Forum » Transgender/Intersexuell » Thread

Diskriminierende Mails

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |

14.02.2018 11:42
von:
Anybody76
Status: mobile  

Liebe Community und vor allem aber liebes Lesarion-Team,

in Euren AGB stellt Ihr deutlich klar wer nutzungsberechtigt ist nämlich:

Nutzungsberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die sich mindestens einer der Personengruppen Lesben, Bisexuelle weiblichen Geschlechts, Inter- oder Transsexuelle zugehörig fühlen.

Auf Eurer Homepage schreibt ihr aber, "die beliebteste Seite für Lesben" und auch woanders wird Lesarion als Lesben-Forum dargestellt.
Dies führt immer wieder dazu, dass mich User*innen anschreiben und mich grundlos beleidigen, weil sie der Meinung sind ich hätte kein Recht auf ein Profil hier.

Tagesaktuell ohne vorherigen Kontakt:" Fick Dich Fake. Ich habe bereits Beschwerde eingeleitet!"

Solche Nachrichten und deutlich Übleres müssen Transmänner und Transfrauen hier immer wieder in ihrem Postfach finden.
Ich wäre dafür, dass auf der Startseite oder anderswo deutlich gemacht wird, dass auch Transsexuelle und Intersexuelle hier eine Daseinsberechtigung haben, damit solche Nachrichten ein Ende nehmen. Denn die AGB liest sich offenbar niemand durch, sonst würden solche Nachrichten nicht regelmäßig passieren.

Nein, dies ist kein Gejammer, sondern es ist einfach unfassbar, dass man in einer Community in welcher jede/r Einzelne auf Toleranz angewiesen ist, auf solch diskriminierende und herablassende Art angesprochen wird.
Selbst wenn sich hier, wie in jeder anderen Community auch, mal Menschen befinden sollten, die nicht nutzungsberechtigt wären, so wäre dies dennoch kein Grund sie so primitiv anzugehen. Es kann nicht sein, dass man CSD feiert, für Gleichberechtigung kämpft, sich benachteiligt und ausgeschlossen darstellt und dann selbst so intolerant und primitiv mit anderen umgeht.
Dies wollte ich mal loswerden! Wirklich traurig....


14.02.2018 12:09
von:
Weirdo2013
Status: offline  

Hallo Anybody76,
es tut mir sehr leid, dass du sowas erleben musstest! Dies ist rein formal und menschlich nicht akzeptabel! Ich schäme mich fremd, dass aus der community solche Angriffe und Beleidigungen stattfinden. Du hast das Recht hier auf lesarion zu sein und ich wünsche dir sehr, dass du hier auch positive Erfahrungen machen wirst
P.S Ich würde dir empfehlen, deinen Beitrag auch direkt an den support zu schicken, da sicherlich nicht alle Forumsbeiträge gelesen werden.



14.02.2018 12:16
von:
Anybody76
Status: mobile  

Danke, das habe ich gemacht. Wäre das eine einmalige Sache, dann könnte ich das unter den Tisch fallen lassen. Aber... es passiert regelmäßig. Mit und ohne vorherigen Kontakt.... und DAS war noch relativ harmlos. Ich habe bisher jede einzelne Message dieser Art gemeldet. Aber leider tut sich nichts... es wäre so einfach auf der Startseite die zwei Worte noch hinzuzufügen, oder einen Hinweis einzubauen .. Ich würde mich ja abmelden wenn Transsexuelle männlich wie weiblich nicht berechtigt wären. Und ich finde aber, wenn man sie in den AGBs erwähnt, dann kann man sie auch auf der Startseite hinzufügen... damit weniger User*innen denken sie müssten der Tür verweisen. Natürlich ist die breite Masse hier nicht auf diesem Niveau, ich habe nur die Hoffnung, dass solche Mails weniger werden, wenn es offizieller gemacht würde.

Zumal gerade die zweite Mail hereinflattert mit: "Verpiss Dich Schwein!"

Ich habe mir erlaubt die Dame zu melden....

editiert am 14.02.2018 12:27 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2018 12:34
von:
Weirdo2013
Status: offline  

Ja, lesarion stellt sich auf der Startseite unvollständig dar:
Lesarion ist die beliebteste Dating Community für Lesben.
(...)
Ob lesbisch oder bisexuell, Femme oder Butch.

Ich wäre sehr dafür, dass hier zumindest trans* eingefügt wird und am besten Transfrauen und Transmänner. Ob es Vollidioten/Vollidiotinnen davon abhält beleidigende Mails zu schreiben...ich weiss es nicht. Es wäre aber ein klares Statement von lesarion.

P.S
An die Dame mit den Mails: Selbst wenn du dich auf den Kopf stellst und tausende von beleidigenden Mails verfasst: Du hast zu akzeptieren, dass auf lesarion auch Transmänner willkommen sind. Du musst es weder mögen, noch gut finden, aber es gibt dir kein Recht Mobbing zu betreiben. Falls jemand den Verdacht eines Fakes hat: Hier kann man sich vertrauensvoll an den support wenden und dieser prüft die Sachlage. Beleidigungen führen über kurz oder lang zum Rausschmiss aus lesarion. Falls sonst kein Argument helfen sollte.

editiert am 14.02.2018 12:45 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2018 13:03
von:
Weirdo2013
Status: offline  

Ich habe auch direkt den support angeschrieben und darum gebeten, hier Flagge zu zeigen. Und ich fände es toll, wenn auch andere dies machen würden. Es wird immer wieder der LGBTI* Community vorgeworfen nicht trans* freundlich zu sein (trotz des T´s im Namen) und allmählich kann ich diesen Vorwurf verstehen.

14.02.2018 13:43
von:
LeapOfFaith
Status: offline  

@Anybody76: das ist ja wirklich grauenhaft. Gut, dass Du das jetzt öffentlich machst!

Ich würde wirklich jede dieser PNs melden, wenn Du dafür die Puste hast, denn solche Äußerungen braucht hier wirklich keine*r.

Und ich bin mir absolut sicher, dass es neben dem ganzen Hass, den Du nun per PN abbekommst, auch sehr viel Solidarität gibt, ob nun im Forum oder sonst in der Community.

Dass leider nicht alle solidarisch sind und manche diese Ausgrenzung offenbar nötig haben, ist ein Problem, das uns alle betrifft und das wir auch gemeinsam angehen sollten.

Deine Idee, Lesarion nicht mehr unter der Überschrift "Lesben" anzupreisen, finde ich gut! Da fühlen sich viele ausgeschlossen, und immer wieder muss in Threads geklärt werden, wer sich hier anmelden darf - das geht ja auch besser



14.02.2018 14:56
von:
Anybody76
Status: mobile  

Ich freue mich sehr, dass noch andere ausser mir dies erkennen.... Ganz lieben Dank für Eure Unterstützung.

14.02.2018 17:26
von:
SeniSeviyorum..
Status: offline  

Leider tummeln sich hier auch nicht ganz so helle Lichter. Schließlich ist die Zugehörigkeit einer Person zu einer der hier akzeptierten „Personengruppen“ noch lange kein Garant für die Fähigkeit zu Verständnis, Respekt und Toleranz.
Ich würde mir wünschen, dass hier noch mehr Leute Flagge zeigen!

14.02.2018 20:14
von:
Weirdo2013
Status: offline  

Hallo SeniSeviyorum2,

leider gehören Verständnis und Toleranz nicht zur Standardausrüstung von Minderheiten. Aber....wenn auch nicht hier sichtbar, glaube ich, dass die meisten anders ticken

14.02.2018 20:32
von:
Quilma
Status: offline  

ZitatAnybody76 schrieb am 14.02.2018 um 11:42:

Ich wäre dafür, dass auf der Startseite oder anderswo deutlich gemacht wird, dass auch Transsexuelle und Intersexuelle hier eine Daseinsberechtigung haben, damit solche Nachrichten ein Ende nehmen.


Ja! Bin auch dafür! Mich nervt ja schon die immer wiederkehrende Diskussion, ob dies hier ein Lesbenforum sei oder nicht und die Leute, die das gerne hätten verweisen argumentativ immer wieder auf die Startseite...nervt totalitär!

Und tut mir leid, dass du solche ekelhaften Nachrichten bekommst und danke, dass du es ansprichst!

14.02.2018 21:58
von:
aim22
Status: offline  

ZitatQuilma schrieb am 14.02.2018 um 20:32:

ZitatAnybody76 schrieb am 14.02.2018 um 11:42:

Ich wäre dafür, dass auf der Startseite oder anderswo deutlich gemacht wird, dass auch Transsexuelle und Intersexuelle hier eine Daseinsberechtigung haben, damit solche Nachrichten ein Ende nehmen.


Ja! Bin auch dafür! Mich nervt ja schon die immer wiederkehrende Diskussion, ob dies hier ein Lesbenforum sei oder nicht und die Leute, die das gerne hätten verweisen argumentativ immer wieder auf die Startseite...nervt totalitär!

Und tut mir leid, dass du solche ekelhaften Nachrichten bekommst und danke, dass du es ansprichst!

Dem möchte ich mich anschließen. Könnte man den Schriftzug 'lesarion' um einen Untertitel 'LGBTI*Community' erweitern? Weil was auf der Startseite steht, lese ich vielleicht einmal im Jahr. Bin dafür, dass das überall deutlich sichtbar kenntlich gemacht wird.

15.02.2018 06:22
von:
ErikaS1
Status: mobile  

Ohne Worte
Aber ich kann diese neg. Erfahrungen nicht bestätigen.

Allerdings scheint es dabei einen Unterschied zwischen Transfrau und Transmann und deren Wahrnehmung zu gehen... Zu mindest ist das was ich aus Gesprächen mit Transmännern erfahren habe..
Eri

editiert am 15.02.2018 06:31 Beitrag melden Zitatantwort
15.02.2018 12:56
von:
LeapOfFaith
Status: offline  

Zitataim22 schrieb am 14.02.2018 um 21:58:

Dem möchte ich mich anschließen. Könnte man den Schriftzug 'lesarion' um einen Untertitel 'LGBTI*Community' erweitern? Weil was auf der Startseite steht, lese ich vielleicht einmal im Jahr. Bin dafür, dass das überall deutlich sichtbar kenntlich gemacht wird.


Ich hab auch schon über Alternativen nachgedacht. Und überall deutlich erkennbar finde ich super!

In Deinem Vorschlag fehlen mir persönlich das Q und das A, zudem wird dann nicht klar, dass sich cis-Männer hier nicht anmelden dürfen.

Ich denk mal weiter nach.

@TE: sind die Hassmails denn seit Eröffnung Deines Threads etwas weniger geworden?



15.02.2018 14:40
von:
BoredToSobs
Status: mobile  

Ich möchte auch Flagge zeigen.
Ich finde so ein Verhalten/so eine Denkart unerträglich.
Ich hoffe, Du nimmst diese Nachrichten nicht persönlich, Anybody.
Sie sagen nichts über Dich aus und alles über ihre Absenderin.
Du bist einer verbiesterten Seele ins Gesichtsfeld gekommen, die vielleicht weniger Schmerz spürt, wenn sie irgendwo draufhauen kann.
Ich hoffe und erwarte jedenfalls, dass der Support solche Nachrichten konsequent ahndet, das kann es ja nicht sein.
Und ich teile die Meinung, dass Lesarion sich etwas deutlicher und ausgesprochener von diesem monolithischen Lesben-Stempel wegbewegen sollte.

15.02.2018 15:06
von:
Anybody76
Status: mobile  

Um einige Fragen zu beantworten:

Diese Hassmails erreichen mich schon seit Jahren immer und immer wieder. Und ja, es ist ein Unterschied merkbar zwischen Transmännern und Transfrauen. Dennoch, kenne ich auch Transfrauen die hier schon massiv angegangen wurden, und möchte sie deshalb einschließen.
Sicher ist mir bewusst, dass der Inhalt solcher Mails null über mich und alles über den Menschen aussagt, der diese verfasst. Das ist auch der Grund warum ich lange damit gewartet habe dies mal öffentlich anzusprechen.
Doch irgendwann ist auch meine Geduld am Ende. Ich bin mir sicher, dass wir alle hier schon den ein oder anderen Fake tatsächlich angetroffen haben, in der Regel melden diese sich auch sehr schnell wieder ab, weil ihre aufdringliche und grenzüberschreitende Art sehr schnell dazu führt, dass niemand mehr mit ihnen kommuniziert. Ich kann verstehen, wenn mir die ein oder andere Userin nicht antwortet, weil sie eben lesbisch orientiert ist. Doch solange ich ich nicht penetrant oder sexistisch bin, sondern höflich und Grenzen respektiere, gibt es keinen Grund mich als Zielscheibe und Sündenbock eigener Unzulänglichkeiten zu machen.

Sicher könnte ich mir den Zweifel an meinem Transsein schönreden und mir sagen "Mensch, gutes Passing. Super!" Aber das würde das eigentliche Problem nicht ansatzweise aufgreifen. Zumal mich auch Mails anderen Inhalts immer wieder erreichen, welche mich gezielt für mein Transsein angehen. Ein paar kleine Zitate "Wie kann man nur so dumm sein und seine Persönlichkeit für ein paar Pillen wegwerfen.....", "Du bist gerade lächerlich genug um dass ich mir mal wieder meine Langeweile vertreiben kann um so einem Pseudomännlein wie Dir ....." usw usw...
Und das ist der Punkt... es geht um Toleranz und Respekt vor dem anderen Menschen. Und deshalb geht es alle in diesem Forum an.

Ich weiss, dass es hier viele, viele Menschen gibt, die nicht mal ansatzweise so agieren würden und diese sollen sich auch nicht bezichtigt fühlen. Dennoch ist es hier im Kleinen wie draußen im Großen.... Toleranz betrifft uns alle und deshalb freue ich mich über jeden Beitrag hier, der ein solches Verhalten (zumal noch aus den eigenen Reihen) nicht hinnimmt.

Danke LG, Sascha


15.02.2018 15:47
von:
MartinaD
Status: mobile  

Irgendwie scheinen diejenigen, die solchen Mist schreiben, ein ziemlich mangelndes Selbstbewusstsein zu haben...

15.02.2018 18:55
von:
DjDog
Status: mobile  

Counting all the assholes in the room... well, I'm definitely not alone....

Passend beschrieben in deinem Profil ;-)

15.02.2018 19:08
von:
aim22
Status: offline  

ZitatLeapOfFaith schrieb am 15.02.2018 um 12:56:

Zitataim22 schrieb am 14.02.2018 um 21:58:

Dem möchte ich mich anschließen. Könnte man den Schriftzug 'lesarion' um einen Untertitel 'LGBTI*Community' erweitern? Weil was auf der Startseite steht, lese ich vielleicht einmal im Jahr. Bin dafür, dass das überall deutlich sichtbar kenntlich gemacht wird.


Ich hab auch schon über Alternativen nachgedacht. Und überall deutlich erkennbar finde ich super!

In Deinem Vorschlag fehlen mir persönlich das Q und das A, zudem wird dann nicht klar, dass sich cis-Männer hier nicht anmelden dürfen.

Ich denk mal weiter nach.

@TE: sind die Hassmails denn seit Eröffnung Deines Threads etwas weniger geworden?


Uups, ich gebe es zu: hatte die Aufzählung von Weirdo wiederholt. Also ... 😉😎
Wofür steht das A?

15.02.2018 19:18
von:
Quilma
Status: offline  

Ich kann die Wut echt verstehen, aber ich denke nicht, dass es mit dem Miteinander besser wird, wenn jetzt der Thread genutzt wird, um andere Menschen in die Luft hinein zu beleidigen, oder deren Psyche zu interpretieren.

M.A.n. sollte der Fokus darauf bleiben, dass Diskliminierungen und Beleidigungen hier im Forum nicht willkommen sind.

Mir stellt sich die Frage, wie ich z.B. noch anders solidarisch agieren könnte. Ich fänd es z.B. gut, wenn das Thema noch einmal allgemeiner im Politikforum aufgegriffen werden würde. Mir fallen da Stichpunkte ein wie: GG, Spaltungsmechanismen, ...außerdem würde es mich interessieren, ob die Erfahrung hier mit Diskriminierung evtl. bei einigen in den letzten Jahren zugenommen hat, oder ob es eher "kontinuierlich" schon länger so ist...



15.02.2018 19:23
von:
LeapOfFaith
Status: offline  

@aim22: für die Asexuellen. Sie fühlen sich von der Community wohl oft nicht richtig angenommen (ebenso wie wohl auch die Bisexuellen, aber die sind mit dem B ja vertreten).




Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<