Forum » TV & Musik & „The L Word” » Thread

Eure Lieblingsserien Teil 7

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

05.10.2017 19:03
von:
Antikoerperr
Status: offline  

schon wieder ein Thread voll

Was schaut ihr im Moment oder immer wieder?

Was würdet ihr empfehlen und warum?


Es gibt auch eine Serien-Group, die mal wieder belebt werden könnte.

https://de.lesarion.com/g [...] ;action=

Aktuell würde mich auch interessieren, ob ihr Serien allein schaut oder mit anderen zusammen. Tauscht ihr euch über den Inhalt der Serien mit anderen aus? Seid ihr in Fan-Netzwerken aktiv?

05.10.2017 19:09
von:
Antikoerperr
Status: offline  

In den letzten Beiträgen des Vorgängerthreads ging es meist um
Star Trek: Discovery | Official Trailer [HD] | Netflix
https://www.youtube.com/w [...] PsA[/HD]

05.10.2017 19:11
von:
Antikoerperr
Status: offline  

Zitatfroileinhonig schrieb am 05.10.2017 um 18:20:

der tatortreiniger


Seufz, der steht auch noch auf der Liste ...

05.10.2017 19:13
von:
Antikoerperr
Status: offline  

ZitatMaxineCaulfield schrieb am 05.10.2017 um 12:25:

Superwholock und so XD


musste ich erstmal googeln

05.10.2017 19:13
von:
Betzy79
Status: mobile  

Hm, ich müsste mich in die Kritiken einlesen. (Star Treck Discovery)

Man kann ja auch nicht das Rad neu erfinden, wie soll denn das Revolutionäre von damals, was ich selbst zB an dem "völlig Neuen" ausmache, dargestellt werden?

Ich finde die Darsteller einfach unglaublich überzeugend, weil sie ihre Rollen mit einem Selbstverständnis spielen, das mich direkt begeisterte! Ich bin Fan der neuen Serie von der ersten Sekunde an. Die Geschichte ist spannend und alles ist aufwendig gemacht! Auch das Unausgesprochene zwischen den Charakteren ist gut dargestellt. Richtig toll

05.10.2017 19:15
von:
Betzy79
Status: mobile  

Keine Fannetzwerke.
Ich frage bei Freunden etc, ob jemand schaut, was ich auch schaue und freue mich dann, wenn ich mich austauschen kann.

05.10.2017 19:20
von:
Antikoerperr
Status: offline  

ZitatBetzy79 schrieb am 05.10.2017 um 19:13:

Hm, ich müsste mich in die Kritiken einlesen. (Star Treck Discovery)

Man kann ja auch nicht das Rad neu erfinden, wie soll denn das Revolutionäre von damals, was ich selbst zB an dem "völlig Neuen" ausmache, dargestellt werden?

Ich finde die Darsteller einfach unglaublich überzeugend, weil sie ihre Rollen mit einem Selbstverständnis spielen, das mich direkt begeisterte! Ich bin Fan der neuen Serie von der ersten Sekunde an. Die Geschichte ist spannend und alles ist aufwendig gemacht! Auch das Unausgesprochene zwischen den Charakteren ist gut dargestellt. Richtig toll


Ich hab die Kritiken auch mehr überflogen. Hier kommt die Serie z.B. auch ganz gut weg: http://www.sueddeutsche.d [...] .3683441 Ich mochte allerdings auch immer mehr die Folgen, bei denen grundsätzliche, also auch leicht philosophische Fragestellungen bearbeitet wurden.

05.10.2017 19:21
von:
Antikoerperr
Status: offline  

ZitatBetzy79 schrieb am 05.10.2017 um 19:15:

Keine Fannetzwerke.
Ich frage bei Freunden etc, ob jemand schaut, was ich auch schaue und freue mich dann, wenn ich mich austauschen kann.


Das heißt, ihr tauscht euch zu den Charakteren aus und überlegt, wie die Handlung weitergehen könnte?

05.10.2017 19:49
von:
Betzy79
Status: mobile  

ZitatAntikoerperr schrieb am 05.10.2017 um 19:21:

ZitatBetzy79 schrieb am 05.10.2017 um 19:15:

Keine Fannetzwerke.
Ich frage bei Freunden etc, ob jemand schaut, was ich auch schaue und freue mich dann, wenn ich mich austauschen kann.


Das heißt, ihr tauscht euch zu den Charakteren aus und überlegt, wie die Handlung weitergehen könnte?


Naja, ich bin keine Geschichtentante, mir fehlt die da die Phantasie. Würde mir auch keinen großen Spaß bereiten zu überlegen, was sein könnte. Ich tausche mich eher aus über das, was passiert ist, wie ich es fand, was gut was schlecht war etc. Auch über Effekte und die Machart, Charaktere.

Darüberhinaus bereistere ich mich gerade für Orphan Black und schaue so viele Folgen ich kann.

05.10.2017 19:52
von:
petitmort
Status: offline  

Ich liebe ja einfach Sherlock, obwohl die neuen Folgen leider ziemlich abgeschwächt haben. Meistens schaue ich eher leichtere Comedy-Serien, wie Scrubs, Parks and Recreation, Modern Family oder die Simpsons, aber ich mag auch solche Serien wie Star Trek und Mad Men, außerdem liebe ich Orange is the new Black. Akte X gucke ich auch ganz gern, hauptsächlich wegen des Unterhaltungsfaktors (und Gillian Anderson *hust*). Vor kurzem hat meine Schwester angefangen, mit mir Death Note zu schauen. Das ist bisher ganz in Ordnung.

Supernatural hab ich auch mal ausprobiert, da gab es aber so extrem viele Folgen, dass ich irgendwann nicht mehr hinterhergekommen bin. Außerdem fand ich das Fandom anstrengend. 😅

05.10.2017 20:24
von:
Sternchen011
Status: offline  

Lip Service
Ohhhh ich liebe diese Serie

09.10.2017 19:26
von:
Antikoerperr
Status: offline  

ZitatSternchen011 schrieb am 05.10.2017 um 20:24:

Lip Service
Ohhhh ich liebe diese Serie


Ja! Das mochte ich auch total!

15.10.2017 12:17
von:
Antikoerperr
Status: offline  

Zitatpetitmort schrieb am 05.10.2017 um 19:52:

Ich liebe ja einfach Sherlock, obwohl die neuen Folgen leider ziemlich abgeschwächt haben. Meistens schaue ich eher leichtere Comedy-Serien, wie Scrubs, Parks and Recreation, Modern Family oder die Simpsons, aber ich mag auch solche Serien wie Star Trek und Mad Men, außerdem liebe ich Orange is the new Black. Akte X gucke ich auch ganz gern, hauptsächlich wegen des Unterhaltungsfaktors (und Gillian Anderson *hust*). Vor kurzem hat meine Schwester angefangen, mit mir Death Note zu schauen. Das ist bisher ganz in Ordnung.

Supernatural hab ich auch mal ausprobiert, da gab es aber so extrem viele Folgen, dass ich irgendwann nicht mehr hinterhergekommen bin. Außerdem fand ich das Fandom anstrengend. 😅


Zwischendurch brauch ich auch immer wieder leichtere Kost und bin da auch immer für Vorschläge offen. Modern Family und die Simpsons kenn ich schon, die sind regelmäßig dabei.

15.10.2017 12:25
von:
Antikoerperr
Status: offline  

ZitatBetzy79 schrieb am 05.10.2017 um 19:49:

ZitatAntikoerperr schrieb am 05.10.2017 um 19:21:

ZitatBetzy79 schrieb am 05.10.2017 um 19:15:

Keine Fannetzwerke.
Ich frage bei Freunden etc, ob jemand schaut, was ich auch schaue und freue mich dann, wenn ich mich austauschen kann.


Das heißt, ihr tauscht euch zu den Charakteren aus und überlegt, wie die Handlung weitergehen könnte?


Naja, ich bin keine Geschichtentante, mir fehlt die da die Phantasie. Würde mir auch keinen großen Spaß bereiten zu überlegen, was sein könnte. Ich tausche mich eher aus über das, was passiert ist, wie ich es fand, was gut was schlecht war etc. Auch über Effekte und die Machart, Charaktere.

Darüberhinaus bereistere ich mich gerade für Orphan Black und schaue so viele Folgen ich kann.


In einem Fannetzwerk bin ich auch nicht aktiv, das wäre mir dann doch zu viel Aufwand. Aber ich kenne einige und mich fasziniert schon, wie tief Leute da einsteigen können und Zeit und Energie in Analysen und Fanfiction stecken.

Tatsächlich schau ich Serien aber auch lieber mit anderen zusammen und kann mich dann gleich austauschen, bzw. auch zwischendurch stoppen und quatschen.

22.10.2017 11:39
von:
Antikoerperr
Status: offline  

Hab jetzt die erste Folge von Berlin Babylon gesehen. Schaut das jemand? Es wirkte zumindest so ganz am Anfang etwas komplexer angelegt. Es spielt natürlich auch zu einer wahnsinnig spannenden Zeit (1929).

https://www.babylon-berli [...] trailer/

hier etwas zur Romanvorlage:

https://www.babylon-berli [...] setting/

editiert am 22.10.2017 11:42 Beitrag melden Zitatantwort
25.10.2017 07:33
von:
Ninnife
Status: offline  

Ich habe heute Nacht meine Lieblingsserie verpasst

ich bin absolute Serien-Neuling und weiß gar nicht, wie ich sie ansonsten erreichen kann, ohne sie kaufen zu müssen: The Fall, mit Gillian Anderson in der Hauptrolle

Google bringt da auch keine Neuigkeiten ......

25.10.2017 08:28
von:
Chipmunk1
Status: mobile  

ZitatNinnife schrieb am 25.10.2017 um 07:33:

Ich habe heute Nacht meine Lieblingsserie verpasst

ich bin absolute Serien-Neuling und weiß gar nicht, wie ich sie ansonsten erreichen kann, ohne sie kaufen zu müssen: The Fall, mit Gillian Anderson in der Hauptrolle

Google bringt da auch keine Neuigkeiten ......


Versuch es mal in der Mediathek von ZDF
https://www.zdf.de/serien [...] 102.html



25.10.2017 08:30
von:
Ninnife
Status: offline  

Danke

25.10.2017 15:06
von:
homogenisiert..
Status: offline  

Wynonna Earp
Und ja ich würde es auch gerne mit anderen gucken, wenn es denn iirgendjemand in meinem Umfeld (im Original) gucken würde .
Die Serie ist so genial, ich versteh gar nicht, wieso sie in D. so unbekannt zu sein scheint.
Jetzt bin ich gerade auf Entzug, weil Staffel 2 beendet ist, das heißt ich guck jetzt Interviews, Behind-the-scenes Kram, lese FanFic, etc. quasi als Methadonprogramm .

Was ich sonst noch empfehlen kann ist natürlich Orphan Black, aber auch Bates Motel, die sind beide extrem gut.

editiert am 25.10.2017 15:08 Beitrag melden Zitatantwort
25.10.2017 16:08
von:
Ninnife
Status: offline  

Kennt jemand die Serie nach den Bestsellers von Jussi Adler-Olsen?

Eigentlich keine Serie, sondern die Verfilmungen von drei Krimis.

Nach Erbarmen und Schändung handelt es sich bei Erlösung um den dritten verfilmten Fall der Figur Carl Mørck.

Absolut krass und finster .... Erlösung wurde am Montag um 22:15 vom ZDF ausgestrahlt.


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<