Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » Literatur, Kunst & Philosophie » Thread

Zitate ~ bunt, wie das Leben selbst

Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Seite: 8 | 9 | 10 |

18.10.2019 19:49
HiddenNickname

Damit das Herz atmen kann, muss das Hirn manchmal die Luft anhalten!

- Unbekannt -

editiert am 18.10.2019 19:49 Beitrag melden Zitatantwort
18.10.2019 21:47
editiert am 18.10.2019 21:48 Beitrag melden Zitatantwort
18.10.2019 22:43
HiddenNickname

die meisten urteile sagen mehr über die urteilenden als über daz beurteilte

-hans albrecht moser-

22.10.2019 19:36
HiddenNickname

Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.

Buddha

23.10.2019 22:39
HiddenNickname

Gesetzt den Fall, wir würden eines Morgens aufwachen und feststellen, daß plötzlich alle Menschen die gleiche Hautfarbe und den gleichen Glauben haben, wir hätten garantiert bis Mittag neue Vorurteile.“
―Georg Christoph Lichtenberg


24.10.2019 08:18
HiddenNickname

Freiheit ist das einzige Gefühl, das es wert ist ihm nachzujagen.
Nicht unbedingt Liebe oder Zufriedenheit, aber Freiheit.
Iggy Pop

editiert am 24.10.2019 08:19 Beitrag melden Zitatantwort
27.10.2019 13:23
HiddenNickname



Sorcery is the sauce fools spoon over failure to hide the flavor of their own incompetence.

Tyrion Lannister ;-)



( = Romanfigur in "A Clash Of Kings" )


editiert am 30.10.2019 21:37 Beitrag melden Zitatantwort
27.10.2019 20:25
HiddenNickname

Frauen müssen lernen, nicht immer geliebt werden zu wollen. Frauen sind nicht etwa die besseren Menschen; sie hatten bisher nur nicht so viel Gelegenheit, sich die Hände schmutzig zu machen. Ich glaube nicht, dass Männer von Natur aus aggressiv sind. Was sie aggressiv werden lässt, ist Macht, zu viel Macht.

-Alice Schwarzer

30.10.2019 18:03
HiddenNickname

Was vermag uns zu trösten in den menschlichen Beziehungen voller Fehler und Mühsal außer Treue und gegenseitige Zuneigung unter wirklich guten Freunden?

Augustinus Aurelius


30.10.2019 18:47
HiddenNickname

Wenn ich mein Leben noch einmal leben
könnte, würde ich die gleichen Fehler machen.
Aber ein bisschen früher, damit ich mehr
davon habe.

Marlene Dietrich

01.11.2019 19:00
HiddenNickname

Wissen bedeutet, durch die Oberfläche zu den Wurzeln und damit zu den Ursachen vorzudringen.

-Erich Fromm

02.11.2019 09:27
HiddenNickname

Das Universum hat einen Plan und die Essenz dieses Plans ist immer Liebe.Öffne dich und lass dich leiten.

02.11.2019 20:40
HiddenNickname

„Liebe ist eine Aktivität und kein passiver Affekt. Sie ist etwas, das man in sich entwickelt, nicht etwas, dem man verfällt.
-Erich Fromm

02.11.2019 22:11
HiddenNickname

Niemand ist perfekt, aber es können zwei perfekt füreinander sein.

unbekannt

03.11.2019 08:53
HiddenNickname

Wenn du in deinem eigenen Herzen zuhause bist, erfüllst du dich selbst und jeden dem du begegnest mit unendlicher Liebe.

03.11.2019 14:01
HiddenNickname

Freiheit ist,
wenn man sich morgens fragt, was man wohl tun wird .
Zwang ist,
wenn man es weiß.

Harry Rowohlt


03.11.2019 14:32
HiddenNickname

Kannst du mir vielleicht erzählen, wie es kommt, dass alle Menschen ihr Inneres so ängstlich verbergen?
Warum vertraut der eine dem anderen so wenig?
Ich weiß, es wird einen Grund dafür geben, aber manchmal finde ich es sehr schlimm, dass man nirgends, selbst bei den Menschen, die einem am nächsten stehen, ein wenig Vertraulichkeit findet.

-Anne Frank

03.11.2019 14:33
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 18.02.2019 um 12:35:

Die Zeit wundert alle Heilen


03.11.2019 18:40
HiddenNickname

Lichtkraft

Aus dem Himmel
eine Erde machen
aus der erde
einen Himmel
wo jeder
aus seiner Lichtkraft
einen Stern ziehen kann.

Rose Ausländer





04.11.2019 20:02
HiddenNickname

Das Berühren der Haut ist für unsere Existenz ebenso wichtig wie Nahrung, Wasser und Luft. Kein Lebewesen kann sich gesund entwickeln - ohne Berührung, ohne Tasten, Fassen, Bewegung, Streicheln. Ohne Berührung würde unser Nervensystem zugrunde gehen wie ein Blume ohne Licht. Traurig, dass verbreitet die Überzeugung herrscht, je älter der Mensch, desto weniger Berührung brauche er. Was für eine absolute Verarmung!

Nur wenige Glaubensrichtungen richten mehr Schaden an als diese. Würde jeder Mensch einmal am Tag gedrückt und gestreichelt werden, vom ersten Lebenstag an bis zu seinem hundertsten Geburtstag und noch danach, es gäbe keine Kriege mehr. Kriege entstehen ausnahmslos aus Mangel an Liebe und Berührung. Jede Gier nach Gold und Ruhm ist nichts anderes als toter Ersatz für den unerfüllten Wunsch nach Berührung und Geliebtwerden.


Dieses Thema wurde geschlossen. (max. 200 Beiträge)

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Seite: 8 | 9 | 10 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<