Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

11chen

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | Seite: 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

09.06.2018 13:41
HiddenNickname


Zeit
auf stop
einen Moment innehalten
das innere Gesicht ansehen
Ruhependel



09.06.2018 14:50
HiddenNickname

Ruhependel
bewegt sich
die ganze Zeit
in dir, wird oft
übertönt

09.06.2018 22:50
HiddenNickname

übertönt
vom Geschrei
der Menschen ,ging
die Liebe unter,total
schade.

10.06.2018 01:14
HiddenNickname

Schade
ist ein
Wort, das Bedauern
und Annehmen in sich
vereint.

10.06.2018 02:22
HiddenNickname


Vereint
im Leben
vereint im Tod
Lichter auf Abschied Richtung
Underground

10.06.2018 10:40
HiddenNickname

Underground
fahren die
U-Bahnen in Hamburg
komischer Weise nur ganz
selten.

10.06.2018 16:02
HiddenNickname


selten
war ich
am Hamburger Bahnhof
aber als, da wars
narrischhektisch

10.06.2018 16:10
HiddenNickname

narrischhektisch
der Trivialität Tribut zollend
Geschäftigkeit und Hybris
vereint zu
Beliebigkeit

10.06.2018 20:32
HiddenNickname

Beliebigkeit
scheint auch
das Credo so
mancher Lebenssteine zu
sein

11.06.2018 12:32
HiddenNickname

sein oder nichtsein, das ist nie die frage.
immer ich sein!



11.06.2018 15:06
HiddenNickname

sein
oder schein
die zukunft weist's
woll'n wir's mal hoffen
realitätscheck




11.06.2018 18:34
HiddenNickname

Realitätscheck
die Worte
wachsen unbeschnitten
mit
wildem Wein
an einer
Trockenmauer


11.06.2018 22:33
HiddenNickname

trockenmauer
und darin
ein wohnender salamander
döst gelb-schwarz im sonnenlicht
diogeneslike

11.06.2018 22:35
HiddenNickname

Diogenslike
klingt
wie
eine likende
Diagnose
Wortspielerei
an einem
warmen
Abend



editiert am 11.06.2018 22:43 Beitrag melden Zitatantwort
12.06.2018 16:56
HiddenNickname

Abend
langsam
runterkommen
die Vögel in den
Bäumen
singen
das
Nachtlied


12.06.2018 21:33
HiddenNickname

Nachtlied
zart und
leise klingend, eingebettet
in das Schnarchen des
Welpen.

12.06.2018 23:59
HiddenNickname

Welpen
es beginnt
Lebens neuer Tanz
dem manche zärtlich verfallen
Hundeliebe

13.06.2018 02:41
HiddenNickname

Hundeliebe
schenke ich
fraglos, unbegründet, einfach,
ohne viel Aufhebenes, obwohl
einzig-artig
12-chen Tribut zollend (mögen die Damen diese/meine Entgleisung verzeihen)
bedürftig...

und solange sie nicht gestorben sind...



13.06.2018 03:11
HiddenNickname

einzigartig ~ nicht nur ...

zudem auch großartig ; manchmal unartig ; allermeist jedoch `gutartig`.

13.06.2018 11:41
HiddenNickname


gutartig
keine Chemo
für Viele Erleichterung
Freude kehrt zurück, Motivation
Lebensliebeslieder ♧



Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | Seite: 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








Wulfgar: PERSONENSUCHE: Vor ca. 40 Jahren im Raum STUTTGART; Suche schlanke Frau mit sehr hellen Haaren; Näheres unter KONTAKTANZEIGE; WER KANN MIR WEITERHELFEN ??      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<