auch gern Interesse an Kritik äußern - am liebsten mit Hinweisen darauf wen du mit dem Profil ansprechen möchtest.

(...)

Gruß,
die Mafiosa


Hallo zusammen,

ich hab nach nunmehr 10 Jahren mal das Profil saniert und erbitte Feedback / Korrekturlesen. Ansprechen möchte ich ausschließlich Menschen, die menschlich mit mir könn(t)en. Ohne jedwede Intention sexueller oder romantischer Natur. Beides würde ich eher als "Kollateralschaden" erachten. Im Falle romantischer Ausfallerscheinungen sogar als schweren. Ich mag einfach nur Menschen. Und Menschen kenenzulernen finde ich auch toll.

Danke & Grüße,
S.


Was hab' ich da nur angerichtet?
Ich würde sagen, deine Ansprüche an Menschen mit denen du in Kontakt kommen möchtest sind recht hoch und das kommt auch zum Ausdruck. Schon allein die Tatsache, dass du offensichtlich zwischen Sensibilität und Sensitivität unterscheidest. Und daran, dass dein Profil urst lang ist.
Damit sortierst du eine Menge Menschen raus. Vermutlich die, die dich eh nicht interessieren.

13.01.2018 22:57
von:
Quilma
Status: offline  

@uneindeutig

evtl. bin ich auch zu unsicher, um das Zwischenmenschliche herauszulesen. Daher funktioniert das rhetorische Grenzen setzen bzw. Vorsortieren glaube ich ganz gut.


13.01.2018 23:08
von:
Pflaenzchen
 

@ uneindeutig:


beneide Dich um die Formulierung im letzten Punkt der allgemeinen Hinweise :-D


ansonsten: wenn Du nicht speziell extra mehr nur aufgrund von Profillesen angesprochen werden willst als jetzt, sehe ich keinen Änderungsbedarf.

(falls doch, ggf. eins der allgemeineren/ weiterverbreiteten 'mag-ich's durch konkretes/ speziell begeistertes ersetzen)

13.01.2018 23:15
von:
Pflaenzchen
 

oh, sorry für den Doppelpost

editiert am 13.01.2018 23:37 Beitrag melden Zitatantwort
13.01.2018 23:28
von:
uneindeutig
Status: be back  

Wieso denn "angerichtet"? Ich finde den Thread hier nützlich und nachdem ich mich nunmehr seit knapp 3 Jahren bei Komplimenten fürs Profil erstmal für die mangelnde Aktualität entschuldige, wars doch wirklich mal an der Zeit... Ist auch das richtige Wetter für ne Profil-Sanierung.

Inwiefern hohe Ansprüche? Mein Profil soll sich eigentlich nicht wie ein Pflichtenheft lesen...

Eigentlich ist es auch kürzer als vorher und die fragliche Unterscheidung gibt es da seit Urzeiten.

@Quilma: Nein, so stark sollte der Filter, denke ich, eigentlich nicht sein. Ich hab schließlich Verständis für Menschen, die ab und an nen Zaunpfahl brauchen. Brauch ich auch manchmal. "Gesellschaft bei den Dingen die ich mag" ist nicht erkennbar?

@Pflänzchen: Bitte, bedien dich! Und die Kategorie schau ich mir noch mal an.

Wie seht ihr das so ganz allgemein mit, nennen wir es mal "spezielleren" Interessen? Die könnten ja wiederum etwas kontraproduktiv sein?

13.01.2018 23:43
von:
Quilma
Status: offline  

Ich gucke nochmal...

Zu lang finde ich es überhaupt nicht, da ich es rhetorisch angenehm verziert finde und da gar keine Langeweile aufkommen kann.

Was meinst du mit "speziellen" Interessen? Hm, wenn du dich darüber austauschen möchtest, würde ich es reinnehmen.

13.01.2018 23:45
von:
Quilma
Status: offline  

Zitatuneindeutig schrieb am 13.01.2018 um 23:28:
@Quilma: Nein, so stark sollte der Filter, denke ich, eigentlich nicht sein. Ich hab schließlich Verständis für Menschen, die ab und an nen Zaunpfahl brauchen. Brauch ich auch manchmal. "Gesellschaft bei den Dingen die ich mag" ist nicht erkennbar?


ja, doch jetzt erkenne ich es auch!

14.01.2018 00:00
von:
uneindeutig
Status: be back  

Das stellt mich jetzt nicht zufrieden. Wie hättest du das denn auch ohne den Hinweis erkannt?

Mit speziellen Interessen meine ich sowas wie das Herumlungern mit dem Teleskop im Dunklen, seltener gelesene Autoren, bestimmte Fachgebiete, die von den meisten eher als ermüdend empfunden werden usw. Ein Austausch hierüber wäre eher sensationell als ein Wunsch

14.01.2018 00:04
von:
Pflaenzchen
 

Zitatuneindeutig schrieb am 13.01.2018 um 23:28:

Inwiefern hohe Ansprüche? Mein Profil soll sich eigentlich nicht wie ein Pflichtenheft lesen...

finde ich nicht, auf jeden Fall nicht negativ; tut es nicht

Zitat@Pflänzchen: Bitte, bedien dich!

danke, ich belaß' es bei der Bewunderung & der Authentizität :-), wollte es aber gesagt haben

ZitatUnd die Kategorie schau ich mir noch mal an.

ok, ich verstehe Dich jetzt so, daß Du tatsächlich mehr Ansprache "ziehen" willst durchs Profil, nicht nur mit anderen Kontaktarten (Forum, Gruppen, Chat, selbst anschreiben).
dann: ich meinte nicht speziell den Unterpunkt mit dem Namen 'mag_ich', sondern einfach einen Teil ggf. rauskürzen, der irgendwo steht, falls es durch Hinzufügung von 'noch was konkretem' sonst zu lang wird. so Dinge, die evtl. "jede/r" da stehen haben könnte könnten evtl. nicht so notwendig sein.

ZitatWie seht ihr das so ganz allgemein mit, nennen wir es mal "spezielleren" Interessen? Die könnten ja wiederum etwas kontraproduktiv sein?

ohne die gibt's keine "Aufhänger". wie es jetzt ist, sehe/ vermute ich EIN durch die Blume vermitteltes konkretes Interessengebiet, das Ansprache ziehen dürfte und etliches, was für das Erkennen der Wellenlänge sehr gut, aber kein weiteres unmittelbares, 'oh, da muß ich Dich ansprechen!' bewirkt.

(falls Dir das zu allgemein gehalten ist, PN - will bloß grundsätzlich nicht, da es nicht mein Profil ist, Themen daraus 'veröffentlichen' )

editiert am 14.01.2018 00:27 Beitrag melden Zitatantwort
14.01.2018 01:34
von:
Quilma
Status: offline  

@uneindeutig

wenn das der Nachtrag war, dann hätte ich nicht zu schnell überfliegen und wohl Brille aufsetzen sollen, um es zu erkennen.

Spezielle Interessen würde ich dann evtl. eine kleine Auswahl nehmen und nicht zu ausführlich ansprechen, dann ist es ein guter Aufhänger für ein Gespräch, denk ich.

14.01.2018 02:03
von:
Weirdo2013
Status: offline  

@uneindeutig

Ich finde es klasse

14.01.2018 02:11
von:
Quilma
Status: offline  

ZitatWeirdo2013 schrieb am 14.01.2018 um 02:03:
Ich finde es klasse


Das war ja klar!

14.01.2018 04:25
von:
Pflaenzchen
 

Zitatuneindeutig schrieb am 14.01.2018 um 00:00:

Mit speziellen Interessen meine ich sowas wie das Herumlungern mit dem Teleskop im Dunklen, seltener gelesene Autoren,

das ist doch total cool!

Zitat bestimmte Fachgebiete, die von den meisten eher als ermüdend empfunden werden usw. Ein Austausch hierüber wäre eher sensationell als ein Wunsch

hm. unterstell nicht so negativ!

:-) wenn Du so was erwähnst erhöht es signifikant die Chance, daß ähnlich interessierte davon überhaupt erfahren, daß Du ein/e potentielle GesprächspartnerIn/ gemeinsam SternguckerIn u.s.w. bist
und auch die, daß Leute, die 'nur' andere Gemeinsamkeiten mit Dir teilen, jedenfalls vor Deinen erwähnten 'spezielleren' (wer teilt denn diese Kategorien überhaupt ein?) Hobbys nicht direkt die Flucht ergreifen.

Mußt Du natürlich selbst entscheiden, ob das bißchen vorfiltern gut oder schlecht ist.
Aber wer wird denn etwa sagen, "mit einer, die ein Teleskop besitzt/ ... liest, will ich mir nicht mal 'nen Spieleabend/ Tanzen o.ä. vorstellen?



14.01.2018 09:04
von:
uneindeutig
Status: be back  

Moin,

@Quilma: Na gut, dann lass ich es mal so...

@Weirdo: Obwohl sich das n bisschen komisch liest, vor allem mit Quilmas Kommentar dazu, sag ich mal danke

@Pflänzchen: Da ich nicht so unheimlich scharf auf mehr Nachrichten bin, musste ich das erstmal etwas abwägen. Ich denke, ich werde einen Mittelweg wählen. Etwas konkreter, aber natürlich nicht zu eindeutig

Danke euch!

14.01.2018 10:45
von:
fuerMelissa
Status: offline  

@ uneindeutig

dafür, dass du "Freundschaft und Spaß" suchst ist mir dein Profil zu anstrengend.

Anscheinend muss man erst einen Kurs mitmachen, um in deine Vorstellungswelt zu passen.

Unter Freundschaft stelle ich mir von Sympathie getragene Unterschiede vor, die ich lächelnd akzeptiere und genieße.



15.01.2018 10:16
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Zitatuneindeutig schrieb am 14.01.2018 um 09:04:
@Pflänzchen: Da ich nicht so unheimlich scharf auf mehr Nachrichten bin, musste ich das erstmal etwas abwägen.

Aber kein all zu anspruchsvolles Profil haben wollen bzw. nicht überfordern wollen. Wenn du es ansprechender machst bekommst du mehr Nachrichten. Und die passen dir nur, wenn sie passend sind. Das heißt, dass du schon vorsortieren willst.

fuerMelissa hat es knackig auf den Punkt gebracht.

15.01.2018 10:22
von:
TangoMafiosa
Status: offline  

Dieses Posting bezieht sich unter anderem auf Sachen, die uneindeutig und ich außerhalb dieses Threads besprochen haben - wenn es für irgendwen außer uns beiden erst mal keinen Sinn ergibt ist das schon okay. Uneindeutig, du darfst natürlich jederzeit Einspruch erheben!

Ich sagte dir ja schon, streichen wäre gut. Meines Erachtens nach kannst du ohne jeden Schaden folgende Fragen rausnehmen:
In meiner Freizeit ...
Das mag ich nicht ... (Menschen deren Verhalten du als drängeln oder in welcher Art auch immer unangenehm empfindest werden sich davon nicht abschrecken lassen, vertrau mir.)
Meine Traumfrau ... (Warum hast du das überhaupt drin????)
In einer Beziehung ist mir wichtig ...



editiert am 15.01.2018 10:23 Beitrag melden Zitatantwort
15.01.2018 12:52
von:
uneindeutig
Status: be back  

ZitatTangoMafiosa schrieb am 15.01.2018 um 10:16:

Zitatuneindeutig schrieb am 14.01.2018 um 09:04:
@Pflänzchen: Da ich nicht so unheimlich scharf auf mehr Nachrichten bin, musste ich das erstmal etwas abwägen.

Aber kein all zu anspruchsvolles Profil haben wollen bzw. nicht überfordern wollen. Wenn du es ansprechender machst bekommst du mehr Nachrichten. Und die passen dir nur, wenn sie passend sind. Das heißt, dass du schon vorsortieren willst.

fuerMelissa hat es knackig auf den Punkt gebracht.


Ich möchte nur nicht, dass sich das Profil liest, als bräuchte es sonst was, um mit mir in Kontakt zu kommen. Also nicht übertrieben viel jedenfalls. Nach meiner Erfahrung unterschätzen sich gerne mal besonders die Menschen, die ich sehr mag. Und um diese fände ich das dann doch sehr schade.

Ich möchte ja nichts am Endergebnis ändern. Das kann gerne so bleiben wie bislang.

Und bei fuerMelissa hat aus meiner Sicht der Filter schlicht korrekt funktioniert...


Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<