Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Jahreszeiten » Thread

One Billion Rising 14.02

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 |

14.02.2020 16:53
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 12:05:

So ich habe mehre Orte gefunden an denen ich hoffentlich unbehelligt teilnehmen kann und echte Freunde finden kann vielen Dank!!

Ich werde mich von der AFD nicht einschüchtern lassen!!!


Freut mich zu hören.
Ich weiss nicht, ob dein Beitrag ernst gemeint ist, aber niemand sollte sich von der AfD einschüchtern lassen.
Gut, wenn du Menschen hast, die dich unterrstützen

editiert am 14.02.2020 17:02 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2020 17:01
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 11:57:

jetzt mal provokant gefragt .... bringt diese veranstaltung mehr als das eigene gewissen zu beruhigen?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, das Gewissen zu beruhigen.
Bei den OBR Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, habe ich sehr viele "betroffene" Frauen/Mädchen gesehen.
Frauen die in Frauenhäusern/Schutzhäusern für Mädchen lebten oder sich immer noch dort aufhalten (müssen).
Für diese Frauen geht es um Sichtbarkeit, um Empowerment. Um Gemeinschaft, um Solidarität.

Ich fand die Power, die sie versprühten bewegend.

Mag sein, dass die Veranstaltung für dich ohne Wert und Bedeutung ist.
Für andere ist die Bedeutung enorm.


editiert am 14.02.2020 17:22 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2020 17:07
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 11:57:

jetzt mal provokant gefragt .... bringt diese veranstaltung mehr als das eigene gewissen zu beruhigen?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, das Gewissen zu beruhigen.
Bei den OBR Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, habe ich sehr viele "betroffene" Frauen/Mädchen gesehen.
Frauen die in Frauenhäusern/Schutzhäusern für Mädchen lebten oder sich immer noch dort aufhalten (müssen).
Für diese Frauen geht es um Sichtbarkeit, um Empowerment. Um Gemeinschaft, um Solidarität.

Ich fand die Power, die versprühten bewegend.

Mag sein, dass die Veranstaltung für dich ohne Wert und Befeutung ist.
Für andere ist die Bedeutung enorm.


Ja, genau es schaffst Verbundenheit., Und aus dem Gefühl der Verbundenheit gewinnt der Mensch. In diesem Fall, Frauen handlungs Kraft, Sich gegen das Unrecht zu wehren.



14.02.2020 17:11
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:07:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 11:57:

jetzt mal provokant gefragt .... bringt diese veranstaltung mehr als das eigene gewissen zu beruhigen?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, das Gewissen zu beruhigen.
Bei den OBR Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, habe ich sehr viele "betroffene" Frauen/Mädchen gesehen.
Frauen die in Frauenhäusern/Schutzhäusern für Mädchen lebten oder sich immer noch dort aufhalten (müssen).
Für diese Frauen geht es um Sichtbarkeit, um Empowerment. Um Gemeinschaft, um Solidarität.

Ich fand die Power, die versprühten bewegend.

Mag sein, dass die Veranstaltung für dich ohne Wert und Befeutung ist.
Für andere ist die Bedeutung enorm.


Ja, genau es schaffst Verbundenheit., Und aus dem Gefühl der Verbundenheit gewinnt der Mensch. In diesem Fall, Frauen handlungs Kraft, Sich gegen das Unrecht zu wehren.

Sach bloß, ich dachte Frauen wären nur Opfer!


14.02.2020 17:23
HiddenNickname

Boah, ventidude, was für'n wahnsinns Laufband!!!
Danke dafür!!👍👍👍

14.02.2020 17:28
HiddenNickname

Uppsss...seh ich jetzt erst.
Von mir auch ein dickes, fettes Danke, ventidue.

💃💃💃🕺💃🕺
🤩
🥰

editiert am 14.02.2020 17:29 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2020 17:28
HiddenNickname

Sehr schön! Ich bin stolz auf Dich!

14.02.2020 17:32
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 13:19:

https://www1.wdr.de/media [...] endungen /frau-tv/video-kampagne-one-billion-rising-w eltweit-stehen-frauen-gegen-die-gewalt-an-fra uen-auf-100.html

Kampagne "One Billion Rising": Weltweit stehen Frauen gegen die Gewalt an Frauen auf
Frau tv
Zitat2018 wurden in Deutschland laut Statistik des Bundeskriminalamtes 122 Frauen von ihren Ehemännern oder Ex-Partnern ermordet. Femizid (Frauentötung) ist nach wie vor kein richtiger Straftatbestand in Deutschland. In der Wochenzeitung "Die Zeit" wurden alle 122 Taten und deren Hintergründe aufgelistet.

13.02.2020
05:03 Min.
Verfügbar bis 13.02.2021
WDR



Ich hatte gerade Zeit mir das anzugucken ist ja nicht so lang.

So zusammengetragen finde ich, wird die Dimension des Schweigens über Frauentötung, des Kleinhaltens und der Versuch es ins Private Angelegenheiten zu fest zuhalten. Noch mal so richtig deutlich.

Gut, dass das immer mehr in die Öffentlichkeit rückt.

Danke fürs posten.




editiert am 14.02.2020 17:33 Beitrag melden Zitatantwort
14.02.2020 17:33
HiddenNickname

Best of:
Das führt doch zu Grundsatzdiskussionen, sagt jemand der erkennt, dass man im Unrecht ist,


14.02.2020 17:34
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:23:

Boah, ventidude, was für'n wahnsinns Laufband!!!
Danke dafür!!👍👍👍


Was Ist mit Laufband gemeint?

14.02.2020 17:35
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:34:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:23:

Boah, ventidude, was für'n wahnsinns Laufband!!!
Danke dafür!!👍👍👍


Was Ist mit Laufband gemeint?


Schau mal unten auf der Seite. Da läuft ein Text. Direkt über dem roten Balken

14.02.2020 17:40
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:35:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:34:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:23:

Boah, ventidude, was für'n wahnsinns Laufband!!!
Danke dafür!!👍👍👍


Was Ist mit Laufband gemeint?


Schau mal unten auf der Seite. Da läuft ein Text. Direkt über dem roten Balken


mega 🙃

Dank fürs Aufklären🌻

und Danke ventidude, Finde ich eine tolle Aktion.💜

14.02.2020 17:48
HiddenNickname

Auf einmal, kommt eine Erleuchtung!

14.02.2020 19:13
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 11:57:

jetzt mal provokant gefragt .... bringt diese veranstaltung mehr als das eigene gewissen zu beruhigen?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, das Gewissen zu beruhigen.
Bei den OBR Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, habe ich sehr viele "betroffene" Frauen/Mädchen gesehen.
Frauen die in Frauenhäusern/Schutzhäusern für Mädchen lebten oder sich immer noch dort aufhalten (müssen).
Für diese Frauen geht es um Sichtbarkeit, um Empowerment. Um Gemeinschaft, um Solidarität.

Ich fand die Power, die sie versprühten bewegend.

Mag sein, dass die Veranstaltung für dich ohne Wert und Bedeutung ist.
Für andere ist die Bedeutung enorm.


... es braucht geduld ... ich weiß

14.02.2020 19:16
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 19:13:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 11:57:

jetzt mal provokant gefragt .... bringt diese veranstaltung mehr als das eigene gewissen zu beruhigen?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, das Gewissen zu beruhigen.
Bei den OBR Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, habe ich sehr viele "betroffene" Frauen/Mädchen gesehen.
Frauen die in Frauenhäusern/Schutzhäusern für Mädchen lebten oder sich immer noch dort aufhalten (müssen).
Für diese Frauen geht es um Sichtbarkeit, um Empowerment. Um Gemeinschaft, um Solidarität.

Ich fand die Power, die sie versprühten bewegend.

Mag sein, dass die Veranstaltung für dich ohne Wert und Bedeutung ist.
Für andere ist die Bedeutung enorm.


... es braucht geduld ... ich weiß




14.02.2020 19:20
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 19:13:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 11:57:

jetzt mal provokant gefragt .... bringt diese veranstaltung mehr als das eigene gewissen zu beruhigen?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, das Gewissen zu beruhigen.
Bei den OBR Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, habe ich sehr viele "betroffene" Frauen/Mädchen gesehen.
Frauen die in Frauenhäusern/Schutzhäusern für Mädchen lebten oder sich immer noch dort aufhalten (müssen).
Für diese Frauen geht es um Sichtbarkeit, um Empowerment. Um Gemeinschaft, um Solidarität.

Ich fand die Power, die sie versprühten bewegend.

Mag sein, dass die Veranstaltung für dich ohne Wert und Bedeutung ist.
Für andere ist die Bedeutung enorm.


... es braucht geduld ... ich weiß


auch ein Best of!

14.02.2020 20:24
HiddenNickname

ventidue

15.02.2020 09:33
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 17:01:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.02.2020 um 11:57:

jetzt mal provokant gefragt .... bringt diese veranstaltung mehr als das eigene gewissen zu beruhigen?


Ich glaube nicht, dass es darum geht, das Gewissen zu beruhigen.
Bei den OBR Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, habe ich sehr viele "betroffene" Frauen/Mädchen gesehen.
Frauen die in Frauenhäusern/Schutzhäusern für Mädchen lebten oder sich immer noch dort aufhalten (müssen).
Für diese Frauen geht es um Sichtbarkeit, um Empowerment. Um Gemeinschaft, um Solidarität.

Ich fand die Power, die sie versprühten bewegend.

Mag sein, dass die Veranstaltung für dich ohne Wert und Bedeutung ist.
Für andere ist die Bedeutung enorm.


Danke dir FritziFux,

darum geht es!

Nur in Deutschland haben über 160 Städte/Gemeinden mitgemacht.
Darunter auch Jugendliche - the next Generation.

Genauso in anderen Ländern - weltweit.

Die Teilnehmenden sind alleine schon Multiplikator*innen der Message - keine Gewalt mehr!

Dazu kommen Zuschauer*innen vor Ort, vor der Glotze, vor dem PC-Bildschirm.

Sehr viele leben tagtäglich mit Ängsten - trauen sich vielleicht auch nicht nach Hilfe zu suchen oder kommen gar nicht auf die Idee.

Wer tanzt, hat keine Ängste - das ist so ein wichtiges Zeichen, auch ein solidarisches, und das hilft im Tagtäglichem. Zumindest mir, und ich glaube, ich bin nicht die Einzige.

One Billion Rising wurde 2012 von Eve Ensler gegründet - einer Feministin und Künstlerin, die das berühmte Stück Theatermonologe schrieb. Sie hat das bestimmt nicht gemacht, um ein Gewissen zu beruhigen. Vielleicht wollten manche ihr die Idee auch ausreden, da es nichts bringen würde.
Für die Teilnehmenden bringt es sehr viel, somit ist das alleine ein Erfolg.

Ich stelle mir vor, ein Mädchen sitzt mit einem Schild vor dem Berliner Parlament, schwänzt die Schule und gründet damit etwas wie Fridays against violence. Inspiriert, gestärkt durch One Billion Rising.



15.02.2020 09:54
HiddenNickname

@ventidue

Ganz tolle Idee mit der Laufbandmessage.

15.02.2020 10:22
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 15.02.2020 um 09:54:

@ventidue

Ganz tolle Idee mit der Laufbandmessage.

Stimmt! Naheliegend, aber da muss man erst mal drauf kommen!


Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<