Forum » User helfen Usern » Thread

Was stimmt denn jetzt wirklich?

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | Seite: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

30.04.2019 14:33
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 14:27:

Kumma, FritziFlinte und . . . , so wie ich euch gelesen habe, in zwei anderen Threads, müsstet ihr es doch ganz genau wissen, oder habe ich euch da vielleicht nicht richtig gelesen?

Dann entschuldige ich mich selbstverständlich.

w.

Well done, Sherlock.
Wenn das die ganze Intention dieses Threads war, dann viel Spaß weiterhin.
Ich hätte es besser wissen sollen.
Und wie immer: Vielen Dank für Deine aufrichtige Entschuldigung. Die geht echt zu Herzen, Du.

30.04.2019 14:48
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 14:28:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 14:14:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:54:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:42:



ach ? wird hier gegenseitig gemobbt ?

habe ich gar nicht gemerkt. es sind bloß immer dieselben die immer dasselbe sagen oder fordern oder so ... man weiß nicht genau was sie wollen

(/quote max. 3 Ebenen)

Bei dir weiß ich nicht so recht, wie ich dich einschätzen soll.
Ich könnte schwören, ich habe von dir Beiträge gelesen, in denen du dich für Frauenrechte und gegen Gewalt gegen Frauen geäußerst hast. Vernünftige Beiträge.
Und ich meine du hättest betont, dass das für dich wichtige Themen sind.

Irre ich mich da?

Und jetzt kommst du im "Gewalt gegen Frauen"-Thread mit ertrunkenen Entenküken um die Ecke und machst dich dort und hier lustig über "immer die selben, die immer das selbe sagen oder fordern ..."

Wie passt das denn zusammen ?


1. war der Eingangsbeitrag von arose ein politisches Thema (für mich eindeutig ein Grund es zu verschieben)

dieses wurde dann mit tausend Fragen von maruru in seine Einzelteile zerlegt (ich hab's ehrlich gesagt gar nicht genau gelesen)

2. sind ertrunkene Lebewesen aller Art für mich wichtig

wer für ertrunkene Tiere kein Mitgefühl hat, dem kann ich nicht helfen

3. es sind doch immer dieselben Userinnen, die sich hier ganz groß in Szene setzen. Aber was wollen sie ? Haben sie ein Projekt ? Sie fühlen sich unterdrückt und glauben, ihre Meinung nicht sagen zu dürfen.

schluchz ... gähn

was soll das ?


Es ging doch in dem Thread um Gewalt gegen Frauen. Extreme Gewalt. Frauen wurden von ihren Partnern ermordet. Ja, das ist ein politisches Thema und Anlass des Threads war, dass daraus eben immer wieer ein unpolitisches Individualschicksal, eine Beziehungstragödie gemacht wird. Was es nicht ist.
Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, was uns alle angeht. Politisch hin oder her.
In einem Thread in dem es um strukturelle Gewalt gegen Frauen geht, um Frauen die Opfer von Tötungsdelikten werden, mit Küken an zu kommen, die verunfallt ertrunken sind, finde ich roh und geschmacklos. Das heisst nicht, dass ich mit denen kein Mitgefühl hab. Ich find Küken auch süß und mir tut das leid, wenn die ertrinken. Aber der Zusammenhang ist geschmacklos.

Es ist irrelevat, ob es immer die Selben sind, die sich äußern. Relevant ist das Thema.
Ja, slso schade, dass du dich entschieen hast so zu agieren. Ich denke, du hättest durchaus inhaltlich etwas beitragen können.
Nun denn...


nun, ich finde es nicht "roh und geschmacklos" denn in beiden Fällen geht es um Leben und Tod, bloß können Küken sich nicht wehren und aus eigener Kraft dem Ertrinken entkommen, obwohl sie sich in ihrem natürlichen Element bewegen.

Frauen die von Partnern ermordet werden - da sehe ich Möglichkeiten zu entkommen (man müsste den Einzelfall anschauen).

ich finde es schon auffällig und bedenklich, wenn es immer dieselben sind, die hier Rabatz machen.
letztendlich mir egal. ich klapp den PC zu und aus die Maus.



30.04.2019 14:54
HiddenNickname

Um auf die Eingangsfrage Bezug zunehmen

Ich glaube, nicht das irgendeine xbeliebige User!n, etwas verschieben kann, das wird, die Gleiche sein die die AGB Aufsicht hat.

Und da fängt für mich das Problem an, denn die Jetzige wirkt auf mich alles andere als Neutral, sonder sehr einseitig gelagert, und ich möchte nicht wissen wie viel Daten Zugang dieser mensch hat.

Ganz allgemein zur Seite, habe ich den Eindruck, (vielleicht war es mal anders) das Lesarion überhaupt nur existiert um Geld herauszuziehen

- Auf Nach -anfragen an Support wird kaum, bis gar nie nicht Reagiert, egal bei welchen Belangen

- Und zB Citygudie und Webseiten sind gar nicht gepflegt, selbst schon vor Jahren mehrfach angemerkte tote Adressen, sind immer noch drinnen, neue Adressen kommen anscheinend, erst gar nicht hinzu

- Fotoscheck die Vorarbeit machen User!nnen

- AGB auch

Auf mich macht es den Eindruck das es den Betreiber alles schnuppe ist, außer das die Einnahmen durch Werbung und Premium laufen.

Was kostengünstig abgewälzt werden kann, wird abgewälzt, minimale Kosten durch minimalen Pflegeaufwand

und nur wenn die Gemeinde, mal wieder dauer Sturm läuft, wird überhaupt reagiert, und das meist auch nur mit beschwichtigten Floskeln, vorbei an den wünschen den User!nnen.

editiert am 30.04.2019 15:36 Beitrag melden Zitatantwort
30.04.2019 14:54
HiddenNickname

Himmel nochmal. Ja, genau darum geht es doch...den Frauen die Möglichkeiten zu entkomme aufzuzeigen, nahe zu bringen.

30.04.2019 14:55
HiddenNickname


Leider ist Web nicht mein Geschäft. Und von daher nutze und ich Lesarion hier und hoffe im stillen, und Laut das es vielleicht, ein Mensch mit mehr Herz für den Job, eine Alternative erschafft wo Geld verdienen nicht mit Gleichgültigkeit gegenüber den Angebotenen einhergeht.


30.04.2019 14:57
HiddenNickname

Mittlerweile wimmelt es auf lesarion nur vor Trollen, es macht längst keinen Spaß mehr zu schreiben und unterhaltsam ist es auch nicht mehr, egal wen an Frauen ich auf Gay Veranstaltungen zu lesarion befrage, der Ruf dieser Seite leidet.
Probiert es selber aus, begebt euch Mal weg vom Laptop raus ins Getümmel und befragt mal die Mädels zu dieser Seite



30.04.2019 15:18
HiddenNickname

Was haben Trolle (wer auch immer das sein soll) mit dem Verfahren der Verschiebungen von threads zu tun?

Ich hörte schon nichts Gutes von lesarion, bevor ich mich hier angemeldet hatte. Lesarion lebt einzig davon, dass es nichts Vergleichbares gibt, dafür beißen manche in den sauren Apfel. Er wird nicht gerade süßer mit der Zeit..



30.04.2019 15:29
HiddenNickname

...wohl weniger lesarischen Nutzer*innen verschieben hier, als vielmehr der Betreiber dieser Plattform...*g*

schade schade eigentlich @ablone/Kai...hätte eigentlich sehr gerne etwas zur Europawahl geschrieben...aber meine genauen Daten, lass mich ^raten"...zu Werbezwecken (?) kriegst Du nicht!

editiert am 30.04.2019 15:39 Beitrag melden Zitatantwort
30.04.2019 17:40
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:30:

Mir geht es hier ausschließlich um die Frage:

"Threadverschiebungen"

Wer kennt sich damit aus?

Wer weiss darüber wirklich Bescheid?

Was stimmt, an dem was da im offenen Forum "behauptet" wird, denn nun wirklich?

???

Ich habe nun etliche Threads vom Support durchgeblättert und keine Antwort dazu gefunden.

Stimmt es, dass User/Innen hier Threads in das Politik-Forum verschieben können?

Ich weiss es nicht, habe diesbezüglich den Support angeschrieben und warte auf eine Antwort.

Aber vielleicht hat dieses ja schon eine/einer von euch getan und Antwort erhalten und mag sein/ihr Wissen weitergeben.

Vielen Dank.

w.


Noch einmal:

Können User/Innen einen Thread verschieben?

Ja oder nein?

w.

30.04.2019 18:54
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 17:40:
{...}
Noch einmal:

Können User/Innen einen Thread verschieben?

Ja oder nein?

w.


Jain!!!! Lies doch die Beiträge! Die Frage kann niemand genau beantworten außer BetreiberIn!

Mehr ist zu dem Thema nicht zu sagen. Alles andere ist nichts als Provokation.

Viel Spaß noch beim Kontent von anderen Leuten klauen.

01.05.2019 00:30
HiddenNickname


Ja, schade.

Für manche (Konflikte) hier braucht es wohl schon

ne Couch

und

nen Coach




Doch, wirklich schade dass manchen so etwas einfaches wie das Ablegen von Anhaftungen so schwer fällt

Verzeihen befreit



01.05.2019 00:56
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 00:30:

Ja, schade.

Für manche (Konflikte) hier braucht es wohl schon

ne Couch

und

nen Coach




Doch, wirklich schade dass manchen so etwas einfaches wie das Ablegen von Anhaftungen so schwer fällt

Verzeihen befreit



Dir ist aber schon klar, daß deine one-love-Mission manchmal etwas unpassend und stigmatisierend daher kommt oder?


01.05.2019 01:32
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:57:

(....) ich meine die oben von @fuerMelissa genannten "immer dieselben" sind der Betreiberin ja bestens bekannt nicht wahr



Ich habe mir den Satz jetzt 5 Mal durchgelesen und verstehe immer noch nicht, was und wen du damit meinst bzw. was damit angedeutet werden soll. Magst du das erläutern?

01.05.2019 02:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 00:56:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 00:30:

Ja, schade.

Für manche (Konflikte) hier braucht es wohl schon

ne Couch

und

nen Coach




Doch, wirklich schade dass manchen so etwas einfaches wie das Ablegen von Anhaftungen so schwer fällt

Verzeihen befreit



Dir ist aber schon klar, daß deine one-love-Mission manchmal etwas unpassend und stigmatisierend daher kommt oder?


Nein "ist mir nicht klar" da es ja keineswegs stigmatisierend gemeint war, lediglich bedauernd, allenfalls appellierend,
aber klar ist dass mir nicht immer gelingt alles perfekt darzustellen -dann sind Rückfragen gut-
und ebenso klar ist mir dass manche ohnehin destruktiv reagieren, egal was geschrieben wird.

However:

Leben ist was du (DU) draus machst.



01.05.2019 02:42
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 02:30:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 00:56:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 00:30:

Ja, schade.

Für manche (Konflikte) hier braucht es wohl schon

ne Couch

und

nen Coach




Doch, wirklich schade dass manchen so etwas einfaches wie das Ablegen von Anhaftungen so schwer fällt

Verzeihen befreit



Dir ist aber schon klar, daß deine one-love-Mission manchmal etwas unpassend und stigmatisierend daher kommt oder?


Nein "ist mir nicht klar" da es ja keineswegs stigmatisierend gemeint war, lediglich bedauernd, allenfalls appellierend,
aber klar ist dass mir nicht immer gelingt alles perfekt darzustellen -dann sind Rückfragen gut-
und ebenso klar ist mir dass manche ohnehin destruktiv reagieren, egal was geschrieben wird.

However:

Leben ist was du (DU) draus machst.



Ich stehe ja nicht so auf Wiederholungen von Serien, die ich beim ersten Durchgang schon nicht ansprechend fand.

Ich zitiere mich mal selbst, um beim Thema zu bleiben:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb oben:

Jain!!!! Lies doch die Beiträge! Die Frage kann niemand genau beantworten außer BetreiberIn!

Mehr ist zu dem Thema nicht zu sagen. Alles andere ist nichts als Provokation.



01.05.2019 03:30
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 01:32:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:57:

(....) ich meine die oben von @fuerMelissa genannten "immer dieselben" sind der Betreiberin ja bestens bekannt nicht wahr



Ich habe mir den Satz jetzt 5 Mal durchgelesen und verstehe immer noch nicht, was und wen du damit meinst bzw. was damit angedeutet werden soll. Magst du das erläutern?


Hab ich zwar schon mehrmals, aber gut, again:

Das sind die wenigen hier die sich mit ihrer extremen Auffassung von und Art der "Kommunikation" dafür verantwortlich zeichnen dass die Situation mit der Zugangsbeschränkung im Politforum nun so ist wie sie ist.
(Übrigens du, @fuerMelissa, hier nicht ausgenommen, falls der Eindruck entstanden ist)

Die Unnachgiebigen beider politischen Extreme, links wie rechts.
Die sich gegenseitig schwindlig Meldenden,
die wenigen die sich zumeist nur hämisch zu verständigen wissen, ggü. anderen Menschen, ggü. anderen Meinungen,
diejenigen die Demokratie als Meinungshoheit der eigenen Ansichten und somit legitimer Unterdrückung von Anders-, vermeintlich "falsch" Denkenden, verstehen,
die hier stets "Meinungskampf" statt "Meinungsaustausch" suchen und diejenigen die diese vergiftete Atmosphäre und wechselseitigen "Kampf" schlussendlich darin gipfelten "die anderen" direkt beim BKA zu melden (Diejenigen die sich dahin verstiegen waren @Quilma und @arose wenn ich mich recht erinnere?)
Ein Seitenbetreiber muss bei sowas reagieren, schon klar, aber pauschal dann allen die Möglichkeit zu entziehen dort weiter frei zu schreiben anstelle den wenigen Einzelnen, finde ich falsch.

Jdf ist das eigentlich unglaublich, das alles.
Einige wenige sind dafür verantwortlich dass jetzt ALLE solchen Umständen unterworfen sind dort nur noch mit ID-Nachweis Zugang zu erhalten

und wirklich ein ? hinterlässt es wenn ausgerechnet diejenigen sich jetzt darüber beschweren und dann noch nicht einmal 1cm dafür geben wollen das eigene Verhalten zu überprüfen und derart destruktive Verhaltensmuster auch gar nicht ablegen wollen.

Zu sehen ja wieder auch, aber nicht nur, in diesem thread.

Übrigens: Kai ist ja fast mein Nachbar, ich hätte kein Problem meine Identität persönlich vorzuzeigen aber diese Anwendung von Zwang hier und die Daten bei dubiosen Unternehmen behagt mir nicht und ja, ich weiss, auch dann bleibt mir der "exklusive Bereich" leider vorenthalten.



01.05.2019 03:33
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 02:42:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 02:30:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 00:56:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 00:30:

Ja, schade.

Für manche (Konflikte) hier braucht es wohl schon

ne Couch

und

nen Coach




Doch, wirklich schade dass manchen so etwas einfaches wie das Ablegen von Anhaftungen so schwer fällt

Verzeihen befreit

(/quote max. 3 Ebenen)

Dir ist aber schon klar, daß deine one-love-Mission manchmal etwas unpassend und stigmatisierend daher kommt oder?


Nein "ist mir nicht klar" da es ja keineswegs stigmatisierend gemeint war, lediglich bedauernd, allenfalls appellierend,
aber klar ist dass mir nicht immer gelingt alles perfekt darzustellen -dann sind Rückfragen gut-
und ebenso klar ist mir dass manche ohnehin destruktiv reagieren, egal was geschrieben wird.

However:

Leben ist was du (DU) draus machst.



Ich stehe ja nicht so auf Wiederholungen von Serien, die ich beim ersten Durchgang schon nicht ansprechend fand.

Ich zitiere mich mal selbst, um beim Thema zu bleiben:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb oben:

Jain!!!! Lies doch die Beiträge! Die Frage kann niemand genau beantworten außer BetreiberIn!

Mehr ist zu dem Thema nicht zu sagen. Alles andere ist nichts als Provokation.



Soso, und weil du jetzt festlegst dass alles andere dann Provokation wäre, ist das dann so?



01.05.2019 04:43
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 03:30:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 01.05.2019 um 01:32:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:57:

(....) ich meine die oben von @fuerMelissa genannten "immer dieselben" sind der Betreiberin ja bestens bekannt nicht wahr



Ich habe mir den Satz jetzt 5 Mal durchgelesen und verstehe immer noch nicht, was und wen du damit meinst bzw. was damit angedeutet werden soll. Magst du das erläutern?


Hab ich zwar schon mehrmals, aber gut, again:

Das sind die wenigen hier die sich mit ihrer extremen Auffassung von und Art der "Kommunikation" dafür verantwortlich zeichnen dass die Situation mit der Zugangsbeschränkung im Politforum nun so ist wie sie ist.
(Übrigens du, @fuerMelissa, hier nicht ausgenommen, falls der Eindruck entstanden ist)

Die Unnachgiebigen beider politischen Extreme, links wie rechts.
Die sich gegenseitig schwindlig Meldenden,
die wenigen die sich zumeist nur hämisch zu verständigen wissen, ggü. anderen Menschen, ggü. anderen Meinungen,
diejenigen die Demokratie als Meinungshoheit der eigenen Ansichten und somit legitimer Unterdrückung von Anders-, vermeintlich "falsch" Denkenden, verstehen,
die hier stets "Meinungskampf" statt "Meinungsaustausch" suchen und diejenigen die diese vergiftete Atmosphäre und wechselseitigen "Kampf" schlussendlich darin gipfelten "die anderen" direkt beim BKA zu melden (Diejenigen die sich dahin verstiegen waren @Quilma und @arose wenn ich mich recht erinnere?)
Ein Seitenbetreiber muss bei sowas reagieren, schon klar, aber pauschal dann allen die Möglichkeit zu entziehen dort weiter frei zu schreiben anstelle den wenigen Einzelnen, finde ich falsch.

Jdf ist das eigentlich unglaublich, das alles.
Einige wenige sind dafür verantwortlich dass jetzt ALLE solchen Umständen unterworfen sind dort nur noch mit ID-Nachweis Zugang zu erhalten

und wirklich ein ? hinterlässt es wenn ausgerechnet diejenigen sich jetzt darüber beschweren und dann noch nicht einmal 1cm dafür geben wollen das eigene Verhalten zu überprüfen und derart destruktive Verhaltensmuster auch gar nicht ablegen wollen.

Zu sehen ja wieder auch, aber nicht nur, in diesem thread.

Übrigens: Kai ist ja fast mein Nachbar, ich hätte kein Problem meine Identität persönlich vorzuzeigen aber diese Anwendung von Zwang hier und die Daten bei dubiosen Unternehmen behagt mir nicht und ja, ich weiss, auch dann bleibt mir der "exklusive Bereich" leider vorenthalten.



Erst mal gesichert - damit das nicht später verschwindet. Gutes Nächtle.

01.05.2019 04:54
HiddenNickname

Bei mir verschwindet da nichts
Nachti ebenfalls



01.05.2019 07:53
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 14:48:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 14:28:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 14:14:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:54:

(quote max. 3 Ebenen)
Tehejekuetrheed
schrieb am 30.04.2019 um 13:42:



ach ? wird hier gegenseitig gemobbt ?

habe ich gar nicht gemerkt. es sind bloß immer dieselben die immer dasselbe sagen oder fordern oder so ... man weiß nicht genau was sie wollen

(/quote max. 3 Ebenen)

Bei dir weiß ich nicht so recht, wie ich dich einschätzen soll.
Ich könnte schwören, ich habe von dir Beiträge gelesen, in denen du dich für Frauenrechte und gegen Gewalt gegen Frauen geäußerst hast. Vernünftige Beiträge.
Und ich meine du hättest betont, dass das für dich wichtige Themen sind.

Irre ich mich da?

Und jetzt kommst du im "Gewalt gegen Frauen"-Thread mit ertrunkenen Entenküken um die Ecke und machst dich dort und hier lustig über "immer die selben, die immer das selbe sagen oder fordern ..."

Wie passt das denn zusammen ?
(/quote max. 3 Ebenen)

1. war der Eingangsbeitrag von arose ein politisches Thema (für mich eindeutig ein Grund es zu verschieben)

dieses wurde dann mit tausend Fragen von maruru in seine Einzelteile zerlegt (ich hab's ehrlich gesagt gar nicht genau gelesen)

2. sind ertrunkene Lebewesen aller Art für mich wichtig

wer für ertrunkene Tiere kein Mitgefühl hat, dem kann ich nicht helfen

3. es sind doch immer dieselben Userinnen, die sich hier ganz groß in Szene setzen. Aber was wollen sie ? Haben sie ein Projekt ? Sie fühlen sich unterdrückt und glauben, ihre Meinung nicht sagen zu dürfen.

schluchz ... gähn

was soll das ?


Es ging doch in dem Thread um Gewalt gegen Frauen. Extreme Gewalt. Frauen wurden von ihren Partnern ermordet. Ja, das ist ein politisches Thema und Anlass des Threads war, dass daraus eben immer wieer ein unpolitisches Individualschicksal, eine Beziehungstragödie gemacht wird. Was es nicht ist.
Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, was uns alle angeht. Politisch hin oder her.
In einem Thread in dem es um strukturelle Gewalt gegen Frauen geht, um Frauen die Opfer von Tötungsdelikten werden, mit Küken an zu kommen, die verunfallt ertrunken sind, finde ich roh und geschmacklos. Das heisst nicht, dass ich mit denen kein Mitgefühl hab. Ich find Küken auch süß und mir tut das leid, wenn die ertrinken. Aber der Zusammenhang ist geschmacklos.

Es ist irrelevat, ob es immer die Selben sind, die sich äußern. Relevant ist das Thema.
Ja, slso schade, dass du dich entschieen hast so zu agieren. Ich denke, du hättest durchaus inhaltlich etwas beitragen können.
Nun denn...


nun, ich finde es nicht "roh und geschmacklos" denn in beiden Fällen geht es um Leben und Tod, bloß können Küken sich nicht wehren und aus eigener Kraft dem Ertrinken entkommen, obwohl sie sich in ihrem natürlichen Element bewegen.

Frauen die von Partnern ermordet werden - da sehe ich Möglichkeiten zu entkommen (man müsste den Einzelfall anschauen).

ich finde es schon auffällig und bedenklich, wenn es immer dieselben sind, die hier Rabatz machen.
letztendlich mir egal. ich klapp den PC zu und aus die Maus.



Ja, es ist eher immer DIEselbe und das bist du. Deine Äußerungen sind mehr als widerlich.


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | Seite: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<