Forum » News, Politik & Forschung » Thread

EU Wahl 2009



Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 |

10.04.2009 21:25
HiddenNickname

Ist am 07.6.09

Diese Parteien stehen zur Wahl:

Christlich Demokratische Union CDU

Christlich Soziale Union CSU

Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - GRÜNE

DIE LINKE - DIE LINKE

Freie Demokratische Partei - FDP

DIE REPUBLIKANER - REP

Mensch Umwelt Tierschutz - Die Tierschutzpartei

Familien-Partei Deutschlands - FAMILIE

Ökologisch-Demokratische Partei - ödp

Feministische Partei DIE FRAUEN - DIE FRAUEN

Ab jetzt ... Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung - Volksabstimmung

Partei Bibeltreuer Christen - PBC

CHRISTLICHE MITTE - Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten - CM

Aufbruch für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit - AUFBRUCH

Deutsche Kommunistische Partei - DKP

Bayernpartei - BP

Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale - PSG

Bürgerrechtsbewegung Solidarität - BüSo

50Plus Das Generationen-Bündnis - 50Plus

AUF - Partei für Arbeit, Umwelt und Familie, Christen für Deutschland - AUF

DEUTSCHE VOLKSUNION - DVU

DIE GRAUEN - Generationspartei - DIE GRAUEN

Die Violetten, für spirituelle Politik - DIE VIOLETTEN

Europa-Demokratie-Esperanto - EDE

Freie Bürger-Initiative - FBI

FÜR VOLKSENTSCHEIDE (Wählergemeinschaft), Gerechtigkeit braucht
Bürgerrechte - Wir danken für Ihr Vertrauen!

FW FREIE WÄHLER - FW FREIE WÄHLER

Newropeans

Piratenpartei Deutschland - PIRATEN

Rentnerinnen und Rentner Partei - RRP

Rentner-Partei-Deutschland - RENTNER

Über die Feministische Partei Die Frauen habe ich bereits hier geschrieben:
http://www.lesarion.de/fo [...] ;forum=3

Meine Wahl steht fest.

Eure?

10.04.2009 23:40
HiddenNickname


meine auch.

11.04.2009 01:49
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.04.2009 um 23:40:40:

meine auch.


meine ebenso.

11.04.2009 10:35
HiddenNickname

und wen wählt ihr genau?

11.04.2009 10:38
HiddenNickname

welche Frage... wie immer CSU!!! :shock: :shock: :shock:

11.04.2009 11:45
HiddenNickname

die piraten, was machen die denn schönes?

11.04.2009 14:54
HiddenNickname

Es fehlt in Deutschland die Partei der "Freiwlligen Eingeschränkten", wie es sie in Frankreich als neueste politische Strömung gibt:

Man legt Wert darauf, sich freiwillig zu beschränken, um dem Konsumdenken und dem unnötigen Kapitalismus mal den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Das fängt bei wiederverwendbaren Pampers an, geht über die Spülmaschine und das Auto hin zum Handy, welche als Konsumartikel nicht mehr vorkommen und gesunden Ernähren vom landseigenen Boden.
Eine recht praktische Massnahme zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, die mit grossen Schritten auf uns zukommt.

Wir sind halt noch nicht so weit. Ursprüngliches Ziel der Grünen, die sich doch allem recht angepasst haben und längst nicht mehr dieses vertreten. Nur noch theoretisch, aber praktisch nicht mehr glaubwürdig.

editiert am 11.04.2009 14:55 Beitrag melden Zitatantwort
11.04.2009 15:00
HiddenNickname

Wieso gibt es eigentlich so viele christliche Parteien?
Die Violetten...^^
Gibt es eigentlich eine Partei, die sie generell für die Rechte von Homosexuellen einsetzt? Irgendwie fehlt mir das, selbst wenn es eine feministische Partei gibt..
Was machen denn nun die Piraten? Und wo ist die APPD?

11.04.2009 15:08
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.04.2009 um 15:00:58:

Wieso gibt es eigentlich so viele christliche Parteien?
Die Violetten...^^
Gibt es eigentlich eine Partei, die sie generell für die Rechte von Homosexuellen einsetzt? Irgendwie fehlt mir das, selbst wenn es eine feministische Partei gibt..
Was machen denn nun die Piraten? Und wo ist die APPD?


Wie wärs mit Googlen? Viele Parteien kenn ich selbst nicht. Aber, wenn man sich vorher nicht darüber informiert, könnte es sein, dass man sich nachher ärgert.


11.04.2009 15:11
HiddenNickname

Google sagt mir leider nicht, warum es so viele christliche Parteien gibt.
Und die APPD ist nicht mit dabei, obwohl es sie anscheinend noch gibt...

11.04.2009 15:21
HiddenNickname

In der Tat scheint sich bei der APPD niemand verantwortlich zu fühlen und es reicht ihnen, wenn die Leute zu den Demos kommen:

http://www.appd.de/

Ich finde dort kein Impressum und nicht nur das macht mich stutzig.

Warum willst Du sie wählen?

Schlammschlachten gibts auch auf Ökobasis in Schönheitssalons oder Fitnesscentern.

editiert am 11.04.2009 15:33 Beitrag melden Zitatantwort
11.04.2009 15:31
HiddenNickname

Ich will sie nicht wählen, ich fand sie immer nur sehr unterhaltsam. Und in Gemeinschaftskunde waren die immer ein tolles Gegenbeispiel. Aber da kann man ja jetzt auch die Piraten für nehmen. Hast du dir mal das Program angesehen? Ganz interessant.

11.04.2009 15:34
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.04.2009 um 15:31:10:

Ich will sie nicht wählen, ich fand sie immer nur sehr unterhaltsam. Und in Gemeinschaftskunde waren die immer ein tolles Gegenbeispiel. Aber da kann man ja jetzt auch die Piraten für nehmen. Hast du dir mal das Program angesehen? Ganz interessant.


Nö, ich gehör zu den Zahnzieherinnen.

Aber bitte:

http://piratenpartei.de/

Worte sind geduldig. Diese Partei sieht nicht gerade sehr frauenfreundlich aus.

editiert am 11.04.2009 15:39 Beitrag melden Zitatantwort
11.04.2009 15:41
HiddenNickname

Au, mein Gebiss.
Und was oder wen wählst Du?

11.04.2009 15:43
HiddenNickname

http://www.feministischepartei.de/

2007 habe ich dort die Projektleitung für Energie und Verkehr gemacht.

Sie vertreten mich am ehesten als Frau, als Lesbe und als Co-Mutter.

11.04.2009 18:25
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.04.2009 um 14:54:05:

Es fehlt in Deutschland die Partei der "Freiwlligen Eingeschränkten", wie es sie in Frankreich als neueste politische Strömung gibt:


naja, nur weil arte dazu einen beitrag bringt, sind die nicht neu.


11.04.2009 18:35
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.04.2009 um 14:54:05:
Eine recht praktische Massnahme zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, die mit grossen Schritten auf uns zukommt.

Nichtkonsum? In einem Land, in dem die stärkste die Automobilindustrie ist, wird der Verzicht auf das liebste Kind der Deutschen wohl eher zum Abbau als zur Rettung von Arbeitsplätzen beitragen.

11.04.2009 19:26
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 11.04.2009 um 15:00:58:

Gibt es eigentlich eine Partei, die sich generell für die Rechte von Homosexuellen einsetzt?


Wozu und wofür sollten die sich einsetzen?

15.04.2009 13:24
HiddenNickname

Möglicherweise gründe ich noch eine Senkrecht-Starter-Partei kurz vor den Wahlen:

Partei der freiwilligen Selbstbeschränkung

Vorraussetzung für eine Mitgliederinnenaufnahme:

- Weiblichen Geschlechts
- kein Auto, kein Job, kein unnützen Küchenapparart (z.B. Spülmaschine)
- keine Waffen im Haus
- umweltschützerisches Denken
- nicht-konsumorientiertes Leben
- feministische Orientierung
- morgens gut drauf
- abends müde

Also:
Erst überlegen, dann melden!

Bekommen wir genügend zusammen, gehen wir zunächst im Fussmarsch oder höchstens mim Rad nach Brüssel demonstrieren und dann stürmen wir diesen Kasten.

14.05.2009 18:12
HiddenNickname

So, nun nochma:

Wahlomat:
http://www.wahl-o-mat.de/europa/

Auftritte der Feministischen Partei die Frauen:

http://www.kandidatenwatc [...] #profile


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<