Forum » Astrologie, Religion und Spiritualität » Thread

Spirituell interessierte Frauen für Unternehm

Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |

06.08.2018 17:58
HiddenNickname

Ich interessiere mich für meinen Seelenplan was sind meine Lernaufgaben noch in diesem Leben, Blockaden lösen und in Harmonie und Einklang leben.

06.08.2018 20:43
HiddenNickname

Ich frage mich hier und da, ob ich nicht die eine oder andere Userin auf lesarion nicht von einem früheren Leben her kenne🤔

06.08.2018 21:11
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.08.2018 um 20:43:

Ich frage mich hier und da, ob ich nicht die eine oder andere Userin auf lesarion nicht von einem früheren Leben her kenne🤔


Ich glaube, das ist nur das Gaydar, dass sich neu justiert.

06.08.2018 21:27
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.08.2018 um 20:43:

Ich frage mich hier und da, ob ich nicht die eine oder andere Userin auf lesarion nicht von einem früheren Leben her kenne🤔


schlechtes Karma?

06.08.2018 22:08
HiddenNickname

Ich glaube das kommt daher weil ich mich zu oft hier rumtreibe
Da bekomme ich den Eindruck die Leute sitzen in meinem Wohnzimmer

07.08.2018 20:13
HiddenNickname

Mein Interesse gilt v.a. sakralen Symbolen. Es ist für mich einfach spannend zu sehen, wie Menschen seit den Steinzeiten versucht haben, religiöse Ideen in Sinnbilder zu bannen und wie diese dann quasi rückwirkend entschlüsselt werden können, weil sie sich durch die Zeiten getragen haben und irgendwann in schriftliche Quellen eingeflossen sind. Einige dieser alten Gedanken berühren mich zutiefst.

Zur Quantenphysik: Selbst Physiker wie Amit Goswami sind von einem bewussten Universum überzeugt. Vielleicht war das gemeint?

14.09.2018 11:52
HiddenNickname

Ich habe Christina von Dreien neu für mich entdeckt. Sie beantworten viele Fragen. Gibt inzwischen schon zahlreiche Interviews ...

https://youtu.be/aFW2zbolWCE

editiert am 06.11.2018 11:52 Beitrag melden Zitatantwort
14.09.2018 11:58
HiddenNickname

http://www.oshorajneesh.c [...] load.htm
osho kundalini meditation music free download, kundalini ...


14.09.2018 18:02
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.09.2018 um 11:58:

http://www.oshorajneesh.c [...] alini-me ditation-music-download.htm
osho kundalini meditation music free download, kundalini ...


Oha, das is nix für mich. 😨

Is das echt meditativ?

editiert am 14.09.2018 18:03 Beitrag melden Zitatantwort
18.09.2018 15:39
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.09.2018 um 18:02:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.09.2018 um 11:58:

http://www.oshorajneesh.c [...] alini-me ditation-music-download.htm
osho kundalini meditation music free download, kundalini ...


Oha, das is nix für mich. 😨

Is das echt meditativ?


Osho war der Meinung (verkürzt dargestellt), dass Menschen aus dem Westen nicht ruhig meditieren können bzw. erst durch Bewegung in Form von Schütteln etc. zur Ruhe kommen können. Ist auch nichts für mich. Bin wohl keine richtige Westlerin.

22.09.2018 11:58
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.09.2018 um 18:02:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.09.2018 um 11:58:

http://www.oshorajneesh.c [...] alini-me ditation-music-download.htm
osho kundalini meditation music free download, kundalini ...


Oha, das is nix für mich. 😨

Is das echt meditativ?


es endet immer mit 15min stille. und so im ganzen ist es damit auch meditativ

22.09.2018 15:19
HiddenNickname

Meditation darf in meinem Sinne auch Spaß machen, Spiritualität muss nicht unbedingt eine todernste Sache sein, in der Kundalini spüre ich die Leichtigkeit des Seins und das ist Meditation für mich.

14.01.2019 15:34
HiddenNickname

Meditation ist schon eine tolle Möglichkeit die Achtsamkeit im Alltag etwas zu erhöhen. Was auch hilft, ist einfach nur eine Sache zu tun, ohne ständig mit den Gedanken abzuschweifen, wie es beim Zähneputzen ja meistens der Fall ist^^

Ich bin zwar noch nicht so lange am Meditieren, bin aber schon großer Fan von Meditationssteinen. Neuerdings habe ich auch sogenannte Magnetsteine (Schmuck) gefunden. Die gibt es unter anderem bei https://magnetix-wellness.com/ Solche Dinge erinnern mich dann immer wieder daran, auch im Alltag achtsamer zu sein. @Liebestänzerin Ich denke schon, dass auch Menschen aus dem Westen ruhig meditieren können. Das ist ja nicht auf Regionen beschränkt.

17.01.2019 18:41
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.01.2019 um 15:34:

@Liebestänzerin Ich denke schon, dass auch Menschen aus dem Westen ruhig meditieren können. Das ist ja nicht auf Regionen beschränkt.


Das denke ich auch! Nur Osho war anderer Meinung. Ich hab's auch lieber ruhig. Wobei (freies) Abdancen auch eine tolle Art sein kann, Energien loszuwerden und freizusetzen. So ähnlich ist es dann wahrscheinlich bei der Aktiven Meditation à la Osho.

28.01.2019 23:46
HiddenNickname

Hallo! Wie toll sich das alles liest Ich schnappe seit klein auf einfach so einiges auf und mache mir mein eigenes Mosaik draus. Was sich gut anfühlt und bei mir Sinn ergibt, behalte ich. Im großen und ganzen sehe ich einfach für mich... Alles ist miteinander verbunden.... Nur nicht alles ist dann gerade in Interaktion, mich interessiert... Kohärenz der einzelnen und Konvention von vielen, die tatsächlich dadurch "Realität" erschafft und wahrnehmbar macht. Und alles was dazwischen passiert. Ich versuche eben Verbindungen und Zusammenhänge auf verschiedenen Ebenen, Mechanismen zu verstehen. Ins Bewusstsein zu kommen und Verantwortung übernehmen können. Dabei sehe ich jegliche Art von Denkschule oder Ritual als eine Form und Angebot um sich in feinstoffliche Vorgänge einzulassen oder einzuschwingen. Letztendlich ist alles Energie, die Interpretation und Qualität aus Menschlichen Augen eben sehr unterschiedlich. Qualität ist hier nicht wertend in "gut" oder "schlecht" gemeint.


23.03.2019 22:51
HiddenNickname

ich für meinen Teil lese zur Zeit RAMTHA . Kenne auch welche die diese Lebensweise umsetzen. Ich persönlich sehe es eher wie in den Film Avartar. Alles ist miteinander verbunden. Wenn ihr in eurer Mitte seit spürt ihr es auch.

13.04.2019 17:55
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 06.08.2018 um 20:43:

Ich frage mich hier und da, ob ich nicht die eine oder andere Userin auf lesarion nicht von einem früheren Leben her kenne🤔


nicht das ich wüsste, aber nichts ist unmöglich

27.04.2019 12:15
HiddenNickname

Ui,
genau aus diesem Grund habe ich mich wieder bei Lesarion angemeldet, weil ich auf der Suche nach spirituell interessierten Frauen bin. Na ja, ich hatte einen Traum und dachte, Lesarion wäre noch eine Möglichkeit, die richtigen Menschen kennen zu lernen.

Gibt es eine, die ihre Gedanken vis-a-vis austauschen möchte? Genrell bin ich interessiert daran, was andere konkret denken und warum. Gibt es da draussen eine? Oder zwei? Oder mehrere?

Man muss nicht immer mit allem übereinstimmen, man kann sich auch inspirieren lassen. Schlecht ist, was das Gesetz des freien Willens verletzt, da ist für mich die Grenze. Bei manchen "anerkannten" Youtube-Größen leuten bei mir die Alarmglocken. Damit bin ich bisher gut gefahren. Intuition zu haben, ist ein großartiges Geschenk.

Hier mal ein paar leichte Inspirationen, Youtube schlägt ja nicht immer was neues oder pasendes vor:
Ray Maor - der hat mir beigebracht, dass ich nicht jeden Tag essen und Trinken muss und dass ich in andere Wege shiften kann und er behauptet, man kann sogar die Vergangenheit ändern.
thunderboltsProject - Das ist ein Kanal Richtung Astrophysik. Sie erklären längst vergangene Mythen, woher die Steinzeichnung "squatting man" kommt, reden über Plasma und Elektrizität und Gesundheit.
newearth - Von Sylvie Ivanova, sie klingt total niedlich, wenn sie über "quackademics and penguins" spricht. Thema sind hauptsächlich alte Bauwerke, meist megalitisch.
Armin Risi - mal ein deutschsprachiger mit christlichem - buddhistischem Hintergrund und einem Faible für Poesie von Hölderlin. Herausragend ist sein positiver Ansatz und das tiefe Verständnis der aktuellen Vorgänge, also dass er trotz seines Wissens nicht negativ wird und eine Lösung bietet.
Crede Mutwa - David Icke interviewte in den 90er Jahren den Zulu Shamanen und das scheint eines der Quellen zu sein, woher Reptiloide zu einem Thema wurden. Ob es stimmt oder nicht - Credo ist legendär. Wer SciFi mag, müsste das auch mögen.


Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<