Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

Virtuelle Postkarten-Ausstellung

Thema abonnieren antworten


23.04.2020 17:35
HiddenNickname

Habt Ihr Interesse an Kunst? an Postkarten? Malern?

dann seid ihr recht herzlich zu meiner 1. Postkarten-Ausstellung eingeladen.

1. Künstler ist Franz Marc

https://alexandrab65.blog [...] 0/04/vir tuelle-ausstellung-franz-marc.html

editiert am 18.05.2020 19:37 Beitrag melden Zitatantwort
26.04.2020 15:05
HiddenNickname
26.04.2020 15:06
HiddenNickname
01.05.2020 14:18
HiddenNickname
18.05.2020 19:37
HiddenNickname

als nächstes ist eine Malerin dran:

Berthe Morisot, verheiratet mit Eugene Manet

https://alexandrab65.blog [...] the.html


21.05.2020 20:09
HiddenNickname

ihr dürft mir gerne sagen, ob es euch gefällt oder nicht, habt ihr Lieblingsmaler? usw.

LG
Alexa

21.05.2020 21:34
HiddenNickname

Also mir gefällt es nicht so gut.


22.05.2020 08:27
HiddenNickname

Ich bin kunstinteressiert aber das Ausstellen der Postkarten verstehe ich nicht. Außerdem finde ich die Präsentation der Bilder nicht gelungen. Die gerahmten Bilder, die Wände dahinter, das wirkt, sorry, ziemlich unprofessionell. Warum sollte das jemand interessieren? Gibt es da Interessenten? Ist es schwierig diese Postkarten zu erhalten? Was ist der Sinn dahinter? Wenn das von dir gemalte Postkarten wären, könnte ich es verstehen. Außerdem fragte ich mich, ob die Veröffentlichung rechtens ist. Immerhin ist es eine Ausstellung von Bildern in Form von Postkarten von fremden Malern. Wer weiß, ob das nicht irgendwelche Eigentumsrechte verletzt. Also entschuldige meine ehrliche Kritik. Hättest du nicht darum gebeten, hätte ich sie für mich behalten und mir gedacht, Hauptsache es gefällt ihr.

22.05.2020 12:57
HiddenNickname

Nun, vielleicht geht es gar nicht darum, professionell zu sein.
Das ist hier kein Kunstforum sondern ein Freizeitforum.
Vielleicht präsentiert hier eine einfach Künstler*innen, deren Werke sie besonders odder besonders schön findet.
Vielleicht auch, um Künstler*innen vorzustellen, die vielleicht nicht jede kennt.
Kann man mögen oder nicht. Aber ich verstehe deine harsche Kritik bzw. den Verweis auf (un)professionelle Präsentation nicht, youbau.

Generell stellt sich doch bei 90% der Beiträge hier bei Lesarion die Frage nach dem Sinn dahinter.

Die TE hat hier etwas eingestellt, was ihr wichtig ist. Mit ihren Beiträgen wird , im Gegensatz zu vielen, vielen anderen Beiträgen, niemand angegriffen.
Da wäre eine wohlwollende Würdigung angebracht. Ja, man kann auch Dinge, die einer selbst nicht gefallen freundlich, wohlwolend und dennoch kritisch würdigen.



22.05.2020 14:37
HiddenNickname

Das mag sein.

22.05.2020 18:16
HiddenNickname

klar, man kann immer alles besser machen. Das überlasse ich aber den Fachleuten in den Museen. Ich habe nicht den Anspruch es professionell zu machen.

Ich habs auch gemacht, weil die Museen zu waren.

Es gibt auch welche, die sich darüber freuen.
Es darf auch welche geben, die es nicht gefällt. Damit kann ich leben.

Ich teile meine Postkartenliebe mit anderen. Sie sind nicht schwer zu bekommen.

23.05.2020 01:05
HiddenNickname

Danke dafür. Ich mag es.
Bei Renoirs lesenden Frauen fällt mir auf, daß es oft 2 Freundinnen sind, die gemeinsam 1 Buch lesen. Das erinnert mich an "Abtei Northanger" von Jane Austen, worin die Heldin am liebsten Gruselromane liest, und das auch ausgiebig mit ihrer Freundin bespricht :-)))

23.05.2020 19:14
HiddenNickname

gibt auch welche, wo nur eine liest,

Lesende Frauen, scheint ein großes Thema bei den Malern gewesen zu sein

23.05.2020 22:40
HiddenNickname

War ein Zeichen der Emanzipation und/oder Bildung.
Ähnlich wie heute Computer programmieren und zocken.
Grüße, trix

24.05.2020 21:12
HiddenNickname

Liebe Grüße zurück
Alexa


Thema abonnieren antworten









>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<