Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » News, Politik & Forschung » Thread

Politik-Forum-Lounge


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 |

14.04.2020 15:19
HiddenNickname

#positivbeilesarionunterwegs

14.04.2020 15:21
HiddenNickname

Ausgangssperre gebrochen:

Touristen in Indien müssen 500 Mal
"Sorry"
schreiben . . .

Quellenangabe - dpa

14.04.2020 17:51
HiddenNickname

Sei du der Grund,
weshalb andere wieder an
das Gute im Menschen glauben!


unbekannt


14.04.2020 18:30
HiddenNickname

Ausgiebig kochen, Kuchen backen und zahlreiche Süßigkeiten verzehren – gerade während der Coronakrise droht die Schlemmerei auf die Hüften zu schlagen.



15.04.2020 00:30
HiddenNickname

Mitternacht ist vorbei.

Ebenso der Tanz auf dem Besen rund um meinen inneren Blocksberg.

Ich schaue in meine frisch aufpolierte Glaskugel, die gute und fast echte von Swarovski und sehe:

Bill Gates, Angela Merkel und Kai sitzen vereint, aber wie es die Auflagen der Corona Krise so will, mit gebührenden Abstand von einander entfernt, stecken die Köpfe zusammen und Bill Gates fängt an zu flüstern:

"Es muss etwas geschehen, in der zum Teil unzufriedenen lesarionischen Wunderwelt, Kai so geht es nicht weiter."

Und die drei überlegen und beraten sich, bis die Köpfe rauschen, lesen sich kreuz und quer durch viele, viele Threads der letzten Jahre und abermals erhebt Bill Gates die Stimme:

"Kai, dir bleibt nichts anderes übrig, das Volk verlangt nach Brot und Spielen, also musst du zu ihm sprechen."

Angela Merkel merkt an:

"Was sollen die Menschen bei Lesarion mit Brot und Spielen, sie verlangen nach Politik und Transparenz."

Und so stecken die drei Weisen erneut die Köpfe zusammen, bis diese erneut zu qualmen beginnen und es wird beschlossen, dass der Kai zum lesarionischen Volke spricht, nein er möge dieses bitte besser schriftlich tun und so schreibt Kai dann was Beschluss war.

Und mit letzter Kraft und mit dünnem Stimmchen fügte die so auf das Wohl bedachte Angela noch hinzu:

"Geben wir ihnen noch 17 und 5 mit in die Politik, auf dass die Spiele zum Wohle alle und der einen Wahrheitsliebenden im besonderen neu beginnen mögen.

Bill Gates nickte es ab.

Kai bestätigte mit einem knappen aber glasklaren:
"Jepp . . ."

Und die Chorbutches schwebten in weissen Hemden vom Himmel und streuten

🌸 🌸. 🌸

Blumen und lächelten dabei charmant . . .

15.04.2020 00:34
HiddenNickname

Obigen Text noch einmal genüsslich auf mich wirken lassen und an die Worte eines von hier rausgeekelten Menschen und Freund denke . . .

"Ja, romantisch kann ich."



15.04.2020 20:13
HiddenNickname

Einsame Gedanken

– Einsame Gedanken, sie tauchen zuweilen –
Urplötzlich aus ihren Verstecken und eilen
Auf luftigen Flügeln davon; indessen
Hast du die flüchtigen wieder vergessen,
Und legst wieder täglich im alten Gleise
Ein Stück zurück deiner Lebensreise.
Und dann urplötzlich nach Jahren – da schwanken
Vor dir die einsamen, stummen Gedanken.
Du weißt, schon einmal in früheren Tagen
Hast du dich mit ihnen herumgeschlagen.
Und seltsam beengend wird dir zu Sinnen:
Du möchtest von Neuem wieder beginnen,
Um auf ganz anderen, fremden Wegen
Dein Leben zurück noch einmal zu legen.
Es ist dir versagt. Da packt dich ein Bangen.
Du weißt mit dir selbst Nichts anzufangen,
Und währenddessen fühlst du die Gedanken
Sich fester um deine Seele ranken.

Und erst nach Tagen, die langsam gehen,
Siehst du sie weichen, und spurlos zerwehen …

John Henry Mackay (1864 - 1933)
deutscher Schriftsteller

15.04.2020 20:48
HiddenNickname

mir ist grad so nach mimimi

schönen Abend noch.

PS
in der Lounge darf mal auch mal Gefühle haben

PPS
das bezieht sich nicht auf den Beitrag oben



editiert am 15.04.2020 20:50 Beitrag melden Zitatantwort
16.04.2020 09:16
HiddenNickname

Also irgendwie finde ich ist im Politikforum der Wurm drin dieses Forum und das Religionsforum sind nicht AGB6 konform und sollten geschlossen werden!!!

16.04.2020 09:27
HiddenNickname

Außerdem

ZitatNutzerinnen, die bei uns eine Group eröffnen, bezeichnen wir als "Group- Administratorin". Groups sind virtuelle Treffpunkte von Interessengruppen. Für die Aktivitäten in den Groups ist die Group-Administratorin allein verantwortlich. Sie hat nach den gesetzlichen Bestimmungen zu handeln und den Group-Inhalt zu überwachen. Dies bedeutet insbesondere, dass illegale Einträge unverzüglich durch die Group-Administratorin gelöscht werden. Kommt die Group- Administratorin ihren Pflichten nicht nach, so kann die Group von uns gelöscht oder auf eine andere Nutzerin übertragen werden. Zu den Pflichten der Group-Administratorin zählt insbesondere das stetige Pflegen des Group-Inhalts, Überwachung der Forenbeiträge, Überwachung des Chat-Raums, als auch die Mitgliederverwaltung. Die Administratorin erwirbt keinerlei Rechtsposition an ihrer Group. Wir haben zudem das Recht, das Erscheinungsbild der Group und deren Funktionalität jederzeit, ohne Frist und Angabe von Gründen, zu ändern oder die Group-Funktion einzustellen.


17.04.2020 18:37
HiddenNickname

„Begeisterung ist Doping für unser Gehirn.“

Prof. Dr.G.Hüther
dt. Neurobiologe

17.04.2020 18:38
HiddenNickname

Die wirklich Großen sind diejenigen,
die andere zum Lachen bringen und
überall Fröhlichkeit verbreiten,
ohne jemals zu befürchten,
dass sie dadurch
an Macht oder Ansehen
verlieren könnten.


Niccel Steinberger
dt.-schweiz. Autorin und Gelotologin

17.04.2020 18:41
HiddenNickname

Gelotologie

"Lachen ist Joggen im Sitzen"



19.04.2020 06:00
HiddenNickname

Auch Rolling Stones bei großem Corona-Benefizkonzert

Aktualisiert am 17.04.2020, 22:53 Uhr

Elton John, Paul McCartney, Stevie Wonder und Taylor Swift hatten bereits zugesagt, jetzt schließen sich auch die Rolling Stones an. Über 100 Größen aus der Entertainmentbranche nehmen am Event "One World together at home" teil. Auch eine Band aus Deutschland ist dabei vertreten.

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie wollen nun auch die Rolling Stones andere Weltstars wie Elton John, Paul McCartney, Stevie Wonder und Taylor Swift bei einem virtuellen Benefiz-Konzert unterstützen. Die britische Rockband um Mick Jagger werde mit mehr als 100 Größen aus Musik, Fernsehen und Sport bei dem Event "One World together at home" mitmachen, gaben die Veranstalter am Freitag bekannt. Auch die hessische Popband Milky Chance tritt bei dem Internet-Event auf.

Übertragung per Livestream
US-Sängerin Lady Gaga ist als Mit-Organisatorin gemeinsam mit der Hilfsbewegung Global Citizen an Bord. Mit dem Konzert soll Geld zugunsten eines Fonds der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gesammelt werden.

Das Konzert besteht aus zwei Teilen: Am Samstag (18. April, 20.00 bis 02.00 Uhr) ist es als mehrstündiger digitaler Livestream in sozialen Medien und bei zahlreichen Streaming-Anbietern zu sehen, in der Nacht zum Sonntag dann als globale TV-Show ebenfalls im Netz und bei Fernsehsendern wie NBC und CBS.

(mss/dpa)

Es soll bisher schon Millionen eingebracht haben . . .

editiert am 19.04.2020 06:01 Beitrag melden Zitatantwort
19.04.2020 07:39
HiddenNickname

tja, das Konzert hat Millionen eingebracht und wo kommt das Geld nun an ?

Bestimmt nicht bei unserem Cafe am Seniorenheim. Das alte Ehepaar versucht sich über Wasser zu halten und bietet Essen to-go an.

Aber es reicht natürlich hinten und vorne nicht, obwohl die einen guten Job machen.

Ich habe ihnen deshalb Geld geschenkt und kann nur jedem raten der über ein sicheres Einkommen verfügt sich das mal zu überlegen. Es wird dringend gebraucht.

PS
in Urlaub fahren geht momentan sowieso nicht

editiert am 19.04.2020 08:00 Beitrag melden Zitatantwort
19.04.2020 20:09
HiddenNickname

„Es gibt nicht den geringsten Beweis dafür, dass das Leben ernst sein muss!“

Brendon Gill
US-amerik. Autor, Journalist

#positivbeilesarionunterwegs

19.04.2020 20:16
HiddenNickname

Ich mag dieses Video und das Lied . . .

2pac - Times Change

https://youtu.be/l93abfW-Btk

20.04.2020 14:34
HiddenNickname

dpa

Künstlern will Bayern monatlich mit 1.000 Euro finanziell unter die Arme greifen. Während kulturellen Einrichtungen mit den bisherigen Maßnahmen bereits schon geholfen werde, gebe es zugegebenermaßen eine Gruppe, "die durch jedes Raster fällt", sagte Söder in seiner Regierungserklärung.

Die rund 30.000 Künstler, die auch in der Künstlersozialkasse organisiert seien, würden daher monatlich 1.000 Euro bekommen.

20.04.2020 17:46
HiddenNickname

"Peter (Beard) definierte, was es bedeutet, weltoffen zu sein: offen für neue Ideen, neue Begegnungen, neue Menschen, neue Lebens- und Seinsformen. Immer unersättlich neugierig, verfolgte er seine Leidenschaften hemmungslos und nahm die Realität durch eine einzigartige Linse wahr", so seine Familie über ihn.

Peter Beard sei dort gestorben, wo er zuhause war: in der Natur.



Quelle - dpa

20.04.2020 17:53
HiddenNickname

Und weil hier das politische nicht zu kurz kommen soll:

einmal mehr und zur Begrüssung der queeren Power:

#positivbeilesarionunterwegs


Thema abonnieren antworten

Seite: 1 | 2 | 3 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<