Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » User helfen Usern » Thread

Sperrenaufhebung Unterschriften

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

23.03.2020 10:52
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 23.03.2020 um 10:34:

Super, dass noch mehr Leute Mails schreiben!


Ich schreibe auch, aber bis jetzt
gab es keine Antwort !

editiert am 23.03.2020 10:54 Beitrag melden Zitatantwort
23.03.2020 11:02
HiddenNickname

Super von allen, die eine Message an an den Support schreiben.

Auf meine vom 20.03. habe ich noch keine Antwort erhalten.

Ob der Spruch "Gut Ding will Weile haben" hier greift?


23.03.2020 14:11
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 23.03.2020 um 11:02:
(...)

Ob der Spruch "Gut Ding will Weile haben" hier greift?


Ich denke schon. 3 Tage sind ja nun nicht so lang bei Support-Anfragen.

23.03.2020 15:14
HiddenNickname

Liebe Grüße von ventidue an alle User*Innen!

Und sie bat mich, ihren Beitrag an abalone hier nochmals zu zitieren. Thread "Sperrenaufhebung-Unterschriften-rosedaws on"

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 10.02.2020 um 19:50:

Hallo Kai,
ich habe mich bzgl. rosedawson schon in einem Beitrag (19:06 Uhr) bei dir bedankt.

Die weiteren Zeilen möchte ich unabhängig von der userin rosedawson verstanden wissen, sondern sie stehen für mich und beziehen sich auf Lesarion insgesamt.

Seit über einem Jahr wurde das zugangsbeschränkte Politik-Wissenschaftsforum eingerichtet.

Ergebnis:
Wie zu erwarten war, ist das "Politikforum" verwaist, leer - ich nenne es "Dunkelkammer o. Keller".

Wie zu erwarten war, wollen sich user*innen über Politik, Gesellschaft und Wissenschaft austauschen - das ist völlig normal, alltäglich. Nur hier auf lesarion wurde das zu etwas "Gefährlichem oder Unerwünschtem".

Transparenz oder Richtlinien, was denn nun politisch, wissenschaftlich etc. sei - nicht vorhanden.
Trotz zigfacher Nachfragen direkt an den Support.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass Verschiebungen, Mahnungen und Sperren den Eindruck hinterlassen, dass man hier mit dem halben Bein im "Gefängnis" sitzt, nur weil man über mehr als die Kartoffelanpflanzung, Musik und Beziehungsknatsch spricht.

Somit eine Frage an dich, Kai:
Unter welchen Bedingungen wäre die Öffnung des allgemeinen Forums für Politik etc. für dich vorstellbar? Für alle zugänglich, ob als extra Unterforum oder eingebunden in allen Unterforen.

Denn ganz ehrlich - wenn man den Meldebutton nutzen würde, um alle Beiträge mit politisch-gesellschaftlich-wissenschaftlichen Bezug zu verpetzen,
wäre
1. hier ein riesen Streit und
2. würdet ihr nicht mehr mit dem Löschen und Verschieben hinterherkommen.

Das Forum ist durchsetzt mit Politik etc. - das ist die Realiät.

Für mich ist es weiterhin ein Skandal, dass auf einer LBTIQ* Plattform, die per se politisch ist, es nicht möglich ist, ohne Herausgabe sehr sensibler Daten über wichtige Themen zu sprechen.

Und noch eine Bemerkung:
Es wurde ein Beitrag gelöscht, der persönliche Gedanken zum Holocaust enthielt.
Das Feedback des Supports war "zu politisch".
Das geht nicht in meinen Kopf rein - wenn nicht mal darüber hier geschrieben werden darf, dann sieht es für mich hier sehr dunkel aus.

Deshalb hoffe ich weiterhin, dass es einen anderen Weg für lesarion als den bisherigen gibt.

Einen Gruß, ventidue.


https://de.lesarion.com/f [...] d=409185

24.03.2020 11:46
HiddenNickname

Immer noch keine Antwort !
Sie reagieren auch nicht auf instagram und Facebook !!

24.03.2020 14:57
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 11:46:

Immer noch keine Antwort !
Sie reagieren auch nicht auf instagram und Facebook !!


Das ist krass!

Ventidue dürfte jetzt seit ca. 11 Tagen gesperrt sein. Die Sperrenmeldung/Begründung kam 6 Tage nach Sperrbeginn. Keine Antworten auf eure Nachrichten.

Ich werde den Support auch nochmal anschreiben.

24.03.2020 14:59
HiddenNickname

Ich habe auch keine Antwort bekommen.

24.03.2020 15:23
HiddenNickname

Selbst wenn man in der Logik bleiben und hinnehmen würde, dass nun wegen "politischer" Äußerungen gesperrt wird, selbst dann müsste ja wenigstens die Löschandrohung gegen Minerva_ aufgehoben werden (denn diese Bestrafungs-Stufe hatte sie ja noch gar nicht erreicht) und ventidue bei 14-Tage-Sperre landen, da sie bisher noch nie gesperrt war. Diese Punkte liegen ja nun außerhalb jeglicher Auseinandersetzung um Politikforum und politische Äußerungen im “freien“ Bereich. Wenigstens zu diesen offensichtlichen technischen Fehlern müsste sich mal jemand äußern.

Also jetzt auch noch einmal abgesehen davon, dass es natürlicht total willkürlich ist, irgendwelche Äußerungen als politisch herauszugreifen, da sich ja alle andauernd politisch äußern, egal in welchem Bereich. In der Logik bleibend müssten 3/4 der User*innen jetzt gesperrt sein.


editiert am 24.03.2020 15:24 Beitrag melden Zitatantwort
24.03.2020 15:43
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 15:23:

Selbst wenn man in der Logik bleiben und hinnehmen würde, dass nun wegen "politischer" Äußerungen gesperrt wird, selbst dann müsste ja wenigstens die Löschandrohung gegen Minerva_ aufgehoben werden (denn diese Bestrafungs-Stufe hatte sie ja noch gar nicht erreicht) und ventidue bei 14-Tage-Sperre landen, da sie bisher noch nie gesperrt war. Diese Punkte liegen ja nun außerhalb jeglicher Auseinandersetzung um Politikforum und politische Äußerungen im “freien“ Bereich. Wenigstens zu diesen offensichtlichen technischen Fehlern müsste sich mal jemand äußern.

Also jetzt auch noch einmal abgesehen davon, dass es natürlicht total willkürlich ist, irgendwelche Äußerungen als politisch herauszugreifen, da sich ja alle andauernd politisch äußern, egal in welchem Bereich. In der Logik bleibend müssten 3/4 der User*innen jetzt gesperrt sein.


mhm...

also, zu dem wie mit Minerva_ umgegangen wurde kann ich sagen, daß dies eine zwar weit entfernte aber doch irgendwo liegende Logik hat. Dieses "irgendwo" liegt in der Vergangenheit. Einst gab es hier, das war noch vor meiner Zeit und habe ich letztens irgendwo gelesen, wurde genau so sanktioniert.
Heißt: Verwarnung und dann Rauswurf.

Die Hintergründe, warum sich dieser veralteten Sanktion bedient wurde wäre nun Spekulation. Vllt. ein Generationskonflikt unter Supportler*Innen. Oder Supportmaßnahmen wie eben Sanktionen wurden automatisiert und das Update ist schiefgegangen o.ä.

edit-vertippelt

editiert am 24.03.2020 15:45 Beitrag melden Zitatantwort
24.03.2020 15:54
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 15:43:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 15:23:

Selbst wenn man in der Logik bleiben und hinnehmen würde, dass nun wegen "politischer" Äußerungen gesperrt wird, selbst dann müsste ja wenigstens die Löschandrohung gegen Minerva_ aufgehoben werden (denn diese Bestrafungs-Stufe hatte sie ja noch gar nicht erreicht) und ventidue bei 14-Tage-Sperre landen, da sie bisher noch nie gesperrt war. Diese Punkte liegen ja nun außerhalb jeglicher Auseinandersetzung um Politikforum und politische Äußerungen im “freien“ Bereich. Wenigstens zu diesen offensichtlichen technischen Fehlern müsste sich mal jemand äußern.

Also jetzt auch noch einmal abgesehen davon, dass es natürlicht total willkürlich ist, irgendwelche Äußerungen als politisch herauszugreifen, da sich ja alle andauernd politisch äußern, egal in welchem Bereich. In der Logik bleibend müssten 3/4 der User*innen jetzt gesperrt sein.


mhm...

also, zu dem wie mit Minerva_ umgegangen wurde kann ich sagen, daß dies eine zwar weit entfernte aber doch irgendwo liegende Logik hat. Dieses "irgendwo" liegt in der Vergangenheit. Einst gab es hier, das war noch vor meiner Zeit und habe ich letztens irgendwo gelesen, wurde genau so sanktioniert.
Heißt: Verwarnung und dann Rauswurf.

Die Hintergründe, warum sich dieser veralteten Sanktion bedient wurde wäre nun Spekulation. Vllt. ein Generationskonflikt unter Supportler*Innen. Oder Supportmaßnahmen wie eben Sanktionen wurden automatisiert und das Update ist schiefgegangen o.ä.

edit-vertippelt


Thema Logiksuche: Also wenn sich die Regeln ändern, dann gelten die doch für alle. Kann ja nicht sein, dass du leider zu lange angemeldet bist und dann eine andere Sanktionierungspraxis angewendet wird.

24.03.2020 16:19
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 15:54:
{...}
Thema Logiksuche: Also wenn sich die Regeln ändern, dann gelten die doch für alle. Kann ja nicht sein, dass du leider zu lange angemeldet bist und dann eine andere Sanktionierungspraxis angewendet wird.


Exakt das, dass Regeln für Alle gleich gelten, wird vom Support nicht durchgeführt.

Da stellt sich wieder die Frage: Warum?

Ich spekuliere mal wieder: Z.B. ließe sich das so handhaben, wenn es Nutzer*Innen gibt, die, für Außenstehende Nutzer*Innen intransparent, ggf. einen weiteren Status haben. Z.B. Nutzer*In und ehrenamtlich tätig bei LESARION, ohne offenkundig dem Supportteam anzugehören.
Dann würde es sich nicht "nur" um eine Nutzer*In handeln, sondern um eine Nutzer*In mit bestimmten Privilegien. Somit würden die AGB zumindest Ziffer 6 nicht auf diese Nutzer*In + (öffentlich nicht transparente) Privilegien zutreffen.
Aber wie geschrieben, das ist reine Spekulation bzgl. einer Begründung des "warum".

24.03.2020 16:42
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 16:19:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 15:54:
{...}
Thema Logiksuche: Also wenn sich die Regeln ändern, dann gelten die doch für alle. Kann ja nicht sein, dass du leider zu lange angemeldet bist und dann eine andere Sanktionierungspraxis angewendet wird.


Exakt das, dass Regeln für Alle gleich gelten, wird vom Support nicht durchgeführt.

Da stellt sich wieder die Frage: Warum?

Ich spekuliere mal wieder: Z.B. ließe sich das so handhaben, wenn es Nutzer*Innen gibt, die, für Außenstehende Nutzer*Innen intransparent, ggf. einen weiteren Status haben. Z.B. Nutzer*In und ehrenamtlich tätig bei LESARION, ohne offenkundig dem Supportteam anzugehören.
Dann würde es sich nicht "nur" um eine Nutzer*In handeln, sondern um eine Nutzer*In mit bestimmten Privilegien. Somit würden die AGB zumindest Ziffer 6 nicht auf diese Nutzer*In + (öffentlich nicht transparente) Privilegien zutreffen.
Aber wie geschrieben, das ist reine Spekulation bzgl. einer Begründung des "warum".


Das mag ja alles sein, aber auf Minerva_ kann das ja nun nicht zutreffen, denn Rausschmiss ist kein Privileg im positiven Sinne.

24.03.2020 18:02
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 16:42:
{...}
Das mag ja alles sein, aber auf Minerva_ kann das ja nun nicht zutreffen, denn Rausschmiss ist kein Privileg im positiven Sinne.


Das Privileg gilt ja, wenn denn dann für eher die, die keine Sanktion bekommen und trotzdem gegen AGB verstoßen.

Ne Spekulation zur Sanktion von Minerva_ habe ich doch schon geschrieben.

Nur, warum fragst du generell noch nach Logik, wenn die Willkür doch offensichtlich ist?


24.03.2020 18:15
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 18:02:

(...)

Das Privileg gilt ja, wenn denn dann für eher die, die keine Sanktion bekommen und trotzdem gegen AGB verstoßen.


Ja.

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 18:02:
(...)

Nur, warum fragst du generell noch nach Logik, wenn die Willkür doch offensichtlich ist?


einfach ne dumme Angewohnheit

24.03.2020 18:44
HiddenNickname

nun dann Reihe ich mich einfach auch hier ein...

Habe auch noch keine Antwort von dem Support erhalten!!!

Und wenn ich mich wiederhole:

🌈Sofortige umgehende Aufhebung der Schreibsperre der Userinnen
ventidue 🌻und wegwarte🌻!!!!!!

🌈Öffnung des politischen Forumsbereich für alle..



24.03.2020 20:13
HiddenNickname



Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 18:15:
{...}
einfach ne dumme Angewohnheit


Finde ich nicht dumm.

Erinnerst du noch aus früheren Diskussionsthreads, dass sich da Leute beschwert haben über die "Gleichmacherei"?

Ist ja ähnlich wie "gleiche Regeln für Alle".

Mir persönlich wurde nach mehreren Sperren angeraten mich nicht mit anderen zu vergleichen.

Auch sehr "schön" zu dem Thema Sperren und vor allem Gleichheit...so ab ca Minute 24

https://www.youtube.com/w [...] xSPuEVgM
Lisa Eckhart - Die Vorteile des Lasters | 3satFestival

editiert am 24.03.2020 20:15 Beitrag melden Zitatantwort
25.03.2020 08:03
HiddenNickname

Da lesarion eine GmbH ist, muss der Geschäftsführer doch auch außerhalb der Seite ausfindig gemacht werden können, so dasa er angeschrieben werdenn kann. Hat das schon jemand versucht?

Wirklich ALLES ist Politik. In einem freien demokratischen Land, muss doch über Politik geredet werden können....

25.03.2020 08:07
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 24.03.2020 um 18:44:

nun dann Reihe ich mich einfach auch hier ein...

Habe auch noch keine Antwort von dem Support erhalten!!!

Und wenn ich mich wiederhole:

🌈Sofortige umgehende Aufhebung der Schreibsperre der Userinnen
ventidue 🌻und wegwarte🌻!!!!!!

🌈Öffnung des politischen Forumsbereich für alle..



Du bist Userin seit 19.8.2019

Weißt du eigentlich warum eine ID-Prüfung für den Politikbereich eingeführt wurde ?

Oder machst du einfach bloß mit ?



25.03.2020 08:37
HiddenNickname

Hallo an die solidarischen User*innen.
Habe eben erneut den Support abgeschrieben und sie freundlich an meine Nachricht vom 20.03.20 erinnert.
Weiss bald nicht, was wir noch tun können, um eine Reaktion auf unsere Anfragen zu bekommen.
So wie ihr, vermisse ich zunehmend ventidues Beiträge.



25.03.2020 09:51
HiddenNickname

War doppelt .

editiert am 25.03.2020 09:54 Beitrag melden Zitatantwort

Thema abonnieren antworten

1 | 2 | Seite: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








Schneckerle1974: Wo hast du dich versteckt ?ich suche dich ich bitte dich finde mich ;-)      +++     ButterweichXY: Spende an Kai für die Freischaltung des Politikforums und Verbesserungen an Lesarion mach mit sei dabei!! Regenbogen Grüße von ButterweichXY      +++     >>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<