Um LESARION optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir zur Auswertung Cookies. Mehr Informationen über Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen. Wenn du LESARION nutzst erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.




Forum » News, Politik & Forschung » Thread

Australien brennt . . .


Thema abonnieren antworten

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Seite: 6 | 7 | 8 |

16.01.2020 21:44
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 16.01.2020 um 06:40:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 15.01.2020 um 16:44:

Manchmal ist Geduld einfach am Ende. Wir wissen seit 60 Jahren Bescheid. Seit 60 Jahren werde diese Dinge prognostiziert und außer ein paar warmen Worten bei regelmäßgen Konferenzen passiert nicht viel. Hauptsache bequem. Hauptsache nichts verändern. Hauptsache Bauchgefühl vor Wissenschaft. Da kannst du dir deine positiven Gedanken auch einfach sparen. Die machen niemanden mehr lebendig.


Bei aller Ernsthaftigkeit zum Thema "Australien brennt", huscht mir doch ein kleines Lächeln über die Lippen, wenn jemand der gerade mal (....Zahl von mir, ventidue, entfernt) Jahre jung ist seit 60 Jahren Bescheid weiss . . .

🤗👍

Danke dennoch für deine Gedanken, darum nehme ich sie gerne zum Anlass, um auf die Wichtigkeit des hinschauens und veränders zu machen.

Und dabei an Mensch und Tier in Australien positiv zu denken.

Danke dir.

Edith - einem persönlichen Wunsch nachgekommen . . .


Es soll ja noch Leute geben, die glauben, dass die Erde eine Scheibe sei, obwohl wir Menschen es seit der Antike besser wissen.

Ist es nicht ein seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr positiver Gedanke, dass Wissen altersunabhängig zur Verfügung steht? Woran es noch hapert, ist, dieses Wissen auch positiv in die Tat zu setzen. Das haben die letzten Generationen bzgl. Klimaschutz mal richtig verbockt - so schicke ich positive Gedanken an alle Menschen, sich nicht beirren zu lassen, sondern für das Klima, und somit für Menschen, Flora und Fauna das Richtige zu tun.

the time is up - davon zeugen die aktuellen Opfer und die vergangenen. Überall auf der Welt.



editiert am 16.01.2020 21:49 Beitrag melden Zitatantwort
16.01.2020 21:51
HiddenNickname

Welche Signale braucht es eigentlich noch, um endlich engaiert nach klimafreundlichen Lösungen zu suchen.

Der heutige Beschluss zum Kohleausstieg ist unzureichend.

„In Australien brennen die Wälder, Millionen Menschen demonstrieren für Klimaschutz – und die Bundesregierung macht den Weg frei für ein weiteres Kohlekraftwerk. Deutlicher als mit Datteln 4 lässt sich nicht zeigen, dass diese Koalition keine Antwort auf die Klimakrise findet“, kommentiert Greenpeace-Geschäftsführer Martin Kaiser deshalb auch die Beschlüsse....

https://www.handelsblatt. [...] rF9f-ap4

Klima-Allianz Deutschland kündigt weitere Proteste an

Auch die Klima-Allianz Deutschland ist mit der Einigung unzufrieden. Dort schreibt Stefanie Langkamp, Leiterin Klimapolitik: "Wenn die Hälfte der #Braunkohle-Kapazitäten erst ab 2035 vom Netz geht, ist 1,5 Grad nicht haltbar. Die Bundesregierung gibt die Dörfer rund um den Tagebau Garzweiler zur Zerstörung frei. Wir nehmen das nicht hin! Unser Protest wird weitergehen. #AlleDörferBleiben #Klimakrise"

https://www.fr.de/wirtsch [...] 498.html



16.01.2020 21:53
HiddenNickname

Ach sorry, was positives fehlt noch.

Ich finde es sehr positiv, dass sich inzwischen sehr Viele für den Klimaschutz engagieren



editiert am 16.01.2020 22:04 Beitrag melden Zitatantwort
17.01.2020 07:21
HiddenNickname



17.01.2020 07:34
HiddenNickname

https://youtu.be/LsiD5tB9yrc

Meine Gedanken sind bei den Menschen die Tiere aufnehmen und sie versorgen . . .

17.01.2020 10:35
HiddenNickname

Seit Seite 5 verstehe ich nur noch Bahnhof.

17.01.2020 13:58
HiddenNickname

Mir geht es noch immer und ausschliesslich darum, mit positiven Gedanken bei
Mensch und Tier in Australien zu sein.

Nicht mehr und nicht weniger.




17.01.2020 14:00
HiddenNickname

Es gibt die ersten Regenschauer in einigen Brandgebieten . . .

Gerne darf es mehr werden . . .



17.01.2020 21:19
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.01.2020 um 18:08:

Dieser Thread soll ausschliesslich, wenn möglich, nur positives Gedankengut zum anderen Ende der Erde senden.


Danke für den Thread.
Ich sende ganz viele positive Gedanken und meinen eigenen Regentanz nach Australien. Ein unfassbar schönes Land, mit wundervoller Natur, wunderschönen Tieren und freundlichen Menschen, in dem ich vor 19 Jahren für knapp ein halbes Jahr leben und arbeiten durfte. Ich bin bis heute dankbar, dass ich damals das Visum dafür erhalten habe.

17.01.2020 21:55
HiddenNickname



18.01.2020 10:38
HiddenNickname

Auch heute Morgen wieder - positive Gedanken an Mensch und Tier in Australien . . .



18.01.2020 11:14
HiddenNickname

Eine Freundin von mir lebt in Australien, sie hält mich auf dem Laufenden.
Zum Glück blieben sie und ihre Kinder mit Familien bislang von den Bränden verschont. In einigen Gegenden hat es nun auch mal geregnet. Teilweise so stark sogar, dass es zu Überschwemmungen kam.
Für alle dort hoffe ich weiterhin, dass das Drama bald ein Ende hat.

18.01.2020 20:41
HiddenNickname



19.01.2020 08:24
HiddenNickname

Guten Morgen.



Und auch heute gehen meine Gedanken zu Mensch und Tier nach Australien.

Und nein, dieses positive Gedankengut schliesst andere Aktionen von anderen Menschen und von mir keineswegs aus, ganz im Gegenteil . . .



19.01.2020 08:41
HiddenNickname

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.01.2020 um 20:20:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.01.2020 um 18:47:

Zitat
Tehejekuetrheed
schrieb am 14.01.2020 um 18:08:

Dieser Thread soll ausschliesslich, wenn möglich, nur positives Gedankengut zum anderen Ende der Erde senden.

...


Ich muss sagen, dass mich sowas extrem wütend macht.

Positives Denken hilft nur dir selbst, was den Menschen und Tieren hilft, ist Druck auf die Politik.


Mich macht es nicht wütend, ganz im Gegenteil:

Dadurch dass Themen wie diese durch Threaderöffnung ins Spotlight gerückt werden eröffnen sich überhaupt erst Räume Aufmerksamkeit zu erhalten.

Die von dir angesprochene Hilfe bedingt nun einmal zuallererst Bewusstsein respektive Wissen damit sich Menschen mit ihrer Umgebung auch befassen (können).

Dennoch verstehe ich dich gut und hab ebenso sofort den Hilfsimpuls als mich (allein) dem beten hinzugeben.
Doch das eine schliesst das andere ja nicht aus und so geht jede_r dem nach was sie/er beitragen kann resp möchte

Meinerseits also zunächst
Danke für diesen Thread

Und Danke dass gleichwohl auch die (verlorenen) Tierleben genannt und gesehen werden und nicht, wie oftmals üblich, allein die Menschenleben.

Was schlagt ihr vor?
Was können wir tun?




Um auf die beiden letzten Fragen, von Seite eins, zurück zu kommen, ohne sie in diesem Thread weiter zu verfolgen (dieses gerne in einem extra Thread, bitte):

Ich entsende positives Gedankengut, in diesem Thread !!!

An anderer Stelle bringe ich mich anders ein und wie schon mehrfach erwähnt, schliesst das eine das andere nicht aus und es bedeutet auch nicht, dass Menschen die sich nicht, über meinen Wunsch hier, hinweg setzen, sich nicht mit Fragen zu Umwelt und Klima auseinandersetzen.

Im übrigen bedeutet es auch nicht, das sich Menschen, die meinen Wunsch nicht respektieren, die sich zusätzlich für Frauenrechte, Sichtbarkeit, Gewalt an Frauen und mehr, sich wieder und wieder sehr laut zu Wort melden, sich nicht zum Thema Klimawandel und Umweltschutz, belesen und sich trotz ihrer vielen guten Taten, für Mensch und Tier in Australien einsetzten.



editiert am 19.01.2020 08:43 Beitrag melden Zitatantwort
19.01.2020 08:42
HiddenNickname

hoffe alles wird gut.

19.01.2020 18:37
HiddenNickname



20.01.2020 11:09
HiddenNickname



21.01.2020 07:46
HiddenNickname



21.01.2020 07:46
HiddenNickname




Thema abonnieren antworten

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Seite: 6 | 7 | 8 |








>>> Laufband-Message ab nur 5,95 € für 3 Tage! <<<