Forum » Astrologie, Religion und Spiritualität » Thread

Was ist das mit diesen Zwillingen?

Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |

04.08.2019 22:32
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 21:26:

Kurz: was ist an Zwillingen denn so furchtbar?


Und dann? Was machste mit der Info? Geburtsurkunde fälschen?

Oder - lass dir ein Buch über dein Sternzeichen schenken und dann weißt du alles - garantiert.



04.08.2019 22:53
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 22:32:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 21:26:

Kurz: was ist an Zwillingen denn so furchtbar?


Und dann? Was machste mit der Info? Geburtsurkunde fälschen?

Oder - lass dir ein Buch über dein Sternzeichen schenken und dann weißt du alles - garantiert.



Wenn man nichts beizutragen har, kann man sich auch mal trauen, einfach den Mund zu halten.

editiert am 04.08.2019 22:54 Beitrag melden Zitatantwort
05.08.2019 00:42
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 21:26:

Kurz: was ist an Zwillingen denn so furchtbar?


Alles Kokolores und schnick schnack
Ich habe etliche Zwillinge Waagen und Wasserfrauen in meinem engeren Bekannten und Freundeskreis. Alles tolle Menschen und tolle Frauen

Hatte den größten Spaß mit ihnen die bringen Leichtigkeit ins Leben, der Sex soll auch toll mit Luftzeichen sein have ich mir sagen lassen.
Lass dir die Freude an deinem Wesen nicht vermiesen und schon gar nicht verunsichern.

Außerdem wurde schon alles was damit zu tun hat als Barnumeffekt enttarnt

05.08.2019 02:43
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 05.08.2019 um 00:42:

Außerdem wurde schon alles was damit zu tun hat als Barnumeffekt enttarnt


und zum.Glück wissen das hier die meisten, sonst würde die Unhöflichkeit der TE von den Anwesenden diskriminierenderweise auch den milliarden und abermilliarden im selben Monat geborenen unterstellt o.O



12.08.2019 17:27
HiddenNickname

geischtsausdrücke dieser art sind mir nicht bekannt, jedoch auch eine form sich damit ins abseits zu schießen ; )

und vielleicht gehts am ende ja doch über die blutgruppe, die jedoch zwillingsunabhängig is oder falls dir sowas noch mal begegnen sollte, solch ein gesichtsausdruck mit einem blutgruppenkonter zu nutzen, vielleicht al la "meine blutgruppe xy gleicht jegliche unsinngkeit mit den sternen aus" und gut beobachten wie sich die mimik des gegenübers verändert

https://www.japanwelt.de/ [...] ist-das/


(oder wies die japaner machen, einfach machen um ins gespräch zu kommen, ohne dabei daz blut "ernsthaft" zu durchleuchten = )


12.08.2019 18:15
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 22:53:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 22:32:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 21:26:

Kurz: was ist an Zwillingen denn so furchtbar?


Und dann? Was machste mit der Info? Geburtsurkunde fälschen?

Oder - lass dir ein Buch über dein Sternzeichen schenken und dann weißt du alles - garantiert.



Wenn man nichts beizutragen har, kann man sich auch mal trauen, einfach den Mund zu halten.


Lass mich mal in meinem Sternzeichenbuch blättern, wie ich jetzt reagieren soll. Ah, auf Seite 29349980, im dritten Absatz, nach Paragraph 5b steht:


Planet Charming scheint nicht deine Heimat zu sein

Aber, mein Koordinatensysstem kommt ganz durcheinander - bisher waren alle Zwillinge charmant

editiert am 12.08.2019 18:23 Beitrag melden Zitatantwort
12.08.2019 18:24
HiddenNickname

Zwillinge sind toll! Sie sind ehrlich, direkt und man weiß immer gleich woran man ist. Sie kämpfen, lassen niemanden hängen und sind immer da wenn man sie braucht... Viele wissen das nur einfach nicht zu schätzen ;-)

12.08.2019 18:28
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 04.08.2019 um 21:26:

Kurz: was ist an Zwillingen denn so furchtbar?


Rein gar nichts ist furchtbar an Zwillingen, das gleiche gilt für jedes andere Sternzeichen. Du bestimmst am Ende des Tages immer noch selbst wer du sein willst. Lass dich von solchen vorurteilsbeladenen Menschen nicht verunsichern

12.08.2019 18:51
HiddenNickname

Ich bin auch Sternzeichen Zwillinge und habe zum Glück noch nie negative Reaktionen bekommen.

Viele Eigenschaften, denen man Zwillingen nachsagt, treffen auf mich zu. Lebendig, fröhlich, phantasievoll, neugierig ... das bin ich alles.

Die Flatterhaftigkeit, die Zwillingen unterstellt wird, ist mir hingegen fremd. Im Gegenteil, ich liebe Beständigkeit und brauche sie auch sehr.

Die Vielseitigkeit (die zwei Gesichter) trifft wiederum voll zu. Das Problem bei den zwei Gesichtern ist wohl eher die falsche (negative) Interpretation.
Es bedeutet letztlich nur Gegensätzlichkeit und die kann toll sein. Ich bin zum Beispiel recht selbstsicher und knüpfe sehr leicht neue Kontakte, obwohl ich das gar nicht zum Glücklichsein brauche. Ich kann mich tagelang allein mit meinen Büchern einschließen und bin nicht sehr gesellig. Die Ruhe der Natur ist mir lieber als Stadttrubel. Wenn ich jedoch das Bedürfnis habe, Menschen kennen zu lernen, gelingt mir das mühelos und jederzeit, weil ich sehr offen sein kann, wenn ich möchte.

Mein Aszendent ist Skorpion ... auch ein schönes Sternzeichen.

Ich bin ganz glücklich mit Zwillinge und Skorpion in Kombination.

13.08.2019 01:08
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 03.08.2019 um 19:15:

Lerne ich eine Frau kennen, ist die dritte, spätestens die vierte Frage, die man mir stellt, welches Sternzeichen ich denn sei.
Ich mag darauf gar nicht mehr antworten, denn ich bin Zwillinge, und die Reaktion darauf ist stets ein Gesichtsausdruck, als hätte ich gesagt, ich würde meine Erdbeeren am liebsten mit ner Kackwurst obendrauf verspeisen.

Bei Nachfragen kommen dann hanebüchene Antworten über angebliche zwei Gesichter, die sich aber mit keiner meiner eigenen Erfahrungen decken.
Sicher wurde vielen Frauen auch von anderen Sternzeichen das Herz gebrochen. Weshalb, denkt ihr, lösen gerade Zwillinge so einen angewiderten Gesichtsausdruck aus?

13.08.2019 10:01
HiddenNickname

astrologiegläubige kämen für mich als potentielle partner*innen nicht in betracht.

...wäre für mich also kein Problem, weil das treffen an dem die frage nach dem sternzeichen erfolgt ist, zugleich das letzte gewesen wäre.

13.08.2019 12:13
HiddenNickname

...ob wohl Heten auch solche Idioten Probleme haben

13.08.2019 13:29
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.08.2019 um 10:01:

astrologiegläubige kämen für mich als potentielle partner*innen nicht in betracht.

...wäre für mich also kein Problem, weil das treffen an dem die frage nach dem sternzeichen erfolgt ist, zugleich das letzte gewesen wäre.


Ganz schön hart.
Trifft das auf jeden Glauben zu oder nur auf das Glauben an Sternzeichen?

13.08.2019 14:59
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 13.08.2019 um 12:13:

...ob wohl Heten auch solche Idioten Probleme haben


Noch viel viel schlümmere!
.
Ich glaube die Tatsache ab und an einen Bären aufgebunden zu bekommen, ist an keine sexuelle Orientierung gekoppelt

13.08.2019 15:12
HiddenNickname

Richtig super wird's erst, wenn es um Aszendenten und Deszendenten geht. Und dann kommen Krafttiere und schamanische Bedeutungen, chinesische Tiere und und und. Eigentlich kann das interessant sein, aber das ist es nur begrenzt.
Ich bin ja Jungfrau. Den Scherz, den Du Leserin jetzt wahrscheinlich schon in die Tasten haust, kenne ich bereits. ;-)

Ich mag Zwillinge. Mein Bruder ist Zwilling. Der ist toll!

13.08.2019 18:12
HiddenNickname

kenne einige Zwillinge, jedoch jeder mit einem anderen Aszendenten.

Also die These mit den zwei Gesichtern, ist ein Schmarrn.

Hat nicht jeder Mensch zwei Seiten, kommt auch drauf an was bei einem gerade ansteht, stressige Zeiten,Frust, oder Freude , Glück ich denke dies schwingt immer in einem mit....und strahlt man ( unbewusst ) aus.

Erschreckend finde ich die Wortwahl aus dem Fäkalbereich, öhm, räusper!

Mein Onkel ist Zwilling, und er ist mein bester Freund, der mir die Welt zeigte.....als Kind, er ist ein großer Denker.

Man kann doch Menschen nicht nach Sternzeichen pauschalisieren.

Astrologisch gesehen, ist der Geburtstag und dass daraus resultierende Sternbild
( Radix) die Landkarte der Seele. Es sind Geschenke die einem in die Wiege gelegt werden.

Psychologisch gesehen, kann man sich damit innerlich gut selbst kennen lernen.
Man kann daran wachsen, welche versteckte Talente in einem schlummern.

Oder auch innere Konklikte verstehen lernen - warum wir manchmal sind , wie wir nun mal sind.



13.08.2019 19:04
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 12.08.2019 um 18:51:

Ich bin auch Sternzeichen Zwillinge und habe zum Glück noch nie negative Reaktionen bekommen.

Viele Eigenschaften, denen man Zwillingen nachsagt, treffen auf mich zu. Lebendig, fröhlich, phantasievoll, neugierig ... das bin ich alles.

Die Flatterhaftigkeit, die Zwillingen unterstellt wird, ist mir hingegen fremd. Im Gegenteil, ich liebe Beständigkeit und brauche sie auch sehr.

Die Vielseitigkeit (die zwei Gesichter) trifft wiederum voll zu. Das Problem bei den zwei Gesichtern ist wohl eher die falsche (negative) Interpretation.
Es bedeutet letztlich nur Gegensätzlichkeit und die kann toll sein. Ich bin zum Beispiel recht selbstsicher und knüpfe sehr leicht neue Kontakte, obwohl ich das gar nicht zum Glücklichsein brauche. Ich kann mich tagelang allein mit meinen Büchern einschließen und bin nicht sehr gesellig. Die Ruhe der Natur ist mir lieber als Stadttrubel. Wenn ich jedoch das Bedürfnis habe, Menschen kennen zu lernen, gelingt mir das mühelos und jederzeit, weil ich sehr offen sein kann, wenn ich möchte.

Mein Aszendent ist Skorpion ... auch ein schönes Sternzeichen.

Ich bin ganz glücklich mit Zwillinge und Skorpion in Kombination.


Mein Kompliment 👌👌👌💃

13.08.2019 21:24
HiddenNickname

Zitat
Zitat Wenn man nichts beizutragen hat, kann man sich auch mal trauen, einfach den Mund zu halten.


Lass mich mal in meinem Sternzeichenbuch blättern, wie ich jetzt reagieren soll. Ah, auf Seite 29349980, im dritten Absatz, nach Paragraph 5b steht:


Planet Charming scheint nicht deine Heimat zu sein

Aber, mein Koordinatensysstem kommt ganz durcheinander - bisher waren alle Zwillinge charmant


Schön gekontert, ventidue. Jetzt musste ich schmunzeln. Vielen Dank dafür!

Und vielen Dank für die freundlichen Worte über Zwillinge, der anderen!

Ob was an Sternzeichen dran ist oder alles Humbug, das wäre wohl ein anderes Threadthema. Mich erstaunte nur, dass ich eher positive Gesichtsmimik auslöse, wenn ich behaupte, Schütze zu sein und eher missbilligendes an Angewidersein grenzendes Mundwinkel nach unten beim Wort Zwillinge erfahre.


Thema abonnieren antworten

1 | Seite: 2 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<