Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Die Lounge » Thread

Man lernt nie aus ...

Thema abonnieren antworten


04.04.2020 21:00
HiddenNickname

Heute Vormittag nach dem Ausschlafen hatte ich ganz spontan Appetit auf Pfannekuchen zum Frühstück. Leider ohne Apfelmus, da nicht mehr genug Äpfel im Haus waren. Dafür aber lecker mit Buttermilch im Teig.

Als alles auf dem Tisch stand, kam mir auf einmal eine Eingebung: Plötzlich hatte ich Lust auf Pfannkuchen mit Frischkäse und Erdbeermarmelade. So etwas hatte ich noch nie zuvor probiert.

Und was soll ich sagen? Der erste Biss war eine Offenbarung! Wooow, unglaublich!

Ich weiß nicht, wie oft in meinem Leben ich schon Pfannkuchen gegessen habe, unzählige Male, aber nie wäre ich auf den Gedanken gekommen, solch eine Variante zu probieren.

Klingt für manche vielleicht banal, für mich war's eine wichtige Erkenntnis für meinen Alltag, die ich heute gewonnen habe.

Und ihr? Wann und womit hattet ihr das letzte Mal das Gefühl: "Man wird alt wie ein Haus und lernt doch nie aus"?

04.04.2020 21:07
HiddenNickname

klingt lecker!
es wird ja behauptet, in Rußland sei Sauerrahm zu Pfannkuchen traditonell - nicht sooo fern von Frischkäse :-))

aber, ja, solche kulinarischen Kombinations-Entdeckungen sind cool :-D

--
ah, die Binsenweisheit bestimmt fast alle wachen Sekunden meines Lebens
( – suche Mäzenin für Studium Generale auf Lebenszeit – *g* )

04.04.2020 21:21
HiddenNickname

Probier mal mit creme fraiche und Nutella

04.04.2020 21:44
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 21:21:

Probier mal mit creme fraiche und Nutella


Zusammen?? Das gibt bestimmt Hallus, oder?

@Pflaenzchen: Ich könnte mir vorstellen, dass es überall auf der Welt Pfannkuchenvarianten gibt, und da gibt es wahrscheinlich, nichts, was es nicht gibt ... Aber cool, ich behalte das mal im Hinterkopf, für den Fall, dass ich mal nach Russland komme ... Wobei des da wahrscheinlich noch ganz andere Leckreien zu entdecken gibt

04.04.2020 22:02
HiddenNickname

Frischkäse und Erdbeermarmelade ist eine unglaublich leckere Kombi!! Und auf Pfannekuchen oder Waffeln....herrlich.

Ich habe solche Momente öfter, da ich, seit ich jugendlich bin, JEDES Jahr erneut Dinge probiere, die mir "nicht schmecken". Der Geschmack des Menschen ändert sich SO oft...und so esse/trinke ich mittlerweile:

- Blattspinat
- Spargel
- Pepperoni und Oliven
- Kapern
- Rosenkohl
- Tomatensaft
- Weißwein
- Milch
- Olivenöl

und so weiter.

Vieles mochte ich nicht, aber durch das dauernde Wiederprobieren, kam immer irgendwann die Erkenntnis: ach doooch...schmeckt jetzt! Und dann kam diese Erkenntnis automatisch.

Das "man lernt nie aus"- Ding kommt aber auch sonst öfter mal...

zB habe ich mich ewig geweigert, mein Handy mit Fingerabdruck zu entsperren. Inzwischen brauche ich es für zwei Apps, daher habe ich das eingerichtet...und ich LIEBE es.

Oder sowas wie "Knopfzellen im Haus zu haben, kann bei Küchenwaagen durchaus helfen..."

Oder verschiedene Handgriffe, die mir das Alltagsleben erleichtern...und wo man erst einmal drauf kommen muss, wie eine Steckerleiste anzubringen, um MEHR als eine Stromsache im Bad zu nutzen ... Manchmal sehr banale Dinge, die mich nicht gerade intelligent wirken lassen.



editiert am 04.04.2020 22:03 Beitrag melden Zitatantwort
04.04.2020 22:03
HiddenNickname

Pfannkuchen mit Spinat . . .

Pfannkuchen mit Mangold . . .

Pfannkuchen mit Bärlauchpesto . . .

04.04.2020 22:05
HiddenNickname

Um noch etwas bei den kulinarischen Köstlichkeiten zu bleiben . . .

Vanilleeis mit Kürbiskernöl



04.04.2020 22:07
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 21:44:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 21:21:

Probier mal mit creme fraiche und Nutella


Zusammen?? Das gibt bestimmt Hallus, oder?



probiers

04.04.2020 23:24
HiddenNickname

Pfannkuchen mit Apfelstückchen ist ein Klassiker. Mußte ich mir gestern noch als Nachtisch machen - brauchte unbedingt noch was Süßes 🥰

04.04.2020 23:43
HiddenNickname

also crêpes esse ich am liebsten mit salzigem Karamellsirup aber mit einem Schuss Zitronensaft & extra gesalzene Butter war es eine leckere "Offenbarung".

05.04.2020 03:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 21:00:

Heute Vormittag nach dem Ausschlafen hatte ich ganz spontan Appetit auf Pfannekuchen zum Frühstück. Leider ohne Apfelmus, da nicht mehr genug Äpfel im Haus waren. Dafür aber lecker mit Buttermilch im Teig.

Als alles auf dem Tisch stand, kam mir auf einmal eine Eingebung: Plötzlich hatte ich Lust auf Pfannkuchen mit Frischkäse und Erdbeermarmelade. So etwas hatte ich noch nie zuvor probiert.

Und was soll ich sagen? Der erste Biss war eine Offenbarung! Wooow, unglaublich!

Ich weiß nicht, wie oft in meinem Leben ich schon Pfannkuchen gegessen habe, unzählige Male, aber nie wäre ich auf den Gedanken gekommen, solch eine Variante zu probieren.

Klingt für manche vielleicht banal, für mich war's eine wichtige Erkenntnis für meinen Alltag, die ich heute gewonnen habe.

Und ihr? Wann und womit hattet ihr das letzte Mal das Gefühl: "Man wird alt wie ein Haus und lernt doch nie aus"?


Ich hätte nie gedacht,dass im Jahr 2020 eine Seuche über die Welt 🌎 kommen würde,dass hat mich überrascht,Wissenschaftler/innen machtlos zu sehen.,,

05.04.2020 08:51
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.04.2020 um 03:30:

Ich hätte nie gedacht,dass im Jahr 2020 eine Seuche über die Welt 🌎 kommen würde,dass hat mich überrascht,Wissenschaftler/innen machtlos zu sehen.,,


Ich möchte dich gern fragen, ob das ein kritischer Beitrag ob des Inhaltes der TE war, oder ob das einfach deine Gedanken waren, die du angesichts ihrer Frage dazu hattest?

05.04.2020 09:00
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 21:00:

Heute Vormittag nach dem Ausschlafen hatte ich ganz spontan Appetit auf Pfannekuchen zum Frühstück. Leider ohne Apfelmus, da nicht mehr genug Äpfel im Haus waren. Dafür aber lecker mit Buttermilch im Teig.

Als alles auf dem Tisch stand, kam mir auf einmal eine Eingebung: Plötzlich hatte ich Lust auf Pfannkuchen mit Frischkäse und Erdbeermarmelade. So etwas hatte ich noch nie zuvor probiert.

Und was soll ich sagen? Der erste Biss war eine Offenbarung! Wooow, unglaublich!

Ich weiß nicht, wie oft in meinem Leben ich schon Pfannkuchen gegessen habe, unzählige Male, aber nie wäre ich auf den Gedanken gekommen, solch eine Variante zu probieren.

Klingt für manche vielleicht banal, für mich war's eine wichtige Erkenntnis für meinen Alltag, die ich heute gewonnen habe.

Und ihr? Wann und womit hattet ihr das letzte Mal das Gefühl: "Man wird alt wie ein Haus und lernt doch nie aus"?


@Isa1975

meine Antwort auf ihre Frage

05.04.2020 09:00
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 21:00:

Und ihr? Wann und womit hattet ihr das letzte Mal das Gefühl: "Man wird alt wie ein Haus und lernt doch nie aus"?


Dieses Gefühl habe ich fast täglich und finde es gut

05.04.2020 09:35
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.04.2020 um 09:00:

@Isa1975

meine Antwort auf ihre Frage
Ja, danke für deine Antwort! In mir rumorte es etwas, weil ich dachte "darf man jetzt nicht mal mehr Freude über etwas ausdrücken, weil es Corona gibt?" und da ich Menschen aber grundsätzlich nicht gleich was Doofes unterstelle, überlegte ich, ob du dich darauf gar nicht bezogen hattest und wollte das erst klären.

Schön, dass es anders war. =)

05.04.2020 09:37
HiddenNickname

Also, erst einmal vielen Dank für die vielfältigen Anregungen in Sachen Pfannekuchen/Crêpes, damit hätte ich jetzt gar nicht gerechnet, und ich packe sie mir sehr gerne in den Hinterkopf.

@SaturoNataka: Ja, Apfelstückchen e I gebacken und dann Apfelmus obendrauf...

Eine Entdeckung dieser Tage: Ein fast gänzlich autofreier Spazierweg zu einem hübschen Park in meiner Umgebung. Der autofreie Weg ist war geschätzt dreimal so weit wie der direkte, dafür aber auch 30x schöner.

05.04.2020 13:58
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.04.2020 um 23:43:

also crêpes esse ich am liebsten mit salzigem Karamellsirup aber mit einem Schuss Zitronensaft & extra gesalzene Butter war es eine leckere "Offenbarung".


Du bist ganz schön gourmetmäßig unterwegs
Gefällt mir!


Thema abonnieren antworten









>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<