Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Beziehung, Erotik & Liebe » Thread

Gräfenbergzone aufspritzen...

Thema abonnieren antworten


12.02.2020 18:35
HiddenNickname

Mit Hyaluronsäure oder Eigenfett... Was spricht für und gegen eine solche Intim-OP, wurde ich heute von einer Freundin gefragt. Zum Glück nicht meiner......

Mir selbst fallen zig Gründe ein, die dagegen sprechen. Aber kein einziger dafür... War ehrlich gesagt etwas geschockt über die Tatsache, dass es so etwas überhaupt gibt. Aber warum zum Teufel macht man bzw. frau sowas?? Nur ein blöder Trend oder verändert sich das Sexualleben dadurch tatsächlich zum Positiven - lässt sich dadurch der Orgasmus steigern - gibt es hier irgendjemanden, der bzw. die so eine OP bereits hinter sich hat?!

editiert am 12.02.2020 18:58 Beitrag melden Zitatantwort
12.02.2020 18:44
HiddenNickname

Immer wenn ich etwas zum Thema Orgasmus steigern lese, frage ich mich, wie ein wirklich guter Orgasmus noch mehr gesteigert werden soll. Die nächst höhere Stufe wäre sterben.

Jegliche Schönheitsoperationen sehe ich kritisch. Die Gründe, warum sich hauptsächlich Frauen sowas antun, reichen von fehlendem Selbstvertrauen, Ablehnung der eigenen körperlichen Individualität über patriarchale gesellschaftliche Zwänge, mit denen jede anders umgeht über Selbstoptimierungswahn, der auch gesellschaftlich begründet ist.



12.02.2020 18:53
HiddenNickname

By the way - dass diese Lustzone der Frau nach einem Mann benannt wurde, darf man auf negative Weise ironisch finden.

12.02.2020 19:02
HiddenNickname

Ich höre zum ersten Mal davon und alleine die Vorstellung schmerzt.
Kann mir irgendwie einen Nutzen nicht vorstellen. Das Gewebe schwillt doch bei Stimulation an. Wozu denn noch aufspritzen?
Ich hätte eher Sorge, dass solche Manipulationen die Erregungsfähigkeit behindern könnten.
Aber jemand muss sich davon was versprochen haben, vielleicht gibt es also doch einen Nutzen.


14.02.2020 14:34
HiddenNickname

krasse und meiner Meinung nach völlig bescheuerte Idee

– d‘accord in allem mit allen VorposterInnen

editiert am 14.02.2020 14:43 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2020 14:42
HiddenNickname

@ TE: was meinte denn diese Freundin dazu - und wie kommt sie überhaupt auf sowas??

---
Nutzen:
sicher, monetären, für die QuacksalberInnen, die den Frauen die Scheiße aufschwatzen & antun

14.02.2020 15:12
HiddenNickname

ich befürchte, daß es sich hauptsächlich an (Heter@ -) Männer richtet, die zu desinteressiert & antifeministisch sind, um sich das bißchen Wissen anzueignen, das genügt, um eine G-Fläche zu erkennen, ohne daß wer sie vorher künstlich aufbläht
& an (~ -) Frauen, die zu uninformiert, unterdrückt sind, um sich Wissen über die Anatomie theoretisch und ggf. praktisch aneignen zu können

sowohl bei Privatmenschen als auch "Freier" und Prostituierte/ diejenigen, die an ihnen verdienen - eine weitere Werbemasche, ein weiteres (kurioses/ Kick-) Extra, das ja ""NUR"" den benutzten Frauen schadet.


ich würde mir sehr, sehr wünschen, daß es auf BDSM-Frauen, die sane, safe, völlig allein für sich das entscheiden, ausschließlich im privaten Bereich, beschränkt wäre und bliebe, diese Grenz- (Risiko-) Erfahrung.

aber u.a. dadurch, daß wir und andere es diskutieren, bestätigt und befördert es wahrscheinlich die widerwärtigen ZeitgenissInnen, die es in Geldgier, Chauvinismus und Alltagssadismus für die breiten Massen propagieren und praktizieren wollen :-(((((



14.02.2020 15:32
HiddenNickname

ich denke, daß der ganze Flüssigkeiten- und Stoffhaushalt in dem und dem angrenzenden Gewebe total durcheinandergebracht, gestört und auch die Struktur etwaig beschädigt wird :-(((

und daß es eine BESONDERS dumme Idee ist, gerade ein Organ mit Fremdflüssigkeit zu stören, das selbst auf ? noch immer nicht ganz geklärte Art? von irgendwoher Flüssigkeit zieht und ihr auf irgendeine Art eine ganz bestimmte Zusammensetzung gibt (und sie unter ganz bestummten Bedingungen so oder so wieder abgibt)
hm, ich kann grad nicht erklären, wiedo ich meine, eine Art Schwamm-und-Drüsensystem sei besonders doof als Ort für sowas


14.02.2020 15:47
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.02.2020 um 18:44:

Immer wenn ich etwas zum Thema Orgasmus steigern lese, frage ich mich, wie ein wirklich guter Orgasmus noch mehr gesteigert werden soll. Die nächst höhere Stufe wäre sterben.
...


... bin ich ja sowas von bei Dir ....

.
Hanna


14.02.2020 21:48
HiddenNickname

Gräfenberg... ohh lecker, da kommt mein Lieblingsbier her...
Gelobt seien die Oberfranken !!!

19.02.2020 10:42
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.02.2020 um 18:44:

Immer wenn ich etwas zum Thema Orgasmus steigern lese, frage ich mich, wie ein wirklich guter Orgasmus noch mehr gesteigert werden soll. Die nächst höhere Stufe wäre sterben.

Jegliche Schönheitsoperationen sehe ich kritisch. Die Gründe, warum sich hauptsächlich Frauen sowas antun, reichen von fehlendem Selbstvertrauen, Ablehnung der eigenen körperlichen Individualität über patriarchale gesellschaftliche Zwänge, mit denen jede anders umgeht über Selbstoptimierungswahn, der auch gesellschaftlich begründet ist.


Unterschreibe ich in jedem Punkt.
P.S. Nicht umsonst heißt der Orgasmus in der Literatur „der kleine Tod“.

19.02.2020 10:48
HiddenNickname

Schon wieder Idiotinnen hier

19.02.2020 11:13
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 19.02.2020 um 10:48:

Schon wieder Idiotinnen hier


Von wem sprichst du und was veranlasst dich dazu, fremde Menschen ohne erkennbaren Grund derart zu beleidigen?


Thema abonnieren antworten









>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<