Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Etwas verzweifelt!!!!!

Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |

12.06.2019 13:44
HiddenNickname

Vor ab ich bin Anfang 30 mit einem Mann verheiratet und habe 3 kleine Kinder.
In meiner Jugend hatte ich eine Beziehung mit einer Frau, soweit so gut.

Jetzt bin ich seid 10 Jahren verheiratete. Mein mittleres Kind (7) ist behindert und benötige letzen Sommer zur Einschulung eine Schulbegleitung. Nach ersten Schwierigkeiten hat mein Sohn sich sehr an sie gewöhnt und sie wurde zum Engel für mich und die Kinder.
Ja und nun muss ich mir eingestehen, ich bin total verliebt in sie. Ich kann mit niemanden darüber reden. Sie ist auch verheiratet und hat Kinder.
Ich habe es erst nicht wahrnehmen wollen! Ist aber so, ich lerne ihre Muttersprache, gucke ständig ob sie online ist, und gucke mir dabei ihr Bild an, bekomme Herzklopfen, genieße jede Minute mit ihr, muss mich zusammenreißen ihr nicht ständig zu schreiben .....

Mir ist klar das ich bei ihr keine Chance habe, aber ich weiß nicht mehr weiter.

12.06.2019 14:14
HiddenNickname

Ich habe eine Frage. Was würdest Du tun, wenn Du Dich nun nicht in eine Frau sondern in einen anderen Mann verliebt hättest?


12.06.2019 14:20
HiddenNickname

Gute Frage!
Vieleicht würde ich es echt versuchen.
Das Gefühl ist sooooo stark. Aber da weiß ich ja, das ich keine Chance habe. Was ich aber nicht weiß, wie ich damit umgehen kann/ soll.

12.06.2019 14:27
HiddenNickname

weil keine andere je so tickt wie du? (tickte, täckte?)

diese spezialformen von dunkelseherei werden mir immer spanisch bleiben.

12.06.2019 14:29
HiddenNickname

Hallo Andralla,
das kann ich total gut verstehen, mir ging es vor einem Jahr genauso....
es gibt eine Seite im Netz für Frauen wie uns:
www.leslitera.de
Dort andere zu treffen, denen es genauso geht u sich auszutauschen, hat mir persönlich sehr geholfen. Vielleicht ist das ja auch was für Dich?
Liebe Grüße!

12.06.2019 14:33
HiddenNickname

Naja klar ist das möglich.
Aber die Wahrscheinlichkeit ist so gering. Sie ist so Bild hübsch seid über 10 Jahren verheiratete (und hat auch ist Fotos von sich und ihren Mann im Status) gar auch drei Kinder ist streng gläubig....
Aber meine Gefühle sind einfach da. Jeden Tag wenn wir zusammen Kaffee trinken, jedesmal wenn sie mir schreibt..... Ich habe das Gefühl meine Gefühle werden immer stärker und ich habe niemanden den ich das erzählen kann.

12.06.2019 14:44
HiddenNickname

Naja, dass Du Dir oder Dein Herz sich nun gerade just eine ausgesucht hat, mit der mit Sicherheit nichts laufen kann, ist ja auch schon eine Botschaft.

Hast Du mit Deinem Partner gesprochen und ihm gesagt, dass Dir in Eurer Beziehung etwas fehlt? Hast Du selber klar, was das sein könnte?
Und wie Du das in Eurer Beziehung beleben kannst?

12.06.2019 14:53
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 14:33:

werden immer stärker und ich habe niemanden den ich das erzählen kann.


ihr

12.06.2019 14:54
HiddenNickname

Natürlich habe ich meinen Mann nichts gesagt.

Ja ob das eine Botschaft ist ....
Ich finde sie von Anfang an hübsch. Aber je megr Zeit wir miteinander verbracht haben....... Ich hatte so starke Gefühle echt noch nie

12.06.2019 15:08
HiddenNickname

ich mal mal den baum.

1a) will ich mich im falle des falles trennen, konsequenzen eindeutig annehmen (scheidung, kindertrauer, streitwert,verlust home etc)
(b) teiloffene ehe (gibt es aber selten))

ja nein
bei nein: ende gelände

bei ja 3 möglichkeiten

2a) gespräch mit mann suchen
2b) gespräch mit frau suchen
2c) andere frauen suchen

a, b, c im ergebnis abwarten, bzw. 2a) gut vorbereiten im sinne von: kommt 1a) raus, was will ich, was will ich nicht, worum könnte es gehen, wie dramatisch wird es werden usw. - die moralität der reihenfolge könnt ihr machen: immer schön der frage nach, wie würde ich mir es entsprechend bei meinem mann wünschen, würde der morgen schwul.

12.06.2019 15:30
HiddenNickname

Würde ich mich von meinen Mann trennen?
Für DIESE Frau ja!!!!!
Mit ihm reden schwer. Er weiß wohl das ich Frauen nie ganz abgeneigt war. Hat aber in all den Jahren keine Rolle gespielt.
Mit ihr reden!? Oh Gott, das würde ich mich nicht trauen.

12.06.2019 15:42
HiddenNickname

Zumal sie warscheinlich dann aufhören würde meinen Sohn zu betreuen.
Ich zerbreche mir den Kopf wie ich herrausfinden könnte ob ein Hauch einer Chance besteht. Auch wenn ich die Antwort schon kennen.
Ich denke nur an diese Frau.

Es ist auch nicht so das ich in der Ehe unglücklich bin. Er ist ein guter Vater, und wir können viel zusammen lachen. Aber Liebe?!? Nein, die Gefühle sind schon länger Freundschaftlich. Ich weiß das es ihn gegenüber nicht fair ist. Aber es war ja nicht geplant. Seid 2,3 Jahren gucke Ich wusste vermehrt nach Frauen. Fande ich aber nie schlimm, machen ja auch die meisten Männer. Aber seid diese Frau in meinem Leben ist. Arrrrrr schrecklich.

12.06.2019 15:55
HiddenNickname

Liebe TE,

du würdest dich für DIESE Frau von deinem Mann trennen... demzufolge bleibst du mit deinem Mann also nur zusammen, weil du bei DIESER einen Person keine Chance hast? Dein Mann bleibt damit in jedem Fall zweite Wahl. Das ist nicht nur ihm gegenüber unfair, sondern auch dir. Niemand sollte sich mit der zweiten Wahl begnügen und niemand sollte zweite Wahl sein.

Würdest du dich auch dann trennen, wenn du bei IHR Chancen hättest und der Blick in die Zukunft dir verrät, dass sich eure Wege aber nach 6 Monaten wieder trennen würden?
Wenn ja... warum? Wenn nein... warum nicht? (Die Fragen sind allein für dich als Gedankenanstoß gedacht. )

Gerade wenn Kinder in der Beziehung leben, sind die Antworten nicht leicht zu finden. Und deshalb ist es umso wichtiger, dass du zunächst herausfindest, was DU willst und brauchst. Nur dann weißt du, warum du dich für welchen Weg entschieden hast und kannst ihn souverän gehen. Du wärst nicht die erste Frau, die aus einer Ehe mit einem Mann und Kindern ihr Leben in die Hand nimmt und mutig ihr Glück suchen geht. Dieser Weg hat aber immer den Anfang in dir selbst.

Alles Gute für dich!

Anna

12.06.2019 16:20
HiddenNickname

Du hast natürlich Recht, das es meinen Mann gegenüber nicht fair.

Aber wie gesagt ich hatte es nicht geplant.
Ich weiß auch nicht was es ist. Habe es lange nicht wahrhaben wollen.
Diese Frau kam in unsere Familie und war einfach wunderbar. Obwohl sie es alle andere als leicht hatte/ hat strahlt sie etwas aus was mich sofort begeisterte. Und ich genoss es, wenn sie sich die Zeit nahm um mit mir ein Kaffee zu trinken. Die Gespräche wurden immer intensiver und immer persönlicher. Und ich merkte daß ich nur an sie denken kann und ich ihr gerne nahe währe.

12.06.2019 17:27
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 15:30:

Mit ihr reden!? Oh Gott, das würde ich mich nicht trauen.


sakra.
weil sie einen homophoben anfall bekäme? (wie unprofessionell wäre die abgabe einer betreuung)
weil dann die hoffnung stürbt?

bei vatikan vertreterinnen würde ich persönlich vorsichtig vorfühlen: z.B der papst schreibt: es gibt nur 2 geschlechter ... was denkst du, stimmt das ... heutzutage heiraten ja auch schwule und lesben, kriegen sogar kinder, oi oi oi, wie denkst du darüber?

es gibt unmengen lesben und schwulen, die in familien leben (Realzahl kannst du googeln, Mikrozensus), wird unsre gesellschaft daher so untergehen?


12.06.2019 17:48
HiddenNickname

Nein, einen homophoben anfall würde sie sicher nicht bekommen
Sie selbst scheint offen zu sein. Ihre Familie eher nicht. Und glaube es war einfach kein Thema bei ihr. Mit 18 Jahren geheiratet 3 Kinder und gut

12.06.2019 18:03
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 15:08:

ich mal mal den baum.

1a) will ich mich im falle des falles trennen, konsequenzen eindeutig annehmen (scheidung, kindertrauer, streitwert,verlust home etc)
(b) teiloffene ehe (gibt es aber selten))

ja nein
bei nein: ende gelände

bei ja 3 möglichkeiten

2a) gespräch mit mann suchen
2b) gespräch mit frau suchen
2c) andere frauen suchen

a, b, c im ergebnis abwarten, bzw. 2a) gut vorbereiten im sinne von: kommt 1a) raus, was will ich, was will ich nicht, worum könnte es gehen, wie dramatisch wird es werden usw. - die moralität der reihenfolge könnt ihr machen: immer schön der frage nach, wie würde ich mir es entsprechend bei meinem mann wünschen, würde der morgen schwul.


genau so.



12.06.2019 18:59
HiddenNickname

Aber wie soll ich mit meinem Mann darüber reden.
Sch.......!
Diese Frau fasziniert mich einfach so dermaßen.
Hab auch schon überlegt um eine andere Schulbegleitung zu bitten und den Kontakt einzustellen. Aber das will ich auch nicht, genieße jede Minute mit ihr. Das ist schon verrückt.

12.06.2019 19:54
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 18:59:

Aber wie soll ich mit meinem Mann darüber reden.

Sch.......!
Diese Frau fasziniert mich einfach so dermaßen.
Hab auch schon überlegt um eine andere Schulbegleitung zu bitten und den Kontakt einzustellen. Aber das will ich auch nicht, genieße jede Minute mit ihr. Das ist schon verrückt.


... offen und ehrlich, denn die Wahrheit kann nur wahr und richtig sein... Äußere deinen inneren Kampf und deine Zerrissenheit. Du musst dich ja nicht gleich trennen. Eine so lange Beziehung sollte das aushalten können, oder? Und wenn sie es nicht tut, war es allemal Zeit, mal über eure Beziehung zu sprechen. Irgendwas wird euch ja noch beieinander halten... sprecht darüber.

Du scheinst ja, innerlich zumindest, schon in Kauf zu nehmen, dass es auch auf eine Trennung hinauslaufen könnte. Nur scheinst du in dieser Sache die Entscheidung selbst treffen zu wollen. Wenn du ihm nichts davon erzählst, bleibt die Entscheidung bei dir und er hat keine Chance, seine eigene zu treffen.

12.06.2019 20:02
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.06.2019 um 16:20:

Du hast natürlich Recht, das es meinen Mann gegenüber nicht fair.

Aber wie gesagt ich hatte es nicht geplant.
....


Alles gut. Sicherlich hast du nicht geplant, dass sie in dein Leben tritt und dich so umhaut. Nun hast du die Situation aber erkannt und dein zukünftiges Handeln wird zumindest diesbezüglich planbar

- Nicht WAS passiert, ist entscheidend, sondern WIE du damit umgehst. -


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<