Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

Zitate ~ bunt, wie das Leben selbst

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 | 9 | 10 |

07.10.2019 14:29
HiddenNickname

WOWO ist die Frage auf die Antwort des DADA

Friedhelm Kändler

07.10.2019 16:38
HiddenNickname

Im 20. Jahrhundert ist der globale Meeresspiegel bereits um etwa 15 Zentimeter angestiegen. Aktuell steigt er doppelt so schnell – und das wird sich weiter beschleunigen, wenn Treibhausgasemissionen nicht drastisch verringert werden.

Hans-Otto Pörtner, Meereswissenschaftler, einer der Leitautoren des IPCC-Sonderberichts 2019, September 2019

07.10.2019 17:28
HiddenNickname

Wer nicht auf dem Schlachtfeld stirbt,
rutscht in der Badewanne aus.....

07.10.2019 20:33
HiddenNickname

Intellektuelle haben als die Hofnarren der modernen Gesellschaft geradezu die Pflicht, alles Unbezweifelte anzuzweifeln, über alles Selbstverständliche zu erstaunen, alle Autorität kritisch zu relativieren, alle jene Fragen zu stellen, die sonst niemand zu stellen wagt.

Ralf Dahrendorf

07.10.2019 22:02
HiddenNickname


Leben wird nicht gemessen an der Zahl von Atemzügen, die wir nehmen; sondern an den Momenten, die uns den Atem nehmen.

Maya Angelou


07.10.2019 22:59
HiddenNickname

Wenn dir jemand sagt "Das geht nicht!"
Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, NICHT DEINE.

08.10.2019 22:40
HiddenNickname


Nach all den Jahren, in denen ich als Frau hörte, ich sei nicht dünn genug, nicht schön genug, nicht klug genug, ich hätte von diesem und jenem nicht genug … wachte ich eines Morgens auf und dachte: ich bin genug.

Anna Quindlen


11.10.2019 15:25
HiddenNickname

Jedoch, soviele heilige Worte du auch liest,
Soviele du auch sprichst,
Was sollen sie Gutes bewirken,
Wenn du nicht nach ihnen handelst?
Bist du ein Schafhirte,
Der die Schafe eines anderen zählt,
Ohne am vollendeten Leben teilzunehmen?

Buddha.

11.10.2019 16:32
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 07.10.2019 um 14:29:

WOWO ist die Frage auf die Antwort des DADA

Friedhelm Kändler


:-D

12.10.2019 16:44
HiddenNickname

„Die traurige Wahrheit ist, dass das meiste Böse von Menschen gemacht wird, die sich zwischen Böse und Gute nicht entschieden haben.“
— Hannah Arendt

13.10.2019 18:30
HiddenNickname

„Das Böse ist immer nur extrem, aber niemals radikal, es hat keine Tiefe, auch keine Dämonie. Es kann die ganze Welt verwüsten, gerade weil es wie ein Pilz an der Oberfläche weiterwuchert. Tief aber und radikal ist immer nur das Gute.“

— Hannah Arendt

16.10.2019 03:41
HiddenNickname

Die Welt besteht aus Gegensätzen.

Unbekannt

16.10.2019 03:48
HiddenNickname

Die Welt wimmelt von Leuten, die niemandem Leides antun, aber Gutes nur sich selbst.

Unbekannt

16.10.2019 18:37
HiddenNickname

Man könnte wohl sagen, daß die lebendige Menschlichkeit eines Menschen in dem Maße abnimmt, in dem er auf das Denken verzichtet." (Menschen in finsteren Zeiten, 1989, S.25)

-Hannah Arendt

16.10.2019 18:40
HiddenNickname


Die Kunst eines erfüllten Lebens ist die Kunst des Lassen’s:

Zulassen
Weglassen
Loslassen

Mir nicht bekannt

17.10.2019 17:57
HiddenNickname

Politik (…) ist etwas, was für menschliches Leben eine unabweisbare Notwendigkeit ist, und zwar sowohl für das Leben des Einzelnen wie das der Gesellschaft.

— Johanna "Hannah" Arendt (1906 - 1975) war eine in Deutschland geborene jüdisch-amerikanische politische Philosophin.



17.10.2019 18:37
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.10.2019 um 18:40:

Die Kunst eines erfüllten Lebens ist die Kunst des Lassen’s:

Zulassen
Weglassen
Loslassen

Mir nicht bekannt
Zitat
Zitat


Zitat ist von Ernst Ferstl geb.1955 Österreichischer Lehrer,Dichter,Aphoristiker

18.10.2019 05:31
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 17.10.2019 um 18:37:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.10.2019 um 18:40:

Die Kunst eines erfüllten Lebens ist die Kunst des Lassen’s:

Zulassen
Weglassen
Loslassen

Mir nicht bekannt
Zitat


Zitat ist von Ernst Ferstl geb.1955 Österreichischer Lehrer,Dichter,Aphoristiker
Zitat


Guten Morgen, und Danke

18.10.2019 15:39
HiddenNickname

"Sprechend und handelnd schalten wir uns in die Welt der Menschen ein, die existierte, bevor wir in sie geboren wurden, und diese Einschaltung ist wie eine zweite Geburt, in der wir die nackte Tatsache des Geborenseins bestätigen, gleichsam die Verantwortung dafür auf uns nehmen." (Vita activa oder Vom tätigen Leben, 1967, S. 215

-Hannah Arendt

18.10.2019 19:37
HiddenNickname

„Die Arbeit läuft nicht davon,
Während du deinem Kind den Regenbogen zeigst,
aber der Regenbogen wartet nicht,
bis du mit deiner Arbeit fertig bist.“

Margrit.



Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Seite: 7 | 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<